Die Suche ergab 12580 Treffer

von HeGe
Mittwoch 6. Juli 2005, 11:29
Forum: Das Refektorium
Thema: Allgemeines zum Weltjugendtag
Antworten: 306
Zugriffe: 4565

Ich halte das nicht für widersprüchlich. Das eine sind Vorschriften, die den Glauben betreffen. Und die sollten die Gläubigen im übrigen in meiner Idealvorstellung auch ohne Bürokratie auf eigenen Anreiz befolgen. Diese sozialen Tage u.ä. haben damit aber überhaupt nichts zu tun. Das ist keine Frage...
von HeGe
Mittwoch 6. Juli 2005, 11:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Allgemeines zum Weltjugendtag
Antworten: 306
Zugriffe: 4565

Genauso argumentieren Freikirchler, wenn sie die katholische Kirche kritisieren ... nach dem Motto, in der katholischen Kirche dürfe der Heilige Geist nur nach Vorschrift wirken. :roll: Glaube mir, normalerweise habe ich nichts gegen Vorschriften. Wie ich neulich schon mal erwähnte, bin ich nicht u...
von HeGe
Dienstag 5. Juli 2005, 20:21
Forum: Die Orgelempore
Thema: Welches ist euer Lieblings-Kirchenlied ?
Antworten: 80
Zugriffe: 21441

Schwierige Entscheidung zu a). Ich würde mal das Salve Regina nennen. Am liebsten in der zisterziensischen Form.

Zu b) kann ich dir keine Antwort geben. Da schaltet mein Gehirn regelmäßig bei aus. :mrgreen:
von HeGe
Dienstag 5. Juli 2005, 20:11
Forum: Das Refektorium
Thema: Allgemeines zum Weltjugendtag
Antworten: 306
Zugriffe: 4565

Aber ganz gewiß suchen sie keine Oberlehrer, die sie lehren, auf Kommando gute Taten zu tun. Vielleicht werden nicht wenige auf den ganzen offiziellen Teil sch…ßen und unerkannt auf eigene Faust kommen. [/color] Aber, was hast du den erwartet. Wir sind schließlich immer noch in Deutschland. Ohne ei...
von HeGe
Dienstag 5. Juli 2005, 20:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Ich bin konvertiert
Antworten: 5
Zugriffe: 946

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch. :jump:

Das war eindeutig die richtige Entscheidung. :top:
von HeGe
Dienstag 5. Juli 2005, 19:59
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Tischgebet
Antworten: 71
Zugriffe: 7995

Ich muss zugeben, ich habe da irgendwie keinen Bezug zu. Zuhause haben wir das nie gemacht, deshalb habe ich die entsprechenden Gebete auch nie gelernt. :nein: Meistens vergesse ich es auch. Einzig dann, wenn es meine Umgebung quasi "erzwingt", bete ich das Tischgebet, beispielsweise im Kloster. Son...
von HeGe
Montag 4. Juli 2005, 17:16
Forum: Die Pforte
Thema: Weltjugendtag 2005 in Köln
Antworten: 31
Zugriffe: 3269

Also ich werde wohl hinfahren. Nachdem mein Anmeldungsversuch via Internet am Freitag gescheitert ist, muss ich es jetzt allerdings noch mal postalisch versuchen. Ich hätte auf jeden Fall Lust auf ein Treffen. Was für ein Treffen würde dir den Freitags vorschweben? Ich hätte eher an die Abschlussmes...
von HeGe
Freitag 1. Juli 2005, 17:03
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neuwahlen in Deutschland !?
Antworten: 489
Zugriffe: 26203

Hat jemand heute mal in die BT-Debatte reingesehen? Ich fand das ja die absolute Farce, wie die Abgeordneten von Rot-Grün ihrem Kanzler nach seiner Rede stehende Ovationen zollten und ihn dann kurze Zeit später absägten. Das zeugt für mich von einer absoluten Respektlosigkeit unserem Grundgesetz geg...
von HeGe
Freitag 1. Juli 2005, 16:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Der neue Kurzkatechismus
Antworten: 3
Zugriffe: 548

Ja, das habe ich in dem zweiten Artikel eben auch so gelesen.

Deswegen dachte ich, vielleicht hätte es bereits jemand zum kaufen gesehen, aber wenn es noch keinen Verlag gibt, dauert es vielleicht doch noch ein paar Wochen.
von HeGe
Freitag 1. Juli 2005, 16:52
Forum: Die Pforte
Thema: Was ist eine Ehe aus katholischer Sicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 1567

Meine Aussage war eine Antwort auf HeGe, der meinem Eindruck nach eher formal argumentiert hat. Gruß Angelika Na ja, ich bin nicht umsonst Jurist. :mrgreen: Ansonsten halte ich es doch für sehr unwahrscheinlich, dass jemand, der in Deutschland aufgewachsen ist, nicht die Haltung der Kirche zum auße...
von HeGe
Donnerstag 30. Juni 2005, 17:29
Forum: Das Refektorium
Thema: Der neue Kurzkatechismus
Antworten: 3
Zugriffe: 548

Der neue Kurzkatechismus

Wer es noch nicht mitbekommen hat: http://www.kath.net/detail.php?id=10864 und http://www.kath.net/detail.php?id=10870 Ich freue mich schon richtig. Nachdem ich den Erwachsenenkatechismus nach der Hälfte des ersten Bandes erstmal entnervt aufgegeben hatte, hoffe ich, dass dies etwas besser zu lesen ...
von HeGe
Donnerstag 30. Juni 2005, 17:16
Forum: Die Pforte
Thema: Was ist eine Ehe aus katholischer Sicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 1567

Allerdings, dies als kleiner Nachtrag, musst du ja ohnehin zur Beichte, wenn du wieder in die Kirche eintreten möchtest.

Insofern kann diese "Angelegenheit" da ja gleich mitgebeichtet werden.
von HeGe
Donnerstag 30. Juni 2005, 17:14
Forum: Die Pforte
Thema: Was ist eine Ehe aus katholischer Sicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 1567

Einen Ausschluß von den Sakramenten brauchst du aber im Moment nicht zu befürchten. Auch wenn eure Ehe (aus katholischer Sicht) gültig war, dann bist du durch die Scheidung nicht von den Sakramenten ausgeschlossen. Dieser Fall würde erst eintreten, wenn du erneut heiraten würdest. Na ja, das würde ...
von HeGe
Mittwoch 29. Juni 2005, 20:49
Forum: Das Scriptorium
Thema: Lesungen und Evangelium vom Mittwoch
Antworten: 312
Zugriffe: 41688

Also bei uns wurden eben in der Messe andere Texte benutzt, zum Hochfest Peter und Paul. :kratz:
von HeGe
Dienstag 28. Juni 2005, 16:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was ist für dich der "Staat"
Antworten: 7
Zugriffe: 453

Gesetze, Verfassungen, Regierungen vergehen und verändern sich. Der Staat ist etwas was darüber hinausgeht. Der deutsche Staat ist das beste Beispiel dafür. Er ist für mich vor allem Dienstleister, dem die Gemeinschaft bestimmte Aufgaben überträgt, die so effizienter erledigt werden, als wenn es jed...
von HeGe
Sonnabend 25. Juni 2005, 22:01
Forum: Das Oratorium
Thema: TV- und Filmtipps / Ordensleben
Antworten: 34
Zugriffe: 9784

Morgen, 26.06.05, ZDF, 9.30 Uhr: Kath. Gottesdienst aus dem Kloster Andechs mit dem H.H. Abt Johannes Eckert http://www.fernsehgottesdienst.de/16_2913.htm Nachtrag: Hm, war schon interessant, wie das ZDF während der Eucharistie am Hochaltar krampfhaft versucht hat, Abt Johannes bloß immer von der Se...
von HeGe
Donnerstag 23. Juni 2005, 16:51
Forum: Das Oratorium
Thema: Links zum Ordensleben
Antworten: 23
Zugriffe: 6471

Hallo Plinius.

Herzlich Willkommen im Kreuzgang und vielen Dank für den Link! :ja:
von HeGe
Mittwoch 22. Juni 2005, 16:04
Forum: Das Oratorium
Thema: Links zum Ordensleben
Antworten: 23
Zugriffe: 6471

Der Strang ist zwar schon etwas älter, aber ich dachte ich könnte ihn mal reaktivieren, um darauf hinzuweisen, dass die Abtei Mariawald eine neu gestaltete Seite im Netz hat. Unter

http://www.mariawald.com

finden sich allerlei neue Informationen und auch einige neue und alte Bilder.
von HeGe
Mittwoch 22. Juni 2005, 15:37
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zum jüdischen Glauben
Antworten: 12
Zugriffe: 1181

O.k. Dann vielen Dank für die Antworten. :top:
von HeGe
Dienstag 21. Juni 2005, 11:20
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zum jüdischen Glauben
Antworten: 12
Zugriffe: 1181

Hmm. :hmm: Aber es wird ja wohl kaum das Israel gemeint sein, wie es heute existiert, oder? Das ist ja nicht gerade das Land, in dem Milch und Honig fließen. :(

Das endzeitliche Israel muss dann doch irgendwie anders sein, als das jetzige, irdische, oder?
von HeGe
Montag 20. Juni 2005, 18:45
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zum jüdischen Glauben
Antworten: 12
Zugriffe: 1181

Der Auferstehungsglaube scheint ja tatsächlich unserem sehr ähnlich zu sein. Ist das ewige Leben der Juden dann auch ein paradiesisches Leben? Bei Fiores Daniel-Zitat steht ja nur was von ewigem Leben, während bei Roberts Ezechiel-Zitat etwas davon steht, dass das auferstandene Volk dann wieder in d...
von HeGe
Sonnabend 18. Juni 2005, 13:09
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rauchen: Aspekte einer Leidenschaft
Antworten: 263
Zugriffe: 17637

Re: Dürfen Priester Nikotin- und Alkoholsüchtig sein?

Ich unterstütze ein möglichiches Verbot von Tabak und Alkoholkonsum bei Priestern. Weil Raucher und Alkoholiker schlechte Menschen sind, und grade Priester keine schlechten Menschen sein sollen. So ein Quatsch. Schlechte Menschen... Man könnte höchstens fragen, ob diejenigen, die diesen Versuchunge...
von HeGe
Sonnabend 18. Juni 2005, 12:57
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zum jüdischen Glauben
Antworten: 12
Zugriffe: 1181

Aha. :kratz:

Aber was ist dann nach dieser Auferstehung? Gibt es dann sozusagen ein ewiges Leben auf der Erde?

Ist das dann besser oder schlechter als das jetzige? Und zu welchem Zeitpunkt soll diese Auferstehung geschehen?
von HeGe
Freitag 17. Juni 2005, 11:46
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zum jüdischen Glauben
Antworten: 12
Zugriffe: 1181

Frage zum jüdischen Glauben

Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage zum jüdischen Glauben, die sich mir beim Lesen eines Artikels gestellt hat. Wie ist eigentlich die jüdische Lehre zum Leben nach dem Tode? Ich weiß nur, dass aus irgendeinem Grund jüdische Gräber ja für alle Zeiten so bestehen bleiben müssen, die Leichen also ...
von HeGe
Donnerstag 16. Juni 2005, 19:21
Forum: Das Refektorium
Thema: Allgemeines zum Weltjugendtag
Antworten: 306
Zugriffe: 4565

Und ein bißchen Ökumene schadet ja auch nicht. 8) Gruß Angelika Na ja, da kann man sich sehr drüber streiten. Das kommt auf die Art der Ökumene an und da nehme ich in Deutschland irgendwie immer das schlimmste an, nämlich eine "Wir glauben doch alle das gleiche"-Mentalität, wo dann zu irgendwelchem...
von HeGe
Donnerstag 16. Juni 2005, 17:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: CDU / CSU - christliche Parteien?
Antworten: 303
Zugriffe: 17227

Fändest du es angebracht, bei der Fronleichnamsprozession Werbung für Homosexualität zu machen? Also. Da vergleichst du ja nun irgendwie Äpfel mit Birnen. Eine Veranstaltung zu einem kirchlichen Hochfest zu vergleichen mit einer Veranstaltung, wo Laster und Sünde propagiert und praktiziert werden, ...
von HeGe
Donnerstag 16. Juni 2005, 17:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Allgemeines zum Weltjugendtag
Antworten: 306
Zugriffe: 4565

http://www.erzbistumberlin.de/4189_6663.htm Ist ja herrlich. Da werden die Jugendlichen einerseits (gottseidank) vor einer Medieninszenierung im Big Brother-Irrenhaus geschützt. Aber wer schützt sie vor den verantwortlichen Kirchenfunktionären? Da reist man z.T. tausende Kilometer nach Deutschland, ...
von HeGe
Mittwoch 15. Juni 2005, 17:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: CDU / CSU - christliche Parteien?
Antworten: 303
Zugriffe: 17227

Die CDU kann ich mit gutem Gewissen wählen, auch wenn einem ja nicht unbedingt immer alles gefallen muss. Ein wirkliches Problem habe ich aber mit der FDP, einer Partei, deren Aufgabe es scheinbar ist, alle Werte zugunsten monetärer Interessen aufgeben zu wollen. Ich hoffe, dass die CDU die absolute...
von HeGe
Dienstag 14. Juni 2005, 16:03
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 49495

Ein gebotenes Hochfest, für das auch die Sonntagspflicht gilt, ist auf jeden Fall das Hochfest der Gottesmutter Maria am 01. Januar. Dies gilt für ganz Deutschland. In den Diözesen Augsburg, Bamberg, Eichstätt, Fulda, Limburg, Mainz, München-Freising, Passau, Regensburg, Speyer (saarländischer Antei...
von HeGe
Dienstag 14. Juni 2005, 11:26
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 49495

... und da sozusagen nur das nötigste "machen". Gibt es da überhaupt "Nötigstes" zu machen? Aber selbstverständlich. Manche Marienfeste sind ja Hochfeste und daher sollte man an diesen Tagen auch eine Hl. Messe besuchen. Aber es muss ja nicht unbedingt jeder Katholik regelmäßig den Rosenkranz beten...
von HeGe
Montag 13. Juni 2005, 17:38
Forum: Die Klausnerei
Thema: Maria in den Kirchen der Reformation
Antworten: 680
Zugriffe: 49495

Na gut. Dann ist es vielleicht doch keine so große Kluft.

Auch bei den Katholiken gibt es ja einige, die mit der Marienverehrung nicht so viel anfangen können und da sozusagen nur das nötigste "machen".

Ist mir aber bei meinen Englandbesuchen irgendwie gar nicht so aufgefallen.
von HeGe
Montag 13. Juni 2005, 17:25
Forum: Die Pforte
Thema: Gebet für Verstorbene
Antworten: 85
Zugriffe: 7859

Re: Ewigkeit

Es geht aber um Gebet und auch um Opfer bringen für die armen Seelen, wie sie genannt werden. Gebet wurde ja von HeGe durch Ablass erweitert. Opfer kann ich logischerweise wirksamere bringen, wenn ich genug Geld habe. Oder ist hier wirklich die Herzenshaltung angesprochen? Da fällt mir ein, gibt es...