Nachrichten aus der Weltkirche IV

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:52

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 16. Januar 2018, 15:40
das ist doch bei jeder Papstreise so
schon,

aber wozu reist er immer so "um Argentinien herum?"
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 18. Januar 2018, 10:26

weil er bewusst zuerst die anderen Länder besuchen will um nicht den Eindruck zu erwecken er bevorzugt seine Heimat denke ich

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 23. Januar 2018, 10:44

Wenn das so ist braucht die FSSPX keine sorge zu haben wegen kommender Bischofsweihen
http://m.asianews.it/index.php?art=42896&l=en


Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22004
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Mittwoch 24. Januar 2018, 18:05

Heute vor 900 Jahren wurde in kirchenpolitisch turbulenter Zeit des Investiturstreits Gelasius II. zum Papst gewählt.
Das Pontifikat dauerte nur rund 1 Jahr, dann starb er.
Gruß
Jürgen

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 29. Januar 2018, 13:09

Neue Apostolische Konstitution Veritatis Gaudium

http://w2.vatican.va/content/francesco/ ... udium.html

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13242
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Freitag 9. Februar 2018, 12:21

Mons. Krzysztof Marcjanowicz, Priester der Erzdiözese Krakau, ist zum päpstlichen Zeremoniar berufen worden:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 00226.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 9. Februar 2018, 12:56

zusätzlich zu Msgr Marini?

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13242
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Freitag 9. Februar 2018, 12:58

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 9. Februar 2018, 12:56
zusätzlich zu Msgr Marini?
Marini ist Zeremonienmeister, daneben gibt es ja noch ein Kollegium von ihm unterstehenden Zeremoniaren, siehe hier:

http://www.vatican.va/news_services/lit ... li_ge.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 9. Februar 2018, 13:01

ah ja danke ich hab schlampig gelesen

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 15. Februar 2018, 14:01

Heute erschien ein neues Motu proprio das Rücktritte der Leiter der Dikasterien ändert
http://press.vatican.va/content/salasta ... 00260.html
es wird klar gesagt daß die Verlängerung eine Ausnahme darstellt , und kann als eine Reaktion auf die Jeremiaden vom Em Müller aufgefasst werden
in zukunft muß jeder Funktionär dem Papst wie die Bischöfe den Rücktritt anbieten
den Titel des Dokuments finde ich unterhaltsam

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3494
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Florianklaus » Freitag 16. Februar 2018, 08:27


Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22598
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Freitag 16. Februar 2018, 08:49

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 15. Februar 2018, 14:01
Heute erschien ein neues Motu proprio das Rücktritte der Leiter der Dikasterien ändert
http://press.vatican.va/content/salasta ... 00260.html
es wird klar gesagt daß die Verlängerung eine Ausnahme darstellt , und kann als eine Reaktion auf die Jeremiaden vom Em Müller aufgefasst werden
in zukunft muß jeder Funktionär dem Papst wie die Bischöfe den Rücktritt anbieten
den Titel des Dokuments finde ich unterhaltsam
Warum wird da nicht geregelt, was den (altersbedingten) Rücktritt des "Oberfunktionärs" angeht? :hmm: :narr:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5066
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von umusungu » Freitag 16. Februar 2018, 10:11

Florianklaus hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 08:27
Si tacuisses........: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 93555.html
Der Laun ist ja wohl von allen guten Geistern verlassen!!

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13363
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Raphael » Freitag 16. Februar 2018, 10:28

Florianklaus hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 08:27
Si tacuisses........: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 93555.html
Wieso "Si tacuisses, philosophus mansisses"? :detektiv:

Vermutlich will WB Laun gar nicht (vor den Menschen) als Philosoph gelten, sondern nur der kirchlichen Morallehre treu bleiben und diese auch öffentlich vertreten wie es seinem Auftrag als Bischof entspricht! 8)
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 16. Februar 2018, 10:43

Niels hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 08:49
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 15. Februar 2018, 14:01
Heute erschien ein neues Motu proprio das Rücktritte der Leiter der Dikasterien ändert
http://press.vatican.va/content/salasta ... 00260.html
es wird klar gesagt daß die Verlängerung eine Ausnahme darstellt , und kann als eine Reaktion auf die Jeremiaden vom Em Müller aufgefasst werden
in zukunft muß jeder Funktionär dem Papst wie die Bischöfe den Rücktritt anbieten
den Titel des Dokuments finde ich unterhaltsam
Warum wird da nicht geregelt, was den (altersbedingten) Rücktritt des "Oberfunktionärs" angeht? :hmm: :narr:
weil der Papst keinem Gesetz unterworfen ist hier eine Regelung würde die Fahnenflucht Joseph Ratzingers zum Gesetz erheben

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 16. Februar 2018, 10:44

umusungu hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 10:11
Florianklaus hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 08:27
Si tacuisses........: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 93555.html
Der Laun ist ja wohl von allen guten Geistern verlassen!!
das war er immer

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2364
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lupus » Sonnabend 17. Februar 2018, 15:30

@ Umus...und CIC_Fan:
Habt Ihr beiden Obergescheiten - eigentlich wollte ich schreiben, Ihr Klugscheisser!- Euch darüber erkundigt, ob das, was der "Spiegel" da schreibt, überhaupt den Tatsachen entspricht? Ich meine, Anderes gelesen zu haben.

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 17. Februar 2018, 15:58

ich hab den Original Beitrag bei Kathnet gelesen warum? den Spiegelbeitrag hab ich nur überflogen
mir gehts nicht darum was der gute Herr Laun sagt sondern um die von ihm bemühten Vergleiche eine schwule Partnerschaft mit einem KZ daß man auch nicht segnen könne zu vergleichen,wo jeder gebildete Mensch weiß wie Schwule im KZ behandelt wurden von ihren Mithäftlingen und von den Naziverbrechern zeigt viel über die Psyche von Herrn Laun

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13242
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Dienstag 20. Februar 2018, 13:38

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 11:58
Ralf hat geschrieben:
Mittwoch 13. September 2017, 08:50
HeGe hat geschrieben:
Montag 12. Juni 2017, 12:20
katholisch.de hat geschrieben: Papst greift mit Gehorsamsforderung in Nigeria durch

[...] Auf scharfe Weise hat Papst Franziskus in einen Leitungsstreit im nigerianischen Bistum Ahiara eingegriffen. Hintergrund war eine breite Opposition gegen den 2012 ernannten Bischof Peter Ebere Okpaleke (54). Franziskus verlangt nun von jedem der rund 70 Priester des Bistums eine persönliche Loyalitätserklärung. Wer nicht binnen 30 Tagen ein entsprechendes Schreiben an den Papst sende, werde suspendiert. [...]

[...] "Die Kirche ist Mutter, und wer sie verletzt, begeht eine Todsünde", sagte der Papst weiter. Er habe unter anderem erwogen, das gesamte Bistum Ahiara aufzulösen. Die widersetzlichen Priester bezeichnete er als "manipuliert, vielleicht auch aus dem Ausland und außerhalb der Diözese". [...]
:glubsch:
Weiß jemand, was daraus geworden ist?
Bei katholisch.de gab es im Nachgang noch zwei weitere Artikel:

3.000 Nigerianer protestieren gegen ihren Bischof (Artikel vom 03.07.)

Konflikt um Bischof: Papst antwortet Priestern (Artikel vom 24.07.)

Ansonsten konnte ich auf die Schnelle zwei weitere Artikel in Englisch finden, der Konflikt scheint jedenfalls noch nicht ausgestanden:
Vanguard hat geschrieben: Ahiara Diocese: World now see Nigerian Catholics as disloyal to Pope – Kaigama

[...] In May, the Pope gave the Diocese a 30-day ultimatum to accept Okpalaeke and apologise over its unruly behaviour to him or face sanctions. The ultimatum expired in June with compliance from some priests while others remain adamant. [...]
Vanguard hat geschrieben: AHIARA: Catholic Laity Council restates rejection of Bishop Okpaleke

[...] The letter, signed by the President of Ahiara Diocesan Laity Council, Sir (Chief) Gerald Anyanwu, and Secretary, R. Lawrence U. N. Opara and six others, said: “We restate our stand that we bluntly reject Bishop Peter Okpaleke and he has no place in Ahiara Diocese.” [...]
Die Angelegenheit ist wohl beendet, Bischof Okpaleke ist von seinem Amt zurückgetreten:

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... muss-gehen
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 23. Februar 2018, 11:13

Wenn das so stimmt wird das eine unterhaltsame Veranstaltung

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/ ... n-21059527

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Senensis » Freitag 23. Februar 2018, 20:26

https://www.katholisches.info/2018/02/1 ... fgefunden/

Daraus:
Gleich nach dem Erdbeben war in den Trümmern der eingestürzten Pfarrkirche der aufgefundene Tabernakel den Carabinieri übergeben worden, die ihn in einem Magazin sicherstellten. Wer genau in gefunden hatte, ist nicht mehr bekannt. Im allgemeinen Durcheinander, als vor allem nach Überlebenden gesucht wurde, geriet die Sache in Vergessenheit. Der Ort hat schon einiger Zeit keinen residierenden Priester mehr.

Nun wurde, fast genau 16 Monate nach den schweren Zerstörungen, bei Durchsicht der sichergestellten Dinge auch der Tabernakel entdeckt. Er war beschädigt, aber verschlossen. Bei seiner Öffnung wurde im Inneren auch das Ziborium gefunden, in dem die konsekrierten Hostien außerhalb der Heiligen Messe aufbewahrt werden. Der Kelch war noch mit dem Deckel verschlossen. Darin wurden 40 völlig intakte, konsekrierte Hostien vorgefunden.

Keine Zersetzung, kein Schimmel. Hostien beginnen nach einer Woche zu verderben. Die konsekrierten Hostien von Arquata sind in perfektem Zustand. Egal ob an Farbe oder Geruch, sie sind völlig intakt.
Ähm... in dem Magazin wird es ja wohl einigermaßen trocken gewesen sein. Seit wann beginnen Hostien "nach einer Woche zu verderben", wenn sie trocken aufbewahrt werden? Und daß sie konsekriert waren, wollen wir aufgrund des Fundortes bestimmt hoffen, aber für sicher würde ich das (kein residierender Priester) nicht halten.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 527
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Schwenkelpott » Sonntag 25. Februar 2018, 13:58

katholisch.de hat geschrieben: Aus Protest: Kirchen schließen Grabeskirche

Es ist ein Schritt mit hoher Symbolkraft: Die örtlichen Kirchenführer haben die Grabeskirche in Jerusalem geschlossen. Sie protestieren damit gegen die israelische Politik gegenüber den Kirchen. Die "systematische und offensive Kampagne" gegen Kirchen und Christen habe "ein ungekanntes Ausmaß" erreicht.
Siehe auch http://www.custodia.org/default.asp?id= ... 4&Pagina=1 und http://www.custodia.org/default.asp?id=779&id_n=46135
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Sonntag 25. Februar 2018, 15:31

Begreifen kann ich das schon. Allein der mangelnde Zugang der katholischen Palästinenser in der Karwoche nach Jerusalem, noch nicht mal als Abordnungen zum Beispiel zur Crisammesse rechtfertigt diese Aktion.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13242
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 14:21

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 14:32

ach ja die Sozialen Netzwerke

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 28. Februar 2018, 11:09

Morgen erscheint ein Dokument der Glaubenskongregation zum Thema "Neopelagianismus"

http://www.kath.net/news/62927/action/addComment
was insofern sehr interessant ist da der Papst seinen konservativen und traditionalistischen Kritikern des öfteren "neopelagianismus" vorgeworfen hat

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22598
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Mittwoch 28. Februar 2018, 11:17

Vorwerfen kann man vieles. Die entscheidende Frage ist immer, ob die Vorwürfe berechtigt sind.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 7352
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 28. Februar 2018, 11:25

und genau das lesen wir morgen und eventuell auch welche Konsequenzen daraus zu ziehen sind

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13242
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 11:28

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 11:09
Morgen erscheint ein Dokument der Glaubenskongregation zum Thema "Neopelagianismus"

http://www.kath.net/news/62927/action/addComment
Das "Placuit Deo" genannte Schreiben ist nunmehr veröffentlicht:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 00317.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Donnerstag 1. März 2018, 11:51

hmm - was wollen die uns damit sagen?

btw, die marianische Klausel fehlt, wie neuerdings üblich.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22598
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Donnerstag 1. März 2018, 12:25

Schon wieder nicht in der Sprache der Kirche, trotz des hochtrabenden Titels.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema