Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 778
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling » Mittwoch 7. November 2018, 18:30

Ich bitte euch ums Gebet für meine Mutter, die heute Mittag in meinen Armen eingeschlafen ist...am vormittag war noch der Herr Pfarrer für einen letzten Segen bei ihr...

Danke euch...

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23101
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Mittwoch 7. November 2018, 18:33

Das tut mir sehr leid. :(
Mein Gebet ist Dir sicher. Vivat in Deo!
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 29. November 2018, 12:44

Sperling hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 18:30
Ich bitte euch ums Gebet für meine Mutter, die heute Mittag in meinen Armen eingeschlafen ist...am vormittag war noch der Herr Pfarrer für einen letzten Segen bei ihr...

Danke euch...

da nich für.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 29. November 2018, 12:54

Petrus hat geschrieben:
Freitag 24. Februar 2017, 20:58
Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 5. Januar 2017, 12:35
um es kurz zu machen:


für meinen Bruder. Bernd. es geht ihm schaisse.
danke, für Euer Aller Gebet.

danke,

und vergelts Euch Gott, um es auf süddeutsch zu sagen.

Peter.
nachgetragen, der guten Ordnung halber.

wir haben ihn begraben,

in der sicheren und gewissen Hoffnung
auf eine fröhliche Auferstehung.
so,
das ist schon "ein bißchen" her.

heute vormittag konnte ich das Giro-Konto meines verstorbenen Bruders endlich auflösen.

Kerzlein angezündet, und: danke für Euer Gebet.

(man muß doch auch mal danke sagen dürfen).

Peter :)
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Mittwoch 12. Dezember 2018, 19:01

Für meinen Vater Hubert (58) der morgen an St. Lucia ein künstliches Kniegelenk bekommt um gutes Gelingen der OP und erfolgreiche Reha.

Vergelt´s Gott! Ich bete in allen Anliegen gern mit
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23101
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Mittwoch 12. Dezember 2018, 19:16

Bete mit.
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 13. Dezember 2018, 22:21

für Chérif Chekatt.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 20. Dezember 2018, 10:26

so. strang gefunden.

für den Vater vom X, der gestorben ist.

danke für Euer Aller Gebet.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 20. Dezember 2018, 11:07

nachgetragen.

in der sicheren und gewissen Hoffnung
auf eine fröhliche Auferstehung.

sagt der Peter,
der ca. eintausendfünfhundert Beerdigungen hinter sich hat, die privaten nicht mitgerechnet.

Christ ist erstanden.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 20. Dezember 2018, 11:12

Elisabeth90 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Dezember 2018, 19:01

Vergelt´s Gott!
da nich für.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Maja
Beiträge: 310
Registriert: Montag 25. Dezember 2006, 12:56
Wohnort: Europa

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Maja » Samstag 5. Januar 2019, 19:58

Entsetzlich und grausam: Raubüberfall auf Schulbrüder in Wien mit fünf Verletzten
https://www.ordensgemeinschaften.at/art ... verletzten

Ich hoffe und bete, dass die betroffenen Schulbrüder wieder genesen und dieses furchtbare Geschehen gut verarbeiten können.
"Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse, dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, dann aber werde ich durch und durch erkennen, so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin." 1 Kor 12

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Donnerstag 17. Januar 2019, 12:46

mit der Bitte,
um unser Gebet.

für Julen, der (wohl) im Bohrloch steckt,
für die Eltern,
die Angehörigen,
und auch für die Rettungskräfte.

ob mein Gebet etwas hilft?
ich bezweifle es.
aber es geht mir besser.

bittschön:

http://www.spiegel.de/panorama/spanien- ... 48385.html
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Samstag 26. Januar 2019, 13:21

für Gerhard Betzner, meinen langjährigen Freund:

https://www.mittelbayerische-trauer.de/ ... m_mobile=1

gerade erfahren. ich bin dann am Dienstag dort.

danke.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Montag 28. Januar 2019, 18:33

Für zwei Familienmitglieder (Er 89 hatte am Stefanstag eine Hirnblutung und seine Frau 79 Jahre) um gutes Gelingen der Reha und Gottes Segen, Beistand und Schutz.
Vergelt´s Gott! Bete in allen Anliegen gern mit!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Dienstag 29. Januar 2019, 10:35

Petrus hat geschrieben:
Samstag 26. Januar 2019, 13:21
für Gerhard Betzner, meinen langjährigen Freund:

https://www.mittelbayerische-trauer.de/ ... m_mobile=1

gerade erfahren. ich bin dann am Dienstag dort.

danke.
heute begraben wir ihn,

in der sicheren und gewissen Hoffnung
auf eine fröhliche Auferstehung :)

ich mach mich dann mal auf den Weg (weil, ich habe kein Auto).

Müchen Hbf ab 11:44.

gespannt bin ich darauf, wer das Requiem zelebriert.

danke, für Euer Gebet.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Dienstag 29. Januar 2019, 10:37

non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Dienstag 29. Januar 2019, 20:27

so. gut und heil zuhause angekommen.

Generalvikar Michael Fuchs war auch da, und hat mir die Hand gegeben (ich finde es gut, dass der da war - und auch präsent).

Wir haben heute sehr viel gebetet. Einen ganz ganz lieben Menschen begraben.

Ein einziger Wunsch des Verstorbenen (er hat vor seinem Tod auf drei Seiten genau festgelegt, wie das alles ablaufen sollte), hat uns die Katharina (seine jüngste Tochter) gesagt: Sein großer Wunsch war, dass das Requiem in der Marienwallfahrtskirche zu Haindling stattfinden sollte. "Er hat wohl nicht damit gerechnet, dass er im Winter stirbt."

:freude:

Heute habe ich einen SEHR guten Freund begraben, ohne den mein Leben anders (auf jeden Fall nicht so gut) verlaufen wäre.
Vergelt's Gott fürs Zuhören, und

danke für Euer Aller Gebet.

Peter.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2490
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Montag 4. Februar 2019, 10:24

Petrus hat geschrieben:
Freitag 24. Februar 2017, 20:58
Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 5. Januar 2017, 12:35
um es kurz zu machen:


für meinen Bruder. Bernd. es geht ihm schaisse.
danke, für Euer Aller Gebet.

danke,

und vergelts Euch Gott, um es auf süddeutsch zu sagen.

Peter.

nachgetragen, der guten Ordnung halber.

wir haben ihn begraben,

in der sicheren und gewissen Hoffnung
auf eine fröhliche Auferstehung.
der Petrus ist manchmal der, der wo alte Beiträge wieder vorholt :)

der Todestag meines verstorbenen jüngeren Bruders jährt sich zum zweiten Mal.

Und das ist heute.

Er bittet um ein frommes Gedenken im Gebete und beim Hl. Opfer.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema