Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Benutzeravatar
philipp
Beiträge: 895
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von philipp »

Ich werde mich nun auch aus Kirche und Glauben zurückziehen, momentan komme ich definitiv zu keinen Antworten und das eigene Leben bietet genug Arbeitsgrundlage. Wer für mich beten möchte kann das gerne tun. Auch wenn es Gott nicht gibt, bin ich dankbar für jedes Gedenken. Danke!

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 »

Elisabeth90 hat geschrieben:
Samstag 8. Mai 2021, 11:31
Für den Vater meines Arbeitskollegen : Er liegt seit Mittwoch mit Corona auf der Intensivstation im Krankenhaus Memmingen (Vorerkrankung Asthma) .
Der Vater ist 74 Jahre und der Namenspatron von beiden ist der Hl. Georg.

Vergelt´s Gott für euer Gebet! Ich bin in allen Anliegen ebenfalls mit dabei...
Sein Vater Georg wurde am Mittwoch (19.) vom Herrn in sein Reich gerufen.
Bitte bedenkt ihm im Heiligen Messopfer. Vergelt's Gott!
Hl. Josef bitte für ihn! Hl. Maria, Mutter Gottes bitte für ihn! Hl. Georg, bitte für ihn!

Ich bin in allen Anliegen mit dabei....
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2349
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Habe heute die Impfung erhalten. Also vorsichtshalber mal für mich beten. Kann ja nie schaden. Oremus!

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2349
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Statusbericht: leichtes Fieber, Kopfschmerzen, Gelenk- und Gliederschmerzen.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13638
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus »

Sascha B. hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 12:28
Habe heute die Impfung erhalten. Also vorsichtshalber mal für mich beten. Kann ja nie schaden. Oremus!
Wie immer in allen Anliegen dabei.
Sascha B. hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 21:25
Statusbericht: leichtes Fieber, Kopfschmerzen, Gelenk- und Gliederschmerzen.
Was gab's denn eigentlich Gutes (Impfstoff)? :pfeif:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7503
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von holzi »

Hubertus hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 21:50
Sascha B. hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 21:25
Statusbericht: leichtes Fieber, Kopfschmerzen, Gelenk- und Gliederschmerzen.
Was gab's denn eigentlich Gutes (Impfstoff)? :pfeif:
Hört sich ganz nach Astra-Zeneca an. War bei mir genau so beim ersten Schuss. Den zweiten hab ich kaum bemerkt. Bei Biontech ist's sehr oft andersrum.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2349
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

holzi hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 22:17
Hubertus hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 21:50
Sascha B. hat geschrieben:
Montag 21. Juni 2021, 21:25
Statusbericht: leichtes Fieber, Kopfschmerzen, Gelenk- und Gliederschmerzen.
Was gab's denn eigentlich Gutes (Impfstoff)? :pfeif:
Hört sich ganz nach Astra-Zeneca an. War bei mir genau so beim ersten Schuss. Den zweiten hab ich kaum bemerkt. Bei Biontech ist's sehr oft andersrum.

Ita est. Astra-Zeneca, erster Schuss.

Petrus
Beiträge: 4303
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

mit der Bitte, um Euer Aller Gebet.

für meine Schwiegermama, Anna. Krankenhaus.

Frau telefoniert gerade.

wir wissen noch nichts näheres.

es dankt

der Petrus.

Gelt's Euch Gott :ikb_thumbsup:

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2349
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Heute eine Überweisung zum Neurologen erhalten. Mit einer Verdachtsdiagnose die mich zum Krüppel machen könnte. Bitte ein bisschen beten.

Ecce Homo
Beiträge: 9539
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo »

Hoi - ich bete mit! Welche Krankheit wird denn vermutet, wenn ich fragen darf? *Sorgen mach*
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2349
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sascha B. »

Funikuläre Myelose. Kannte ich bis heute auch nicht mal. Aber behandelbar wenn man es früh feststellt. Nur der Termin beim Facharzt ist erst Ende August.

Ecce Homo
Beiträge: 9539
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Ecce Homo »

In jedem Fall im Gebet!
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7780
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard »

Ecce Homo hat geschrieben:
Dienstag 6. Juli 2021, 17:27
In jedem Fall im Gebet!
Bin auch dabei!
Ach du meine Nase!

Petrus
Beiträge: 4303
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

Petrus hat geschrieben:
Montag 5. Juli 2021, 18:11
mit der Bitte, um Euer Aller Gebet.

für meine Schwiegermama, Anna. Krankenhaus.

Frau telefoniert gerade.

wir wissen noch nichts näheres.

es dankt

der Petrus.

Gelt's Euch Gott :ikb_thumbsup:
so: update.

wird besser, und auch gut. gerade erfahren (ich hatte Angst, und mir ist nun ein Stein vom Herzen gefallen).

Euch Allen sagt ein herzliches Gelt's Euch Gott! (für die Andersgläubigen: Danke Euch Allen!) (und für die Fremdsprachler unter uns: spassiva, balschoje spassiva, todah!

der Petrus.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1223
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Sascha B. hat geschrieben:
Dienstag 6. Juli 2021, 16:49
Heute eine Überweisung zum Neurologen erhalten. Mit einer Verdachtsdiagnose die mich zum Krüppel machen könnte. Bitte ein bisschen beten.
Sehr gerne werde ich für dich beten, Sascha!
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1223
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 6. Juli 2021, 20:51
so: update.
wird besser, und auch gut. gerade erfahren (ich hatte Angst, und mir ist nun ein Stein vom Herzen gefallen)
Deo gratias!
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13638
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Hubertus »

Siard hat geschrieben:
Dienstag 6. Juli 2021, 17:45
Ecce Homo hat geschrieben:
Dienstag 6. Juli 2021, 17:27
In jedem Fall im Gebet!
Bin auch dabei!
Gleichfalls, in allen Anliegen des KGs.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 22
Registriert: Montag 22. März 2010, 23:12

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Erzengel »

Liebe Brüder und Schwestern,
ich bitte Euch eindringlich um Euer fürbittendes Gebet für die Betroffenen der schweren Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands. Mehr können wir für die Menschen im Moment nicht tun.
Euch Danke und vergellts Gott.

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 »

Im Gebet in diesem und allen anderen Anliegen verbunden :bedrippelt:
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7780
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard »

Ich bitte um euer Gebet für einen siebenjährigen Buben, der Opfer sexueller Übergriffe wurde.
Die Eltern sind mit der Situation überfordert, zum Glück haben Verwandte notwendige Schritte ergriffen.
Hoffentlich trägt er keine dauerhaften psychischen Schäden davon.
Ach du meine Nase!

Christian
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2003, 13:27
Wohnort: duisburg

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Christian »

Ich bitte um ein Gebet für mich.

Ich habe immer gerne das ein oder andere Bier getrunken. Nachdem Sport oder zum Frühschoppen Sonntags nach der Kirche aber seit einiger Zeit wird es zuviel viel zuviel. Beim ersten Lockdown fing es an dann in der kurzen Zeit der "Entspannung" hatte ich mich gefangen aber seitdem vergeht kein Abend ohne Getränk aus Hopfen und Malz oder anderem. Es ist nicht wenig, sondern eine Menge und die Abende die früher um 18 Uhr begangen beginnen heute schon um 12 - 13 Uhr. Was aus Langeweile begann ist jetzt ein lästiger Begleiter der damit beginnt mein Leben zu bestimmen und das möchte ich nicht.

kukHofnarr
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 10. August 2021, 14:02
Kontaktdaten:

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von kukHofnarr »

Lieber Christian,

ich bete für alle Kreuzgänger und so auch jetzt gerade soben für Dich ganz besonders.

Was mir aber gerade zu Dir einfällt, ist der Aspekt der Entscheidung. Die Suche des Glücks in Nebensächlichkeiten endet dort, wo die Unbedingtheit der Entscheidung für den Kampf für das Leben "auf Leben und Tod" beginnt, Kompromisse gibt es dann keine mehr. Sieh' Dich doch um: wieviele Hinweise sind denn noch vonnöten um zu begreifen, welche Stunde die "Turmuhr" geschlagen hat?

Liebe Grüsse

Dein betender kukHofnarr

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2638
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

Gebetsaufruf

„Die nächsten 48 Stunden entscheiden über Leben und Tod von Kardinal Burke“
Der Gesundheitszustand von Kardinal Raymond Burke ist sehr kritisch, wie seine Familie bekräftigte.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Petrus
Beiträge: 4303
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

für meinen Schwiegervater, den Günter, der wo auch mein Doad is, und ich bin sei Dödla (für die Fremdsprachler unter uns: er ist mein Firmpate, und ich bin der Firmling).

bitte ich um Euer Aller Gebet.

Es könnte sein, dass er dieses Weihnachten nicht mehr erlebt. das wäre wohl schade.

btw: wir (= die sog. "Großfamilie") kümmern uns. auf fränkisch g'sachd: des g'hört sich doch so"

danke, und liebe Grüße

sagt

der Petrus :ikb_thumbsup:

Petrus
Beiträge: 4303
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus »

aktuelles update:

mit Chemo wohl noch länger.

ich fahre dort hin. morgen.

und helfe, wo ich kann.

(nach dem "fränggischen" Motto: Me tut, was me kann")

das mag ich gerne tun.

danke für Euer Aller Gebet, und fürs "Dran-denken" auch.

danke,

Petrus. :ikb_thumbsup:

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2662
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Lupus »

Tandaradei!
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema