Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Fragen, Antworten, Nachrichten.
Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Samstag 27. April 2019, 11:39

Juergen hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 11:37
Für eine Arbeitskollegin, die aus Sri Lanka stammt.
Familienangehörige und Freunde zählen zu den Opfern der Anschlägen.
done.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Samstag 27. April 2019, 11:55

Petrus hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 11:39
Juergen hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 11:37
Für eine Arbeitskollegin, die aus Sri Lanka stammt.
Familienangehörige und Freunde zählen zu den Opfern der Anschlägen.
done.
in progress
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2334
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Lycobates » Samstag 27. April 2019, 12:18

Peti hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 05:48
Danke für euer Gebet. Am Donnerstag ist meine Frau im Klinikum Neuperlach gut betreut verstorben.
Wäre es indiskret, den Vornamen zu erfragen?
Das erlaubte eine persönlichere Nennung im Memento der Messe und im privaten Gebet.
Herzliches Beileid!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2556
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Peti » Samstag 27. April 2019, 12:25

Lycobates hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 12:18
Peti hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 05:48
Danke für euer Gebet. Am Donnerstag ist meine Frau im Klinikum Neuperlach gut betreut verstorben.
Wäre es indiskret, den Vornamen zu erfragen?
Das erlaubte eine persönlichere Nennung im Memento der Messe und im privaten Gebet.
Herzliches Beileid!
Vergelt’s Gott, meine Frau heißt Gisela.
Sie wird in unserem Familiengrab
in meiner niederbayerischen Heimat beerdigt.
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Dienstag 30. April 2019, 13:46

mit der Bitte, um Euer Gebet,

für einen kleinen jungen Mann,
aus unserer Nachbarschaft (ca. 60 cm groß)
dessen Mutter gestorben ist.
Er weiß es noch nicht.

Er lebt jetzt gut betreut bei der Oma.

danke, für Euer Gebet.

Petrus sagt danke.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Dienstag 30. April 2019, 13:48

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 13:46
mit der Bitte, um Euer Gebet,

für einen kleinen jungen Mann,
aus unserer Nachbarschaft (ca. 60 cm groß)
dessen Mutter gestorben ist.
Er weiß es noch nicht.

Er lebt jetzt gut betreut bei der Oma.

danke, für Euer Gebet.

Petrus sagt danke.
Sehr gerne werde ich für ihn beten.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Dienstag 30. April 2019, 20:12

mensch - danke.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Samstag 11. Mai 2019, 08:19

für Bischof em. Paul Werner Scheele, der im Sterben liegt.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Samstag 11. Mai 2019, 09:30

heute Nacht ist er gestorben.Er möge ruhen in Frieden, und das Ewige Licht leuchte ihm.

Juergen
Beiträge: 24310
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Juergen » Donnerstag 30. Mai 2019, 15:57

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Samstag 15. Juni 2019, 09:50

mit der Bitte, um Euer Aller Gebet.

für Frau XY, die schweres Sodbrennen hatte (eine liebe Mitreisende in unserem Armenien/Georgien-Urlaub).

Wir haben uns gekümmert um sie, im Rahmen unserer Möglichkeiten, und sie nicht alleingelassen.

Sie wurde dann mit Taxi nach Tiflis abtransportiert (in Tiflis gibt es gute Kliniken, und auch Herzspezialisten).

Sie lebt. (Klinik-Aufnahme, sofort Not-Operation: Manchmal ist schweres Sodbrennen ein Signal für Herzinfarkt. Und das war so.) zwei Stents eingesetzt.

Die örtliche Agentur kümmert sich, ihre Tochter ist aus USA gekommen, und kümmert sich um die Mutter.
die Frau XY ist wohl "dem Tod von der Schippe gesprungen", aber noch ist nicht alles vorbei. ADAC-Ambulanzflug ist schon organisiert, sobald sie transportfähig ist.

wie oben gesagt -

mit der Bitte, um Euer Aller Gebet.

Gelt's Euch Gott.

Peter.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Montag 15. Juli 2019, 18:19

mit der Bitte, um Euer Gebet:

(mir fehlen ein bißchen die Worte):

https://www.katholisch.de/aktuelles/akt ... hockstarre

und für Pfarrer Richard Kocher gern auch. der ist vor Ort.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Sonntag 4. August 2019, 21:59

so.

ich meine, man muß auch mal danke sagen dürfen.

Für Euer Aller Gebet ein herzlichches Gel'ts Gott,

und für die Andersgläubigen, Nordlichter usw., Danke gesagt.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14384
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von HeGe » Dienstag 10. September 2019, 16:40

Für die Opfer des Brandes im Düsseldorfer Marienhospital:

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-45721127
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Mittwoch 11. September 2019, 11:14

gebetet. und für die Rettungskräfte auch.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14384
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von HeGe » Freitag 4. Oktober 2019, 14:26

Eine heute beginnende Novene anlässlich der Heiligsprechung von Kardinal Newman am 13.10.2019:

http://document.kathtube.com/48700.pdf
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Sonntag 13. Oktober 2019, 19:57

mit der Bitte, um Euer Gebet.

für den (mutmaßlichen) Täter, der in Kitzbühel wohl fünf Menschen erschossen hat.

Eri ist jetzt allein, mit seiner schrecklichen Tat.

Tinius
Beiträge: 1866
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Tinius » Sonntag 13. Oktober 2019, 23:27

Petrus hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 19:57
mit der Bitte, um Euer Gebet.

für den (mutmaßlichen) Täter, der in Kitzbühel wohl fünf Menschen erschossen hat.

Eri ist jetzt allein, mit seiner schrecklichen Tat.
Warum soll man für den beten? Die Familie in der Urne, der verzweifelte Priester "Warum lässt Gott das zu?"

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5902
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard » Montag 14. Oktober 2019, 10:42

Tinius hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 23:27
Warum soll man für den beten?
Weil es christlich ist?

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Montag 14. Oktober 2019, 13:07

Siard hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 10:42
Tinius hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 23:27
Warum soll man für den beten?
Weil es christlich ist?

ja.

wenn für den niemand betet, dann ich wenigstens.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5902
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard » Montag 14. Oktober 2019, 14:08

Meine Frage war rhetorisch. :blinker:

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Montag 14. Oktober 2019, 15:56

Siard hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 14:08
Meine Frage war rhetorisch. :blinker:
danke, Siard, für die rhetorische Frage (ich meine das ernst).

Du wirst lachen - nach dem Lesen Deines Beitrags sind mir Viele eingefallen, deren "ich im Gebet gedenke" (ja, ich weiß, klingt fromm).

und auch Viele, "die meiner im Gebet gedenken".

danke.

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 160
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Elisabeth90 » Montag 28. Oktober 2019, 21:35

Für den Verwandten eines Arbeitskollegen der vergangene Woche mit dem Motorrad tödlich verunglückt ist.
Er wurde nur 34 Jahre alt... :bedrippelt:
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Dienstag 29. Oktober 2019, 11:03

Elisabeth90 hat geschrieben:
Montag 28. Oktober 2019, 21:35
Für den Verwandten eines Arbeitskollegen der vergangene Woche mit dem Motorrad tödlich verunglückt ist.
Er wurde nur 34 Jahre alt... :bedrippelt:
Stoßgebet soben verrichtet.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 793
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Sperling » Dienstag 29. Oktober 2019, 12:23

gerne bete ich mit...immer bei allen Anliegen...

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23492
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Niels » Dienstag 29. Oktober 2019, 13:26

Bete auch mit.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Raphaela
Beiträge: 5195
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Raphaela » Dienstag 5. November 2019, 18:58

Tinius hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 23:27
Petrus hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 19:57
mit der Bitte, um Euer Gebet.

für den (mutmaßlichen) Täter, der in Kitzbühel wohl fünf Menschen erschossen hat.

Eri ist jetzt allein, mit seiner schrecklichen Tat.
Warum soll man für den beten? Die Familie in der Urne, der verzweifelte Priester "Warum lässt Gott das zu?"
Tinitus, ich gehe nach dieser Antwort davon aus, dass du beim Vater-Unser einen Satz nicht betest: Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
Und zur Frage, warum Gott das zulässt: Wir sind keine Marionetten, sondern haben einen freien Willen.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Tinius
Beiträge: 1866
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 00:13

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Tinius » Mittwoch 6. November 2019, 12:46

Raphaela hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 18:58
Tinius hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 23:27
Petrus hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 19:57
mit der Bitte, um Euer Gebet.

für den (mutmaßlichen) Täter, der in Kitzbühel wohl fünf Menschen erschossen hat.

Eri ist jetzt allein, mit seiner schrecklichen Tat.
Warum soll man für den beten? Die Familie in der Urne, der verzweifelte Priester "Warum lässt Gott das zu?"
Tinitus, ich gehe nach dieser Antwort davon aus, dass du beim Vater-Unser einen Satz nicht betest: Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
Und zur Frage, warum Gott das zulässt: Wir sind keine Marionetten, sondern haben einen freien Willen.
Der ballernde und tötende Österreicher ist keiner meiner "Schuldiger". Das nur zur Klarstellung.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5902
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Siard » Mittwoch 6. November 2019, 16:17

Tinius hat geschrieben:
Mittwoch 6. November 2019, 12:46
Raphaela hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 18:58
Tinius hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 23:27
Petrus hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 19:57
mit der Bitte, um Euer Gebet.

für den (mutmaßlichen) Täter, der in Kitzbühel wohl fünf Menschen erschossen hat.

Eri ist jetzt allein, mit seiner schrecklichen Tat.
Warum soll man für den beten? Die Familie in der Urne, der verzweifelte Priester "Warum lässt Gott das zu?"
Tinitus, ich gehe nach dieser Antwort davon aus, dass du beim Vater-Unser einen Satz nicht betest: Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
Und zur Frage, warum Gott das zulässt: Wir sind keine Marionetten, sondern haben einen freien Willen.
Der ballernde und tötende Österreicher ist keiner meiner "Schuldiger". Das nur zur Klarstellung.
Dein Satz fällt aber inzwischen unter die Kategorie Rassismus.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Montag 18. November 2019, 19:12

mit der Bitte, um Euer Gebet. für einen vierzehnjährigen jungen Mann,
der - sorry - totgefahren worden ist. in München.

und - für den mutmaßlichen Täter auch.

er ist jetzt allein, mit seiner schrecklichen Tat.

Petrus
Beiträge: 2995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Beitrag von Petrus » Freitag 6. Dezember 2019, 08:38

mit der Bitte um Euer Aller Gebet,

für Frau Margret Hasenmüller (am Dienstag Mittag ist sie "friedlich eingeschlafen am Tisch"), und wurde gestern begraben, zu Kellenried.

Näheres zur Margret hier:

https://www.kloster-scheyern.de/kulture ... alter.html

wir beide haben miteinander am Scheyrer Psalter gearbeitet.

mensch Margret - jetzt darfst Du die "himmlische Liturgie" erleben. (Vermutlich ist das "totaliter aliter", als alles das, was wir gesungen haben).

In paradisum deducant te angeli;
in tuo adventu suscipiant te martyres,
et perducant te in civitatem sanctam Ierusalem.
Chorus angelorum te suscipiat,
et cum Lazaro, quondam paupere,
æternam habeas requiem.


danke, Margret.

Peter.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema