Die Suche ergab 479 Treffer

von mensch
Freitag 3. Juli 2015, 06:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Fragen auf dem Weg zum Glauben
Antworten: 87
Zugriffe: 11553

Re: Fragen auf dem Weg zum Glauben

Zweifellos, aber was machst Du daraus? Wo ist hier Platz für Gott bzw. sein Eingreifen? (Entschuldigt die ketzerische Formulierung, werte Kreuzgänger.) Gott hat die Welt geschaffen. Dazu gehört die Natur. Deswegen können wir aus der Natur ableiten, was Gottes Wille ist. Es ist also kein Widerspruch.
von mensch
Freitag 3. Juli 2015, 06:13
Forum: Das Scriptorium
Thema: Fragen auf dem Weg zum Glauben
Antworten: 87
Zugriffe: 11553

Re: Fragen auf dem Weg zum Glauben

Auslöser ist eine Internetdiskussion, in der ich einen Beitrag gelesen habe, in dem es ungefähr hieß: Unser Verstand, Bewußtsein, Gefühle usw. hängen an unserer Hirnaktivität. Endet diese, stirbt auch der Rest. Das würde ich auch so sehen. Dennoch: Du bist als Mensch immer mehr als Verstand, Bewuss...
von mensch
Donnerstag 2. Juli 2015, 18:13
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten [ARCHIV]
Antworten: 1603
Zugriffe: 141498

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Hubertus hat geschrieben:Kenne Deine Ausgabe nicht, aber meine Schott-Meßbücher haben alle einen Choralanhang (ganz hinten schauen).
Oh, erstaunlich. Der ist bei mir auch drin. So weit bin ich bisher noch gar nicht vorgedrungen.
von mensch
Donnerstag 2. Juli 2015, 17:35
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten [ARCHIV]
Antworten: 1603
Zugriffe: 141498

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Da ich auf die Schnelle nicht fündig geworden bin ... ... nächsten Sonntag werde ich zum ersten Mal die alte Messe nach a.o. Ritus besuchen. Zwar bei der Piusbruderschaft, aber sonst wird es leider nirgendwo angeboten. Und ich bin jetzt echt neugierig darauf nach den Diskussionen hier im Forum. Bis...
von mensch
Donnerstag 2. Juli 2015, 06:47
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten zum Thema Lebensschutz
Antworten: 1854
Zugriffe: 239439

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Du mogelst dich weiter an der Frage vorbei, weshalb die katholische Sexualmoral nicht für die Mehrheit der Gläubigen attraktiver ist. Die Antwort war im letzten Abschnitt gegeben: weil der Mensch keine Norm über sich akzeptieren will. Deshalb ist für ihn nicht die Norm Maßgabe richtigen Handelns, s...
von mensch
Dienstag 30. Juni 2015, 06:37
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Re: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?

Welche unentdeckten Qualitäten des katholischen Gottesdienstes bringt denn der NOM hervor, sodaß diese Ritusform unverzichtbar ist? :detektiv: Es ist die gültige Form unseres Gottesdienstes, die überall auf der Welt gefeiert wird. Was anderes ist nicht relevant. Und solange die Kirche es den Mensch...
von mensch
Dienstag 30. Juni 2015, 05:15
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Re: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?

Welch eine geschichtsvergessene Aussage! :auweia: Manche Dinge können in der Zeit neue Bedeutungen bekommen, vertiefte Akzente hervorbringen. Zu welcher Zeit wurden denn Kirchen in der von Dir vorgeschlagenen Form errichtet? :detektiv: Genaugenommen spreche ich von der Anordnung der Gemeinde um den...
von mensch
Montag 29. Juni 2015, 16:09
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Re: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?

Dazu kommt, dass in beiden Formen der Messe auf Christus geschaut wird: Nur nicht mehr aus einer Richtung. In einer kreisrunden Anordnung der Bänke/Stühle ist Christus im wahrsten Sinne des Wortes Mittelpunkt, nicht weniger zeichenhaft als die im Osten aufgehende Sonne.
von mensch
Montag 29. Juni 2015, 06:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Re: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?

Aber vorlesen soll ich nicht? Nee, Du kannst - natürlich nur wenn Du willst - eine relativ simple Frage beantworten. :roll: Also gut: - Liebende schauen in eine Richtung - nicht sich an - Wo schaut die Gemeinde im alten Ritus hin? Gemeinsam in eine Richtung, oder schauen sie zu Gott? - Wer das Zita...
von mensch
Sonntag 28. Juni 2015, 18:05
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Re: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?

Aber vorlesen soll ich nicht?

Es ist doch erstaunlich, dass Menschen mit einer derart geballten Sachkompetenz nicht einmal schaffen, unpassende Zitate als solche zu erkennen. Aber das ist sicher zu nachkonziliar :pfeif:
von mensch
Sonntag 28. Juni 2015, 11:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Dass die gemeinsame Gebetsrichtung mindestens so sehr "gemeinsam feiern" lässt wie die wechselseitige Ausrichtung von Priester und Gemeinde aufeinander, ist auch klar. "Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt." Antoine de Saint-E...
von mensch
Sonntag 28. Juni 2015, 11:08
Forum: Die Pforte
Thema: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?
Antworten: 235
Zugriffe: 22449

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Das sind Stellen, die im Normalfall der Meßbesucher nur selten hört. Betet Brüder und Schwestern ist fakultativ und zumindest in meiner Gegend sehr ungebräuchlich, Nimm diese Opfergabe und ähnliche Stellen hört man nur, wenn nicht das zweite Hochgebet verwendet wird (was zumindest an Sonntagen in m...
von mensch
Sonntag 28. Juni 2015, 06:40
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Fragen zu Hochaltar und Volksaltar/zur Zelebrationsrichtung
Antworten: 514
Zugriffe: 38546

Aus "Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?"

Dieser Beitrag und die nachfolgende Diskussion stammt aus dem Strang "Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?". -HeGe Dass die gemeinsame Gebetsrichtung mindestens so sehr "gemeinsam feiern" lässt wie die wechselseitige Ausrichtung von Priester und Gemeinde aufeinander, ist auch klar. "Li...
von mensch
Sonntag 28. Juni 2015, 06:31
Forum: Die Pforte
Thema: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?
Antworten: 235
Zugriffe: 22449

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

maliems hat geschrieben: Wo kommt denn in einer deutschen Messe das Wort "Opfer" vor?
"Nimm diese Opfergabe an, die Dir wohlgefällig ist..."
"Der Herr nehme das Opfer an aus Deinen Händen..."
"Betet, Brüder und Schwestern, dass mein und euer Opfer Gott, dem allmächtigen Vater gefalle..."
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 13:17
Forum: Die Pforte
Thema: Opfermahl vs. Mahlfeier: Leugnung des Sühneopfers?
Antworten: 235
Zugriffe: 22449

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Hinweis der Moderation: Die folgenden Beiträge entstammtem ursprünglich dem Strang "Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?" (Sakraments- kapelle) und wurden hierhin verschoben. Dieser Beitrag ist eine Antwort hierauf: http://kreuzgang.org/viewtopic.php?p=766963#p766963. Hubertus als Mod....
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 12:22
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

es ist eine praktik protestantischer Haeretiker und daher mit der katholischen tradition nicht vereinbar aber in zeiten das Ökumende Holodrio fällt das ja nicht auf Bewahre mich Gott davor, ehrliche Freude über das Evangelium als "Praktik protestantischer Häretiker" zu sehen. Ich kann Dir nur empfe...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 12:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Die Tradis stehen eben zu ihrem Glauben. Sie sind nicht bereit, die modernistische Taktik des Vermischens von Richtigem und Falschem zu akzeptieren, wie es mittlerweile Usus geworden. Da führt kein Weg hin. Punkt. In dem Moment, wo jemand glaubt er hätte einen anderen Glauben als die Menschen, die ...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 12:04
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Dass die gemeinsame Gebetsrichtung mindestens so sehr "gemeinsam feiern" lässt wie die wechselseitige Ausrichtung von Priester und Gemeinde aufeinander, ist auch klar. Natürlich. Nur frage ich mich, woher immer wieder der Groll kommt über eine gemeinsam feiernde Gemeinde, wenn es denn früher auch i...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 12:00
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

ja die geistlichen Bewegungen und die Früchte von Medjugorje das kennen wir es zeigt wie weit sich die katholische Kirche von sich selbst entfernt hat das sehn wir bei den neuen geistlichen bewegungen besonders mit ihrem charismatischen bums vallera Was ist denn an der Freude des Evangeliums und an...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 11:00
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Ja, alle sind dumm. Nur Du nicht. Halleluja. Es reicht schon zu sehen, wie sehr sich einige Vertreter der Tradis über die gemeinsam feiernde Gemeinde ärgert, um zu erkennen, dass die gemeinsam feiernde Gemeinde natürlich eine nachkonziliare Sache ist. Es ist eben eine Akzentverschiebung. Nach wie vo...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 07:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Christus gab sich aus Liebe und Gehorsam hin. Gott nahm aus Liebe zu den Menschen dieses Opfer an. Die Annahme, Christus musste sich opfern, um einen rachsüchtigen Gott zu besänftigen, ist für mich ein qualitativer Unterschied. Ich erkenne da keinerlei Widerspruch. Ganz im Gegenteil. Das stimmt sch...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 07:13
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Ich vermute, dass ein Großteil derjenigen, die sich heutzutage bewusst dafür entscheiden, statt an der NOM an der alten Messe teilzunehmen, ,dies in der Regel nicht tun, ohne sich vorher mit beiden Riten beschäftigt zu haben. Oft sind es aber auch Menschen, die mit der alten Messe großgeworden sind...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 07:02
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Meine Frau und ich würden ebenfalls die alte Messe gerne besuchen. Nicht, weil wir mit dem NOM unzufrieden sind. Käme das, wenn wir die alte Messe kennen würden? Vielleicht. Momentan sind wir vielmehr neugierig darauf, wie die Messe früher gefeiert wurde. Die Frage ist, ob sie damals wirklich "gefe...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 06:51
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

a) Genau dieses unsoziale Verhalten "Es gibt einfach keine Nachfrage" ist schöner DDR-Stil, der in der Kirche seit Vat2 sehr beliebt ist. Eigentlich nicht, denn die Kirche hat ja zugestanden, dass die alte Messe weiterhin aus pastoralen Gründen erhalten bleiben soll. Sie weiß, dass es eine Nachfrag...
von mensch
Samstag 27. Juni 2015, 06:32
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Der Beitrag von Schwenkelpott zeigt doch,dass selbst bei Menschen,die die "alte" Messe nie erlebt haben Interesse besteht. Natürlich. Was auch an der allgemeinen Diskussion liegt, dass sich viele mal anschauen wollen, was diese "ominöse" alte Messe denn ist. Schließlich ist sie immer wieder Gegenst...
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 18:53
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Die natürliche religiöse Haltung dass wir Gott etwas opfern müssen, um ihn zu besänftigen, um unsere Schuld auszugleichen, um zu sühnen, wurde durch das Kreuzesopfer Christi aber doch nicht geändert, sondern gerade bestätigt: Er hat sich hingegeben, um genau das zu tun, um unsere Schuld auszugleich...
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 18:45
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Hubertus hat geschrieben:Gib den Begriff mal bei Google ein und schau welche Suchtreffer er generiert ...
er ist u.a. auch hier und hier zu finden. Und jetzt? :hmm:
Nirgendwo lese ich etwas von der Schuldigkeit, Gott anbeten zu müssen. Wir dürfen es aus Liebe tun, in einem freien Akt der Hinwendung zu Gott.
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 16:33
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Wie ich schon deutlich gemacht habe, wäre ich, wenn sich die Priester beim NOM an die Rubriken gehalten hätten, wohl kaum auf die Idee gekommen, zur alten Messe zu gehen. Merkst Du selbst, oder? Ich frage mich auch, wie Du die aktuelle Situation im NOM denn beurteilen willst, wenn Du nicht mehr dah...
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 16:31
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Was den NOM so unerträglich macht, ist die flächendeckend allgegenwärtige bewußte, eigenmächtig herbeigeführte Abweichung von der amtlich normierten Liturgie, die Besserwisserei und Bevormundung der Meßbesucher. Eigenmächtig herbeigeführte Abweichungen sind eigenmächtig und können "DEN" NOM gar nic...
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 16:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Es geht nicht um „irgendwelche Umstimmigkeiten“ und nicht um Kleinigkeiten. Es geht darum, daß an allen möglichen und unmöglichen Stellen rumgebastelt wird. Es geht darum, daß Priester sich aus Prinzip nicht ans Messbuch halten wollen. Möchtest Du doch auch nicht, sonst würdest Du zu einer NOM Mess...
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 16:05
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Und das ist vllt. der tiefste Grund, warum einige die heilige Messe in der überlieferten Form nicht "anspricht" - recht verstanden will sie das nämlich gar nicht. Sie will nichts anderes sein als die Verherrlichung Gottes - vom ersten Kreuzzeichen zu Beginn des Stufengebets bis zum letzten "Deo gra...
von mensch
Dienstag 23. Juni 2015, 15:39
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?
Antworten: 283
Zugriffe: 22737

Re: Bleibt die Missa Tridentina eine Randerscheinung?

Mein lieber mensch, ich schätze Deine Beiträge hier im Forum durchaus zu einem Gutteil sehr. Der obige lässt bei mir, mit Verlaub, allerdings den Anschein zurück, dass Du meinen weder richtig gelesen noch verstanden hast. Vielleicht hast Du noch nicht bemerkt, dass ich kein Tradi bin und bzgl. der ...