Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Petrus
Beiträge: 4152
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

gebetet.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2649
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Lupus »

Bleibt im täglichen Stundengebet enthalten!
Danke fürs Mitbeten!
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2562
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Peti »

Ich bitte um euer Gebet für einen Altenpfleger, der mit meinem Sohn befreundet ist. Er hat sich bei der Pflege Schwerkranker mit dem Virus angesteckt und kämpft jetzt auf der Intensivstation selbst um sein Leben. Er ist verheiratet und hat Kinder.
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2344
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Bin gerade auf dem Weg zum heiligen Berg Niederbayerns. Eure Gebetsanliegen bis 12:15 hier mitteilen.
Passio Domini nostri Iesu Christi sit semper in cordibus nostris.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1209
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Sascha B. hat geschrieben:
Samstag 26. Dezember 2020, 10:53
Bin gerade auf dem Weg zum heiligen Berg Niederbayerns. Eure Gebetsanliegen bis 12:15 hier mitteilen.
Der Herrgott möge dieses Forum segnen.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1209
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Samstag 26. Dezember 2020, 12:01
Sascha B. hat geschrieben:
Samstag 26. Dezember 2020, 10:53
Bin gerade auf dem Weg zum heiligen Berg Niederbayerns. Eure Gebetsanliegen bis 12:15 hier mitteilen.
Der Herrgott möge dieses Forum segnen.
Puh, das war knapp, aber gerade noch so geschafft. :breitgrins: 8)
Wünsche dir Gottes reichen Segen auf deiner Pilgerreise, Sascha!
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2344
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Oremus!

Für zwei verstorbene katholische Heimbewohnerinnen.
Passio Domini nostri Iesu Christi sit semper in cordibus nostris.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13511
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus »

Sascha B. hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 17:44
Oremus!

Für zwei verstorbene katholische Heimbewohnerinnen.
Wie schon wiederholt geschrieben: bin stets in allen Meinungen im Gebet verbunden (auch wenn ich es nicht regelmäßig dazuschreibe)!
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 »

Ebenfalls im Gebet dabei....
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Petrus
Beiträge: 4152
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Hubertus hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 19:15
bin stets in allen Meinungen im Gebet verbunden (auch wenn ich es nicht regelmäßig dazuschreibe)!
Gleiches gilt auch für mich.

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 »

Für eine Nachbarin (türkischer Herkunft, seit 40 Jahren in Deutschland und nicht gläubige Muslima ) meiner Eltern um das Gebet die an Krebs im Endstadium leidet um baldige Erlösung und Gottes Beistand für die Familie
Ihre Tochter ist eine meiner Freundinnen.
Vergelt's Gott!
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2649
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Lupus »

Im täglichen Offizium und im Rosenkranzgebet sind stets alle diese Anliegen eingeschlossen.
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 »

Lupus hat geschrieben:
Donnerstag 7. Januar 2021, 17:07
Im täglichen Offizium und im Rosenkranzgebet sind stets alle diese Anliegen eingeschlossen.
+L.
Vergelt's Gott Lupus !
Ebenfalls mit dabei so wie in allen Anliegen
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Petrus
Beiträge: 4152
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

mit der Bitte, um Euer Aller Gebet:

für Donald Trump.

Petrus.

danke.

Raphaela
Beiträge: 5323
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphaela »

Hubertus hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 19:15

Wie schon wiederholt geschrieben: bin stets in allen Meinungen im Gebet verbunden (auch wenn ich es nicht regelmäßig dazuschreibe)!
Ich bete auch immer für alle Anliegen
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7480
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von holzi »

Ich bitte um das Gebet für meine Tante und Taufpatin, die heute an ihrem 90. Geburtstag schwer gestürzt ist und nun mit gebrochener Hüfte im Krankenhaus liegt.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1209
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

holzi hat geschrieben:
Sonntag 10. Januar 2021, 19:51
Ich bitte um das Gebet für meine Tante und Taufpatin, die heute an ihrem 90. Geburtstag schwer gestürzt ist und nun mit gebrochener Hüfte im Krankenhaus liegt.
Sehr gerne werde ich für deine Tante beten, lieber holzi.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von philipp »

Bitte um Gebet für meine enge Famile, die sich in keiner guten Lage befindet.
Bitte um Gebet für meine Gesundheit und meinen Glauben.
Bitte um Gebet für eine Freundin und ihre Familie und einen Freund.

Danke

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7703
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard »

philipp hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 16:47
Bitte um Gebet für meine enge Famile, die sich in keiner guten Lage befindet.
Bitte um Gebet für meine Gesundheit und meinen Glauben.
Bitte um Gebet für eine Freundin und ihre Familie und einen Freund.

Danke
Wie für die vorher auch: gerne!
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von philipp »

danke

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13511
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus »

Siard hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 18:32
philipp hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 16:47
Bitte um Gebet für meine enge Famile, die sich in keiner guten Lage befindet.
Bitte um Gebet für meine Gesundheit und meinen Glauben.
Bitte um Gebet für eine Freundin und ihre Familie und einen Freund.

Danke
Wie für die vorher auch: gerne!
Dito! / [für A:] detto! ;) :ja:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von philipp »

:) Danke

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1209
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

philipp hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 16:47
Bitte um Gebet für meine enge Famile, die sich in keiner guten Lage befindet.
Bitte um Gebet für meine Gesundheit und meinen Glauben.
Bitte um Gebet für eine Freundin und ihre Familie und einen Freund.

Danke
Ich habe dein Anliegen gestern wunschgemäß unserem HERRN vorgetragen, lieber philipp.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von philipp »

Das ist wirklich sehr erfreulich. danke euch allen, auch ich werde für euch beten

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7703
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard »

Ich bitte um Gebete für die Familie, die durch einen von einem Flüchtigen verursachten Unfall ihr ungeborenes Kind/Geschwisterchen verloren hat.
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1209
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Darf ich um euer aller Gebet für User Electrolux bitten, der unter Suizidgedanken leidet!
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Raphaela
Beiträge: 5323
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphaela »

Siard hat geschrieben:
Sonntag 7. Februar 2021, 12:08
Ich bitte um Gebete für die Familie, die durch einen von einem Flüchtigen verursachten Unfall ihr ungeborenes Kind/Geschwisterchen verloren hat.
Ich bete für zweierlei: Zum einen für dich Familie.
Und zum anderen finde ich es schon rassistisch extra dazu zu schreiben, dass der Unfall von einem Flüchtling verursacht wurde. Daher werde ich auch für dich beten, Siard
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Germanus
Beiträge: 692
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 20:39

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Germanus »

Raphaela hat geschrieben:
Montag 5. April 2021, 16:34
Siard hat geschrieben:
Sonntag 7. Februar 2021, 12:08
Ich bitte um Gebete für die Familie, die durch einen von einem Flüchtigen verursachten Unfall ihr ungeborenes Kind/Geschwisterchen verloren hat.
Ich bete für zweierlei: Zum einen für dich Familie.
Und zum anderen finde ich es schon rassistisch extra dazu zu schreiben, dass der Unfall von einem Flüchtling verursacht wurde. Daher werde ich auch für dich beten, Siard
Bitte zuerst und richtig lesen. Es ist ein Flüchtiger, kein Flüchtling. Gebetsunterstützung haben allerdings wohl alle nötig.
G.
"Her, denke an mui, wenn diu met duinem Ruike kümmes." (Lk 23,42)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7703
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard »

Raphaela hat geschrieben:
Montag 5. April 2021, 16:34
Siard hat geschrieben:
Sonntag 7. Februar 2021, 12:08
Ich bitte um Gebete für die Familie, die durch einen von einem Flüchtigen verursachten Unfall ihr ungeborenes Kind/Geschwisterchen verloren hat.
Ich bete für zweierlei: Zum einen für dich Familie.
Und zum anderen finde ich es schon rassistisch extra dazu zu schreiben, dass der Unfall von einem Flüchtling verursacht wurde. Daher werde ich auch für dich beten, Siard
Das ist wieder typisch Raphaela – selbst nicht richtig lesen, aber anderen Vorwürfe machen.
:patsch:
Ach du meine Nase!

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2344
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Wir sollten für sie beten, dass der Herr sie von der Grünverwirrung heilt.
Passio Domini nostri Iesu Christi sit semper in cordibus nostris.

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 22
Registriert: Montag 22. März 2010, 23:12

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Erzengel »

Ich bitte Euch herzlich um Euer fürbittendes Gebet für den Alt-Bischof der Ev.-Luth. Kirche von Sachsen, meinen ehemaligen Kommilitonen, Dr. Carsten Rentzing, der am Ostermontag einen schweren Herzinfarkt erlitten hat und wiederbelebt werden musste.Er liegt in Dresden in der Klinik im künstlichen Koma. Bittet für seine baldige Genesung und für seine Familie um Kraft in diesen schweren Stunden.
Danke Euch allen!

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 »

Für den Vater meines Arbeitskollegen : Er liegt seit Mittwoch mit Corona auf der Intensivstation im Krankenhaus Memmingen (Vorerkrankung Asthma) .
Der Vater ist 74 Jahre und der Namenspatron von beiden ist der Hl. Georg.

Vergelt´s Gott für euer Gebet! Ich bin in allen Anliegen ebenfalls mit dabei...
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema