Nach Libori ist vor Libori

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Malbuch: Mit Liborius durch Paderborn (PDF, 18MB)
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Manchmal frage ich mich: „Wer sucht solche Lieder aus?“ :roll:
Gleich um 11 Uhr beginnt das Pontifikalamt für das Landvolk und der Liedplan sieht lt. Domradio so aus:
  • Eingangslied – GL840, 1-3 (Sei gegrüßet, oh Libori)
  • Kyrie – Verse und Gesang
  • Gloria –GL169 (Gloria, Ehre sei Gott)
  • Antwortgesang – GL45 (Psalm 65, 6-16)
  • Halleluja – GL175, 6
  • Heilig – GL 200
  • Danklied – GL 468 (Gott gab uns Atem)
  • Gebet – Wir preisen Dich, Gott unser Vater …
  • Schlusslied 841, 1-3 (Großer Gott, in deinen Freunden)
Was das von einem Lektor vorgetragene Gebet vor dem Schlußsegen da zu suchen hat, weiß ich nicht. Das gab es auch gestern beim Frauenamt. Scheint irgendeine Neuerung in der neuen Liturgie zu sein. :hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Opius Dei
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 12. Juli 2019, 13:26

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Opius Dei »

Als Zwischengesang ein Psalm und kein sonstiges Gesinge? In der Tat, sehr ungewöhnlich! Da hat jemand versäumt die Zeichen der Zeit zu deuten....

Du hast nur die falschen Anforderungen... :pfeif:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Peter Winnemöller: Skandalamt mit den Frauen zu #Libori

Opius Dei hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 10:31
Als Zwischengesang ein Psalm und kein sonstiges Gesinge? In der Tat, sehr ungewöhnlich! Da hat jemand versäumt die Zeichen der Zeit zu deuten....
Seit der Liturgiereform demonstriert jede Gemeinde ihre Rechtgläubigkeit dadurch, an der Stelle einen Psalm zu singen und nichts anderes.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Paderborner Domturm nach der Sanierung wieder geöffnet
Am Libori-Donnerstag finden weitere Führungen von 13 Uhr bis 15.30 Uhr sowie von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt.
Am Freitag von 13 Uhr bis 14.45 Uhr und am Nachmittag von 15.15 Uhr bis 17 Uhr.
Am Samstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Die Kirmes läuft schon. Das Riesenrad dreht sich. Seit 14:00 Uhr dürfen m.W. die Fahrgeschäfte etc. auf der Kirmes öffnen. Offizielle Eröffnung ist dann um 16:00 Uhr. :roll:

Kirchlich wird Kleinlibori erst am 25. Oktober im Hohen Dom als Fest und in allen anderen Kirchen als nicht gebotener Gedenktag begangen.

Zudem findet am Sonntag darauf (27. Oktober) im Pontifikalamt mit Erhebung der Reliquien um 10:00 Uhr im Hohen Dom die äußere Feier (alle anderen Messen sind auch im Dom vom „grünen Sonntag“) statt.

Um 16:00 Uhr ist am 27. Oktober im Hohen Dom Liboribruderschaftsandacht mit Beisetzung der Reliquien.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Erzbistum Paderborn (Stand 16. April, 16 Uhr):
Das kirchliche Liborifest wird gefeiert
Das kirchliche Liborifest soll im Hohen Dom nach den zu den im Sommer gültigen Bestimmungen gefeiert werden. Das kirchliche Liborifest, das Libori-Triduum, umfasst jene Tage des Festes, während denen die Reliquien des Heiligen im goldenen Schrein zur Verehrung ausgestellt sind.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Vir Probatus
Beiträge: 4021
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Vir Probatus »

Kann man nicht Kleinlibori "upgraden"?
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Vir Probatus hat geschrieben:
Sonntag 19. April 2020, 20:55
Kann man nicht Kleinlibori "upgraden"?
Wer weiß schon ob Kleinlibori stattfindet?
Und wenn ja, dann sehe ich keinen Grund an der Form was zu ändern.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Großlibori fällt aus…

…und wir digital :roll:

https://libori.digital/
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Neun Tage digitales Programm mit Musik und Pottmarkt
Libori-Feeling im Wohnzimmer

Paderborn (WB). Maniac im Wohnzimmer, die Goodbeats auf dem Balkon – ein kleines bisschen Libori-Feeling lässt sich in diesem Jahr doch noch retten. Zwar nicht Schulter an Schulter mit vielen tausend Gleichgesinnten vor dem Capitol oder der Rathausbühne, aber dennoch vereint per Live­stream. Christoph Meironke und André Weihrauch schaffen derzeit gemeinsam mit dem Stadtmarketing Paderborn die Plattform für ein digitales Liborifest, bei dem jeder zu Hause mitfeiern kann. Und sogar eine Weltpremiere ist geplant: der virtuelle Gang zum Bierbrunnen.

Geplant ist, in der Woche vom 25. Juli bis 2. August jeden Abend von 19 bis 22 Uhr einen dreistündigen Livestream über Youtube zu senden – Libori für zu Hause sozusagen.

Libori digital könne jedoch eine kleine Entschädigung sein, so Dreier, der auch auf den digitalen Pottmarkt hinweist, auf dem bereits 100 der üblichen 136 Marktbeschicker ihren Stand “aufgebaut” haben.

Schließlich kündigt Elmo Spieß von der Sparkasse Paderborn-Detmold an, dass die Paderborner auch auf das beliebte Abschlussfeuerwerk nicht verzichten müssen und kündigt eine digitale Alternative mit Wunderkerzen an.
:patsch:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7050
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Siard »

Juergen hat geschrieben:
Dienstag 16. Juni 2020, 15:56
Neun Tage digitales Programm mit Musik und Pottmarkt
Libori-Feeling im Wohnzimmer

Paderborn (WB). Maniac im Wohnzimmer, die Goodbeats auf dem Balkon – ein kleines bisschen Libori-Feeling lässt sich in diesem Jahr doch noch retten. Zwar nicht Schulter an Schulter mit vielen tausend Gleichgesinnten vor dem Capitol oder der Rathausbühne, aber dennoch vereint per Live­stream. Christoph Meironke und André Weihrauch schaffen derzeit gemeinsam mit dem Stadtmarketing Paderborn die Plattform für ein digitales Liborifest, bei dem jeder zu Hause mitfeiern kann. Und sogar eine Weltpremiere ist geplant: der virtuelle Gang zum Bierbrunnen.

Geplant ist, in der Woche vom 25. Juli bis 2. August jeden Abend von 19 bis 22 Uhr einen dreistündigen Livestream über Youtube zu senden – Libori für zu Hause sozusagen.

Libori digital könne jedoch eine kleine Entschädigung sein, so Dreier, der auch auf den digitalen Pottmarkt hinweist, auf dem bereits 100 der üblichen 136 Marktbeschicker ihren Stand “aufgebaut” haben.

Schließlich kündigt Elmo Spieß von der Sparkasse Paderborn-Detmold an, dass die Paderborner auch auf das beliebte Abschlussfeuerwerk nicht verzichten müssen und kündigt eine digitale Alternative mit Wunderkerzen an.
:patsch:
Alles wichtige ist doch da! Das die Kirche sich sonst an die Party hängt ist eh störend. :pfeif:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Siard hat geschrieben:
Dienstag 16. Juni 2020, 22:18
Juergen hat geschrieben:
Dienstag 16. Juni 2020, 15:56
Neun Tage digitales Programm mit Musik und Pottmarkt
Libori-Feeling im Wohnzimmer

Paderborn (WB). Maniac im Wohnzimmer, die Goodbeats auf dem Balkon – ein kleines bisschen Libori-Feeling lässt sich in diesem Jahr doch noch retten. Zwar nicht Schulter an Schulter mit vielen tausend Gleichgesinnten vor dem Capitol oder der Rathausbühne, aber dennoch vereint per Live­stream. Christoph Meironke und André Weihrauch schaffen derzeit gemeinsam mit dem Stadtmarketing Paderborn die Plattform für ein digitales Liborifest, bei dem jeder zu Hause mitfeiern kann. Und sogar eine Weltpremiere ist geplant: der virtuelle Gang zum Bierbrunnen.

Geplant ist, in der Woche vom 25. Juli bis 2. August jeden Abend von 19 bis 22 Uhr einen dreistündigen Livestream über Youtube zu senden – Libori für zu Hause sozusagen.

Libori digital könne jedoch eine kleine Entschädigung sein, so Dreier, der auch auf den digitalen Pottmarkt hinweist, auf dem bereits 100 der üblichen 136 Marktbeschicker ihren Stand “aufgebaut” haben.

Schließlich kündigt Elmo Spieß von der Sparkasse Paderborn-Detmold an, dass die Paderborner auch auf das beliebte Abschlussfeuerwerk nicht verzichten müssen und kündigt eine digitale Alternative mit Wunderkerzen an.
:patsch:
Alles wichtige ist doch da! Das die Kirche sich sonst an die Party hängt ist eh störend. :pfeif:
:daumen-rauf:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 3518
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Petrus »


Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Pressemeldung:
Erzbistum Paderborn hat geschrieben:Libori feiern im Dom?
Anmelden per E-Mail oder Postkarte bis 10. Juli

Für gewöhnlich kann der Paderborner Dom zu Libori nicht groß genug sein. Vor allem für die Pontifikalvesper am Samstag zur Erhebung der Reliquien des heiligen Liborius, für das Pontifikalamt des Erzbischofs am Sonntagvormittag und die Abschlussandacht zur Rückführung der Reliquien am Dienstag reichen die Bänke der Kathedralkirche nicht aus. Die zahlreichen Gläubigen stehen dichtgedrängt in den Gängen, um überhaupt einen Platz zu ergattern. Dass es dieses Bild in diesem Jahr nicht geben wird, ist seit geraumer Zeit klar. Dennoch dürfen einige Besucher die drei beliebten Gottesdienste des Libori-Triduums besuchen – 396 um genau zu sein.

Nach den aktuellen Eingangsbeschränkungen für Gottesdienste dürfen 132 Plätze im Hohen Dom belegt werden, 108 Einzelplätze im Schiff und 15 Doppelplätze an den Wänden. Das Metropolitankapitel Paderborn vergibt die Plätze für die drei Gottesdienste des Triduums am Samstag, 25. Juli, 15.00 Uhr, Sonntag, 26. Juli, 10.00 Uhr und Dienstag, 29. Juli, 17.00 Uhr, nach vorheriger Anmeldung.

Um an einem der Hauptgottesdienste teilzunehmen, ist die Anmeldung per E-Mail an anmeldung-libori2020@erzbistum-paderborn.de zu richten oder per Postkarte mit dem Stichwort „Libori2020“ an: Metropolitankapitel Paderborn, Domplatz 3, 33098 Paderborn. Die Anmeldung kann dabei für maximal zwei Personen erfolgen, die namentlich sowie mit Anschrift und Telefonnummer in der E-Mail oder auf der Postkarte zu nennen sind. Anmeldeschluss ist der 10. Juli. Anmeldungen in anderer Form, zum Beispiel telefonisch, sind nicht möglich.

Sollten sich mehr Personen anmelden als Plätze vorhanden sind, wird aus den Einsendern gelost. Die Bekanntgabe der Gewinner und die Zusendung der personalisierten Karten erfolgt in der Zeit vom 13. bis zum 17. Juli. Die Karten sind nicht übertragbar und der Einlass kann nur mit der personalisierten Eintrittskarte gewährt werden.

„Es ist sehr schade, dass wir in diesem Jahr nicht allen Gläubigen, die es wünschen, die Teilnahme an den Libori-Feierlichkeiten ermöglichen können. Aber die besonderen Umstände lassen es nicht anders zu und wir sind froh, wenigstens mit einigen von Ihnen gemeinsam feiern zu können“, verdeutlicht Dompropst Monsignore Joachim Göbel. „Wir hoffen, dass wir mit Gottes Segen im kommenden Jahr wieder alle gemeinsam ein fröhliches und ausgelassenes Libori-Fest erleben können.“

Für die weiteren Gottesdienste, die zu Libori im Paderborner Dom stattfinden, gelten die bekannten Maßnahmen zur Eingangsbeschränkung und der Registrierung von Gottesdienstbesuchern.
Man kann nicht nur an der Verlosung für einen bestimmten Gottesdienst teilnehmen, sondern nimmt an der Verlosung einer der 396 Karten teil. Wer also sein Glück versuchen will, der sollte sich vorsorglich alle drei Termine freihalten.


Ob die Kirmes zu Kleinlibori stattfindet ist noch nicht sicher. Derzeit steht in der CoronaSchVO des Landes NRW noch drin, daß Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind. Eine Verlängerung wurde noch nicht verordnet obwohl sich Bund und Länder auf eine solche Verlängerung bis Ende Oktober geeinigt haben. Die Stadt plant im Moment noch so, als fände die Kirmes statt.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

„Tivoli Wunderland“ statt Liborikirmes :roll:
"Tivoli Wunderland" darf in Paderborn-Schloß Neuhaus öffnen

In Paderborn-Schloß Neuhaus soll es in knapp einer Woche zumindest ein bisschen Libori-Feeling geben. Der temporäre Freizeitpark „Tivoli Wunderland“ kann am 10. Juli offiziell starten. Die Stadt Paderborn hat die Genehmigung erteilt. Das Ganze soll im Schloß- und Auenpark stattfinden.

Im Tivoli Wunderland soll es unter anderem einen Musikexpress, Kinderfahrgeschäfte und ein 55 Meter hohes Kettenkarussel geben. Der Aufbau habe schon gestartet, erklärte der Vorsitzende des Paderborner Schaustellervereins Hans-Otto Bröckling auf Radio Hochstift-Anfrage. Insgesamt soll der Freizeitpark mit den Fahrgeschäften für etwa sechs bis acht Wochen im Paderborner Schloß- und Auenpark stehen.

Tickets gibt es online oder an der Tageskasse. Allerdings dürfen wegen der Corona-Beschränkungen maximal 1.500 Leute gleichzeitig auf das Gelände. Der temporäre Freizeitpark soll von donnerstags bis sonntags öffnen. Hier gibt es mehr Infos zum Tivoli Wunderland.
Geöffnet wird das Ding jewels donnerstags, freitags, samstags und sonntag von 14 bis 21 Uhr sein. Es gelten besondere Hygiene- und Abstandsregeln. Näheres auf der verlinkten Homepage

Da den meisten Libori-Besuchern sowieso die kirchlichen Feierlichkeiten (sofern sie überhaupt wissen, daß es sie gibt) am Allerwertesten vorbeigehen, passt so eine Alternative prima in die heutige Zeit. Das Wichtigste an Libori ist die Kirmes und die bekommen sie nun in abgeänderter Form.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Infos zum Libori-Fest, oder was davon übrig bleibt, auf den Seiten des Erzbistums Paderborn:
Friede auf Erden – gerade in Zeiten von Corona
Erzbistum Paderborn feiert vom 25. bis 28. Juli 2020 kirchliches Patronatsfest des heiligen Liborius

Die „fünfte Jahreszeit“ in Paderborn fällt trotz Corona-Krise nicht ganz aus: Das Erzbistum Paderborn feiert das kirchliche Libori-Fest vom 25. bis 28. Juli 2020 im Hohen Dom zu Paderborn. „Et in terra pax“ (Friede auf Erden) lautet das diesjährige Leitwort zum Fest des Schutzpatrons von Dom, Erzbistum und Stadt Paderborn. Dabei stehen die drei Hauptgottesdienste des Libori-Triduums im Zentrum. Rund 130 Gläubige können diese jeweils im Dom mitfeiern. Zudem werden die Gottesdienste aus dem Dom in die Paderborner Innenstadtkirchen und im Live-Stream übertragen. Mit weiteren Angeboten wird das Libori-Fest auch in Corona-Zeiten gefeiert.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

https://katholisch-in-paderborn.de/libori-findet-statt-auch-in-der-pfarrei-st-liborius/ hat geschrieben:
Um einer größeren Gruppe als den Platzkarteninhabern eine Möglichkeit der Teilnahme zu geben, stehen die drei Kirchen der Pfarrei St. Liborius zur Verfügung. Die Feier der Erhebung des Liborischreins, Samstag, 25.07., 15.00 Uhr, mit der Libori-Vesper, das Pontifikalamt am Sonntag, 26.07., 10.00 Uhr, (ohne Stadtprozession) und die Schlussandacht mit der Rückführung der Reliquien in die Krypta des Domes, Dienstag, 28.07., 17.00 Uhr, (ohne Prozession über den kleinen Domplatz) werden in unsere drei Kirchen live übertragen. Große Leinwände bringen das Geschehen aus dem Dom direkt und zeitgleich in unsere drei Kirchen.

Damit haben wir in diesem Jahr erstmals die Gelegenheit, in der Busdorf-, Gau- oder Marktkirche zu sitzen und alles sehr deutlich miterleben zu können. Natürlich gelten in unseren Kirchen, ebenso wie im Dom, weiterhin die geltenden Hygienevorschriften, wie wir sie bei den Messfeiern der vergangenen Wochen schon gut eingeübt haben. Damit sind auch hier die Platzzahlen festgelegt: Busdorfkirche 35, Gaukirche 34 und Marktkirche 67 Plätze (Plätze pro Haushalt). Leider können wir bei bestehenden Abstandsregeln diese Zahlen nicht erhöhen. Aber bislang mussten wir auch noch niemanden abweisen.

Es wird jeweils ein Geistlicher oder Liturgiehelfer die Gottesdienste vor Ort begleiten. Am Sonntag können Sie die Messfeier des Domes also in unseren Kirchen mitfeiern. Es wird in allen Kirchen dazu auch die Kommunion aus dem Dom ausgeteilt. Die Gottesdienstteilnehmer/-innen in unseren Kirchen haben alle Anteil an der Eucharistie des einen Altares, an dem im Dom die Messe gefeiert wird. Domkapitulare werden zur Kommunionspendung die Eucharistie aus dem Dom in unsere Kirchen bringen und dort den Gläubigen austeilen.
Wegen der ganzen Technik (Leinwände etc.), die in den Kirchen vor allem auch im Altarraum rumsteht, können dort keine Messen gefeiert werden und auch der Zugang zu den Kirchen ist während der drei Tage beschränkt:
Eucharistische Anbetung in Kreuzkapelle der Gaukirche ist weiterhin möglich. Zugang hierzu über den Nordeingang. Der Westeingang ist bis zur Glastür offen.
Die Busdorfkirche ist bis zum Gitter über den Westeingang (durch den Turm) offen.
Wie weit die Marktkirche offen sein wird, weiß ich nicht.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Pontifikalvesper zur Erhebung der Reliquien und noch einigen mehr:


Den Anhang zum Vespervideo gibt es auch nochmals hier als eigenständiges Video:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Marcello1968
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. Dezember 2019, 10:14
Wohnort: Herne

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Marcello1968 »

Mal eine etwas andere, aber ich finde sehr berührende Beschäftigung mit Libori:



Tipp: mit guten Kopfhörern oder über gute Lautsprecher hören...

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26006
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nach Libori ist vor Libori

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema