Die Suche ergab 5370 Treffer

von Stephen Dedalus
Donnerstag 10. Februar 2005, 22:50
Forum: Die Klausnerei
Thema: Brüdergemeinden
Antworten: 63
Zugriffe: 18614

typisch protestantische sekte: sie verkommt zur moralanstalt lies mal max weber Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus und vor allem Protestantische Sekten und der Geist des Kapitalismus (vielleicht auch online verfügbar. weiss aber nich...) da wird einem einiges klar Nur, daß es beim...
von Stephen Dedalus
Donnerstag 10. Februar 2005, 22:42
Forum: Die Pforte
Thema: Prinz Charles, Lady Di und Camilla Parker Bowles
Antworten: 16
Zugriffe: 2815

Aber was in dem von HeGe verlinkten Artikel steht, scheint nicht zu stimmen: Wenn der Partner tot ist, so verstehe ich die Aussagen in dem Text auf der ccee Seite, war schon immer eine Neuheirat möglich. Stimmt. Der verlinkte Artikel erzählt Unsinn. Nach anglikanischem (wie nach römisch-katholische...
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 16:31
Forum: Das Brauhaus
Thema: Mosi ist tot
Antworten: 16
Zugriffe: 3201

Hier klingt es schon ganz anders:

Kein ökumenischer Gottesdienst für Mosi

Gruß
Steve
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 15:29
Forum: Das Brauhaus
Thema: Mosi ist tot
Antworten: 16
Zugriffe: 3201

Obwohl Moshammer, der früher mal evangelisch war, aus der Kirche ausgetreten ist, wird jetzt zu seinem Begräbnis ein Gottesdienst in einer katholischen Kirche gefeiert, bei dem ein ev. Pastor und ein kath. Priester mitwirken: Mosis Begräbnis Mich würde einmal interessieren, warum die Entscheidung Mo...
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 13:50
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 4610

Aber wer fragt schon nach Moral? Moralische Fragen sind nicht justiziabel. Richtig. Deshalb sitzt Schumi ja auch nicht im Knast bei Wasser und Brot, sondern mit Schampus und Kaviar im Luxushotel (um mal wieder die Neid-Karte zu spielen ;) ) Daß es nicht justiziabel ist, enthebt uns aber nicht der P...
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 13:28
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 4610

@ Cicero Das kann ich nur bestätigen. Der Mann verfügt über eine Brandgefährliche Rhetorik, die er auch noch beliebig in der SPD - nahen und -eigenen Presse verbreiten läßt. Ja, in der Tat. Das ist wirklich gefährlich. Ein solches Verhalten hat man bisher auch bei keinem anderen Politiker festgestel...
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 12:44
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 4610

Soll man jetzt 4 Millarden Menschen einen Vorwurf machen, weil sie nicht in Deutschland leben und in Dtl. keine Steuern zahlen -- oder wie jetzt? Ja klar, Du weißt doch: "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen." Von der Schweiz stand da nix. :D Aber Spaß bei Seite. Schumi ist ja nicht ausgewander...
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 12:02
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 4610

Schumis Lebenszweck ist es sicher nicht, Deutschland zu unterstützen, sondern er hat die Pflicht, mit seinem Eigentum (wie wir alle) sozialverantwortlich umzugehen. Ob er das in der Schweiz oder anderswo tut, ist zwar vielleicht aus Sicht des deutschen Fiskus ein Schönheitsfehler, aber im Grunde eh...
von Stephen Dedalus
Dienstag 18. Januar 2005, 11:45
Forum: Das Brauhaus
Thema: Münte keilt gegen Schumi
Antworten: 46
Zugriffe: 4610

Wo der Mann recht hat, hat er recht, wenn er solch eine fadenscheinige Doppelmoral angreift. Einerseits entzieht sich Herr Schumacher der Steuerhoheit der Bundesrepublik und somit unterstützt er auch nicht mehr Deutschland, damit die sozial schwachen, fördert nicht mehr die Wirtschaft.... Einfach n...
von Stephen Dedalus
Dienstag 21. Dezember 2004, 10:39
Forum: Das Scriptorium
Thema: Grundsatzfrage: Unfehlbarkeit...
Antworten: 21
Zugriffe: 3394

Hallo Corvus, ich kann Dir zu diesem Thema ein ausgezeichnetes Buch empfehlen, das mir persönlich einige gute Zugänge zu verschiedenen Fragen um das Papstamt und zur päpstlichen Unfehlbarkeit eröffnet hat: Wolfgang Klausnitzer Der Primat des Bischofs von Rom Herder Verlag 2004 Durch die Beschäftigu...
von Stephen Dedalus
Dienstag 14. Dezember 2004, 10:04
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 680
Zugriffe: 55210

ottaviani hat geschrieben:ich denke daß müßte überall funktionieren wie ich schon oben geschriwben habe die traditionlisten zeigen daß es geht bauen kirchen gründen schulen altenheime ect und kriegen nix von der kirchensteuer
Zahlen sie denn welche?
von Stephen Dedalus
Montag 13. Dezember 2004, 13:35
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 680
Zugriffe: 55210

Hallo Wise Guy, Du hast vollkommen Recht, man sollte die Armut der Kirche nicht verklären. Das Prinzip der Selbstfinanzierung der Kirchen kann funktionieren, das haben die Freikirchen seit Jahrhunderten vorgemacht. Aber die sind voluntaristisch strukturiert, d.h. deren Mitglieder haben sich bewußt ...
von Stephen Dedalus
Sonntag 12. Dezember 2004, 21:34
Forum: Das Refektorium
Thema: Erstes Hochgebet
Antworten: 324
Zugriffe: 23446

danke! Achso ökumene :mrgreen: ist doch klar das der klassische römische Canon dem nicht entspricht gottseidank *freu* :freude: Sicherheitshinweise: 1) Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren (am besten im Giftschrank). 2) Es riecht sehr streng (stinkt). 3) Für die Verwendung innerhalb von...
von Stephen Dedalus
Samstag 11. Dezember 2004, 22:32
Forum: Das Refektorium
Thema: Erstes Hochgebet
Antworten: 324
Zugriffe: 23446

Danke euch beiden! :) Das ist aber schon ein wenig versteckt, der Heilige Geist selbst wird gar nicht erwähnt. Das finde ich bei den anderen Hochgebeten wesentlich deutlicher. Stimmt. Kommt jetzt darauf an, ob man Epiklese als direkte Herabrufung des Hl. Geistes versteht, so wie es in den anderen H...
von Stephen Dedalus
Donnerstag 9. Dezember 2004, 22:33
Forum: Das Refektorium
Thema: „Priesterinnenweihe“
Antworten: 1145
Zugriffe: 115754

Deshalb meine Frage, ob Christus eine Frau hätte sein können. Ich sage: eindeutig nein. Christus mußte ein Mann sein, weil Adam, nicht Eva, die Verantwortung für den Fall trägt. Und das obwohl Eva zuerst der Versuchung erlag. "Denn der Mann stammt nicht von der Frau, sondern die Frau vom Mann. Der ...
von Stephen Dedalus
Donnerstag 9. Dezember 2004, 16:49
Forum: Das Scriptorium
Thema: Messe und Opfer
Antworten: 90
Zugriffe: 12576

Das was die Protestanten immer sagen, ist ja, dass in der Bibel steht ''...tut dies zu meinem Gedächtnis...'' und dass es deshalb nur als Erinnerungsmahl gelten soll. Gibt es in der Bibel eine Stelle, an der wirklich steht, dass Jesus wollte, dass wir Eucharistie feiern? Oder steht das nur im KKK? ...
von Stephen Dedalus
Donnerstag 9. Dezember 2004, 16:40
Forum: Das Scriptorium
Thema: Geschlechtsfreie Sprache in Bibelübersetzungen
Antworten: 58
Zugriffe: 8412

You are kidding! :D Ist aber gut! Erinnert mich an eine andere Geschichte: In einer Freikirche sollte ein älterer Laien-Bruder eine Predigt halten. Er gab sich redliche Mühe, den Text vorzulesen und entsprechend auszulegen. Dann geschah ihm ein Mißgeschick. Er las aus dem Alten Testament vor: "Und ...
von Stephen Dedalus
Donnerstag 9. Dezember 2004, 13:48
Forum: Das Scriptorium
Thema: Geschlechtsfreie Sprache in Bibelübersetzungen
Antworten: 58
Zugriffe: 8412

Manchmal haben Textveränderungen allerdings auch ihr Gutes. So haben etwa die Lutheraner den Text des Liedes "Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort" geändert. Er lautet jetzt: Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort und steuer deiner Feinde Mord, die Jesus Christus, deinen Sohn, wollen stürzen von deinem Thr...
von Stephen Dedalus
Mittwoch 8. Dezember 2004, 11:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Siehst Du tatsächlich nicht die Einladung zum Rechtspositivismus, welche in dem in Rede stehenden Gesetz liegt? Ich bin nicht sicher, was Du unter Rechtspositivismus verstehst. Ein Klima, in dem durch das Gesetz grundsätzlich keiner mehr den Anspruch hat, eine Wahrheit zu reklamieren? Ich fürchte, ...
von Stephen Dedalus
Mittwoch 8. Dezember 2004, 10:41
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Raphael hat geschrieben:Ich wüßte tatsächlich nicht, womit in meinen Beiträgen Emotionen geschürt worden sein sollten. :shock:
Aber das kannst Du mir sicherlich erklären ..... :roll:
You're not alone, dude! :D
Das bezog sich auf den gesamten thread.

Take care,
Steve
von Stephen Dedalus
Mittwoch 8. Dezember 2004, 10:20
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Mir gefällt es nicht, daß die Anti-Diskriminierungsdebatte hier auf das Thema Homosexualität eingeschränkt wird. Pars pro toto! :| GsJC Raphael Neeee neee neee! :nein: Das ist schlecht, weil sich mit dem Thema so schön Emotionen schüren lassen und dann die Diskussion so schnell Schlagseite bekommt ...
von Stephen Dedalus
Mittwoch 8. Dezember 2004, 10:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

»Bestrafungsvisionen Robert Ketelhohns« Ich vermute, du wirst unter Beibringung von Belegen erläutern, was du damit meinst, um nicht unversehens in den Verdacht übler Nachrede zu geraten. [/color] Voila: Robert Ketelhohn schrieb: die Sodomie für jede Gesellschaft, die sie duldet, ein wahres Krebsge...
von Stephen Dedalus
Mittwoch 8. Dezember 2004, 09:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Das Antidiskriminierungsgesetz ist ein ideologisch motiviertes Gesetz. Da Du dieses Gesetz verteidigst, mußt Du Dir auch die ideologische Motivation der Initiatoren dieses Gesetzes zurechnen lassen. Der Hinweis auf die ideologische Komponente des Begriffes Diskriminierung bzw. Antidiskriminierung d...
von Stephen Dedalus
Mittwoch 8. Dezember 2004, 09:33
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Stephen, Sie faseln. – Das Wort „Mensch“ hat auch theologischen Gehalt, aber ich nenne dich nicht ein „theologisches Wesen“. Im übrigen hast du sehr wohl verstanden, was ich meine: Den konkreten Lebensbezug jener Aussage. Also winde dich da nicht raus wie ein Wurm. [/color] Nein, das tue ich nicht....
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 16:30
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

»"Homosexualität ist Sünde" (eine legitime theologische Aussage der Theologie)« Keineswegs eine »theologische Aussage«, sondern konkret aufs Leben bezogen. Denkst du, das Evangelium sei in die Welt gekommen, um den Theologen Arbeit zu verschaffen? [/color] Mit Verlaub, das ist Unsinn. Allein das Wo...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 16:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Hallo Robert, ja, das sind alles schöne Schriftstellen, in denen es um den Umgang der Kirche mit Sündern aus ihren eigenen Reihen geht. Hier geht es um das Innenverhältnis. Sie treffen aber m. E. nicht unser Thema. Denn wir beschäftigen uns doch hier mit der Frage, wie wir in der Gesellschaft mit M...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 15:20
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Das eine Prädikat «Sünde» mit dem anderen Prädikat «Jude» gleichzusetzen, ist ungeheuerlich. Da findet eine bedenkliche selbststilisierung statt. Hallo Peter, das habe ich nicht getan. In beiden Fällen, in denen ich meine Aussagen gebraucht habe, ging es jeweils um eine Bevölkerungsgruppe. Mir ging...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 15:02
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

»Es mag Menschen gegeben haben, die seinerzeit auch den Satz "Die Juden sind unser Unglück" für "harmlos" gehalten haben. Ich finde solche Sätze unverantwortlich.« Wäre ich Jude und stündest du vor mir … – wie soll man nur auf eine solche Ungeheuerlichkeit reagieren? Zuschlagen? ausspucken? umdrehe...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 14:53
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Hier geht es jedoch um Deinen ganz konkreten Vowurf, Robert würde so etwas tun. Dann braucht Robert ja gar nicht mehr zu argumentieren ...... Du weißt ja eh' schon, daß er vorurteilsbeladen ist. :| Mit Deiner Art der Argumentation wird die Möglichkeit verstellt, in einer Diskussion die Wahrheit aus...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 13:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

@ Stephen Dedalus Bist Du der Ansicht, daß ein Beharren auf göttlich gesetztem Recht ein anderer Ausdruck für "ideologisch motiviert" sein soll? GsJC Raphael Hallo Raphael, grundsätzlich nein. In diesem konkreten Fall vermute ich aber hinter Roberts Argumentation eine ideologische Voreinstellung. D...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 13:30
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

»Zwischen der Aussage: "Homosexualität ist Sünde" und "Die Schwulen sind unser Unglück" ist ein Unterschied.« Selbstverständlich besteht da ein Unterschied, doch auch der zweite Satz ist noch überaus harmlos. Harmlos finde ich ihn nicht. Wo hört denn bei Dir die Harmlosigkeit auf? Beim Bombenleger ...
von Stephen Dedalus
Dienstag 7. Dezember 2004, 13:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 15483

Was den schwedischen Pastor angeht, habe ich das bei www.idea.de anders mitgekriegt. Da stand nichts von einer Volksverhetzung. Hallo Edi, naja, IDEA in diesem Fall als neutrale und objektive Informationsquelle zu sehen, hat schon etwas humoristisches. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, in den Orig...