Die Suche ergab 479 Treffer

von mensch
Donnerstag 6. November 2014, 18:57
Forum: Das Oratorium
Thema: Ritterorden
Antworten: 147
Zugriffe: 31379

Re: Ritterorden

Was nur wieder zeigt, daß weder eine Priesterweihe, noch die Mitgliedschaft in einem (Ritter- ?) Orden menschliche Qualitäten garantiert. Manchmal passieren im Ärger sprachliche Entgleisungen, über die sich derjenige danach selbst noch einmal ärgert. Manchmal auch sehr viel später, wenn das Ärgerni...
von mensch
Donnerstag 6. November 2014, 18:33
Forum: Die Klausnerei
Thema: Nikolaus Schneider droht Gott
Antworten: 24
Zugriffe: 2752

Re: Nikolaus Schneider droht Gott

Im Welt.de Interview sagt EKD-Schneider: "Schneider: Ich bin mir sicher, dass ich mich einigen peinlichen Fragen stellen muss, wenn ich dereinst Gott gegenüberstehe. Aber ich werde auch kritische Fragen an ihn haben." Immer wenn mir einfällt, Gott Dinge fragen zu wollen, stelle ich fest zu wenig Fr...
von mensch
Donnerstag 6. November 2014, 18:06
Forum: Das Brauhaus
Thema: Der Islam gehört zu Deutschland
Antworten: 2747
Zugriffe: 148382

Re: Der Islam gehört zu Deutschland

HeGe hat geschrieben:'Wir bringen dich um, Scheißjude!'

Gelungene Integration ist doch was Schönes... :nein:
Stimmt, in Deutschland gibt es so etwas wie Antisemitismus nicht. Das liegt bestimmt nur an der fehlenden Integration :pfeif:
von mensch
Donnerstag 6. November 2014, 09:03
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Das ist mir zu undifferenziert und klingt nach einem Menschen, bei dem im Leben alles glatt gelaufen ist. Und von einer kurzen Ehe auf den Wertekanon des Einzelnen zu schließen, halte ich zudem für sehr pauschal. Man muss sich auch fragen, warum das soziokulturelle Umfeld, das dir vorschwebt, nicht...
von mensch
Dienstag 4. November 2014, 15:34
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: LaTeX was bringt's?
Antworten: 52
Zugriffe: 6178

Re: LaTeX was bringt's?

Bei TeXWorks hat mir immer die Projektverwaltung gefehlt.
von mensch
Dienstag 4. November 2014, 15:30
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Den Menschen fehlt ein grundlegend entspannter Umgang mit diesen Dingen. Überall steht die Zwanghaftigkeit, das bekommen zu müssen, was die Menschen in ihrem Leben bekommen wollen. Grundsätzlich spreche ich mich dafür aus, Ehe als Berufung und Wagnis zu sehen. In einem solchen kann der Mensch scheit...
von mensch
Dienstag 4. November 2014, 09:36
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weiter gehen" - bis der Arzt kommt
Antworten: 1646
Zugriffe: 158016

Re: "Den Weg der Erneuerung weiter gehen" - bis der Arzt kommt

Gestern durfte ich einer ökumenischen Vesper beiwohnen. Eine sehr merkwürdige Veranstaltung. Das ganze wirkte wie ein experimentelle Vertonung des Evangeliums, angereichert mit chaotischer Musik von 2 Saxophonisten. Es hatte eher etwas von einem Kinski-Auftritt als von einer Vesper. Die Gemeinde erh...
von mensch
Sonntag 2. November 2014, 23:24
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: LaTeX was bringt's?
Antworten: 52
Zugriffe: 6178

Re: LaTeX was bringt's?

Benutze WinEDT und habe bereits mehrere Menschen zu LaTeX-Jüngern gemacht :)
von mensch
Sonntag 2. November 2014, 11:44
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Aus diesem Grund verpflichtet die Kirche hier niemanden zum heilsnotwendigen Glaubensgehorsam, wohl aber zu dem Gehorsam, den der Mensch aufgrund seines Verstandes und seines Willens aus eigener Kraft aufbringen kann. Wie darf man sich Verstandes- und Willensgehorsam vorstellen? Ist damit gemeint, ...
von mensch
Sonntag 2. November 2014, 11:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

An gc-148 Es macht auch nur Sinn, eine Ehe zu annulieren, wenn es sie nach kirchlichem Verständnis nicht gab. Wer der Meinung ist, seine Ehe ist die eine unauflösliche und im sakramentalen Sinn gültig, der wird kein Annulierungsverfahren anstreben. Der müsste dann aber die Konsequenzen ziehen, dass ...
von mensch
Sonntag 2. November 2014, 09:25
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Wenn ich richtig informiert bin, habe hier wahrscheinlich nicht einmal Viertelwissen, geht die orthodoxe Kirche davon aus, dass eine völlig zerrüttete Ehe, die trotz aller guten Versuche und guten Willens durch beide Partner nicht mehr zu retten ist, bereits im Himmel gelöst wurde bzw. gar nicht die...
von mensch
Samstag 1. November 2014, 22:31
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Aus der Heiligen Schrift geht im allgemeinen das hervor, was der Leser darin erkennen will. Nicht umsonst gibt es Äonen von prot. Gemeinschaften, die alle nur die Schrift als Autorität anerkennen (also: sich selbst). d'accord. Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt, so dass es zu einem Missv...
von mensch
Samstag 1. November 2014, 16:12
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Glück-und Segenswünsche II
Antworten: 1653
Zugriffe: 114372

Re: Glück-und Segenswünsche II

Allen Mitgliedern im Forum ein gutes und gesegnetes Allerheiligen! Ein Tag, an dem ich immer daran denken muss, dass wir für unsere Mitmenschen noch etwas besser werden können, wenn wir uns vertrauensvoll dem Herrn hingeben und ihm folgen.
von mensch
Samstag 1. November 2014, 10:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Oh weh und ach,die Firmung naht
Antworten: 20
Zugriffe: 3682

Re: Oh weh und ach,die Firmung naht

Ohne Gott geht es nicht. Wir sind uns da einig :)

Ein gesegnetes Wochenende,
mensch
von mensch
Samstag 1. November 2014, 10:49
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Da kann es doch nicht die Lösung sein, einfach die Kommunion nicht zu nehmen!? Das hilft doch genau:NICHTS! Es ging mir dabei eher um den Ansatz, möglichst gegen bestehende Zwänge zu argumentieren, die in ihr einen Leidensdruck erzeugen. Wichtig scheint mir bei einer Konversion, die Sache mit einer...
von mensch
Freitag 31. Oktober 2014, 07:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Du gehst davon aus, dass die Kommunion der einzige Weg des rechten Umgangs mit Gott ist. Das sehe ich ganz anders. Ein rechtes Verhalten berücksichtigt immer die persönliche Situation. Natürlich kann sie es sich einfach machen und sich einfach die Konfession aussuchen, die sie machen lässt, wie sie ...
von mensch
Freitag 31. Oktober 2014, 06:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2102
Zugriffe: 98717

Re: Thema Islam

Wenn es nur einen Gott gibt, kann man sich auch nur einem Gott zuwenden, oder eben keinem. [...] Dem würde ich zustimmen, aber das Resultat ist dann eben, dass diese Person niemanden verehrt. Die Götzen sind ja Nichtse, sie existieren nicht wirklich. Das macht die Verehrung eines Götzen zu einer Ve...
von mensch
Donnerstag 30. Oktober 2014, 22:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Nun ja, sie handelt sich ja mit einem Eintritt in die römische Kirche unter Umständen ein, dass sie als "permanent in schwerer Sünde lebend" angesehen wird. Das würde ich etwas anders akzentuieren. Die Frage der Sünde ist für mich nicht im Licht "'permanent in schwerer Sünde lebend' angesehen ' zu ...
von mensch
Donnerstag 30. Oktober 2014, 21:25
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Danke für die Darstellung. Ich habe ihr zu einem Gespräch mit ihrem Priester geraten, bei dem sie auch den Firmkurs macht. Ich hoffe, er findet einen guten Weg für ihren Fall. Durch einige Gespräche mit mir zu dem Thema hat sie in jedem Fall schon von dem Gedanken Abstand genommen, dass sie die Komm...
von mensch
Donnerstag 30. Oktober 2014, 14:29
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Mary hat geschrieben: Da fehlen noch Informationen.
Uff, die fehlen mir leider.
(( Warum sollte sie in ihrer Situation ausgerechnet römisch-katholisch werden wollen??))
Weil sie erkannt hat, dass die katholische Kirche der Weg zum Heil ist. Mit Verlaub, ich finde Deine Frage sehr befremdlich.
von mensch
Donnerstag 30. Oktober 2014, 11:22
Forum: Die Klausnerei
Thema: Kirchenaustritt - eine Option?
Antworten: 233
Zugriffe: 33684

Re: Kirchenaustritt - eine Option?

Ein Kirchenaustritt ist niemals eine Option. Die Kirche leidet an den gleichen Sündern und Sünden wie die Gesellschaft. Die Kirche erklärt sie allerdings nicht zum Ideal oder zur Normalität. Das unterscheidet sie von der Gesellschaft. Deshalb kann ein Wechsel von der Kirche in die Gesellschaft niema...
von mensch
Donnerstag 30. Oktober 2014, 11:08
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Eine Situation, die mich aktuell interessiert. Eine Frau ist verheiratet und möchte in die katholische Kirche eintreten. Sie ist Protestantin. Ihr Mann ist ungetauft, war aber schon einmal verheiratet. Für sie ist es ihre erste Ehe mit einem wunderbaren Sohn. Wie sieht ihre kirchenrechtliche Situati...
von mensch
Donnerstag 30. Oktober 2014, 08:20
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2102
Zugriffe: 98717

Re: Thema Islam

Der Satz "Die Muslime beten einen anderen Gott an" ist, so meine ich jedenfalls gar nicht mal so unproblematisch. Was ist denn in diesem Satz unter "Gott" zu verstehen? Kann es denn einen anderen Gott geben? Glaube ist die Zuwendung des Menschen zu Gott. Glaube ist an unsere Vorstellungen gebunden....
von mensch
Dienstag 28. Oktober 2014, 09:11
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2102
Zugriffe: 98717

Re: Thema Islam

Bei diesem Argument mit dem Töten der Ungläubigen werden Muslime den Christen Stellen in der Bibel zeigen, wo Gott das gleiche befohlen hat. Da gibt es noch bestimmte Stellen in denen in sehr derber Sprache gesprochen wird.Da fragen die Muslime auch immer, ob Gott so spricht. Ein sehr beliebtes Arg...
von mensch
Montag 27. Oktober 2014, 23:21
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2102
Zugriffe: 98717

Re: Thema Islam

Jesus Christus ist nicht wahrer Gott? Moslems glauben nicht an einen dreieinen Gott. Sie glauben an einen Götzen, dem ein blutig errichtetes Kalifat wohlgefällig ist und dessen Prophet das Köpfen und Niedermetzeln der Ungläubigen befiehlt. Das ist nicht der Gott Abrahams, an den Juden und Christen g...
von mensch
Montag 27. Oktober 2014, 10:38
Forum: Das Refektorium
Thema: Oh weh und ach,die Firmung naht
Antworten: 20
Zugriffe: 3682

Re: Oh weh und ach,die Firmung naht

Manchmal habe ich den Eindruck, Firmkurse, Taufkurse etc werden bewusst niederschwellig gehalten, um die Menschen in jedem Fall in die Kirche zu führen. Frei nach dem Motto: Danach werden Kirche und Heiliger Geist schon recht leiten.
von mensch
Montag 27. Oktober 2014, 10:30
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Es täte der Kirche tut, aus diesem Grund sich eher mit dem Begriff der geordneten Sexualität anzufreunden. Das tut sie. Die geordnete Sexualität findet in der Ehe statt. Jetzt können wir über den Begriff der Ordnung diskutieren, meiner bescheidenen Auffassung nach reden wir hier aber von einer sakr...
von mensch
Samstag 25. Oktober 2014, 11:15
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

TillSchilling hat geschrieben: Ach, ist das so? Der Gedanke kam mir auch als ich gesehen habe, dass er erst mit 30 ins Kloster ging. Also noch das beste mitgenommen und rechtzeitig andere Richtung eingeschlagen.
Der miese Teil des Lebens fängt für Dich mit 30 und im Kloster an?
von mensch
Mittwoch 22. Oktober 2014, 11:19
Forum: Die Klausnerei
Thema: Biblische Kriterien für eine Ehe
Antworten: 47
Zugriffe: 4318

Re: Biblische Kriterien für eine Ehe

Für mich leitet sich die monogame Ehe aus der Bibel ab. Sie ist für mich ein Abbild des Bundes zwischen dem einen Gott und dem Menschen. Sie stellt sich gegen die polytheistische Umgebung und auch gegen polygame Beziehungen. Mann und Frau wurden nicht für sich nebeneinander gestellt, die Frau nicht ...
von mensch
Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:11
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Nein, wieso sollten sie das sein? Wenn in einer evangelischen Kirche eine Ehe gesegnet wird, dann sind sich sowohl Spender als auch Empfänger darüber einig, kein Sakrament zu spenden bzw. zu empfangen. Dann kann es doch auch keines sein? Meines Wissens schenken sich die Ehepartner gegenseitig als S...
von mensch
Dienstag 21. Oktober 2014, 10:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Bischofssynode über die Familie 2014-15
Antworten: 1811
Zugriffe: 150312

Re: Bischofssynode über die Familie 2014-15

Was die Menschen in ihren Schlafzimmern machen, geht letztlich nur sie und Gott etwas an. Jeder bzw. jedes Paar muss selbst entscheiden, was es in diesem Bereich vor Gott verantworten kann. Den ersten Satz finde ich sehr schön. Gemeinschaftlich mit Gott handeln. Im zweiten Satz suche ich diesen Ged...