Nachrichten aus der Weltkirche IV

Fragen, Antworten, Nachrichten.
CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

stimmt du hast recht es war 2009
Benedikt XVI dürfte froh gewesen sein daß er sich nicht den Oberschenkel gebrochen hat
selbst wenn ich sehe der Papst wendet sich ab kann ich doch nicht an einem über 80 jährigen ziehen die dame ist schlicht eine dumme Urschel wie meine Oma jetzt gesagt hätte

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3084
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von martin v. tours »

1. Zustimmung
2. :breitgrins: :klatsch: für die Verwendung des Begriffs "Urschel".
Lang nicht mehr gehört.
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

ich sag auch zur Straßenbahn Elektrische :blinker:

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10115
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Edi »

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 2. Januar 2020, 09:20
Vir Probatus hat geschrieben:
Mittwoch 1. Januar 2020, 18:31
Edi hat geschrieben:
Mittwoch 1. Januar 2020, 15:24
Was zum Lachen. Wie schnell der "Barmherzige" sauer wird.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... -hand.html
Leider benehmen sich manche Menschen auf dem Petersplatz wie nicht recht normal, vor lauter Papst, Papst, Papst. Da setzt der Verstand aus.
Das gleiche sagte mir auch mal ein Fremdenführer in Jerusalem.
Am Berg Tabor musste ich mit meiner Frau mit ansehen, wie eine Touristin überfahren wurde, sie hatte vor lauter Beten und Verklärung nicht auf den Verkehr geachtet.

Ich war noch zu Benedikts Zeiten mit einer Pilgergruppe auf dem Petersplatz.
Plötzlich während der Audienz kletterte eine Frau auf der anderen Seite des Hauptweges, an dem wir standen, auf die schmale hölzerne Absperrung, um zu fotografieren. Sie fiel von der Absperrung und krachte mit den Schläfen auf das Pflaster. Sie blutete furchtbar.
Natürlich konnte ihr niemand aus dem Publikum helfen. Nach einigen Minuten kamen Vatikanangestellte mit einem umgebauten Golf-Cart und luden sie auf.

Nur bei Rock-Konzerten kann man diese Menschen einfach ausmachen: Die tragen immer Zahnspangen und stehen in der ersten Reihe.
Wie kann man an einem alten Mann zerren diese Frau ist schlicht dumm genau wie die Verrückte die Benedikt XVI in der Christnacht 2007 umgeworfen hat
Das hier war gezerrt: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 75589.html
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Edi hat geschrieben:
Mittwoch 1. Januar 2020, 15:24
Was zum Lachen. Wie schnell der "Barmherzige" sauer wird.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... -hand.html
Mit Sedia wäre das nicht passiert. ;)
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3121
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates »

HeGe hat geschrieben:
Montag 6. Januar 2020, 12:32
Edi hat geschrieben:
Mittwoch 1. Januar 2020, 15:24
Was zum Lachen. Wie schnell der "Barmherzige" sauer wird.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... -hand.html
Mit Sedia wäre das nicht passiert. ;)
Nein, aber die ist heutzutage eine ideale Zielscheibe.

Nun gut, auch Fra Melitone ging die Geduld aus:
https://www.youtube.com/watch?v=7b5lGN9c-pc
:blinker:

Non voglio più parole ...
:D
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1907
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Benedikt »

Die drei Eremiten hatten zuvor Papst Franziskus als "Häretiker" bezeichnet. Ein Gesprächsangebot der Diözese hatten sie ausgeschlagen.
Das blieb dem Bischof keine andere Wahl.

Fr Stephen de Kerdrel war übrigens zuvor Weltpriester: http://catholicchurchmull.co.uk/FrStephen.html

Im Jahr 2015 wurden sie bereits aus England verjagt, weil sie Flyer in Briefkästen verteilt hatten, was wohl illegal ist: https://www.churchmilitant.com/news/art ... e-eviction

Hier noch ein Radio Interview: https://gloria.tv/post/4RTUyQySaaaFBY8gKvJpQQ6kg

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

ja dann muß ihm ja diese Exkommunikation zur Ehre gereichen aus seiner Sicht

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Das Erzbistum Monaco hat einen neuen Bischof: https://press.vatican.va/content/salast ... 00085.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Erzbischof Charles J. Chaput, O.F.M. Cap., ist als Erzbischof von Philadelphia zurückgetreten, sein Nachfolger ist der bisherige Bischof von Cleveland, Bischof Nelson J. Perez:

https://press.vatican.va/content/salast ... 00106.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1349
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Bruder Donald »

Hier ein interessanter Artikel zur Genese und gegenwärtigem Stand der Katholischen Kirche in den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn:

Kirche im östlichen Mitteleuropa: Zwischen Aufbruch und Stagnation


Wie sind eure Erfahrungen aus den genannten Ländern?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Neues Dekret der Heiligsprechungskongregation:

https://press.vatican.va/content/salast ... 00111.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Kardinal Giovanni Battista Re ist neuer Dekan des Kardinalkollegiums, Kardinal Leonardo Sandri ist Vize-Dekan:

https://press.vatican.va/content/salast ... 00120.html
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Caviteño
Beiträge: 11180
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Caviteño »

Der Artikel der NZZ beschäftigt sich mit der Ernennung von Kard. Tagle zum Leiter der Missionskongregation und von Juan Antonio Guerrero Alves zum Vorsitzenden des Wirtschaftssekretariats.

Franziskus verordnet der Römer Kurie neuen Schwung

Die jetzt von Tagle geleitete Kongregation ist sehr einflußreich:
Doch bis heute obliegt der Kongregation mit ihren rund 50 Mitarbeitern die gesamte Missionstätigkeit der Kirche. Ihr immenser Einfluss wird daran deutlich, dass rund ein Drittel der weltweit rund 3100 Bistümer der Kurienbehörde unterstehen, vor allem in Afrika und Asien. So ist die Missionskongregation für die Ernennung von Bischöfen dieser Gebiete zuständig. In Rom gehören ein Kolleg und eine Universität zur «Propaganda Fide»

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »


Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 443
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Hanspeter »


Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Hanspeter hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:17
Papst beurlaubt EB Gänswein: https://www.die-tagespost.de/kirche-akt ... 874,205225
:/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2356
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:48
Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück
Dass Gänswein „freigestellt“ worden sei, um mehr Zeit Benedikt XVI. widmen zu können, scheint doch offensichtlich vorgeschoben. Es ist keine „Erklärung“ der Tagespost, sondern die „Meinung“ von Guido Horst, der immer eine sehr spezielle Sicht der Dinge an den Tag legt.

Kath.net meldet heute Nachmittag:
UPDATE: Italienische Medien: Heftige Begegnung zwischen Gänswein und Franziskus!

[...]

Laut italienischen Medien, die am Mittwoch auch berichtet haben, soll es eine sehr heftige Begegnung zwischen Gänswein und Papst Franziskus gegeben haben. Dabei soll Franziskus dem Präfekten des Päpstlichen Hauses zu verstehen gegeben, dass er ihn nicht mehr sehen möchte. Seit einigen Wochen fehlte Gänswein bei öffentlichen Auftritten des Papstes.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3121
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lycobates »

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 17:18
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:48
Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück
Dass Gänswein „freigestellt“ worden sei, um mehr Zeit Benedikt XVI. widmen zu können, scheint doch offensichtlich vorgeschoben. Es ist keine „Erklärung“ der Tagespost, sondern die „Meinung“ von Guido Horst, der immer eine sehr spezielle Sicht der Dinge an den Tag legt.

Kath.net meldet heute Nachmittag:
UPDATE: Italienische Medien: Heftige Begegnung zwischen Gänswein und Franziskus!

[...]

Laut italienischen Medien, die am Mittwoch auch berichtet haben, soll es eine sehr heftige Begegnung zwischen Gänswein und Papst Franziskus gegeben haben. Dabei soll Franziskus dem Präfekten des Päpstlichen Hauses zu verstehen gegeben, dass er ihn nicht mehr sehen möchte. Seit einigen Wochen fehlte Gänswein bei öffentlichen Auftritten des Papstes.
Niemand kann zwei Herren dienen.
Vielleicht gibt es jetzt mehr Zeit, sich etwas in den Diekamp zu vertiefen.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Vir Probatus
Beiträge: 4034
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Vir Probatus »

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:48
Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück
Das ist das Problem mit Personen die unkündbar oder "unfehlbar" sind. Die brauchen eine neuen Posten. Der Normalmensch braucht nach so einer Einlage keinen neuen Posten, der findet auch keinen mehr.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Lauralarissa
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 9. Februar 2019, 08:54

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Lauralarissa »

Vir Probatus hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 21:03
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:48
Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück
Das ist das Problem mit Personen die unkündbar oder "unfehlbar" sind. Die brauchen eine neuen Posten. Der Normalmensch braucht nach so einer Einlage keinen neuen Posten, der findet auch keinen mehr.
:hmm: :daumen-rauf:
"Die römisch-katholische Kirche ignoriert Begabungen, verachtet Wissen und verbietet sich Visionen. Sie hat sich an Frauen versündigt und versündigt sich weiter. Diskriminierung ist ihr harter, aber hohler Markenkern." (Christiane Florin)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15024
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von HeGe »

Vir Probatus hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 21:03
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:48
Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück
Das ist das Problem mit Personen die unkündbar oder "unfehlbar" sind. Die brauchen eine neuen Posten. Der Normalmensch braucht nach so einer Einlage keinen neuen Posten, der findet auch keinen mehr.
Wer ist da unkündbar oder unfehlbar? :hae?:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

Vir Probatus hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 21:03
CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 10:48
Die Erklärung der Tagespost scheint mir die Vernünftigste zu sein offenbar erfordert der Zustand Mgr Ratzingers mehr zeit, es könnte aber auch sein daß die Präfektur des päpstlichen Hauses abgeschafft wird im Rahmen der Kurienreform wenn das zuletzt auch verneint wurde
Weiters ist natürlich auch möglich daß Mgr Gänswein nur am Papier Präfekt bleibt wie Em Burke ja immer noch Kardinal Patron der Malteser ist
Mgr Gänswein könnte durch sein taktieren in der Causa Sarah ect durchaus das Vetrauen des Papstes verloren haben
Als neuer Posten für Mgr Gänswein würde sich das päpstliche Komitee für die Eucharistischen Kongresse anbieten Mgr Piero Marini zieht sich bald zurück
Das ist das Problem mit Personen die unkündbar oder "unfehlbar" sind. Die brauchen eine neuen Posten. Der Normalmensch braucht nach so einer Einlage keinen neuen Posten, der findet auch keinen mehr.
Er wird 64 also kann er auch nach dem Tod Mgr Ratzingers problemlos in Pension gehen

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2356
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

Interessante Wendung von Guido Horst:

Kommentar um „5 vor 12“: Diener zweier Päpste
[E]inen erkennbaren Sinn hat die Beurlaubung von Gänswein nicht. So wie die Dinge nun einmal stehen, ist die Freistellung des Präfekten des Päpstlichen Hauses eine Art Hausarrest im Klösterchen mit dem Recht, auch spazieren zu gehen. Die Anweisung von Franziskus wäre verständlich, wenn es dem emeritierten Papst plötzlich schlechter ginge, so dass er eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch seinen Privatsekretär braucht. Aber das ist – wie man hört – überhaupt nicht der Fall.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

den Arrest wird er sich schon verdient haben ;D

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1907
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von Benedikt »

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 16:30
den Arrest wird er sich schon verdient haben ;D
Ja, so wie Galilei damals.

CIC_Fan

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Beitrag von CIC_Fan »

Benedikt hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 16:32
CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 16:30
den Arrest wird er sich schon verdient haben ;D
Ja, so wie Galilei damals.
ich würde das so nicht vergleichen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema