Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Juergen
Beiträge: 23266
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von Juergen » Samstag 27. April 2019, 13:47

Caviteño hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 09:24
Zum Osteranschlag auf christliche Kirchen in Sri Lanka:
Framing - Christen als Opfer gibt es nicht mehr?
Ähnlich P. Winnemöller: Christenverfolgung per Framing beseitigen

Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan
Beiträge: 9132
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 27. April 2019, 13:54

HeGe hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 11:13
CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 08:00
das ist keine Christenverfolgung, das ist schlicht Blödsinn
Wenn man Verfolgung nur als körperliche Bedrohung definiert, sicher. Aber auch Respektlosigkeit und Lächerlichmachung können zur Verfolgung werden. Auch die Judenverfolgung hat mal mit ein paar Schriften und Judenwitzen angefangen.
Judenverfolgung ist viel älter
und grade das Christentum wird lernen das es in einer pluralistischen Gesellschaft keine Sonderstellung mehr hat
Im Stephansdom das war eine Geschmacklosigkeit die strafrechtlich nach geltendem Gesetz zu belangen ist
aber weit weg von einer christenverfolgung

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5326
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von Siard » Sonntag 28. April 2019, 18:27

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 13:54
HeGe hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 11:13
CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 08:00
das ist keine Christenverfolgung, das ist schlicht Blödsinn
Wenn man Verfolgung nur als körperliche Bedrohung definiert, sicher. Aber auch Respektlosigkeit und Lächerlichmachung können zur Verfolgung werden. Auch die Judenverfolgung hat mal mit ein paar Schriften und Judenwitzen angefangen.
Judenverfolgung ist viel älter
und grade das Christentum wird lernen das es in einer pluralistischen Gesellschaft keine Sonderstellung mehr hat
Im Stephansdom das war eine Geschmacklosigkeit die strafrechtlich nach geltendem Gesetz zu belangen ist
aber weit weg von einer christenverfolgung
Das sehe ich allerdings anders. Es geht mMn auch darum darum die Grenzen des Möglichen zu verschieben.
Natürlich ist es nicht "sooo schlimm", aber es war sicher mehr, als eine Geschmacklosigkeit.

CIC_Fan
Beiträge: 9132
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von CIC_Fan » Montag 29. April 2019, 08:01

was war es den "mehr"

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5326
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von Siard » Montag 29. April 2019, 19:20

Eine Herabsetzung und Verächtlichmachung.

CIC_Fan
Beiträge: 9132
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 30. April 2019, 08:23

sagte ich ja es ist ein Straftatbestand aber das ist keine Verfolgung

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5326
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von Siard » Dienstag 30. April 2019, 16:34

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 08:23
sagte ich ja es ist ein Straftatbestand aber das ist keine Verfolgung
Weder ist eine Geschmacklosigkeit ein Straftatbestand, noch habe ich gesagt, daß es Verfolgung ist.
Allerdings halte ich es mit diese für eng verbunden.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13954
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von HeGe » Mittwoch 8. Mai 2019, 13:52

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2019, 13:54
Asia Bibi noch immer in Pakistan?
Asia Bibi hat Pakistan verlassen
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13954
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von HeGe » Montag 13. Mai 2019, 14:40

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13954
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von HeGe » Mittwoch 15. Mai 2019, 15:13

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Juergen
Beiträge: 23266
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von Juergen » Mittwoch 15. Mai 2019, 19:55

Die neueste Christenverfolgung firmiert übrigens unter dem Namen „Maria 2.0“. :tuete:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan
Beiträge: 9132
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 16. Mai 2019, 09:16

Könntest du das Begründen im entsprechenden Thread den hier hat das nichts verloren ;)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13954
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Christenverfolgung von Stephanus bis heute

Beitrag von HeGe » Mittwoch 22. Mai 2019, 15:57

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema