Das liebe Geld und "katholisches.info"

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11695
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches Info"

Beitrag von Hubertus » Samstag 9. Juli 2016, 19:44

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Seit heute Morgen ist Katholisches.info wegen „technischer Probleme“ nicht mehr erreichbar.

:hmm:
Technische Probleme

Daraus:
Katholisches.info erlebte den längsten Ausfall in den zehn Jahren seines Bestehens.
[...]
Leider haben wir, bedingt durch ein zu kleines finanzielles Budget, nicht die Möglichkeit, automatische Ausweichsysteme in Betrieb zu nehmen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Juergen
Beiträge: 23824
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

katholisches.info

Beitrag von Juergen » Samstag 1. Oktober 2016, 16:39

Aktuell erscheint beim Aufruf der Seite katholisches.info das:

Bild
Screenshot vom 1. Oktober 2016 16:36
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: katholisches.info

Beitrag von Niels » Samstag 1. Oktober 2016, 17:05

Das gab's dort Anfang September auch schon mal.
Surrexit Christus spes mea

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 1. Oktober 2016, 17:34

Wozu brauchenn die Herrschaften 2000 Euro im Monat wenn man nachfragt bekommt man rotzfreche Antworten

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11695
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: katholisches.info

Beitrag von Hubertus » Sonntag 2. Oktober 2016, 19:09

Juergen hat geschrieben:Aktuell erscheint beim Aufruf der Seite katholisches.info das:

Bild
Screenshot vom 1. Oktober 2016 16:36
... jetzt noch 380,--.

Damit wären in der Zwischenzeit rd. 400,-- an Spenden eingegangen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Vir Probatus
Beiträge: 3809
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: katholisches.info

Beitrag von Vir Probatus » Sonntag 2. Oktober 2016, 19:57

Hubertus hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Aktuell erscheint beim Aufruf der Seite katholisches.info das:

Bild
Screenshot vom 1. Oktober 2016 16:36
... jetzt noch 380,--.

Damit wären in der Zwischenzeit rd. 400,-- an Spenden eingegangen.
Das nennt man wohl "Aggressives Betteln".
Ich weiss nur nicht, was auf der Seite stehen kann, das man nicht auch anderswo findet.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von CIC_Fan » Montag 3. Oktober 2016, 16:08

es ist schlicht eine Unverschämtheit könnte ich besser Tippen würde ich den Herrschaften zeigen wie man das mit weit weniger Geld hinkriegt wenn eine Sache einem Autor ein Anliegen ist schreibt er um kein oder sehr wenig honorar siehe UVK
von den Spenden des Publikums den eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu wollen ist unfassbar dreist wenn man nicht mindesten 15-20 Meldungen am Tag publiziert

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18727
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von taddeo » Montag 3. Oktober 2016, 16:21

CIC_Fan hat geschrieben:es ist schlicht eine Unverschämtheit könnte ich besser Tippen würde ich den Herrschaften zeigen wie man das mit weit weniger Geld hinkriegt wenn eine Sache einem Autor ein Anliegen ist schreibt er um kein oder sehr wenig honorar siehe UVK
von den Spenden des Publikums den eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu wollen ist unfassbar dreist wenn man nicht mindesten 15-20 Meldungen am Tag publiziert
"Meldungen" ist sowieso mehr als übertrieben. Die Beiträge dort sind in der Regel (mittelprächtige) Übersetzungen von Zeitungs- und Blogeinträgen immer derselben Autoren. Also jeden Tag sich durch die Blogliste klicken und ein, zwei Beiträge draus wiedergeben und mit ein paar stereotypen Kommentarfloskeln garnieren, das ist alles andere als ein journalistisches Verhalten, das mit Geld honoriert werden sollte.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18727
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von taddeo » Montag 10. Oktober 2016, 13:58

katholisches.jpg
Was ist da schon wieder los? :hmm: :achselzuck:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Niels » Montag 10. Oktober 2016, 14:00

Da hat sich wohl wer vertutet, äh vertan...
Surrexit Christus spes mea

Juergen
Beiträge: 23824
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Juergen » Montag 10. Oktober 2016, 14:00

Vielleicht machen die gerade ein Softwareupdate.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18727
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von taddeo » Montag 10. Oktober 2016, 14:00

Juergen hat geschrieben:Vielleicht machen die gerade ein Softwareupdate.
Ah, an sowas hab ich nicht gedacht. :patsch:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Niels » Montag 10. Oktober 2016, 14:01

Muss dann zwangsläufig sowas erscheinen bzw. derart sichtbar sein?
Surrexit Christus spes mea

Juergen
Beiträge: 23824
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Juergen » Montag 10. Oktober 2016, 14:13

Niels hat geschrieben:Muss dann zwangsläufig sowas erscheinen bzw. derart sichtbar sein?
Das kommt auf die Software an.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1930
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Montag 10. Oktober 2016, 17:14

„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1930
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Samstag 29. Oktober 2016, 06:45

Zuwendungen, damit katholisches.info weiter erscheinen kann

Daraus:
In wenigen Tagen, am Montag, den 31. Oktober, müssen wir pünktlich die laufenden Rechnungen bezahlen. [...]
Die Zahlungen zu verschieben wird diesmal nicht möglich sein [Hervorhebung von mir, L. E.]. Wir bitten deshalb, vor dem 31. Oktober die notwendigen Zuwendungen aufzubringen, damit Katholisches auch im November erscheinen kann.
Aktuell (29. Oktober) fehlen noch 1.537,- Euro. :hmm:

Wollen wir wetten, dass ... ;D

... oder ist das jetzt wirklich ernst? Dann steht katholisches.info diesmal endgültig vor dem Aus. :glubsch:
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11695
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 30. November 2016, 18:23

So wie es zur Stunde aussieht, werden wir demnächst wieder den Sperrbildschirm zu sehen bekommen.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 1. Dezember 2016, 09:12

SEMPER IDEM

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Niels » Donnerstag 1. Dezember 2016, 09:47

Bisher ist ja auch immer alles jut jejange... Bild
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14143
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von HeGe » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:06

"katholisches.info" könnte bald akute Geldnot bekommen:
katholisch.de hat geschrieben: Bistum Limburg sieht "Rufmord" gegen Bischof

Diffamierende Berichte, eine Onlinepetition und Banner vor der Wohnung: Limburgs Bischof Georg Bätzing ist ins Visier radikaler Abtreibungsgegner geraten. Das Bistum erwägt nun rechtliche Schritte. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Vir Probatus
Beiträge: 3809
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 28. Dezember 2017, 19:53

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:06
"katholisches.info" könnte bald akute Geldnot bekommen:
katholisch.de hat geschrieben: Bistum Limburg sieht "Rufmord" gegen Bischof

Diffamierende Berichte, eine Onlinepetition und Banner vor der Wohnung: Limburgs Bischof Georg Bätzing ist ins Visier radikaler Abtreibungsgegner geraten. Das Bistum erwägt nun rechtliche Schritte. [...]
Dann wird eben für die Gerichtskosten gesammelt.
Ich frage mich ständig, warum das mit dem "Geld aus der Tasche ziehen" so gut und einfach funktioniert.
Was glauben die Leute, die für so einen Blödsinn spenden, was sie damit bewirken.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 29. Dezember 2017, 11:17

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:06
"katholisches.info" könnte bald akute Geldnot bekommen:
katholisch.de hat geschrieben: Bistum Limburg sieht "Rufmord" gegen Bischof

Diffamierende Berichte, eine Onlinepetition und Banner vor der Wohnung: Limburgs Bischof Georg Bätzing ist ins Visier radikaler Abtreibungsgegner geraten. Das Bistum erwägt nun rechtliche Schritte. [...]
man muß eben die Konsequenz für sein Handeln tragen es ist nur logisch daß der Bischof klagt

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5058
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von umusungu » Samstag 30. Dezember 2017, 23:55

Diesem Medium kann ich nur baldigen Geldmangel und damit die Schließung wünschen.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18727
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von taddeo » Freitag 8. Februar 2019, 19:11

Amerikanische Verhältnisse bei katholisches.info? :hmm: :achselzuck:

So lang wie diesmal hat der "Shutdown" noch nie gedauert, soweit ich mich erinnere ... :D

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Niels » Freitag 8. Februar 2019, 19:50

Es fehlen derzeit nach deren Angaben noch 242 Euro.
Die sollten doch drin sein.
Mr. President, give them the money.
:kugel:
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11695
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Hubertus » Freitag 8. Februar 2019, 20:35

Niels hat geschrieben:
Freitag 8. Februar 2019, 19:50
Es fehlen derzeit nach deren Angaben noch 242 Euro.
Die sollten doch drin sein.
Mr. President, give them the money.
:kugel:
Or make Mexico pay for it. :kugel:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 9. Februar 2019, 09:42

taddeo hat geschrieben:
Freitag 8. Februar 2019, 19:11
Amerikanische Verhältnisse bei katholisches.info? :hmm: :achselzuck:

So lang wie diesmal hat der "Shutdown" noch nie gedauert, soweit ich mich erinnere ... :D
jetzt dauert es fast schon den halben Monat jedenfalls der Betrag den die jedes Monat haben wollen ist eine Unverschämtheit

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Petrus » Samstag 9. Februar 2019, 14:23

Hurra! Hurra!
Das Kasperle ist wieder da
Hurra! Hurra!
Das Kasperle ist da

:ikb_jester:

Aktuell: Weihbischof Athanasius Schneider erklärt dem Papst das Wesen des Christentums :ikb_yes:

CIC_Fan
Beiträge: 9319
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 9. Februar 2019, 14:51

Ich möchte echt wissen wer da wirklich spendet

Petrus
Beiträge: 2943
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Petrus » Samstag 9. Februar 2019, 16:54


Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9417
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Das liebe Geld und "katholisches.info"

Beitrag von Edi » Samstag 9. Februar 2019, 18:29

Petrus hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 14:23

Aktuell: Weihbischof Athanasius Schneider erklärt dem Papst das Wesen des Christentums :ikb_yes:
https://katholisches.info/2019/02/09/at ... ttgewollt/ Weihbischof Schneider hat ja recht. Es gibt nur eine wahre Religion, nur einen Erlöser, an dem am Ende keiner vorbeikommt.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema