Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von philipp »

Gibts Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag irgendwelche Pflicht-Kleiderrichtlinien in Tradikreisen? Schwarzer Anzug, Krawatte, Krawattenfarbe...? Sind dieses Jahr meine ersten Karmessen seit der Kindheit. Und vor allem die ersten "Tradi-Karmessen"

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3638
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Lycobates »

philipp hat geschrieben:
Dienstag 30. März 2021, 22:03
Gibts Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag irgendwelche Pflicht-Kleiderrichtlinien in Tradikreisen? Schwarzer Anzug, Krawatte, Krawattenfarbe...? Sind dieses Jahr meine ersten Karmessen seit der Kindheit. Und vor allem die ersten "Tradi-Karmessen"
Nicht anders, wie an anderen Sonn- und Feiertagen, und wie es einen die Kinderstube gelehrt hat (oder auch nicht).
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von philipp »

Oh. Wunderbar! Wenn du das sagst Lycobates, dann bin ich zufrieden.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3638
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Lycobates »

philipp hat geschrieben:
Dienstag 30. März 2021, 22:56
Oh. Wunderbar! Wenn du das sagst Lycobates, dann bin ich zufrieden.
Einen eigentlichen strengen ausformulierten "dress code" kenne ich in unseren Breiten nicht (wenn man von der Kopfbedeckung für Damen absieht).

In den USA ist das z.T. anders, vielleicht weil dort die Formlosigkeit noch weiter fortgeschritten ist.
Dort gilt etwa in Saint Gertrude the Great, Ohio folgendes (für alle Kirchgänge, nicht nur an Ostern):
Ladies and Girls:
Modest dress or skirt
Head covering (Veils available at church)
No tight fitting, low cut, short, slit, sleeveless or revealing clothing
No pants or trousers
Men and Boys:
Dress shirt and tie
Suit coat, jacket or sweater
Dress shoes
Forbidden for All:
Shorts
Tee-shirts
Sweat shirts
Sweat pants
Athletic shoes
Jeans
Clothing with messages, large brand logos, sports logos, etc
Quelle: http://www.sgg.org/for-newcomers/dress-code/

In der Seminarkirche von Bischof Sanborn in Florida gilt folgendes:
Dress Code
For men: Jacket and tie on Sundays and holydays of obligation. No earrings. No shorts.
For ladies: A dress or skirt is required; no pants or shorts. The skirt must at least cover the knee, and should not be tight or otherwise revealing in any way. Immodest slits are forbidden. Clothing should be loose and not form-fitting. A head covering is also required. See-through blouses are forbidden, as well as clothing which is low-cut either in front or in back.
For everyone: No tennis shoes, sandals, clogs, thongs, denim, even on weekdays. No piercings.
Clothing with writing on it (e.g., sweatshirts or jackets) is also forbidden.
The standards of Catholic modesty must be observed. Anyone in tight, provocative, or otherwise revealing attire will not be permitted to enter the church.
Quelle: https://mostholytrinityseminary.org/?s=dress+code

Aber da werden nach meinem Dafürhalten lediglich Selbstverständlichkeiten ausgesagt, die jedem einleuchten sollten.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von philipp »

Spannend. Naja... Seh ich anders aber wurscht

Benutzeravatar
Jakobgutbewohner
Beiträge: 442
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2021, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Jakobgutbewohner »

Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 31. März 2021, 09:27
Selbstverständlichkeiten
Weltlich gesehen, meintest du?

"So ihr aber die Person anseht, begeht ihr eine Sünde und werdet vor dem Gesetz als Übertreter gestraft." Jak 2,9
Dress shoes
"Traget keinen Beutel, noch Tasche, noch Schuhe" Lk 10,4

Ein Verbot von großen Kommerzmarkenbotschaften auf Kleidung käme mir noch am nachvollziehbarsten vor (ernsthafte Geldmammonvergötzung, Händler beim Tempel ...).
"Selig sind ... die durch die Tore eingehen in die Stadt. Draußen aber sind die Hunde und die "Pharmazeuten" und die Buhler und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut." Off 22,14+15

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3638
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Lycobates »

Jakobgutbewohner hat geschrieben:
Donnerstag 1. April 2021, 19:59
Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 31. März 2021, 09:27
Selbstverständlichkeiten
Weltlich gesehen, meintest du?
:hmm:
Ja, das sind die Kirchenbesucher doch in der Regel.

(Kleriker, sofern sie nicht im Chorgewand sind, tragen allerdings ihren Habit, bzw. den Talar. Das ist natürlich wesentlich gleichförmiger.
Militärs tragen in der Kirche die Ausgehuniform, jedenfalls den Dienstanzug, u.U. gar den Gesellschaftsanzug.)
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Predigten auf youtube

Beitrag von philipp »

Kennt ihr ausser Kreiers katholischen Predigten noch jemanden der gute katholische Reden/Predigten/Impulse auf Youtube gibt? Alles ist erwünscht was interessant ist und sich nicht mit dem 2. Vaticanum oder der "einzig wahren" Tradition beschäftigt. Soll einfach inspirierend sein. Wenns auf deutsch ist ist es umso besser

Caviteño
Beiträge: 11874
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Caviteño »

In meiner Pfarrei feiern die muttersprachlichen Gemeinden der Kroaten, Polen und Spanier am Wochenende insgesamt vier Hl. Messen. Wie mir erst heute aufgefallen ist, werden vor Beginn der Messe keine Glocken geläutet. Die Messfeiern finden auch zu "normalen" Zeiten (18:00, 09:00, 11:00 und 13:00 Uhr) statt - das Argument der "Ruhestörung" greift also nicht.

Kann sich jemand einen Grund vorstellen?

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7813
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Siard »

Die C-Impfstoffe basieren den Vernehmen nach auf den Zellen ermordeter Kinder. Der Papst tritt für Impfungen mit diesen (?) Impfstoffen ein. Wie ist dieser Umstand zu bewerten?
Sancte Mauritië, ora pro nobis!

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 2350
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Bruder Donald »

Siard hat geschrieben:
Samstag 14. August 2021, 22:06
Die C-Impfstoffe basieren den Vernehmen nach auf den Zellen ermordeter Kinder.
Tun sie das?

Dürfen Christen sich mit BionTech oder Moderna impfen lassen?
Auch US-Erzbischof Joseph Naumann, der durchaus konservative Vorsitzende des Pro-Life-Komitees der US-Bischofskonferenz, hat mehrfach klargestellt, dass Katholiken ohne Probleme die Impfstoffen von Pfizer oder Moderna nehmen dürfen.
[...]
Auch zahlreiche andere Bischofskonferenzen (England, Irland, Polen, Slowakei) hatten in den letzten Monaten ebenfalls die Covid-19-Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna auf Ebene der Empfänger für "moralisch unbedenklich" erklärt, da eben bei ihrer Herstellung keine (!) Stammzellen abgetriebener Föten verwendet werden. Die slowakischen Bischöfe verwiesen vor einigen Monaten dazu auf grundsätzliche Äußerungen der Päpstlichen Akademie für das Leben aus den Jahren 2005 und 2017 und der Römischen Glaubenskongregation (Bioethik-Instruktion "Dignitatis personae" von 2008).
[...]
Die Bischöfe in der Slowakei zitieren in ihrer Erklärung aus einem von der Pro-Life-Kommission der US-Bischofskonferenz zusammengestellten Memorandum und betonten nochmals, dass Pfizer/Biontech und Moderna bei der Herstellung ihrer Covid-19-Impfstoffe keine Stammzellen verwendet haben, die ihren Ursprung in dem Körper abgetriebener Kinder entnommen fötalen Gewebe hatten.
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7634
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Marion »

Sogar jeder sogenannte 08/15 "Faktenchecker" gibt zu dass
"Faktenfuchs: Enthalten Corona-Impfstoffe Zellen von Embryos?
Tatsächlich nutzen Vektorimpfstoffe Zelllinien, die auf Gewebe von Föten zurückgehen"

https://www.br.de/nachrichten/wissen/en ... en,SabJ7Nq
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3638
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Lycobates »

Siard hat geschrieben:
Samstag 14. August 2021, 22:06
Die C-Impfstoffe basieren den Vernehmen nach auf den Zellen ermordeter Kinder. Der Papst tritt für Impfungen mit diesen (?) Impfstoffen ein. Wie ist dieser Umstand zu bewerten?
Zu dieser Frage hier bereits:
Lycobates hat geschrieben:
Montag 18. Januar 2021, 13:32


Zu letzterem Punkt könnte der ausgewogene Artikel des Hw. Arnaud Sélégny interessieren, der Arzt und Priester der FSSPX ist, in französischer Sprache allerdings:

https://fsspx.news/fr/news-events/news/ ... -sur-62283
Niels hat geschrieben:
Freitag 5. Februar 2021, 10:54

Und auch eine deutsche: https://fsspx.news/de/news-events/news/ ... lich-62296
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Petrus
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Petrus »

eine kurze Frage:

was schenke ich einem Diakon anläßlich der Weihe?

(Eure Antworten, die ich erhoffe, dürfen auch gern ausführlich sein).

danke!

Petrus.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6808
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Protasius »

Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 15. September 2021, 10:04
eine kurze Frage:

was schenke ich einem Diakon anläßlich der Weihe?

(Eure Antworten, die ich erhoffe, dürfen auch gern ausführlich sein).

danke!

Petrus.
Ständiger Diakon oder ist eine spätere Priesterweihe vorgesehen?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

kukHofnarr
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 10. August 2021, 14:02
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von kukHofnarr »

nun ...in diesem Zusammenhang: Du könntest ihm eine Packung Ohrenstöpsel schenken.

Ich würde ihm ein geschärftes zweischneidiges Schwert schenken.

Wenn er aber in der romfreien Zone geweiht wird, würde ich ihm eine 100er Packung FFP2 Masken aus chinesischer Produktion schenken.

Petrus
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Petrus »

Protasius hat geschrieben:
Mittwoch 15. September 2021, 10:34
Petrus hat geschrieben:
Mittwoch 15. September 2021, 10:04
eine kurze Frage:

was schenke ich einem Diakon anläßlich der Weihe?

(Eure Antworten, die ich erhoffe, dürfen auch gern ausführlich sein).

danke!

Petrus.
Ständiger Diakon
ja.

Petrus
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Petrus »

und, wo wir schon im Internet sind:

ganz rechts, das isser :)

Bild

Petrus
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Petrus »

danke für Eure Denk-Anstöße :ikb_thumbsup:

nun, da wir uns im sog. "Internet-Zeitalter" befinden,

hab' ich dem Andreas einfach mal 'ne Glückwunsch-Mail geschickt :ja:

Petrus
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Petrus »

und nun folgt schon meine nächste Frage.

wann ist eine "Osternachtsfeier" korrekt?

hier, ein kleiner, vielleicht hilfreicher, Hinweis, dazu.

Achtung Vorsicht! Musik:

https://www.bing.com/videos/search?q=ch ... 885BC52D3E

Petrus
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Beitrag von Petrus »

Protasius hat geschrieben:
Mittwoch 15. September 2021, 10:34
ist eine spätere Priesterweihe vorgesehen?
nuja.

wohl erst dann, wenn seine Frau tot ist.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema