Nachrichten aus der Weltkirche IV

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 1. März 2018, 12:34

wer außer einigen latein fans, mich eingeschlossen, würde das den lesen natürlich wird das Latein vermißt von jenen die gern als Argument in die Diskussion werfen das es falsch übersetzt ist

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13280
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Donnerstag 1. März 2018, 14:25

Ich habe mir das Schreiben durchgelesen und halte es - mit meiner laienhaften Beurteilung - für ein gutes Dokument. Direkte praktische Auswirkungen hat es aber wohl nicht, außerdem ist es ja eigentlich eher an die Bischöfe gerichtet. Mit "konservativen und traditionalistischen Kritikern" hat das aber m.E. überhaupt nichts zu tun.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 2. März 2018, 10:41

stimmt war ja nur eine Vermutung es wird abgelegt in den Akten und das wars dann

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 3. März 2018, 15:07


Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5066
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von umusungu » Sonnabend 3. März 2018, 15:56

wenn man denn meint.......

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13280
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Sonnabend 3. März 2018, 17:38

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 3. März 2018, 15:07
ein neuer Marien Feiertag
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... weltkirche
Da bin ich ja mal gespannt, wie das in Deutschland im Hinblick auf die derzeitige Feier des Pfingstmontags umgesetzt wird.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Sonnabend 3. März 2018, 20:30

was, bitte, wird eigentlich am Pfingstmontag (der, wie wir alle wissen, nach aktueller kirchenrechtlicher Rechtslage zwar in D, nicht aber in A ein gebotener Feiertag ist) - eigentlich gefeiert?

nuja.

"oh Maria hilf".

(traditionelles, fränkisches Wallfahrtslied).
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 527
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Schwenkelpott » Sonnabend 3. März 2018, 21:09

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 3. März 2018, 20:30
was, bitte, wird eigentlich am Pfingstmontag (der, wie wir alle wissen, nach aktueller kirchenrechtlicher Rechtslage zwar in D, nicht aber in A ein gebotener Feiertag ist) - eigentlich gefeiert?
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... g-feiertag
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Sonnabend 3. März 2018, 21:23

danke, Schwenkelpott.

jetzt habe ich das verstanden.

"Auf dem Gebiet der Deutschen Bischofskonferenz wurde der Pfingstmontag in den Rang eines gebotenen Feiertags erhoben. Das bedeutet: Für sie gilt die Sonntagspflicht, Katholiken müssen den Tag wie einen Sonntag heilig halten und die Messe mitfeiern."

Da ich mich am Montag, dem 21.05.2018, so Gott will, und wir leben, vgl. gern ggf. hierzu:
http://kreuzgang.org/viewtopic.php?f=10&t=19331

wieder im Herrschaftsgebiet der Deutschen Bischofskonferenz befinde, muß ich mich also an diesem Tag aller knechtlichen Arbeit enthalten. Was mir - zugegebenrmaßen - nicht schwerfällt.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von ziphen » Sonntag 4. März 2018, 12:56

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 3. März 2018, 15:07
ein neuer Marien Feiertag
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... weltkirche
Noch einer? Ihr habt doch schon etwa ein Dutzend davon.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Sonntag 4. März 2018, 22:10

ziphen hat geschrieben:
Sonntag 4. März 2018, 12:56
CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 3. März 2018, 15:07
ein neuer Marien Feiertag
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... weltkirche
Noch einer? Ihr habt doch schon etwa ein Dutzend davon.
dann zähl das doch mal auf.


btw: zwölf Dutzend sind ein Schock.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3494
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Florianklaus » Montag 5. März 2018, 08:57

Welche liturgische Farbe hat das neue Fest eigentlich?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22632
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Montag 5. März 2018, 09:19

Florianklaus hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 08:57
Welche liturgische Farbe hat das neue Fest eigentlich?
Wohl weiß oder mit Indult blau.
"Übrigens: Wussten Sie schon, dass der Walfisch das kleinste lebende Säugetier sein könnte, wenn er nur nicht so groß wäre?"
(Loriot)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Montag 5. März 2018, 11:37

hmm ...
wird das dann auch gefeiert von der "Pius-Bruderschaft"? Weil, das ist doch nachkonziliar, dieses Fest.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 5. März 2018, 11:38

auch nicht von der Petrusbruderschaft

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Montag 5. März 2018, 11:49

Petrus hat geschrieben:
Sonntag 4. März 2018, 22:10
ziphen hat geschrieben:
Sonntag 4. März 2018, 12:56
CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 3. März 2018, 15:07
ein neuer Marien Feiertag
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktu ... weltkirche
Noch einer? Ihr habt doch schon etwa ein Dutzend davon.
dann zähl das doch mal auf.
ich habe mal selbst nachgeschaut: Es scheinen mehr als zwei Dutzend zu sein:
http://www.pv-dachau-st-jakob.de/index.php?page=285

Irgendwie erinnert mich das an meine Studienreise, letztes Jahr, nach Umbrien und in die Toskana. Sowohl in den Uffizien als auch in den Kirchen (von denen ich viele besuchte) spielte Maria die wichtigste Rolle (neben Pater Pio, in den Kirchen). Jesus kam da fast nicht vor.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1348
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Montag 5. März 2018, 12:02

Florianklaus hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 08:57
Welche liturgische Farbe hat das neue Fest eigentlich?
Muttergottesfeste sind immer weiß.
Aber die ersten beiden Tage der Pfingstoktav schließen jedes Fest aus.
Das ist liturgisches Absurdistan.
(Nun mal ganz abgesehen von dogmatischen Fragen in diesem Zusammenhang)
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 5. März 2018, 12:14

nicht nach dem NOM und um den geht es ja, dort gibt es keine Pfimgstoktav

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1348
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Montag 5. März 2018, 12:17

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 12:14
nicht nach dem NOM und um den geht es ja, dort gibt es keine Pfimgstoktav
Wie gesagt, liturgisches Absurdistan.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 5. März 2018, 12:31

das ist zuviel der Ehre ich würde das "liturgisch" weglassen

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 527
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Schwenkelpott » Montag 5. März 2018, 13:28

https://www.kirche-und-leben.de/artikel ... xualitaet/
Kirche+Leben hat geschrieben: John Onaiyekan kann Debatte nicht nachvollziehen
Kardinal: Europas Kirche hat andere Sorgen als Homosexualität
[...]
Europa müsse sich angesichts seiner immer säkularer werdenden Bevölkerung eher um leere Kirchen und mangelnde Priesterberufungen Sorgen machen, so Onaiyekan.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von ziphen » Montag 5. März 2018, 14:01

In einem offenen Brief in Le Parisien wendet sich der frühere Fernsehjournalist und jetztige Priester Daniel Duigou an den Papst und bittet, Priestern möge es erlaubt werden, zu heiraten.
https://www.pressreader.com/france/le-p ... 5305805906
https://youtu.be/fZ1TyhXBSCw?t=4m19s
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1348
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates » Montag 5. März 2018, 14:15

ziphen hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 14:01
In einem offenen Brief in Le Parisien wendet sich der frühere Fernsehjournalist und jetztige Priester Daniel Duigou an den Papst und bittet, Priestern möge es erlaubt werden, zu heiraten.
Das arme Tier.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22632
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Montag 5. März 2018, 14:57

Wer von allen?

Auf jeden Fall gaaanz was Neues und seeehr "mutig", gerade als "offener Brief". :zirkusdirektor:
"Übrigens: Wussten Sie schon, dass der Walfisch das kleinste lebende Säugetier sein könnte, wenn er nur nicht so groß wäre?"
(Loriot)

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Montag 5. März 2018, 15:00

bitten kann man den Papst ja und gerade in dem Punkt kann er es auch gewähren

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22632
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Niels » Montag 5. März 2018, 15:01

Bitten kann man (wen auch immer) um (fast) alles.
"Übrigens: Wussten Sie schon, dass der Walfisch das kleinste lebende Säugetier sein könnte, wenn er nur nicht so groß wäre?"
(Loriot)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Mittwoch 7. März 2018, 10:54

Lycobates hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 12:17
CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 12:14
nicht nach dem NOM und um den geht es ja, dort gibt es keine Pfimgstoktav
Wie gesagt, liturgisches Absurdistan.
Dazu ein (erfundener) Dialog.

Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus: "Ja?"
Card. Arinze: "Wir sollten die Mundkommunion generell wieder einführen!"
Papst Franziskus: "Nein."
Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus: "Ja??"
Card. Arinze: "Alle Priester sollten nur noch ad orientem zelebrieren!"
Papst Franziskus: "Nein!!"
Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus: "Ja, was ist denn jetzt schon wieder??"
Card. Arinze: "Das mit der Rücknahme von Liturgiam authenticam haben Sie sicher nicht so gemeint?"
]Papst Franziskus: "[Punkt]"
Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus (seufzt.)
Card. Arinze: "Hl. Vater, wir sollten ein neues Marienfest einführen!"
Papst Franziskus: "meinetwegen ... Aber jetzt ist Schluß."
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Mittwoch 7. März 2018, 11:06

noch eine Idee habe ich, zu diesem neuen Feiertag (wobei mich das Attribut Mariens "Mutter der Kirche" in keiner Weise stört. Ich finde diese Tradition, die es wohl schon seit dem Altertum gibt, vgl. hierzu gern auch einen Aufsatz von Prof. Walter Dürig, den ich in meiner Bibliothek jetzt auf die Schnelle nicht wiederfinde, nicht schlecht)

Der neue Marienfeiertag soll gefeiert werden am Pfingstmontag. Vor vielen Jahren kam da mal ein Vorschlag, den Pfingstmontag zum Tag der "Ökumenischen Gottesdienste" zu machen. Den Vorschlag fand und finde ich nicht schlecht. Die Deutsche Bischofskonferenz hat damals diesen Vorschlag abgelehnt, da der Pfingstmontag ein gebotener Feiertag sei, an welchem die katholische Bevölkerung (Deutschlands) ja an einer röm.-kath. Messe teilnehmen müsse.

Vielleicht ist das eine Initiative, um Deutschland vor ökumenischen Gottesdiensten zu bewahren?
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Petrus » Mittwoch 7. März 2018, 11:17

ziphen hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 14:01
In einem offenen Brief in Le Parisien wendet sich der frühere Fernsehjournalist und jetztige Priester Daniel Duigou an den Papst und bittet, Priestern möge es erlaubt werden, zu heiraten.
https://www.pressreader.com/france/le-p ... 5305805906
https://youtu.be/fZ1TyhXBSCw?t=4m19s
ist doch Schnee von gestern.

Der Priester (röm.-kath., damit Ihr hier jetzt nicht herumrätseln müsst, episcopi vagantes sind eher nicht so meine Sache), der mich in die Kirche (ich sag das mal so ungeschützt) aufgenommen hat, ist Vater von vier Kindern. Seine Ehefrau war Zeugin meiner Aufnahme. In der Kirche, von Wolkering. Und sie hat das Protokoll unterschrieben. Das Protokoll ist mir kostbar, das bewahre ich auf.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

CIC_Fan
Beiträge: 7587
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 7. März 2018, 11:29

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 7. März 2018, 10:54
Lycobates hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 12:17
CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 12:14
nicht nach dem NOM und um den geht es ja, dort gibt es keine Pfimgstoktav
Wie gesagt, liturgisches Absurdistan.
Dazu ein (erfundener) Dialog.

Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus: "Ja?"
Card. Arinze: "Wir sollten die Mundkommunion generell wieder einführen!"
Papst Franziskus: "Nein."
Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus: "Ja??"
Card. Arinze: "Alle Priester sollten nur noch ad orientem zelebrieren!"
Papst Franziskus: "Nein!!"
Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus: "Ja, was ist denn jetzt schon wieder??"
Card. Arinze: "Das mit der Rücknahme von Liturgiam authenticam haben Sie sicher nicht so gemeint?"
]Papst Franziskus: "[Punkt]"
Card. Arinze: "Hl. Vater ..."
Papst Franziskus (seufzt.)
Card. Arinze: "Hl. Vater, wir sollten ein neues Marienfest einführen!"
Papst Franziskus: "meinetwegen ... Aber jetzt ist Schluß."
es handelt sich um Kardinal Sarah mit den tollen Ideen
es ist problematisch,daß oft nicht klar ist spricht der Kardinal von eigenen Ideen oder von der offitiellen mit dem Papst akkordierten Position der Weltkirche wenn dann klar gestellt wird es sind die privaten Ideen des Kardinal dann beginnt wieder das große Jammern
Einer der Vorgänger von Eminenz Kardinal Estevez hatte im Bezug auf die Neuausgabe des Messbuchs Paul VI

auch eine private Idee erkläre aber klar es ist meine private Meinung es wäre gut .....

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13280
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe » Mittwoch 7. März 2018, 12:03

Es gibt ein neues Promulgationsdekret der Heiligsprechungskongregation:

http://press.vatican.va/content/salasta ... 00370.html

Es sind u.a. Wunder auf die Fürsprache des seligen Papstes Paul VI., des seligen Bischofs Oscar Romero und der seligen Maria Katharina Kasper, Gründerinnen der Dernbacher Schwestern, anerkannt worden. Dort dürfte also jeweils mit baldigen Heiligsprechungen zu rechnen sein.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Raphaela
Beiträge: 5102
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Raphaela » Mittwoch 7. März 2018, 14:05

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 7. März 2018, 11:06
Vielleicht ist das eine Initiative, um Deutschland vor ökumenischen Gottesdiensten zu bewahren?
Dann wäre es nur in Deutschland eingeführt. Erst mal abwarten, ob die ökumenischen Gottesdienste, die es hier in der Gegend am Pfingstmontag schon lange gibt, wieder abgeschafft werden.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema