Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

ar26 hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juli 2020, 11:27
HeGe hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 13:46
Kretschmann: Abtreibungspflicht für Ärzte wird es nicht geben :daumen-rauf:
Applaus für Selbstversändlichkeiten muss jetzt aber auch nicht sein ;-)
Leider ist das heutzutage nicht mehr selbstverständlich.
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

Merke also: nur schwarze Kinder zu ermorden, ist böse, Kinder unabhängig von der Hautfarbe zu ermorden, nicht. :kotz:

‚Planned Parenthood‘ entfernt Namen der rassistischen Gründerin Margret Sanger von Klinik
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7186
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Siard »

HeGe hat geschrieben:
Montag 27. Juli 2020, 13:47
Merke also: nur schwarze Kinder zu ermorden, ist böse, Kinder unabhängig von der Hautfarbe zu ermorden, nicht. :kotz:
Die Ausrottung "weißer Untermenschen" steht ja auf dem Programm einiger BLM-Führer.
BLM ist zutiefst rassistisch, wie die Morde durch Anhänger zeigen.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

kerzl_schlucker
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 11. Juni 2020, 12:56

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von kerzl_schlucker »



Petrus
Beiträge: 3709
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Petrus »

und, kerzl_schlucker,,

hast du eine eigene Meinung zu den von dir hier verlinkten Artikeln?

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

kath.net hat geschrieben: Renate Künast/Grüne: „Dürfen nicht vergessen, dass ungeschlüpfte Küken Schmerzen fühlen können!“

„Frau Künast, das ist ein wirklich wichtiger Satz für den Tierschutz. Doch ich hoffe darauf, von Ihnen auch bald zu hören: ‚Wir dürfen nicht vergessen, dass auch ungeborene Kinder Schmerzen fühlen können!‘“ [...]
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10220
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Edi »

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 16:48
kath.net hat geschrieben: Renate Künast/Grüne: „Dürfen nicht vergessen, dass ungeschlüpfte Küken Schmerzen fühlen können!“

„Frau Künast, das ist ein wirklich wichtiger Satz für den Tierschutz. Doch ich hoffe darauf, von Ihnen auch bald zu hören: ‚Wir dürfen nicht vergessen, dass auch ungeborene Kinder Schmerzen fühlen können!‘“ [...]
Diese Hoffnung ist vergebens bei den Grünen.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2244
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Sascha B. »

Edi hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 18:15
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 16:48
kath.net hat geschrieben: Renate Künast/Grüne: „Dürfen nicht vergessen, dass ungeschlüpfte Küken Schmerzen fühlen können!“

„Frau Künast, das ist ein wirklich wichtiger Satz für den Tierschutz. Doch ich hoffe darauf, von Ihnen auch bald zu hören: ‚Wir dürfen nicht vergessen, dass auch ungeborene Kinder Schmerzen fühlen können!‘“ [...]
Diese Hoffnung ist vergebens bei den Grünen.
Eben. Man stoppt Bauvorhaben wegen irgendwelcher Mäuse, Kröten und anderer Viecher, findet ermordete Ungeborene aber ganz toll.
Bei den Grünen kann nur noch ein göttliches Wunder helfen.

Petrus
Beiträge: 3709
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Petrus »

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 18:21

Man stoppt Bauvorhaben wegen irgendwelcher Mäuse, Kröten und anderer Viecher
Das ist ja schlimm.

Kann ich irgendwie helfen?

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2244
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Sascha B. »

Petrus hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 18:36
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 18:21

Man stoppt Bauvorhaben wegen irgendwelcher Mäuse, Kröten und anderer Viecher
Das ist ja schlimm.

Kann ich irgendwie helfen?
Ja, du kannst dein Kreuz bei der Wahl wo anders machen. ;D

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

Bischof Oster kritisiert Unterstützung von „She decides“ durch Maria Flachsbarth/Kath. Frauenbund

Die Kritik ist natürlich gut und berechtigt, aber was nun? Vermutlich wie üblich "gesehen, gelacht, gelocht."

Kann man so jemanden nicht aus einem angeblich katholischen Gremium expedieren? Sind Organisationen, wo offensichtlich solche antikatholischen Meinungen vertreten werden, noch als angeblich offizielle Vertretung des Laienkatholizismus akzeptabel?
- Nutzer nicht aktiv. -

Petrus
Beiträge: 3709
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Petrus »

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 19:23

Ja, du kannst dein Kreuz bei der Wahl wo anders machen. ;D
danke Dir, Sascha B.

tja - aber wo?

hast dazu schon eine Meinung? ich bin mir noch unsicher.

Petrus
Beiträge: 3709
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Petrus »

dafür wird er doch schließlich bezahlt - oder?

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2244
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Sascha B. »

Petrus hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 15:15
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 19:23

Ja, du kannst dein Kreuz bei der Wahl wo anders machen. ;D
danke Dir, Sascha B.

tja - aber wo?

hast dazu schon eine Meinung? ich bin mir noch unsicher.
Bayernpartei? :D Freiheit für unser geknechtetes Volk? :D

PascalBlaise
Beiträge: 1070
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von PascalBlaise »

Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 15:32
Petrus hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 15:15
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 19:23

Ja, du kannst dein Kreuz bei der Wahl wo anders machen. ;D
danke Dir, Sascha B.

tja - aber wo?

hast dazu schon eine Meinung? ich bin mir noch unsicher.
Bayernpartei? :D Freiheit für unser geknechtetes Volk? :D
Würde ich empfehlen, hab ich schon getan. Wg. geringstem Übel und aus tiefer Enttäuschung von der CSU.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

HeGe hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 13:58
Bischof Oster kritisiert Unterstützung von „She decides“ durch Maria Flachsbarth/Kath. Frauenbund

Die Kritik ist natürlich gut und berechtigt, aber was nun? Vermutlich wie üblich "gesehen, gelacht, gelocht."

Kann man so jemanden nicht aus einem angeblich katholischen Gremium expedieren? Sind Organisationen, wo offensichtlich solche antikatholischen Meinungen vertreten werden, noch als angeblich offizielle Vertretung des Laienkatholizismus akzeptabel?
kath.net hat geschrieben: DBK: Flachsbarths „She decides“-Engagement geht auf ihre Verantwortung als Staatssekretärin zurück

[...] Matthias Kopp, der Pressesprecher der DBK, antwortete folgendermaßen: „Das Engagement von Frau Flachsbarth geht auf ihre Verantwortung als Parlamentarische Staatssekretärin zurück. Die Positionen von „She decides“ waren Inhalte von Gesprächen, die der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und der Vorsitzende der Familienkommission der Deutschen Bischofskonferenz mit Frau Flachsbarth geführt haben“. [...]
Aha, sie haben darüber gesprochen. Und jetzt? :hae?:
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

Die Glaubenskongregation hat sich in einem Brief zur Sorge um Kranke und Sterbende geäußert:

Lettera "Samaritanus bonus" sulla cura delle persone nelle fasi critiche e terminali della vita

Der gute Samariter war der mit der Mantelteilung, richtig, Frau Göring-Eckardt? :hmm: ;)

Hier mehr über den Inhalt:
Vatican News hat geschrieben: „Euthanasie ist ein Verbrechen gegen das Leben“

„Samaritanus bonus“ heißt ein Brief der Glaubenskongregation, den der Papst approbiert hat und der an diesem Dienstag veröffentlicht wurde. Er bekräftigt die Ablehnung jeder Form von Euthanasie und Beihilfe zum Selbstmord. [...]
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

HeGe hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 13:58
Bischof Oster kritisiert Unterstützung von „She decides“ durch Maria Flachsbarth/Kath. Frauenbund

Die Kritik ist natürlich gut und berechtigt, aber was nun? Vermutlich wie üblich "gesehen, gelacht, gelocht."

Kann man so jemanden nicht aus einem angeblich katholischen Gremium expedieren? Sind Organisationen, wo offensichtlich solche antikatholischen Meinungen vertreten werden, noch als angeblich offizielle Vertretung des Laienkatholizismus akzeptabel?
Der KDFB bestreitet, dass er oder Frau Flachsbarth für Abtreibungen eintreten: http://www.kath.net/news/72920
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 3125
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von ar26 »

HeGe hat geschrieben:
Freitag 23. Oktober 2020, 13:51
Polen: eugenisch motivierte Abtreibung ist verfassungswidrig!
:klatsch:
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15073
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von HeGe »

kath.net hat geschrieben: Farbanschlag auf katholische Kirche – „Abtreibungsgegnerinnen: Wir kriegen euch alle“

Cornelia Kaminski/ALfA-Bundesvorsitzende: „Farbanschläge sind keine Argumente – ALfA lädt zum offenen Meinungsaustausch ein“

Augsburg-Köln (kath.net/ALfA) Anschläge auf kirchliche Einrichtungen nehmen weltweit zu – auch in Deutschland. Diesmal war eine Veranstaltung der Jugend für das Leben, der Jugendorganisation der ALfA, der Auslöser hierfür. [...]
:kotz:
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1610
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Bruder Donald »

Papst Franziskus würdigt Einsatz polnischer Katholiken gegen Abtreibung
Papst Franziskus betete heute auch für alle Menschen, die bedrohtes Leben "aufnehmen und pflegen, auch wenn dies heroische Liebe erfordert".
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Juergen
Beiträge: 26506
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1610
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Beitrag von Bruder Donald »

Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema