Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Niels » Donnerstag 30. April 2009, 22:36

Surrexit Christus spes mea

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Raimund J. » Donnerstag 30. April 2009, 22:52

Da gibts ein paar Nachrichten:

http://news.google.de/news?pz=1&ned=de&hl=de&q=ali+agca

Ist nicht jemand der den Papst angreift exkommuniziert? Kann er nachdem ihm Papst JPII vergeben hat, Katholik werden?

Letztes Jahr wollte er noch Pole werden:
http://www.focus.de/politik/ausland/pap ... 98964.html
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Niels » Donnerstag 30. April 2009, 22:58

Ja, irgendwie alles sehr undurchsichtig...
Und für den (?) oder einen (?) Messias hielt er sich auch:
http://www.stern.de/panorama/:Ali-Agca- ... 53825.html
:vogel:
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24557
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 30. April 2009, 23:00

Einen Ungetauften kannst du schlecht exkommunizieren. Nach Katechumenat und
Taufe wäre er ein Gläubiger Sohn der Kirche ohne jede Makel der Sünde quasi modo
geniti infantes
.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Raimund J. » Donnerstag 30. April 2009, 23:05

O.K. das ist nachvollziehbar, aber beichten muss er ja wenn er katholisch werden will.

Wenn er wirklich Sühne will, sollte er mal ehrlich erzählen wer ihn damals zur Tat angestiftet hat.
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Niels » Donnerstag 30. April 2009, 23:15

Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24557
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 30. April 2009, 23:17

Ein Ungetaufter kann nicht beichten. Er wird während seines Katechumenats mehrfach
skrutiniert. Dabei wird auch seine aufrichtige Umkehr festgestellt, andernfalls kann er nicht
zur Taufe zugelassen werden. Darin ist aber kein Sündernbekenntnis und schon gar keine
Lossprechung eingeschlossen. In der Taufe wird alle Sünde abgewaschen.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Peregrin » Donnerstag 30. April 2009, 23:18

Man beachte die Perle im Kommentarbereich:
Ich verehre Johannes Paul II.
heute schon als Heiligen, aber ich halte Heilige wie Päpste nicht für unfehlbar: den Attentäter in den Arm zu nehmen, das war ein naiver Fehler unter der Annahme, daß der Islam so offener werde und Kovertiten zum Katholizismus zulassen würde. Das hat aber überhaupt nichts geänder, und der Islam ist in unserem dritten Jahrtausend noch grausamer in der Zucht seiner garrottierten Anhänger geworden. Der Mörder AA ist ein Profi seines Gewerbes und hat deshalb immer wieder unterschieliche Stories aufgetischt, weil er von Scientology so hergerichtet ist, daß er eher als Narr eingestuft in Ruhe gelassen wird, als daß ihn irgend eine Foltermethode bis hin zum Ertränken zum Singen bringen würde. Der kann das auch heute gar nicht mehr beweisen, wenn er die Wahrheit über die subtilen Methoden der Auftraggeber für den Mordversuch am Papst preisgeben könnte, sagen sich die Scientologen, weil sie tiefenpsychologisch vorgesorgt haben: der AA sollte seine Gedanken nicht mehr sortieren können, wenn er zu viel plaudern würde, und er würde einen Zwang entwickeln, sich zu töten oder weitere Verbrechen zur Ablenkung zu begehen. Vielleicht war also der Schulterschluß des Papstes doch Gold wert, und wir können die Teufelskraft der Scientology überwinden mit einem in Gott geistig genesenen Mörder, dem ich allerdings die Hand nicht reichen möchte. Ist Jonhannes Paul II. doch unfehlbar gewesen? Hat sein Exorzismus an AA gewirkt?
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Raimund J. » Donnerstag 30. April 2009, 23:29

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Ein Ungetaufter kann nicht beichten. Er wird während seines Katechumenats mehrfach
skrutiniert. Dabei wird auch seine aufrichtige Umkehr festgestellt, andernfalls kann er nicht
zur Taufe zugelassen werden. Darin ist aber kein Sündenbekenntnis und schon gar keine
Lossprechung eingeschlossen. In der Taufe wird alle Sünde abgewaschen.
:tuete: Ich bin als Kindgetaufter dermassen unwissend.

Danke für die kompetenten Erläuterungen!
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Teutonius
Beiträge: 972
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 23:30
Wohnort: Berlin SO

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Teutonius » Freitag 1. Mai 2009, 00:06

Besteht denn überhaupt die Möglichkeit, diesem (oder irgendeinem anderen) Menschen die Taufe zu verweigern? Schließlich kann doch jeder Christ (im Notfalle) die Taufe spenden: Wasser und Kreuzzeichen reichen glaube ich notfalls schon aus!?

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von cantus planus » Freitag 1. Mai 2009, 00:08

Ja. Wenn ein Priester nach sorgfältiger Prüfung davon ausgeht, dass das Sakrament nicht gespendet werden kann, weil die einschlägigen Voraussetzungen (siehe oben) nicht gegeben sind, kann auch eine Nottaufe daran nichts ändern. Agca schwebt ja m. W. nicht in Lebensgefahr. Und wäre die Lebensgefahr glücklich vorüber, müsste die Taufe ja ohnehin rechtmäßig nachgeholt werden.

Daher ist hier mit einer Nottaufe gar nichts zu bewirken.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von anneke6 » Sonntag 3. Mai 2009, 00:36

Irgendwie tut er mir leid. Er weiß offenbar gar nicht, was er ist.
Wenn er von seiner Bewunderung und Liebe zu JPII erzählt, fühle ich mich irgendwie an Mark David Chapman erinnert…
???

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von ad_hoc » Sonntag 3. Mai 2009, 01:15

Ich glaube dem Burschen gar nichts. Für möglich halte ich im günstigsten Falle ein vielleicht schon krankhaftes Bedürfnis nach Öffentlichkeit. Mehr steckt kaum dahinter.

Gruß, ad_hoc
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 1257
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 23:48
Kontaktdaten:

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Jacinta » Sonntag 3. Mai 2009, 12:50

Was mich vor allem wundert ist, dass offensichtlich die sonst gegen Konvertiten üblichen wüsten Drohungen aus dem islamistischen Lager bisher ausgeblieben sind.
"In necessariis unitas, in non-necessariis libertas, in utrisque caritas."
"Man muss sich aber klarmachen, dass Krisenzeiten des Zölibats auch immer Krisenzeiten der Ehe sind." BXVI.

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von cantus planus » Sonntag 3. Mai 2009, 13:11

Ich habe mich über diese Meldung derartig gewundert, dass ich mir jegliche Bemerkung dazu bisher verkniffen habe. Ich kann es auch nicht glauben, und würde aus dem Bauch heraus die Meinung ad_hocs unterstützen.

Andererseits: Agcas Vorgeschichte ist interessant, und der Heilige Geist weht manchmal an Stellen, wo man es nicht glauben sollte. Das Beispiel des Apostels Paulus springt einem da geradezu an.

Ob er glaubt oder nicht, kann Gott allein beantworten. Also sollten wir uns kein Urteil anmaßen. Wie schlimm wäre es, einen neuen Bruder durch Mißtrauen und Ablehnung zu brüskieren. Gerade Leuten wie Agca sollte unsere Zuwendung gelten.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8115
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Pit » Sonntag 3. Mai 2009, 22:12

Raimund Josef H. hat geschrieben:Da gibts ein paar Nachrichten:

http://news.google.de/news?pz=1&ned=de&hl=de&q=ali+agca

Ist nicht jemand der den Papst angreift exkommuniziert? ...
Als Ali Agca das Attentat auf den Papst verübte, war er- also der Täter- Muslim.
Warum hätte der Papst einen Muslim exkommunizieren sollen?
carpe diem - Nutze den Tag !

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Maurus » Sonntag 3. Mai 2009, 22:21

Pit hat geschrieben:
Raimund Josef H. hat geschrieben:Da gibts ein paar Nachrichten:

http://news.google.de/news?pz=1&ned=de&hl=de&q=ali+agca

Ist nicht jemand der den Papst angreift exkommuniziert? ...
Als Ali Agca das Attentat auf den Papst verübte, war er- also der Täter- Muslim.
Warum hätte der Papst einen Muslim exkommunizieren sollen?
Was heißt "sollen", es geht ums "können". Wer nicht Mitglied der Kirche ist, kann schlecht in seinen Rechten als Mitglied eingeschränkt werden. Ist oben aber schon geklärt worden.

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 8115
Registriert: Freitag 23. April 2004, 17:57

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Pit » Sonntag 3. Mai 2009, 22:25

Maurus hat geschrieben: ...
Was heißt "sollen", es geht ums "können". Wer nicht Mitglied der Kirche ist, kann schlecht in seinen Rechten als Mitglied eingeschränkt werden. Ist oben aber schon geklärt worden.
Meine Rede, und wenn er aus Überzeugung zum christlichen Glauben konvertierte- d`accord!
carpe diem - Nutze den Tag !

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Maurus » Sonntag 3. Mai 2009, 22:27

Pit hat geschrieben:
Maurus hat geschrieben: ...
Was heißt "sollen", es geht ums "können". Wer nicht Mitglied der Kirche ist, kann schlecht in seinen Rechten als Mitglied eingeschränkt werden. Ist oben aber schon geklärt worden.
Meine Rede, und wenn er aus Überzeugung zum christlichen Glauben konvertierte- d`accord!
Mag sein, dass es aus Überzeugung war. Es wäre ihm zu wünschen. Aber er ist halt schon eine etwas schillernde Figur (man erinnere sich an frühere Meldungen).

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Niels » Mittwoch 13. Mai 2009, 20:15

Gerade entdeckt:
Nach seiner Haftentlassung 21 möchte Mehmet Ali Agca zum Christentum übertreten... und sich im Vatikan taufen lassen.
http://bazonline.ch/ausland/europa/Paps ... y/22598327
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von anneke6 » Mittwoch 13. Mai 2009, 20:55

Gibt es denn dort im Gefängnis keinen Kaplan, der ihn taufen könnte? Seine Bekehrung soll man ja bekanntlich nicht aufschieben…
???

Benutzeravatar
julius echter
Beiträge: 1518
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 09:20
Wohnort: Herbipolensis

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von julius echter » Mittwoch 13. Mai 2009, 21:15

Der Typ ist doch nicht zurechnungsfähig.
Honi soit qui mal y pense

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von cantus planus » Mittwoch 13. Mai 2009, 21:17

Man muss sehr vorsichtig mit solchen Einschätzungen sein. Im Gefängnis können viele Dinge passieren. Zeit genug zum Nachdenken hatte er ja. Aber die Sache mit der Taufe im Vatikan lässt bei mir auch eher die Alarmglocken läuten. Möglicherweise geht es da doch eher um die PR. Es wird für ihn ja sehr schwierig, wieder in ein normales Leben zurückzukehren, nach seiner Vorgeschichte und der langen Haftzeit. Ich möchte mit ihm nicht tauschen.

Aber wie ich vorne weiter schon schrieb: was seine wahren Beweggründe sind, weiss Gott allein.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
julius echter
Beiträge: 1518
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 09:20
Wohnort: Herbipolensis

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von julius echter » Mittwoch 13. Mai 2009, 21:20

Stimmt, man muss vorsichtig sein mit beurteilungen; aber was der Herr in den letzten Jahren so von sich vernehmen liess war doch extrem widersprüchlich

Ich bin extrem skeptisch in der Sache.
Honi soit qui mal y pense

Benutzeravatar
Teutonius
Beiträge: 972
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 23:30
Wohnort: Berlin SO

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Teutonius » Mittwoch 13. Mai 2009, 22:52

Also wenn er getauft werden will, soll er doch! Aber wieso grad im Vatikan???
Klingt ziemlich nach Wichtigtuerei...
fide & caritate

Benutzeravatar
julius echter
Beiträge: 1518
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 09:20
Wohnort: Herbipolensis

Re: Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von julius echter » Mittwoch 13. Mai 2009, 22:56

Die ganze sach ist für mich undurchaubar, auch dieses getue des Agca um Johannes Paul II.
Natürlich ist es eine hochmenschliche Geste dass Johannes Paul II. dem Atentäter vergeben hat, aber muss Agca dann immer so ein getöns machen?
Honi soit qui mal y pense

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Beitrag von Niels » Mittwoch 30. Dezember 2009, 11:46

Ali Agcas Pläne nach der Entlassung: http://www.derwesten.de/kultur/fernsehe ... 18311.html
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7274
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Marion » Mittwoch 30. Dezember 2009, 12:10

... zwei Millionen Dollar habe ihm ein internationaler Fernsehsender für ein Exklusiv-Interview angeboten ...
Wow, was die Presse so einem Papstattentäter zahlt ...
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
lutherbeck
Beiträge: 3998
Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 09:09

Re: Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von lutherbeck » Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:54

Auch heute stand in einer Zeitung, daß Ali auf dem Petersplatz in einer großen Zeremonie zum Katholizismus übertreten will - ob das so wohl geht?

Wenn er konvertieren will, dann soll er das doch bescheiden und zurückgezogen machen...

Lutherbeck :nein:
"Ich bin nur ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn".

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von cantus planus » Mittwoch 30. Dezember 2009, 16:13

Ich denke nicht, dass man für ihn den Petersplatz herrichten wird. :vogel:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Nassos » Mittwoch 30. Dezember 2009, 21:23

Marion hat geschrieben:
... zwei Millionen Dollar habe ihm ein internationaler Fernsehsender für ein Exklusiv-Interview angeboten ...
Wow, was die Presse so einem Papstattentäter zahlt ...
Das motiviert, hüstel.

Ich würde dem Kollegen mal nach seiner Entlassung etwas Zeit lassen, ob er sich seiner Sache sicher ist. So 5 Jahre zum Beispiel.
Im Gefängnis denkt man eventuell etwas anders, als wenn man draußen ist.

Der Wunsch nach der Taufe im Vatikan ist nachvollziehbar. Es ist der Ort des Attentats, es soll nun Ort der Läuterung werden, ich kann mir keinen anderen Ort vorstellen.
Wenn aus muslimischen Kreisen keine Reaktion kam, dann scheint man ihn (oder das was er sagt) nicht ernst zu nehmen.

Mein Eindruck (aber wer weiß, was wirklich Sache ist, es ist sozusagen ein Hüftschuss im Dunkeln): es sieht mir mehr nach Psychologie denn nach "Erleuchtung" aus (ich lasse jetzt mal die Stellung Katholizismus <=> Orthodoxie außer acht.)

Gruß,
Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23339
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Ist Ali Agca zum Katholizismus konvertiert?

Beitrag von Niels » Sonntag 17. Januar 2010, 13:39

Vielleicht muss Ali Agca seine Reisepläne verschieben:
Nach seiner endgültigen Freilassung droht ihm nach Angaben seines Anwalts der Militärdienst in der türkischen Armee. Bislang wurde er nicht zum türkischen Wehrdienst eingezogen. Agca solle vom Gefängnis aus zu einer Musterung gebracht werden, sagte Haci Ali Özhan am Sonntag in Ankara. Die für Agca zuständige Militärbehörde in Malatya habe erklärt, das Verteidigungsministerium habe einen Untersuchungsbericht nicht anerkannt, in dem Agca für wehrdienstunfähig erklärt werde.
http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41B ... ntent.html
Surrexit Christus spes mea

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema