Nachrichten aus der Weltkirche IV

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Dienstag 6. August 2019, 15:48

Aha!
kath.net hat geschrieben: Papst-Attentäter schreibt im Fall Orlandi an Franziskus

Seit 36 Jahren vermisste Emanuela Orlandi sei laut Ali Agca am Leben und befindet sich in abgeschlossenem Kloster - Alle Ermittlungen im Fall Orlandi bisher ergebnislos [...]
Ich vermute mal ein Kloster des Ordens Pugnus Dei. :unbeteiligttu:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2085
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Sonntag 1. September 2019, 15:25

Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Montag 2. September 2019, 14:31

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2085
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Montag 2. September 2019, 14:40

HeGe hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 14:31
Papst blieb vor Angelusgebet in Aufzug stecken
Was sind schon 25 Minuten sub specie aeternitatis?

:breitgrins:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Juergen
Beiträge: 23950
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Montag 2. September 2019, 19:11

Lycobates hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 14:40
HeGe hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 14:31
Papst blieb vor Angelusgebet in Aufzug stecken
Was sind schon 25 Minuten sub specie aeternitatis?
Die Bekehrung Pauli hat weniger als 25 Minuten gedauert. :roll:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Dienstag 3. September 2019, 14:20

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9369
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 5. September 2019, 08:16

Eminenz Müller sieht Unglück im nächsten Konklave drohen
http://www.kath.net/news/69003

CIC_Fan
Beiträge: 9369
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 5. September 2019, 09:58

Der Papst fühlt sich durch Kritik geehrt und meint Em Müller sei ein guter Mann handele aber wie ein Kind
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... -eine-ehre

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Donnerstag 5. September 2019, 13:57

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 09:58
Der Papst fühlt sich durch Kritik geehrt und meint Em Müller sei ein guter Mann handele aber wie ein Kind
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... -eine-ehre
Daraus:
"Er hat gute Absichten, er ist ein guter Mann. Der Papst mag ihn. Aber er ist wie ein Kind."
Von sich selbst in der dritten Person zu sprechen, halte ich ja für seltsam. Oder spricht er von Papst Benedikt? ;)

Aber egal, Kardinal Müller hat mittlerweile über kath.net repliziert:

http://www.kath.net/news/69023 Bild
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5833
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Protasius » Donnerstag 5. September 2019, 16:21

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 13:57
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 09:58
Der Papst fühlt sich durch Kritik geehrt und meint Em Müller sei ein guter Mann handele aber wie ein Kind
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... -eine-ehre
Daraus:
"Er hat gute Absichten, er ist ein guter Mann. Der Papst mag ihn. Aber er ist wie ein Kind."
Von sich selbst in der dritten Person zu sprechen, halte ich ja für seltsam. Oder spricht er von Papst Benedikt? ;)

Aber egal, Kardinal Müller hat mittlerweile über kath.net repliziert:

http://www.kath.net/news/69023 Bild
Wenn ich das recht verstehe, spricht da der Pressesprecher über den Papst.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2085
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 5. September 2019, 16:25

Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 16:21
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 13:57
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 09:58
Der Papst fühlt sich durch Kritik geehrt und meint Em Müller sei ein guter Mann handele aber wie ein Kind
https://www.kathpress.at/goto/meldung/1 ... -eine-ehre
Daraus:
"Er hat gute Absichten, er ist ein guter Mann. Der Papst mag ihn. Aber er ist wie ein Kind."
Von sich selbst in der dritten Person zu sprechen, halte ich ja für seltsam. Oder spricht er von Papst Benedikt? ;)

Aber egal, Kardinal Müller hat mittlerweile über kath.net repliziert:

http://www.kath.net/news/69023 Bild
Wenn ich das recht verstehe, spricht da der Pressesprecher über den Papst.
Päpste sprechen generell in der Wir-Form.
Noch Papstdarsteller Montini tat das in den 70ern. Danach machte sich zunehmend humilitas affectata breit, deren Höhepunkt wir derzeit beobachten.

Nur Papst Pius XI. sprach von sich öfter in der dritten Person.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Donnerstag 5. September 2019, 16:35

Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 5. September 2019, 16:21
Wenn ich das recht verstehe, spricht da der Pressesprecher über den Papst.
Nein, da steht vorher eindeutig: "Wörtlich sagte Franziskus:..."
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9477
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Edi » Donnerstag 5. September 2019, 18:56

Über ehemalige Mitarbeiter äussert sich ein anständiger Vorgesetzter öffentlich nicht. Damit ist alles gesagt.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11776
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hubertus » Sonntag 8. September 2019, 16:39

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Juergen
Beiträge: 23950
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Sonntag 8. September 2019, 17:56

Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 16:39
"Sorge um Vatikanfinanzen – Papst bittet Kardinal Marx um Hilfe"
:achselzuck: Der Papst will doch eine arme Kirche, oder so ähnlich.

Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Freitag 13. September 2019, 12:25

Petrus_Agellus hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 09:00
Erzbischof Job von Telemessos schreibt auf Facebook, Papst Franziskus habe ihm gestern nach der Messe zu Petri & Pauli einen Teil des Reliquiars Petri aus der Päpstlichen Kapelle im Apostolischen Palast übergeben. Es sei in Byzanz besser aufgehoben. Heute werden die Überreste in der Kirche der Apostel in Feriköy zur Verehrung ausgestellt. Patriarch Bartholomäus wird die Göttliche Liturgiedazu leiten.
Zwei Monate danach gibt es jetzt auch ein Begleitschreiben zu dieser Schenkung, das erklärt, warum der Papst die Reliquien verschenkt hat:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 01429.html

Besser spät, als nie... :unbeteiligttu:

Was ich mich bei der Unterschrift frage: wo ist das "PP" abgeblieben? Oder ist das nur in der elektronischen Veröffentlichung weggefallen?
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Juergen
Beiträge: 23950
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Freitag 13. September 2019, 12:40

HeGe hat geschrieben:
Freitag 13. September 2019, 12:25
Was ich mich bei der Unterschrift frage: wo ist das "PP" abgeblieben?
Wieso? Der Papst unterschreibt doch normalerweise mit "F."
(wie weiland Fantomas und Flambeau).
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Juergen
Beiträge: 23950
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Montag 16. September 2019, 17:54

Audience with the participants in the 186th General Chapter of the Order of Discalced Augustinians, 12.09.2019

Darin kommt er auf Tradition zu sprechen:
…To be modern, some believe that it is necessary to detach oneself from roots. And this causes ruin, because roots, tradition, are the guarantee of the future. It is not a museum, it is a true tradition, and the roots are the tradition that bring you the sap to make the tree grow, bloom, and bear fruit. Never detach yourself from roots in order to be modern, that is suicide. Prayer and penance never cease to be the cornerstones on which Christian witness is based, a witness that in certain contexts goes completely against the tide, but which, accompanied by humility and charity, knows how to speak to the hearts of many men and women in our time too. Moreover, the Popes have asked your “ancestors” to be available for evangelization, and in this way you have taken on that apostolic dimension which is very present in the Founding Father.…
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14236
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Dienstag 17. September 2019, 14:02

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 27. Juni 2019, 16:26
Kardinal John Henry Newman kurz vor der Heiligsprechung
An der am 13.10. stattfindenden Heiligsprechung wird auch Prinz Charles teilnehmen:

http://www.kath.net/news/69112
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Juergen
Beiträge: 23950
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Juergen » Mittwoch 18. September 2019, 18:47

Erzbischof Alexander Sample:
A crisis of eucharistic faith

The Pew survey results shockingly revealed that only 31% of the Catholics polled believe what the Church teaches about the Real Presence of Christ in the Holy Eucharist. 69% of those polled said they believe the Eucharist was only a “symbol” of Christ’s body and blood.

But even among weekly Mass participants, only 63% believe in the Real Presence, while 37% believe the Holy Eucharist is only a symbol. What is even more disturbing is that 14 of that 37% actually know what the Church teaches about the Holy Eucharist and still don’t believe. The others in that 37% don’t know what the Church actually teaches. Another, not surprising, finding is that the younger a person is, the less likely he or she is to believe in the teaching on the Real Presence.

This is a problem of both catechesis and sacramental practice. We are reaping the fruits of decades of inadequate and even erroneous catechesis in the Church. We must face the fact that we (the Church) have done a poor job in adequately catechizing about the faith, especially when it comes to the sacraments.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema