Kongress "Freude am Glauben"

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Niels » Sonnabend 21. August 2010, 12:56

Diesmal leider nicht.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10509
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Veranstaltungshinweise

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 21. August 2010, 13:06

Mir paßt's eben auch ganz schlecht diesmal. :(
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Tomek M
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Mitfahrmöglichkeit zum Kongress "Freude am Glauben" 2010 ges

Beitrag von Tomek M » Dienstag 24. August 2010, 15:46

Ich würde sehr gerne dahin fahren, bloß weiß ich noch nicht wie. Kann mich vielleicht jemand mitnehmen? Ich muss aber an dem Freitag noch bis 13:45 Uhr zur Schule (bisher) und im schlimmsten Fall bin ich erst um 16:30 hier in Mülheim an der Ruhr zuhause. Meine Schwester würde auch gerne fahren, die kann aber erst ab... 17: 30 Uhr fahren. Wäre toll wenn sich jemand findet der uns beide mitnehmen kann oder halt 2 Personen die uns an verschiedenen Zeiten mitnehmen. Meine Schwester hat auch nichts dagegen erst Samstag morgens zu fahren, wenn jemand sie erst Samstag morgens mitnehmen könnte. Ich danke schon mal allen die versuchen werden uns eine Teilnahme zu ermöglichen. Danke und Gottes Segen.

Katholik43
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 12:45

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Katholik43 » Freitag 27. August 2010, 14:00

Gelobt sei Jesus Christus!

Kongress "Freude am Glauben" auf Radio Horeb:

Fr 13:3 (JETZT): Pontifikalamt

Sa 16:3 Rosenkranz
Sa 17: Jugendmesse

So 13:3 Pontifikalamt (die Angabe kann nicht ganz stimmen, da das Pontifikalamt zum Abschluss erst um 14 Uhr beginnt. Aktuelle Infos unter: http://www.horeb.org/index.php?id=127&d ... r=21&b= )

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Niels » Montag 30. August 2010, 20:09

Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von HeGe » Montag 30. August 2010, 23:11

Niels hat geschrieben:Ein netter Bericht: http://politischunpolitisches.blogspot. ... en_3.html
:daumen-rauf:

(Nächstes Jahr muss ich unbedingt mal wieder hinfahren.)
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2043
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von incarnata » Montag 30. August 2010, 23:13

Ein Kommentator,der ganz gut zu uns passen würde.Der Kreuzgang steht allerdings nicht auf der Seite all der schönen websites und blogs,die er beobachtet(s. sein Profil).Vielleicht kennt er den noch nicht !
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Niels » Montag 30. August 2010, 23:17

HeGe hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:Ein netter Bericht: http://politischunpolitisches.blogspot. ... en_3.html
:daumen-rauf:

(Nächstes Jahr muss ich unbedingt mal wieder hinfahren.)
Dito. :daumen-rauf:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Niels » Montag 30. August 2010, 23:18

incarnata hat geschrieben:Ein Kommentator,der ganz gut zu uns passen würde.Der Kreuzgang steht allerdings nicht auf der Seite all der schönen websites und blogs,die er beobachtet(s. sein Profil).Vielleicht kennt er den noch nicht !
Inky, was willst Du uns sagen? :detektiv:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von HeGe » Montag 30. August 2010, 23:22

Niels hat geschrieben:
incarnata hat geschrieben:Ein Kommentator,der ganz gut zu uns passen würde.Der Kreuzgang steht allerdings nicht auf der Seite all der schönen websites und blogs,die er beobachtet(s. sein Profil).Vielleicht kennt er den noch nicht !
Inky, was willst Du uns sagen? :detektiv:
Sie spricht von Stanislaus.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Beiträge: 1662
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 4. November 2010, 17:03

Prof. Hubert Gindert hat geschrieben:Von mehreren Journalisten bin ich gefragt worden: „Seit 1 Jahren existiert das ‚Forum Deutscher Katholiken’, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Verkündigung der katholischen Glaubenslehre in der öffentlichen Wahrnehmung zu fördern. Welche Früchte konnten bislang geerntet werden?“ Meine Antwort:
„Eine Frucht ist die Erwartungshaltung, die die Kongresse geweckt haben. Die Teilnehmer wissen, dass es auf dem Kongress ‚katholisch zugeht’. [...]

Mit Mut bereiten wir den nächsten Kongress vor. Er wird vom 9. bis 11. September 211 in der Stadthalle von Karlsruhe stattfinden und das Generalthema haben: „Die Kirche und ihre Sorge für die Menschen“.

Den Eröffnungsgottesdienst mit Predigt wird der Erzbischof von Freiburg Dr. Robert Zollitsch mit den Teilnehmern feiern.
http://fdk2.de/pdf/1_Informationsbrief26-1-21.pdf

Katholische Erwartungshaltung? Mut?? Erzbischof Zollitsch???

:hae?: :achselzuck: :nein:

Also, ich verstehe immer weniger, was Prof. Gindert eigentlich erreichen will. Und warum soll der nächste Kongress jetzt plötzlich in Karlruhe stattfinden und nicht mehr in Fulda?
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1355
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Benedikt » Donnerstag 4. November 2010, 17:21

Die ganze Geschichte ist meines Erachtens hoffnungslos verkalkt.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3495
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Florianklaus » Donnerstag 4. November 2010, 17:34

Vielleicht möchte Prof. Gindert die Gläubigen nicht in ein Ghetto, sondern in die Mitte der Kirche führen. Und vielleicht möchte er dem Erzbischof Kirche einmal anders präsentieren, als dieser sie z.B. von Katholikentagen her kennt. Und warum sollte ein solches Treffen immer am selben Ort stattfinden?

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von HeGe » Sonntag 20. Februar 2011, 11:39

Das Programm des diesjährigen Kongresses ist veröffentlicht:

http://www.forum-deutscher-katholiken.d ... mm211.pdf

Er findet statt vom 9. bis zum 11. September, diesmal in Karlsruhe. Die Eröffnungspontifikalmesse zelebriert, man lese und staune noch einmal, Erzbischof Zollitsch, die Abschlusspontifikalmesse zelebriert Kardinal Koch.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Raimund J. » Sonntag 20. Februar 2011, 11:50

HeGe hat geschrieben:Das Programm des diesjährigen Kongresses ist veröffentlicht:

http://www.forum-deutscher-katholiken.d ... mm211.pdf

Er findet statt vom 9. bis zum 11. September, diesmal in Karlsruhe. Die Eröffnungspontifikalmesse zelebriert, man lese und staune noch einmal, Erzbischof Zollitsch, die Abschlusspontifikalmesse zelebriert Kardinal Koch.
:hmm: September, da könnte man wirklich mal überlegen hinzufahren. Ein paar interessante Vorträge sind auf jeden Fall dabei, u.a. auch von Pfr. Wagner
http://www.forum-deutscher-katholiken.d ... tml#wagner
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2401
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Senensis » Sonntag 20. Februar 2011, 13:08

Wenn sie nicht in Fulda sind, liegt es meistens am sauteuren Kongreßzentrum dort, die nicht immer noch was frei haben.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kongreß „Freude am Glauben“

Beitrag von Niels » Dienstag 22. Januar 2013, 16:30

Die Termine für dieses Jahr steht (schon eine Weile) fest: http://www.zenit.org/article-2629?l=german
Der Kongress mit dem Motto „Damit der Glaube neu erstrahlt“ wird vom 3. August bis 1. September 213 im Kongresszentrum Augsburg stattfinden.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Kongress: Freude am Glauben

Beitrag von Juergen » Sonnabend 1. August 2015, 19:23

bonifatius.tv wird vom 31. Juli bis 2. August 215 per Internet-Livestream LIVE vom Kongress »Freude am Glauben« berichten
Programmübersicht: http://www.bonifatius.tv/Portals/17/Use ... tiustv.pdf
Eine Übersicht über die Sendungen hat auch „Cicero“ zusammengestellt: http://katholon.de/?p=8997

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.domradio.de/themen/bist%C3%B ... sich-fulda

Forum Deutscher Katholiken trifft sich in Fulda
Wider den Zeitgeist
Bischof Algermissen warnt davor, substanzielle Unterschiede zwischen den Geschlechtern aufzulösen. Der Bischof äußerte sich beim Forum Deutscher Katholiken. Sie betonen, dass sie papst- und kirchentreue Katholiken sind…
http://www.faz.net/aktuell/politik/kath ... 28943.html

Katholische Kirche
Bischof verurteilt „Gender-Mainstreaming“ scharf
Der Fuldaer Bischof Algermissen hat in harschen Worten die Gleichmacherei der Geschlechtsunterschiede kritisiert. Diese Ideologie widerspreche den katholischen Werten von Ehe und Familie…
http://www.kath.net/news/51548

Die schöne Berufung von Ehe und Familie
Kongress "Freude am Glauben" verabschiedet Resolution zur Ehe und Familie - WORTLAUT auf kath.net…
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress: Freude am Glauben

Beitrag von Juergen » Sonnabend 1. August 2015, 19:37

Es gibt freilich auch Gegner und „schlechte Presse“ zu dem Kongress:
http://osthessen-news.de/n11507728/kong ... -bunt.html

“Freude am Glauben“
Kongress mit umstrittenen Rednern: Demonstration von "Fulda ist bunt"

Zum Auftakt des 15.Kongress “Freude am Glauben“, der bis Sonntag in der Esperantohalle Fulda vom Forum Deutscher Katholiken abgehalten wird, machte eine etwa 20-köpfige Gegendemonstration am Freitagabend auf sich aufmerksam…
20 Leute ist ja schonmal eine stattliche Zahl…

„queer.de“ scheint auch beim Kongress dabei zu sein oder ihn per Livestream zu verfolgen, denn sie titeln mit dem Zusatz »Tag 1«, was vermuten läßt, daß es auch jeweils einen Bericht zum zweiten und dritten Tag geben wird.
http://www.queer.de/detail.php?article_id=24311

"Freude am Glauben", Tag 1
Bischof Huonder zur Homo-Ehe: Bibel sieht Todesstrafe vor

Bei einem katholischen Kongress in Fulda lieferten sich Hedwig von Beverfoerde und zwei Bischöfe ein Wettrennen um die homophobste Hetze…
Gruß
Jürgen

Dieter
Beiträge: 2347
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 11:01
Wohnort: Berlin

Re: Kongress: Freude am Glauben

Beitrag von Dieter » Sonnabend 1. August 2015, 20:10

Schön, dass du queer.de im Auge behälst....

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress: Freude am Glauben

Beitrag von Juergen » Sonnabend 1. August 2015, 20:15

Dieter hat geschrieben:Schön, dass du queer.de im Auge behälst....
Ne, das habe nicht ich im Auge behalten, sondern der Kreuzknappe: http://kreuzknappe.blogspot.de/215/8/ ... hetze.html
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5071
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von umusungu » Sonnabend 1. August 2015, 22:19

Hat Bischof Algermisssen seinen Zuhörern - und damit auch uns - einmal erlätuert, was er unter Gender-Mainstreaming versteht?
Wenn er etwas scharf verurteilt, sollte er es vorher genau erklärt haben.
Zuletzt geändert von umusungu am Sonnabend 1. August 2015, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Juergen » Sonnabend 1. August 2015, 22:24

Die Predigt von Bischof Heinz Josef gibt es derzeit hier:
http://www.kathtube.com/player.php?id=38215

Einige Vorträge sind ebenfalls bei KathTube abrufbar.
Ich vermute/hoffe, daß sie in besserer Bildqualität auch noch bei bonifatius.tv erscheinen werden.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Juergen » Sonntag 2. August 2015, 15:17

Den von „queer“ in­kri­mi­nie­rten Vortrag von Bischof Huonder gibt es derzeit dort:
http://www.kathtube.com/player.php?id=38226
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Juergen » Montag 3. August 2015, 11:44

Als Reaktion auf die Rede von Bischof Hounder gibt es ein paar Kommentare im Franzenbuch
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 8258391624
FICK DICH Huonder! Aufruf zum Töten anderer, das ist echt das Letzte!
So ein dummer, dummer [Punkt] Ich habe selten so viel Mumpitz von jemanden gelesen, der sich auch noch Christ nennen darf. Er erinnert mich vielmehr an die Pharisäer der damaligen Zeit. Das gruselige ist auch noch, dass es immer wieder dumme Schafe gibt, die zu allem Mäh sagen, ohne nachzudenken. Da schäme ich mich doch direkt mal wieder ernsthaft für Gottes 'Bodenpersonal'.
Sehe ich genau so! Schieb' dir deinen kranken glauben in deinen homophoben, intoleranten, alten, fetten hässlichen Arsch - du Arsch!

:auweia:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Niels » Montag 3. August 2015, 12:05

:auweia: :vogel:

Rest des Beitrags wegen Unsachlichkeit entfernt.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

FidesVeritas
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 16:09

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von FidesVeritas » Montag 3. August 2015, 14:42

umusungu hat geschrieben:Hat Bischof Algermisssen seinen Zuhörern - und damit auch uns - einmal erlätuert, was er unter Gender-Mainstreaming versteht?
Wenn er etwas scharf verurteilt, sollte er es vorher genau erklärt haben.
Erde an Mars:
Hallo! Wir wissen alle, was Gender-Mainstreaming ist. Es wird uns schließlich oft genug gepredigt. Von Medien, Professoren, Politikern....

Das Argument ("vorher genau erklären") schmeckt nach Filibuster.
Um das "vorher genau (zu) erklären": Eine absichtliche Verzögerungstaktik im amerikanischen Parlament. Zu deutsch: Stundenlang reden... :gaehn:

Vielleicht reden wir jetzt so lang über Gender-Mainstreaming, bis wir nicht mehr dazu kommen, dagegen zu sein. :narr:

Maja
Beiträge: 263
Registriert: Montag 25. Dezember 2006, 12:56
Wohnort: Europa

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Maja » Mittwoch 5. August 2015, 09:22

"Nach kritischen Medienberichten bedauert es der Churer katholische Bischof Vitus Huonder, dass ein Vortrag von ihm mit Bibelzitaten über Homosexualität "in den Medien vereinzelt als Herabsetzung homosexueller Menschen verstanden" worden sei."

Aus: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... erstandnis
"Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse, dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, dann aber werde ich durch und durch erkennen, so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin." 1 Kor 12

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Juergen » Mittwoch 5. August 2015, 09:50

Die Stellungnahme im Wortlaut gibt es dort:
http://www.bistum-chur.ch/aktuelles/ste ... rstaendis/

Auf der Seite kann man sich auch den Text des Vortrags herunterladen.
http://www.bistum-chur.ch/wp-content/up ... ortrag.pdf
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21763
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Juergen » Donnerstag 13. August 2015, 10:38

Juergen hat geschrieben:Die Stellungnahme im Wortlaut gibt es dort:
http://www.bistum-chur.ch/aktuelles/ste ... rstaendis/

Auf der Seite kann man sich auch den Text des Vortrags herunterladen.
http://www.bistum-chur.ch/wp-content/up ... ortrag.pdf
Heute bei kath.net
http://www.kath.net/news/51637

Selbstverständlich trete ich nicht für die Todesstrafe ein!

Stellungnahme von Bischof Huonder: "Dennoch möchte ich mich bei allen Menschen entschuldigen, die sich durch meinen Vortrag verletzt gefühlt haben, besonders bei homosexuell empfindenden Menschen…
Darin ist auch zu lesen:
…Darauf spielte ich mit der im ausserkirchlichen Kontext nicht ver-ständlichen und damit wohl unglücklichen Formulierung an, die beiden zitierten Bibelstellen würden genügen, "der Frage der Homosexualität aus der Sicht des Glaubens die rechte Wende [ = gesprochenes Wort; Manuskript: Wendung] zu geben"…
In dem oben verlinkten Text steht auch „Wende“. Ist das eine Abschrift des gesprochenen Wortes, oder wurde da (nachträglich) noch was geändert?
:hmm:

Bild
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von HeGe » Montag 24. August 2015, 14:38

Die Vertreter von Toleranz und Meinungsfreiheit sind wieder aktiv:
kath.net hat geschrieben:Bischof Huonder wird nach Homosexuellen-Äußerung bedroht

Der Hirte suchte die Beratung mit der Polizei nach einem Brief an ihn mit einer Pistolenkugel.[...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Isidor_von_Sevilla
Beiträge: 937
Registriert: Sonntag 19. April 2015, 18:15

Re: Kongress "Freude am Glauben"

Beitrag von Isidor_von_Sevilla » Freitag 6. November 2015, 12:32

Der nächste Kongress "Freude am Glauben" findet vier Wochen nach Ostern 2016 statt; d.h. vom 22.4. bis zum 24.4.2016.
Veranstaltungsort ist diesmal die Stadthalle von Aschaffenburg.
Das Programm gibt's hier: Was gibt dem Menschen Hoffnung für die Zukunft?
Es gibt auch solche, die wohl die Sprache verehren, nicht aber DAS WORT anbeten!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema