Alles zum Thema kreuz.net I

Fragen, Antworten, Nachrichten.
civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von civilisation »

iustus hat geschrieben:
civilisation hat geschrieben:Radio Vatikan meldet sich.

http://de.radiovaticana.va/articolo.asp?c=644265
Pater Hagenkord :roll: : http://www.kreuzgang.org/search.php?key ... bmit=Suche
Er ist ein würdiger Nachfolger seines Vorgängers. :blinker:

Benutzeravatar
Maria Magdalena
Beiträge: 924
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2005, 18:23
Wohnort: Weltdorf Moisall

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Maria Magdalena »

Raphael hat geschrieben:Gibt's eigentlich auch so "Initiativen", die die Abschaltung von Porno-Sites zum Ziel haben? :nuckel:

Wie kann man nur auf solche Idee kommen ?!
Wo es doch schon fast ein Menschenrecht ist . :regel:

Klar , typisch Katholik !! :klatsch:
- Herr, erweise mir Deine Gnade, - Dich täglich etwas mehr erkennen zu dürfen und so zu handeln, wie es vor Dir wohlgefällig ist.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6479
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Torsten »

Raphael hat geschrieben:Gibt's eigentlich auch so "Initiativen", die die Abschaltung von Porno-Sites zum Ziel haben? :nuckel:
Ja. Alice Schwarzer hat so eine (ähnliche) ins Leben gerufen:

http://de.wikipedia.org/wiki/PorNO-Kampagne

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Peregrin »

civilisation hat geschrieben:Radio Vatikan meldet sich.

http://de.radiovaticana.va/articolo.asp?c=644265
Wenn der Büffel fällt, sind die Schakale nicht weit.
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6479
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Torsten »


Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Maurus »

Yeti hat geschrieben:
Maurus hat geschrieben:Und dass kreuz.net die kirchliche Lehre überhaupt fördern will, müsste erstmal bewiesen werden.
Nein. In der Beweispflicht ist immer der Ankläger.
Im Gerichtssaal mag das so sein, anderswo aber nicht. Wer seine Behauptungen nicht belegen kann, der hat auf vielen Gebieten schlicht das Nachsehen. Zudem ist offensichtlich, dass kreuz.net der Kirche geschadet hat, man muss sich nur mal den von kreuz.net provozierten Rummel angucken. Kreuz.net könnte freilich gerechtfertigt sein, etwa durch Vertretung der kirchlichen Lehre, aber war ja nix.
Yeti hat geschrieben:Und wer sich so an der Form aufhängt, hat auch meist Probleme mit dem Inhalt. Aber das hatten wir ja schon oft. Kryptomodernistisches Nachgeplappere.
Jojo geschenkt, die üblichen (unverstandenen) Totschlagvokabeln. Deine Bissigkeit bei dem Thema ist schon beachtlich.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Peregrin »

Maurus hat geschrieben: etwa durch Vertretung der kirchlichen Lehre, aber war ja nix.
Da war im Gegenteil viel, was man von offizieller Seite nie gehört hat. Im Vergleich mit Radio Vatikan Deutsch und etlichen Bistumsseiten muß sich kreuz.net sicher nicht verstecken, was die Vertretung der kirchlichen Lehre angeht.
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Raphael »

Torsten hat geschrieben:
Raphael hat geschrieben:Gibt's eigentlich auch so "Initiativen", die die Abschaltung von Porno-Sites zum Ziel haben? :nuckel:
Ja. Alice Schwarzer hat so eine (ähnliche) ins Leben gerufen:

http://de.wikipedia.org/wiki/PorNO-Kampagne
In diesem - aber nur in diesem - Falle wäre ihr mehr Erfolg zu wünschen gewesen! :feuerwehr:
Zuletzt geändert von Raphael am Dienstag 4. Dezember 2012, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Petrus_Damiani
Beiträge: 47
Registriert: Montag 3. Dezember 2012, 22:15
Wohnort: Westfalen

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Petrus_Damiani »

Hallo, ich habe jahrelang die Nachrichten von kreuz.net verfolgt. Zur Wortwahl muß ich wohl nichts sagen; das war fast durchgehend genauso unangebracht wie auch sinnlos. Nichtsdestoweniger habe ich die Seite oft und gerne als Informationsquelle genutzt, zum einen weil sie vielfach mit Nachrichten aufwarten konnte, die ich so sonst nirgendwo fand; und weil sie sich andererseits, im Gegensatz z.B. zu kath.net, auch kritische Fragen bezüglich des Willens der kirchlichen Hierarchen, gegen die himmelschreienden Mißstände vorzugehen, gestellt hat. Diese Fragen sind legitim.
Gibt es vielleicht englisch- oder französischsprachige Nachrichtenseiten, die ähnliche Positionen wie kreuz.net vertreten ? Vielen Dank.
(Ich freue mich, endlich im Forum angemeldet zu sein. Ich lese schon länger mit, konnte mich aber nicht anmelden, da meine google-Emailadresse nicht angenommen wurde. )

Benutzeravatar
Peter Ernst
Beiträge: 204
Registriert: Samstag 17. Februar 2007, 15:57

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Peter Ernst »

Auch die Internetseite des Bistums Rottenburg-Stuttgart ist seit gestern nicht mehr erreichbar. Vermutlich gehackt wegen Erz-Liberalismus.
"Ich hoffe auf das Unverdiente"

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Aktuell geht’s.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Tritonus
Beiträge: 1451
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 03:03

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Tritonus »

Hat zwar absolut nix mit k***z.net zu tun, ist aber im Moment auch nicht mehr erreichbar: http://www.mensch-und-kirche.de

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Juergen »

http://kipa-apic.ch/index.php?pw=&na=0, ... &ki=237788

Die Aktion "Stoppt kreuz.net" hat die "Macher und Zuträger" des derzeit abgeschalteten Internetportals aufgerufen, sich ihrem Bischof oder der Polizei zu stellen. "Nur so werden sie im Gerichtsverfahren mildernde Umstände bekommen"…
Wie ist das zu verstehe?
Bedeutet das:
"Wir kennen Euch, kommt aus Euren Verstecken!"
oder:
"Wir haben keinen blassen Schimmer wer Ihr seid und wenn Ihr Euch nicht zu erkennen gebt, wissen wir auch nicht wie wir Euch finden sollen."

:hmm:
Zuletzt geändert von Juergen am Dienstag 4. Dezember 2012, 12:04, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Tritonus
Beiträge: 1451
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 03:03

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Tritonus »

Hier wird schon wieder vermischt -- diesmal nicht im Artikel selbst, sondern nur im Linktitel --, was nicht zusammengehört:

http://nachrichten.t-online.de/kreuz-net-und-kath-net-abgeschaltet-staatsanwaltschaft-ermittelt/id_61164654/index?news

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Juergen »

http://www.stopptkreuznet.de/
…David Berger, Koordinator der Kampagne STOPPTKREUZNET: „Zum ersten Mal seit Jahren tritt die schwule Community weitgehend geschlossen gegen Schwulenhass auf. Unterstützt von Menschenrechtlern und zahlreichen politisch motivierten Menschen und getragen von einem eindeutigen Wohlwollen der Öffentlichkeit…
Rechnen wir mal:
In Deutschland hat rund 80 Mio. Einwohner. Wenn etwa 3% homosexuell sind, dann sind das etwa 2,5 Mio.
Bei Gayromeo sind lt. Wikipedia rund 380.000 Leute aus Deutschland angemeldet.

Und die StopptKreuzNet-Facebookgruppe hat etwa 2500 Mitglieder, von denen freilich nur ein Teil homosexuell ist.

Woran macht Herr Berger es fest bzw. wie kommt er auf die Idee, daß " tritt die schwule Community weitgehend geschlossen" auftritt?
Und wer gehört zu dieser Community?

:hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6479
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Torsten »

Tritonus hat geschrieben:Hier wird schon wieder vermischt -- diesmal nicht im Artikel selbst, sondern nur im Linktitel --, was nicht zusammengehört:

http://nachrichten.t-online.de/kreuz-ne ... index?news
Das ist die Rache der warmen Bruderschaft. Die haben ihre Leute überall sitzen. :D

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Juergen »

HeGe hat geschrieben:Wow, noch beim Gang nach Canossa mit Dreck werfen, das hat schon was: http://www.fr-online.de/politik/richtig ... 25168.html :D
Den Artikel gibt es nicht mehr.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3424
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Gallus »

Juergen hat geschrieben:
Wie ist das zu verstehe?
Bedeutet das:
"Wir kennen Euch, kommt aus Euren Verstecken!"
oder:
"Wir haben keinen blassen Schimmer wer Ihr seid und wenn Ihr Euch nicht zu erkennen gebt, wissen wir auch nicht wie wir Euch finden sollen."

:hmm:
Die zweite Deutung trifft wohl eher zu. Wenn ein mit Mistgabeln und Fackeln bewaffneter Mob weiß, wo er sein Opfer findet, dann geht der Mob da auch hin. Ohne Vorwarnung.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10236
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Edi »

Torsten hat geschrieben:
Tritonus hat geschrieben:Hier wird schon wieder vermischt -- diesmal nicht im Artikel selbst, sondern nur im Linktitel --, was nicht zusammengehört:

http://nachrichten.t-online.de/kreuz-ne ... index?news
Das ist die Rache der warmen Bruderschaft. Die haben ihre Leute überall sitzen. :D
Stimmt, die warmen Brüder sitzen überall und sanktionieren andere.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elmar_Hörig

"Im Jahre 1999 wurde ihm vom SWR wegen eines als homophob gedeuteten Witzes gekündigt. Das Zitat (zu einer Sonderaktion der Deutschen Bahn AG für homosexuelle Paare): „Warme Wochen bei der Bahn. Das ist gut, da muss man die Züge in Zukunft nicht mehr heizen.“ Und: „Beim Ticketschalter bitte hinten anstellen kriegt eine völlig neue Bedeutung“.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Juergen »

Edi hat geschrieben:
Torsten hat geschrieben:
Tritonus hat geschrieben:Hier wird schon wieder vermischt -- diesmal nicht im Artikel selbst, sondern nur im Linktitel --, was nicht zusammengehört:

http://nachrichten.t-online.de/kreuz-ne ... index?news
Das ist die Rache der warmen Bruderschaft. Die haben ihre Leute überall sitzen. :D
Stimmt, die warmen Brüder sitzen überall und sanktionieren andere.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elmar_Hörig

"Im Jahre 1999 wurde ihm vom SWR wegen eines als homophob gedeuteten Witzes gekündigt. Das Zitat (zu einer Sonderaktion der Deutschen Bahn AG für homosexuelle Paare): „Warme Wochen bei der Bahn. Das ist gut, da muss man die Züge in Zukunft nicht mehr heizen.“ Und: „Beim Ticketschalter bitte hinten anstellen kriegt eine völlig neue Bedeutung“.
Allerdings:
http://www.spiegel.de/panorama/witz-ueb ... 8224.html
Er habe diese Bemerkung an einem Sonntagnachmittag um 16 Uhr über den Äther gerufen - und am Montag um 9 Uhr wurde er gefeuert. Er soll eine Abfindung von fast 1. Mark erhalten haben.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

confortanseum
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 8. November 2012, 22:08

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von confortanseum »

Torsten hat geschrieben:
Tritonus hat geschrieben:Hier wird schon wieder vermischt -- diesmal nicht im Artikel selbst, sondern nur im Linktitel --, was nicht zusammengehört:

http://nachrichten.t-online.de/kreuz-ne ... index?news
Das ist die Rache der warmen Bruderschaft. Die haben ihre Leute überall sitzen. :D
nicht vergessen :

Die Kontakte von Jolie zu kreuz.net können wir anhand der uns vorliegenden Analyse des Emailverkehrs mit der +.net Redaktion nur bestätigen. In den uns vorliegenden Maillogs von kreuz.net findet sich die Email Adresse pfarrer.jolie@t-online.de sehr häufig.

http://watch-kreuz-net.blogspot.de/212 ... ch-zu.html


und das kann man auch erfahren :

Wegen der Bombendrohung wurde selbstverständlich Strafanzeige gestellt, ebenso läuft eine Strafanzeige von einem Gemeindemitglied, der Anwalt ist, gegen die Angestellten der Telekomunternehmen, die E-Mail Listen eines Priesters einer Privatperson, nämlich dem besagten David Berger, zur Verfügung gestellt haben. Das ist nach § 26 StGB eine Straftat, die mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestraft werden kann.

http://nondracositmihidux.blogspot.de/

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6479
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Torsten »

Die Telekom hatte doch mal einen Werbespot mit so einem blonden Hans, einer virtuellen Figur. Wie hieß denn der noch?

edit: Robert hieß der. :D

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von civilisation »

Also Haare hatte der doch (fast) keine mehr. Und Manfred hieß er.

:blinker:

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6479
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Torsten »

Bild

Haaach!

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6479
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Torsten »

confortanseum hat geschrieben:[Wegen der Bombendrohung wurde selbstverständlich Strafanzeige gestellt, ebenso läuft eine Strafanzeige von einem Gemeindemitglied, der Anwalt ist, gegen die Angestellten der Telekomunternehmen, die E-Mail Listen eines Priesters einer Privatperson, nämlich dem besagten David Berger, zur Verfügung gestellt haben. Das ist nach § 26 StGB eine Straftat, die mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestraft werden kann.
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__26.html

(1) Wer unbefugt einer anderen Person eine Mitteilung über Tatsachen macht, die dem Post- oder Fernmeldegeheimnis unterliegen und die ihm als Inhaber oder Beschäftigtem eines Unternehmens bekanntgeworden sind, das geschäftsmäßig Post- oder Telekommunikationsdienste erbringt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
An Recht und Gesetz muss man sich schon halten. Herr Berger, von wem haben sie Daten erhalten?

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von civilisation »

Den kenn' ich gar nicht. - Ich meinte den:
Bild

:erschrocken:

Ist aber off topic. ;D

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Juergen »

Torsten hat geschrieben:Die Telekom hatte doch mal einen Werbespot mit so einem blonden Hans, einer virtuellen Figur. Wie hieß denn der noch?

edit: Robert hieß der. :D
http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_T-Online
…Robert T-Online wurde nicht, wie oft angenommen, komplett computeranimiert, sondern von dem Schauspieler Matthias Kostya dargestellt.…
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

new
Beiträge: 343
Registriert: Montag 9. April 2007, 19:13
Wohnort: Bistum Chur

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von new »

Das wird ja immer spannender. Tja, die selbsternannten Ermittler können ihre Hände also nicht gerade in Unschuld waschen wie sie an Infos gekommen sind. ... Moment ... war da nicht was? Soweit ich mich erinnere nehmen zumindest einzelne von denen ohnehin statt Wasser lieber ... lassen wir das!

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von civilisation »

Als «schändliche Machenschaft» hat Kardinal Karl Lehmann die Aktivitäten des jetzt vom Netz gegangenen Internetportals kreuz.net verurteilt. Zugleich dankte der Mainzer Bischof in einem am Dienstag vorab verbreiteten Beitrag für seine Bistumszeitung «Glaube und Leben» allen, die zur Klärung beigetragen hätten, auch wenn sie nicht Freunde der Kirche seien.
=>http://gloria.tv/?media=367102

:roll:

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Maurus »

Peregrin hat geschrieben:
Maurus hat geschrieben: etwa durch Vertretung der kirchlichen Lehre, aber war ja nix.
Da war im Gegenteil viel, was man von offizieller Seite nie gehört hat.
Welche denn? Und wo wir dabei sind: Welche hat kreuz.net geflissentlich unterschlagen?

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25544
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Torsten hat geschrieben:Die Telekom hatte doch mal einen Werbespot mit so einem blonden Hans, einer virtuellen Figur. Wie hieß denn der noch?

edit: Robert hieß der. :D
Nee, der hieß Timo Beil.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23962
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Alles zum Thema kreuz.net

Beitrag von Niels »

:D
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema