Die Suche ergab 162 Treffer

von Großinquisitor
Mittwoch 16. Januar 2008, 19:56
Forum: Die Pforte
Thema: Marias Sündlosigkeit
Antworten: 103
Zugriffe: 10521

Ich lehre meine Gemeinde, dass die Erbsünde an das Nachkommesein von Adams und Eva gekoppelt ist, nicht speziell an den Zeugungsakt oder sogar nur eines der beiden Elternteile. Ist das katholisch? Nein ist es nicht; einzig und allein Adams Sünde ist Ursache der Erbsünde. Diese wird durch Zeugung üb...
von Großinquisitor
Mittwoch 16. Januar 2008, 19:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Also wäre es zur Begriffsklärung erstmal hilfreich, was unter römischer Kirche zu verstehen ist. Ich verstehe darunter, und das ist eigentlich die Lehre der Väter, weder den Papst noch die katholische Kirche in ihrer Gesamtheit, sondern Volk und Klerus von Rom. Sehr gut. Da sind wir völlig einig. U...
von Großinquisitor
Mittwoch 16. Januar 2008, 19:37
Forum: Das Brauhaus
Thema: Alex Jones
Antworten: 10
Zugriffe: 1238

@ ad hoc

Sei doch nicht gleich so traurig;
ich wage allerdings zu bezweifeln, daß Buschens "Bekehrung" wirklich ernst gemeint ist. Schließlich muß man irgendwie Wählerstimmen gewinnen.
von Großinquisitor
Mittwoch 16. Januar 2008, 19:33
Forum: Die Pforte
Thema: Marias Sündlosigkeit
Antworten: 103
Zugriffe: 10521

Margret hat geschrieben:Aha, der Mann hat also die Erbsünde auf seinen Genen, na toll!
:mrgreen:
Ich beginne schon, mich richtig zu schämen. :mrgreen: ;D
von Großinquisitor
Sonntag 13. Januar 2008, 21:24
Forum: Das Brauhaus
Thema: Alex Jones
Antworten: 10
Zugriffe: 1238

Ich habe auch Bilder von Helmut Schmidt in seinen Filmen gesehen; allerdings waren das wohl eher Photos von anderen, die er irgendwie in die Finger bekommen hat.
von Großinquisitor
Sonntag 13. Januar 2008, 21:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Alex Jones
Antworten: 10
Zugriffe: 1238

Wer ist das? Ach, ich glaube, ich weiß: Meinst du den, der Helmut Schmidt in Bohemian Grove gefilmt hat? – Ja, der bringt interessante Sachen. Ja ganz genau den meinte ich. Allerdings hat er Helmut Schmidt nicht gefilmt, wohl hat er die okkulten Machenschaften des böhmischen Haines als erster filmi...
von Großinquisitor
Samstag 12. Januar 2008, 22:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Alex Jones
Antworten: 10
Zugriffe: 1238

Alex Jones

Was ist eure Meinung von ihm?
von Großinquisitor
Samstag 12. Januar 2008, 20:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Du hast nichts begriffen. :sauer: Tja. Nachdem ich landauf, landab für meine schnelle Auffassungsgabe bekannt bin ;D, sollte dir das zu denken geben. Vielleicht verstehst du’s nicht zu artikulieren, was du ausdrücken möchtest. Eben hast du erneut die Gelegenheit ungenutzt verstreichen lassen, zu er...
von Großinquisitor
Samstag 5. Januar 2008, 22:34
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

War ich nicht klar genug, worauf ich hinauswollte?

Und was Du zum sog. 8. ökumenischen Konzil gegen Photius (ich meine das aus dem Jahre 869/70) zum besten gibst, ist nicht gerade Ausdruck besonders großer Auffasungsgabe.

Aber Geduld, ich muß ohnehin noch sehr vieles nachtragen.
von Großinquisitor
Samstag 5. Januar 2008, 21:18
Forum: Die Pforte
Thema: Lüge...
Antworten: 17
Zugriffe: 2561

@Peter47

Träume ruhig weiter...
von Großinquisitor
Samstag 5. Januar 2008, 21:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Also wäre es zur Begriffsklärung erstmal hilfreich, was unter römischer Kirche zu verstehen ist. Ich verstehe darunter, und das ist eigentlich die Lehre der Väter, weder den Papst noch die katholische Kirche in ihrer Gesamtheit, sondern Volk und Klerus von Rom. Sehr gut. Da sind wir völlig einig. U...
von Großinquisitor
Samstag 5. Januar 2008, 19:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Unser Robert ist schon ein Phänomen; er hat Zeit ein Internetforum zu betreiben, aber ist sich zu bequem, das erste Kapitel des Römerbriefes wirklich richtig zu lesen, anstatt nur oberflächlich. Erst mal hast du damit meine Frage nicht beantwortet. Ich hoffe, sie hat dich intellektuell nicht überfo...
von Großinquisitor
Samstag 5. Januar 2008, 19:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Um Dir auf die Sprünge zu helfen, ich bezog mich auf Röm 1,8. ... Denn die Heilige Schrift ist wahrhaft und wirklich das Wort Gottes; somit hätte der Heilige Geist nie so lobende Worte für die römische Kirche gebrauchen können, wenn sie doch später die Anführerin der bedeudendsten Häresie geworden ...
von Großinquisitor
Freitag 4. Januar 2008, 21:08
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Um Dir auf die Sprünge zu helfen, ich bezog mich auf Röm 1,8. Es scheint mir, daß Robert aus einem antiprotestantischen Affekt heraus die sola scriptura Häresie in eine sola traditio Häresie verwandelt hat. Natürlich ist es nicht ganz falsch, das Neue Testament als schriftgewordene Tradition zu begr...
von Großinquisitor
Freitag 4. Januar 2008, 20:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Verbalinspiration
Antworten: 63
Zugriffe: 8481

Ich glaube, overkott, Du nimmst die Realität Gottes als personales Wesen nicht ernst genug. Wenn Gott nicht irgendein apersonales Etwas ist, sondern Geist in höchster Vollendung, dann ist er auch in der Lage, uns ein Buch herabzusenden. Dabei kann er sich durchaus seiner Geschöpfe als Werkzeuge bedi...
von Großinquisitor
Freitag 4. Januar 2008, 19:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Verbalinspiration
Antworten: 63
Zugriffe: 8481

Falls es jemanden interssiert: Die Inspiration der h. Schriften ist Wortinspiration, d.h. sie erstreckt sich auch auf die sprachliche Einkleidung, auf den Satzbau und alle einzelnen Wörter. [...] Das kirchliche Lehramt scheint die Annahme der Wortinspiration zu begünstigen. Der Ausdruck des Konzils ...
von Großinquisitor
Freitag 4. Januar 2008, 19:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Re: @Stephen

Der Vorrang Roms wird bereits in der Schrift bezeugt; nein‹,› ich meine nicht das Matthäusevangelium, sondern das erste Kapitel des Römerbriefes. [/color] Hä? Und beantworte endlich meine Frage, ob Du Leo den Großen für katholisch häl‹t›st. [/color] Wo hast du das gefragt? Unser Robert ist schon ei...
von Großinquisitor
Donnerstag 3. Januar 2008, 20:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

@Stephen

Der Vorrang Roms wird bereits in der Schrift bezeugt; nein ich meine nicht das Matthäusevangelium, sondern das erste Kapitel des Römerbriefes.

Und beantworte endlich meine Frage, ob Du Leo den Großen für katholisch hälst.
von Großinquisitor
Donnerstag 3. Januar 2008, 14:40
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Soll das heißen, daß die sog. Orthodoxen die Primatslehre Leos des Großen akzeptieren müßten?
von Großinquisitor
Mittwoch 2. Januar 2008, 22:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Lieber Kurt, wir hatten das vor gut zwei Monaten schon einmal . Die Berufung auf das angebliche Constantinopolitanum IV ist historisch völlig unhaltbar. Das war kein ökumenisches Konzil, sondern eine Räubersynode, die zehn Jahre später durch eine weitere Synode und Papst Johannes VIII. kassiert wor...
von Großinquisitor
Mittwoch 2. Januar 2008, 22:11
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: „Über den (Un-)Gehorsam“
Antworten: 14
Zugriffe: 3121

Re: „Über den (Un-)Gehorsam“

[*] was die „Tradi-Experten“ hier im Kreuzgang dazu sagen: Wer hat Recht? Oder irren beide? :roll: Ich möchte nur dazu bemerken, daß es eine Schande ist, daß dieses besagte Forum existiert. Sie nehmen sich heraus, Bischof Fellay zu beschimpfen während sie selber keinerlei Kritik an ihrer Person dul...
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 21:32
Forum: Das Brauhaus
Thema: Stammtischgespräche
Antworten: 170
Zugriffe: 10572

Re: U-Bahn-Schläger

Die Fragen, die ich mir gerade stelle, sind: - Waren es Ausländer )ein Türke und ein Kurde) oder Deutsche türkischer und kurdischer Herkunft? - Wären hier die Reaktionen auch so, wenn es ein Ire und ein Porzugiese gewesen wären? Gruß,Pit Ich nehme an, die Reaktionen wären nicht so gewesen, wenn es ...
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 13:40
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Ipse scripsisti, o emm. Dmn.e Roberte? ;D
Ach der Robert war gemeint :|
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 13:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Ich dachte schon, du wollest Robert Bellarmin höchstselbst zitieren. – Du wirst aber wissen, daß es sich hier nur um eine theologische Meinung handelt. Dasselbe gilt aber auch für ihre Leugnung; und zumindest Maximos Confessor vertrat auch die Ansicht, daß ein irrgläubiger Bischof sein Amt eo ipso ...
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 13:21
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Ja, aber die Beispiele, die Du zitierst, sind ohnehin rein hypothetisch und haben so bislang nicht stattgefunden.
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 12:10
Forum: Die Pforte
Thema: Richard Dawkins - "Der Gotteswahn"
Antworten: 249
Zugriffe: 25573

Ich glaube, Du hast nichts verstanden.
Gute Gegenargumente gegen eine natürliche Gotteserkenntnis gibt es; man findet sie nur nicht bei Dawkins.
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 11:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Geschrieben habe ich das nicht; um die Katze aus dem Sack zu lassen, die Abhandlung stammt von Pater Mura.
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 11:31
Forum: Die Pforte
Thema: Richard Dawkins - "Der Gotteswahn"
Antworten: 249
Zugriffe: 25573

Es spricht nicht gerade für Dich, daß Du meine Beiträge nicht liest. Steht da oben.
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 11:27
Forum: Die Pforte
Thema: Richard Dawkins - "Der Gotteswahn"
Antworten: 249
Zugriffe: 25573

Re: Nunja

nunja, dear Kettelhohn, nichts von Dawkins gelesen, etwas von ihm gehört, Threadgelaber bemerkt, allenthalben geistigen Dünnpfiff konstatiert, spricht für sich, nicht unbedingt für Kettelhohn. Ich hoffe mal, daß Du nicht im allen Ernst behaupten willst, daß Dawkins Argumente wirklich ernstzunehmen ...
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 11:24
Forum: Die Pforte
Thema: Richard Dawkins - "Der Gotteswahn"
Antworten: 249
Zugriffe: 25573

Ich möchte nur mal ein weiteres Beispiel für das ,,Niveau" von Dawkins (falls er denn exisitiert zeigen; wohl vor etwa einem Jahr sah ich im Internet einen Film von ihm. Ich glaube der Titel war Religion-the root of all evil? Da polemisierte er gegen die leibliche Aufnahme Mariens; die katholische K...
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 11:11
Forum: Die Pforte
Thema: Richard Dawkins - "Der Gotteswahn"
Antworten: 249
Zugriffe: 25573

Ich habe von diesem Dawkins, oder wie der Vogel heißt, bislang nichts gelesen. Auch das Gelaber in diesem Strang habe ich bestenfalls beiläufig aus dem Augenwinkel verfolgt. Na ja, am Anfang gab’s vor Monaten einen kurzen Wortwechsel, an dem ich mich beteiligt habe. Aber mehr war kaum zu sagen. Vor...
von Großinquisitor
Freitag 28. Dezember 2007, 11:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Infallibilität - vermittelbare Begründung?
Antworten: 96
Zugriffe: 8387

Ist es möglich, „Randgebiete“ ohne unmittelbare Heilsrelevanz dergestalt dogmatisch festzuklopfen, daß ausgeschlossen werden muß oder darf, wer der festgeklopften Sprachregelung widerspricht? Wahrscheinlich wirst du dich hart tun, die Heilsrelevanz des Glaubens an die leibliche Aufnahme Mariens auf...