Nachrichten aus den Bistümern V

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 19. April 2018, 12:57

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 12:49
ich vermute der gute Kardinal Marx wird zum Papst fahren und dann schaut die Welt wieder anders aus
Möglich, wer weiß. :achselzuck:

Das Schweigen im Walde der Medien finde ich aber mittlerweile faszinierend. Mag natürlich sein, dass einigen die Quellenlage noch zu dürftig ist, aber nicht einmal die Pressemitteilung der DBK, die über die KNA verbreitet wurde, habe ich außer auf der Seite des Domradios bislang irgendwo finden können, geschweige denn einen Bericht über den ursprünglichen Vorgang. :hmm:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Donnerstag 19. April 2018, 13:05

Es ist halt nicht gerade Spekulatiussaison.
Andererseits, wieviele Menschen betrifft das denn wirklich? Kennt irgendjemand konfessionsverschiedene Eheleute, die regelmäßig gemeinsam zur katholischen Messe gehen, und darunter leiden, dass der evangelische Teil bei der Kommunion in der Bank sitzen bleibt?

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 19. April 2018, 13:07

uznd wieviel Priester und Laien werden sich darum kümmern
:pfeif:

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 19. April 2018, 13:49

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 19. April 2018, 13:52

Aha, die DBK äußert sich:
DBK hat geschrieben: Erklärung zur Debatte um die pastorale Handreichung über konfessionsverschiedene Ehen und eine gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie

Zur Debatte um das Thema „Beschluss der Vollversammlung über die pastorale Handreichung über konfessionsverschiedene Ehen und eine gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie“ erklärt der Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz, Matthias Kopp:

1. Über das Schreiben von sieben Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz an verschiedene Dikasterien im Vatikan und seine Reaktion gegenüber diesen Mitbrüdern hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, die Bischofskonferenz informiert. Über letztere hat er auch die Dikasterien im Vatikan in Kenntnis gesetzt.

2. Zu der auf der Frühjahrs-Vollversammlung in Ingolstadt beschlossenen Fassung des oben angegebenen Dokumentes konnten die Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz bis Ostern Änderungsvorschläge („Modi“) einreichen. Die eingegangenen Hinweise sind in das Dokument eingearbeitet worden, dessen finale Fassung – so der Beschluss der Vollversammlung – vom Vorsitzenden der Glaubenskommission und dem Vorsitzenden der Ökumenekommission sowie dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz festgestellt werden. Über den Sachstand wird Kardinal Marx den Ständigen Rat in seiner turnusmäßigen Sitzung am 23. April 2018 informieren. Das Dokument ist von Kardinal Marx nicht an den Vatikan geschickt worden. Mehr als drei Viertel der Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz haben dem Dokument als pastorale Handreichung zugestimmt.

3. Den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz hat der Wunsch des Heiligen Vaters erreicht, wonach dieser vorschlägt, in der Sache ein Gespräch in Rom zu führen. Diesen Wunsch des Heiligen Vaters begrüßt Kardinal Marx ausdrücklich.

4. Meldungen, wonach die Handreichung im Vatikan durch den Heiligen Vater oder Dikasterien abgelehnt worden seien, sind falsch.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1414
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 19. April 2018, 13:55

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 13:49

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ano%29.jpg :pfeif:
Der arme Hadrian, man kriegt auch nie Ruhe!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus


Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von ziphen » Donnerstag 19. April 2018, 16:26

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 13:52
Aha, die DBK äußert sich:
DBK hat geschrieben: 3. Den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz hat der Wunsch des Heiligen Vaters erreicht, wonach dieser vorschlägt, in der Sache ein Gespräch in Rom zu führen. Diesen Wunsch des Heiligen Vaters begrüßt Kardinal Marx ausdrücklich.
Natürlich, was sollte er, Marx, auch sonst verlauten lassen?
:erschrocken: Du willst Kardinal Marx Haushälterin von den Zinnen der Engelsburg stoßen?
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2026
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Donnerstag 19. April 2018, 17:02

ziphen hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 16:26
Du willst Kardinal Marx Haushälterin von den Zinnen der Engelsburg stoßen?
Reinhard Marx hat keine Haushälterin. Er hat zwei Nonnen:

http://www.donaukurier.de/nachrichten/b ... 71,2830015
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 19. April 2018, 17:14

ziphen hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 16:26
Natürlich, was sollte er, Marx, auch sonst verlauten lassen?
Ich denke, jeder, der ein wenig Textverständnis hat, wird erkennen, dass der "Vorschlag" des Hl. Vaters zu einem Gespräch eher ein sprichwörtliches "Angebot" war, "das man nicht ablehnen kann". Nicht umsonst titelt die Presse zum Teil, Kardinal Marx werde "nach Rom zitiert". Insofern ist die Antwort des Kardinals auch das Einzige, was er zu dem Thema äußern konnte.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13678
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Raphael » Donnerstag 19. April 2018, 17:43

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 17:02
ziphen hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 16:26
Du willst Kardinal Marx Haushälterin von den Zinnen der Engelsburg stoßen?
Reinhard Marx hat keine Haushälterin. Er hat zwei Nonnen:

http://www.donaukurier.de/nachrichten/b ... 71,2830015
RKM ist auch viel zu Mann für eine Frau alleine! :pfeif:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Freitag 20. April 2018, 13:38

kath.net hat geschrieben: Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit

Deutscher Kircheninsider, der den Inhalt des Briefes der Glaubenskongregation kennt, bestätigt gegenüber kath.net nochmals: Es wurde der DBK ganz klar der Wunsch des Papstes übermittelt, derzeit kein Dokument in der Sache zu veröffentlichen. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 20. April 2018, 13:41

HeGe hat geschrieben:
Freitag 20. April 2018, 13:38
kath.net hat geschrieben: Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit

Deutscher Kircheninsider, der den Inhalt des Briefes der Glaubenskongregation kennt, bestätigt gegenüber kath.net nochmals: Es wurde der DBK ganz klar der Wunsch des Papstes übermittelt, derzeit kein Dokument in der Sache zu veröffentlichen. [...]
schauen wir mal es wäre möglich der Papst schaltet die Glaubenskongregation aus und mach das selber

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von ziphen » Freitag 20. April 2018, 16:20

ndr.de hat geschrieben:Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat sich einer weiteren Bandscheibenoperation unterzogen. Er fällt deshalb länger aus als erwartet.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 24. April 2018, 13:52

HeGe hat geschrieben:
Freitag 20. April 2018, 13:38
kath.net hat geschrieben: Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit

Deutscher Kircheninsider, der den Inhalt des Briefes der Glaubenskongregation kennt, bestätigt gegenüber kath.net nochmals: Es wurde der DBK ganz klar der Wunsch des Papstes übermittelt, derzeit kein Dokument in der Sache zu veröffentlichen. [...]
kath.net hat geschrieben: KNA bestätigt kath.net-Bericht: Drei Bischöfe reisen nach Rom

[...] Durchaus kritisch sieht die Katholische Nachrichtenagentur im jüngsten Bericht das Vorgehen von Kardinal Marx. So schreibt die Agentur unter Berufung auf Vatikankreise, dass im Vatikan das Vorgehen von Marx (ohne vorherige Absprache mit dem Päpstlichen Einheitsrat) als "erklärungsbedürftig" gesehen werde. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 25. April 2018, 09:58

jetzt wird die Diskussion nochmal intern geführt im ständigen Rat der Bischofskonferenz
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... pfang-fort

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Donnerstag 26. April 2018, 14:13

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 24. April 2018, 13:52
HeGe hat geschrieben:
Freitag 20. April 2018, 13:38
kath.net hat geschrieben: Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit

Deutscher Kircheninsider, der den Inhalt des Briefes der Glaubenskongregation kennt, bestätigt gegenüber kath.net nochmals: Es wurde der DBK ganz klar der Wunsch des Papstes übermittelt, derzeit kein Dokument in der Sache zu veröffentlichen. [...]
kath.net hat geschrieben: KNA bestätigt kath.net-Bericht: Drei Bischöfe reisen nach Rom

[...] Durchaus kritisch sieht die Katholische Nachrichtenagentur im jüngsten Bericht das Vorgehen von Kardinal Marx. So schreibt die Agentur unter Berufung auf Vatikankreise, dass im Vatikan das Vorgehen von Marx (ohne vorherige Absprache mit dem Päpstlichen Einheitsrat) als "erklärungsbedürftig" gesehen werde. [...]
Zu den drei bislang bekannten Bischöfen gesellen sich jetzt plötzlich noch die Bischöfe Wiesemann und Feige, dazu kommt auch noch P. Langendörfer:

https://www.domradio.de/themen/glaube/2 ... st-geladen

Damit hätten wir dann 5 Unterstützer der Handreichung und 1 Gegner in der Gruppe. Klingt doch ausgewogen. :unbeteiligttu:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22741
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Donnerstag 26. April 2018, 15:56

Eine nette Runde. :ikb_gathering:

Und P. Schlangendörfer moderiert?
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 27. April 2018, 09:00

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 26. April 2018, 14:13
HeGe hat geschrieben:
Dienstag 24. April 2018, 13:52
HeGe hat geschrieben:
Freitag 20. April 2018, 13:38
kath.net hat geschrieben: Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit

Deutscher Kircheninsider, der den Inhalt des Briefes der Glaubenskongregation kennt, bestätigt gegenüber kath.net nochmals: Es wurde der DBK ganz klar der Wunsch des Papstes übermittelt, derzeit kein Dokument in der Sache zu veröffentlichen. [...]
kath.net hat geschrieben: KNA bestätigt kath.net-Bericht: Drei Bischöfe reisen nach Rom

[...] Durchaus kritisch sieht die Katholische Nachrichtenagentur im jüngsten Bericht das Vorgehen von Kardinal Marx. So schreibt die Agentur unter Berufung auf Vatikankreise, dass im Vatikan das Vorgehen von Marx (ohne vorherige Absprache mit dem Päpstlichen Einheitsrat) als "erklärungsbedürftig" gesehen werde. [...]
Zu den drei bislang bekannten Bischöfen gesellen sich jetzt plötzlich noch die Bischöfe Wiesemann und Feige, dazu kommt auch noch P. Langendörfer:

https://www.domradio.de/themen/glaube/2 ... st-geladen

Damit hätten wir dann 5 Unterstützer der Handreichung und 1 Gegner in der Gruppe. Klingt doch ausgewogen. :unbeteiligttu:
entspricht das nicht irgendwie der Abstimmung in der DBK?

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2026
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Sonnabend 28. April 2018, 08:14

Niels hat geschrieben:
Donnerstag 26. April 2018, 15:56
Eine nette Runde. :ikb_gathering:

Und P. Schlangendörfer moderiert?
ich mag solche Verballhornungen nicht, Niels.

das ist aber nur meine persönliche Meinung.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13678
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Raphael » Sonnabend 28. April 2018, 08:32

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 28. April 2018, 08:14
das ist aber nur meine persönliche Meinung.
Und das ist auch gut so! :doktor:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Raphaela
Beiträge: 5114
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Raphaela » Sonnabend 28. April 2018, 16:37

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 17:02
Reinhard Marx hat keine Haushälterin. Er hat zwei Nonnen:
Ich glaube nicht dass er Nonnen als Haushälterinnen hat. Ordensschwestern ja, aber garantiert keinen Nonnen. Da die Medien sich nicht auskennen, wird es oft falsch geschrieben.
Zwar sind alle Nonnen Ordensschwestern, aber nicht alle Ordensschwestern sind auch Nonnen.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 29. April 2018, 09:31

der Unterschied ist kaum bekannt
in geht man zu den Liserln ins Spital Nonnen von St.Elisabeth
oder zu den herzigen Schwestern (barmherzige Schwestern aber das alles sind für den Wiener Nonnen
es heißt ja auch ich werd bei den Nonnen im Hartmann Spital operiert
:D :D :D

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2026
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Sonntag 29. April 2018, 18:45

Raphaela hat geschrieben:
Sonnabend 28. April 2018, 16:37
Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 17:02
Reinhard Marx hat keine Haushälterin. Er hat zwei Nonnen:
Ich glaube nicht dass er Nonnen als Haushälterinnen hat. Ordensschwestern ja, aber garantiert keinen Nonnen. Da die Medien sich nicht auskennen, wird es oft falsch geschrieben.
Zwar sind alle Nonnen Ordensschwestern, aber nicht alle Ordensschwestern sind auch Nonnen.
danke Dir, Raphaela, für diese Korrektur.

ich hatte den Begriff "Nonnen" unbedacht aus der Presse übernommen.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2026
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Sonntag 29. April 2018, 18:55

und noch, zu den "Unterschieden".

Pastoralreferent macht Krankenbesuche im Spital.

Stellt sich vor.

Ältere Dame (im Krankenbett liegend) freut sich sehr, daß sie endlich mal besucht wird, und sagt zu ihm: "Ja Grüß Gott, Herr Kaplan!"

Pastoralreferent antwortet pflichtgemäß: "Ich bin nicht der Kaplan. Ich bin der Pastoralreferent."

Patientin: "Aber das macht doch nix, Herr Kaplan."
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 4. Mai 2018, 09:53

Auf Wunsch des Papstes wird der all zurück zur DBK gespielt
https://dbk.de/nc/presse/aktuelles/meld ... ie/detail/

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5066
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von umusungu » Freitag 4. Mai 2018, 12:56

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 4. Mai 2018, 09:53
Auf Wunsch des Papstes wird der all zurück zur DBK gespielt
https://dbk.de/nc/presse/aktuelles/meld ... ie/detail/
nur dort gehört er hin!

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 4. Mai 2018, 13:17

es ist wirklich sehr unterhaltsam Em Woelki will mit Roms hilfe seine Meinung gegen die Mehrheit durchsetzen und nix passiert

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Freitag 4. Mai 2018, 13:25

Kein Bischof kann seine Meinung gegen einen anderen Bischof durchsetzen und das wissen sie auch. Sie sollten allerdings in einem Sprachraum nicht zu widersprüchliche Aussagen in die Welt setzen, aber niemand braucht sich da einer Mehrheit anschließen.

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 4. Mai 2018, 13:29

ich sag mal noch nicht ich denke der Papst könnte den Bischofskonferenzen bindende Entscheidungsgewalt geben
was wir jetzt aber sicher wissen am Mehrheitsbeschluß der DBK ist nichts was dogmatisch problematisch wäre

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13385
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Freitag 4. Mai 2018, 13:36

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 4. Mai 2018, 13:29
was wir jetzt aber sicher wissen am Mehrheitsbeschluß der DBK ist nichts was dogmatisch problematisch wäre
Tun wir das? Woher?
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8150
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 4. Mai 2018, 13:43

es erfolgte keine Korrektur durch den Papst oder die Glaubenskongregation das sind für Katholiken die obersten Autoritäten in dogmatischen Fragen
der Papst als direkte Autorität die Glaubenskongregation indirekt die Ermächtigung des Papstes

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema