Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8698
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sempre »

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 7. Juli 2018, 13:12
Sempre hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 04:52
Niels hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 23:44
Bete mit.
Bitte betet viellicht ein Gesätzlein des Rosenkranzes in meinen Anliegen, kann's derzeit sehr gebrauchen.
Für welche Anliegen? Ich kann nicht guten Gewissens für mir unbekannte Anliegen beten.
wieso man kann das Gebet doch entsprechend formulieren
Dann handelte es sich aber nicht um das Anliegen, für das zu beten gebeten wurde, also nicht um das Anliegen desjenigen, der darum gebeten hat, sondern um mein eigenes Anliegen.
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Raphaela
Beiträge: 5249
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphaela »

Sempre hat geschrieben:
Samstag 7. Juli 2018, 23:09
CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 7. Juli 2018, 13:12
Sempre hat geschrieben:
Donnerstag 14. Juni 2018, 04:52
Niels hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 23:44
Bete mit.
Bitte betet viellicht ein Gesätzlein des Rosenkranzes in meinen Anliegen, kann's derzeit sehr gebrauchen.
Für welche Anliegen? Ich kann nicht guten Gewissens für mir unbekannte Anliegen beten.
wieso man kann das Gebet doch entsprechend formulieren
Dann handelte es sich aber nicht um das Anliegen, für das zu beten gebeten wurde, also nicht um das Anliegen desjenigen, der darum gebeten hat, sondern um mein eigenes Anliegen.
Wenn du nicht in der Lage bist, die Worte einzuführen: Im Anliegen von N. N., dann kannst du einem leid tun.
Ich bete daher für beide.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2047
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von incarnata »

Sperling hat geschrieben:
Sonntag 3. Juni 2018, 21:56
...im Gebet verbunden... :ja:
Danke den Betern!.Bei der ersten OP am Augenhintergrund wurde der Star gleich mitoperiert und alles ist prima verlaufen; das Loch hat sich geschlossen und ich sehe bis auf einen minimalen Knick in der Optik wunderbar klar. Am 13.8. wird auf dem anderen Auge der Star operiert,-ich merke jetzt erst wie getrübt die Linse auch dort ist
Ausserdem geht´s darum die beiden Bilder,die bei einem operierten jetzt quasi normalsichtigen und einem hochkurzsichtigen kontaktlinsenkorrigierten Auge eben doch differieren im Hirn wieder zusammenzubringen.
Binjetzt sehr zuversichtlich ,bitte aber nochmal ums Gebet.
Bitte auch um´s Gebet in einer finanziellen Angelegenheit,die eine Bekannte betrifft,mich mittelbar aber auch,
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

danke, incarnata, für Deine ausführliche Schilderung, die ich verstehen kann.

Deine Signatur passt irgendwie zu Dir :)

laß Dich's nicht verdrießen.

(ach so ja: gebetet hab' ich auch).

Peter.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

mit der Bitte, um Euer Gebet,

um einen Menschen,

dem die reformirte Kirche (das ist kein Tippfehler) zu Bayreuth (was meine Heimatstadt ist) das sog. "Kirchenasyl" gewährt hat.

danke.

bittschön:

http://www.spiegel.de/video/kirchenasyl ... 19450.html

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

ich schon wieder, mit der Bitte um Euer Aller Gebet. so.
heute schöne Sonne, ich Zeitung gekauft, geblättert.

unverhofft kommt oft.

da sehe ich eine Anzeige in der Zeitung,ziemlich klein.

bittschön:
https://trauer.merkur.de/traueranzeige/erwin-obermeier

so. jetzt isser tot.

@Erwin Obermeier:

Es segne Dich Gott der Vater, der Dich erschaffen hat.
Es segne Dich Gott der Sohn, der Dich erlöst hat.
Es segne Dich Gott der Heilige Geist, der Dich geheiligt hat.

Der dreieinige und dreifaltige Gott
behüte Deinen Ausgang und Eingang +
von nun an
bis in Ewigkeit.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 822
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling »

Ich bete für alle eure Anliegen...


Und ich bitte euch alle um euer Gebet für meine fast 91jährige Mutter, die mir gestern ganz ruhig gesagt hat: ich glaube nicht, dass ich noch lange lebe...Und ich glaube das auch, sie wird langsam immer weniger, die Hitze jetzt setzt ihr sehr zu - sie ist ja herzkrank, Parkinson und überall schwere Arthrose...steht aber täglich eisern auf, "kriecht" mit ihrem Rollator im Haus herum und macht selber, was immer ihr möglich ist - ansonsten schaut eine 24-Stunden- Betreuerin auf sie. Alle paar Wochen bringt der Pfarrer ihrer Gemeinde die hl. Kommunion...
Sie hat keine Angst und nimmt ganz ruhig jeden Tag, wie er kommt und wünscht sich nur, dass sie, so wie voriges Jahr mein Vater, daheim einschlafen darf.

Bitte, ich vertraue sehr auf euer aller Gebet...

Raphaela
Beiträge: 5249
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphaela »

Auch wenn ich es nicht immer schreibe: Ich nehme grundsätzlich alle Anliegen mit in das Gebet.

Jetzt habe ich ein Anliegen: Vor ein paar Tagen ist bei uns in der Seelsorgeeinheit ein neunjähriger Junge beerdigt worden. Er war auf mit dem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs. Auf einmal verlor er das Gleichgewicht und flog auf die Straße. - Nicht einfach auf die Straße, sondern in ein Auto. Bitte für Eltern und Geschwister beten, aber auch für die Autofahrerin. (Laut Polizei trifft die Fahrerin keine Schuld, aber ich denke, sie wird sich schwere Vorwürfe machen.)
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 26. Juli 2018, 12:05
mit der Bitte, um Euer Gebet,

um einen Menschen,

dem die reformirte Kirche (das ist kein Tippfehler) zu Bayreuth (was meine Heimatstadt ist) das sog. "Kirchenasyl" gewährt hat.

danke.

bittschön:

http://www.spiegel.de/video/kirchenasyl ... 19450.html

update:

danke, für Euer Aller Gebet. :daumen-rauf:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/ki ... ie,R0hEFgh

(kleine Anmerkung: Geflüchtete setzten sich für einen Flüchtling ein. bittschön:
https://reformiert-bayreuth.de/reformie ... entstehung


danke.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Raphaela hat geschrieben:
Sonntag 5. August 2018, 16:42
Auch wenn ich es nicht immer schreibe: Ich nehme grundsätzlich alle Anliegen mit in das Gebet.
So mache ich das auch.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7050
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard »

Ethiopia: Churches burned, priests killed
Bitten wir für Frieden und Versöhnung.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

ich schon wieder.

für meine (sehr liebe) Schwiegermutter, die Anna.

liegt im Klinikum, mit einer Aorta-Ruptur. ist gut und bestens versorgt.

sie lebt.

Für Euer Aller Gebet sehr herzlichen Dank. (auf süddeutsch: Gelt's Euch Gott.)

danke, Peter.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

so. update. thread gefunden.

bitte weiterbeten, gerne,
mehr weiß ich noch nicht.

gelt's Euch Gott.

Petrus.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 822
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling »

...ich bete weiter...

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

danke. heute Herz-Operation. bei Anna.

mensch Leute: Danke!

Petrus.

Benutzeravatar
incarnata
Beiträge: 2047
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 01:11

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von incarnata »

incarnata hat geschrieben:
Dienstag 17. Juli 2018, 20:50
Sperling hat geschrieben:
Sonntag 3. Juni 2018, 21:56
...im Gebet verbunden... :ja:
Danke den Betern!.Bei der ersten OP am Augenhintergrund wurde der Star gleich mitoperiert und alles ist prima verlaufen; das Loch hat sich geschlossen und ich sehe bis auf einen minimalen Knick in der Optik wunderbar klar. Am 13.8. wird auf dem anderen Auge der Star operiert,-ich merke jetzt erst wie getrübt die Linse auch dort ist
Ausserdem geht´s darum die beiden Bilder,die bei einem operierten jetzt quasi normalsichtigen und einem hochkurzsichtigen kontaktlinsenkorrigierten Auge eben doch differieren im Hirn wieder zusammenzubringen.
Binjetzt sehr zuversichtlich ,bitte aber nochmal ums Gebet.
Bitte auch um´s Gebet in einer finanziellen Angelegenheit,die eine Bekannte betrifft,mich mittelbar aber auch,
Ich danke allen Betern.Die 2. OP wurde wegen OP-umbaumassnahmen auf den 3. 9. verschoben.Dadurch konnte ich während den 14 Tagen Urlaub nach dem 13.8. schön in alle erreichbaren bayrischen Seen springen.Das Wetter war dafür super.Und nach einer Woche Praxis ging die 2. Op so gut,dass ich gleich am nächsten Tag wieder arbeiten konnte,sogar zusätzlich Notdienst mache,bestens sehe und keinerlei Beschwerden habe ! Halleluja !
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende
Licht aus der Höhe.......(Lk1,76)

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

incarnata hat geschrieben:
Sonntag 9. September 2018, 03:11

Ich danke allen Betern.
da nich für.

btw: ich habe noch keine Nachricht, ob die Herz-Operation geglückt ist, bei Anna


wenn ich einen Wunsch äußern dürfte, aus meinem Herzen:

Danke, für Euer Aller Gebet,
.

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 556
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Amigo »

Für einen nahen Verwandten, der seit Jahren gegen seine Suchtkrankheit ankämpft und jetzt in eine kritische Phase eintritt.

Danke!

Im Gebet verbunden

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Guten Morgen, Ihr alle.

man muß hier auch mal danke sagen dürfen (was auf neuteutsch heißt: "feedback geben").

Mensch Leute, bin ich froh.

OP geglückt (nö, nicht das ...), Patientin lebt, und es geht der Anna gut.

Also. Gestern OP bei Anna, (meine Schwiegermutter und ich haben uns irgendwie, keine Ahnung, "in's Herz geschlossen"). Gut ausgegangen, liegt schon wieder auf Normalstation. Und lebt.

Mensch Leute -

Danke, für Euer Aller Gebet, danke auch an's Dran-Denken, und - auf süd-deutsch gesagt:

Gelt's Euch Gott.


Peter.

p. s.
Danke.

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 556
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Amigo »

Für eine Bekannte mit Krebs im Endstadium. Sie sieht nach über 5 Jahren Behandlung mit 90 Chemotherapien jetzt auf der Palliativstation mit Fassung dem Ende entgegen. Sollte kein Wunder geschehen, hinterlässt sie Mann und ein junges Kind. Auch für die bitte beten.

Danke, im Gebet verbunden

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2570
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Lupus »

Bin auf dem Weg ins Krankenhaus zum Herzkatheter. Habe eine schreckliche, schlaflose Nacht hinter mir.
Bitte denkt im Gebet an mich!
+Lupus
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14464
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphael »

Ein Gebet für Lupus, der auf dem Weg ins Krankenhaus ist!
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3509
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von asderrix »

Gott mit Dir, fühl dich getragen von IHM. :)
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7226
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von holzi »

Lupus hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 08:26
Bin auf dem Weg ins Krankenhaus zum Herzkatheter. Habe eine schreckliche, schlaflose Nacht hinter mir.
Bitte denkt im Gebet an mich!
+Lupus
:ikb_thumbsup:
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Amigo
Beiträge: 556
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 16:58
Wohnort: Wien

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Amigo »

Lupus hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 08:26
Bin auf dem Weg ins Krankenhaus zum Herzkatheter. Habe eine schreckliche, schlaflose Nacht hinter mir.
Bitte denkt im Gebet an mich!
+Lupus
Ja, tu ich ganz ganz fest!! Alles Gute!!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23541
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Niels »

Mein Gebet ist Dir sicher!
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 08:35
Ein Gebet für Lupus, der auf dem Weg ins Krankenhaus ist!
gebetet.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Juergen »

Lupus hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 08:26
Bin auf dem Weg ins Krankenhaus zum Herzkatheter. Habe eine schreckliche, schlaflose Nacht hinter mir.
Bitte denkt im Gebet an mich!
+Lupus
Ich wünsche Dir alles Gute!


Herzkatheder hört sich schlimmer an, als es ist.
Das wird alles gut werden.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

1) gebetet.

2) hat jemand Kontakt zu +Lupus?

3) danke.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12665
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen III

Beitrag von Hubertus »

Lupus hat geschrieben:
Mittwoch 31. Oktober 2018, 08:26
Bin auf dem Weg ins Krankenhaus zum Herzkatheter. Habe eine schreckliche, schlaflose Nacht hinter mir.
Bitte denkt im Gebet an mich!
+Lupus
Wie in allen Anliegen des Kreuzgangs so auch in diesem im Gebet verbunden!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2570
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Lupus »

Heute, 6.11.18, wieder entlassen, habe vier stents (sagt man so?) bekommen.
Muss mich noch etwas schonen, der linke Arm voller Blutergüsse, fast drei Stunden Arbeit für den Operateur es geht wieder aufwärts.
Danke für´s Gebetsgedenken.
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Lupus hat geschrieben:
Dienstag 6. November 2018, 15:47
Danke für´s Gebetsgedenken.
da nich für.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema