Die Suche ergab 3102 Treffer

von Clemens
Sonntag 25. November 2007, 19:42
Forum: Die Bibliothek
Thema: Michael Hesemann: Die stummen Zeugen von Golgatha
Antworten: 29
Zugriffe: 9602

Michael Hesemann: Die stummen Zeugen von Golgatha

Kennt jemand außer mir das genannte Buch? Gibt es seriöse Auseinandersetzungen mit seinen Thesen? Er untersucht die Authentizität von Reliquien wie Kreuzsplitter, - nägel, Grabtuch, Schweißtuch. usw. und kommt zu (für mich überraschend) positiven Ergebnissen. Hochinteressant! Ich habe es sogar schon...
von Clemens
Sonntag 25. November 2007, 19:19
Forum: Die Pforte
Thema: Neues "Mea Culpa" des Vatikan?
Antworten: 25
Zugriffe: 2326

Also mein lieber Robert.... Deine Liebe zur katholischen Tradition in allen Ehren, aber mir tut das tatsächlich gut, wenn die KK sich dazu durchringt, bestimmte Fehler der Vergangenheit zu bekennen - und die Adressaten sind dabei nicht nur Feinde und Verfolger, sondern v.a. auch Verfolgte! Wenn ich ...
von Clemens
Sonntag 25. November 2007, 15:35
Forum: Die Pforte
Thema: "Transkonfessionelle Spiritualität"
Antworten: 82
Zugriffe: 7966

Übrigens: seit wann nennt man sowas "transkonfessionelle Spiritualität"? Ich hatte bei diesem Titel an etwas gemischt katholisch-evangelisches gedacht o.s.ä.

Das, worum es hier geht, ist doch transreligiöse Sp.!
Oder unterscheidet Ihr Katholiken da nicht in der selben Weise?

Gruß,
Clemens
von Clemens
Sonnabend 24. November 2007, 22:01
Forum: Die Orgelempore
Thema: Findet Ihr O Popule Meus antisemitisch?
Antworten: 16
Zugriffe: 3455

Hallo Anneke!

Vielleicht geht es noch mehreren so wie mir: ich kenne den Text dieses Liedes nicht.
Kannst Du die entscheidenden/umstrittenen Passagen zitieren?

Gruß,
Clemens
von Clemens
Sonnabend 24. November 2007, 17:33
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

So, da bin ich wieder. Wegen übergroßen Termindrucks (und zwischendrin auch Urlaubs) musste ich leider ein paar Wochen aussetzen. Bitte betrachtet aber mein unentschuldigtes Fehlen nicht als Symptom für Unhöflichkeit! Nun habe ich inzwischen den Text von Frau Barker gelesen. Hm :hmm: Ob ich alles ri...
von Clemens
Mittwoch 21. November 2007, 09:51
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Anekdoten rund um Kirche und Gottesdienst
Antworten: 474
Zugriffe: 61080

Als evangelischer Pfarrer weiß ich, wie´s heute wirklich ist: Ich darf (d.h.: soll) über alles predigen, nur nicht über 20 Minuten. Wer in der evangelischen Kirche länger predigt, muss entweder besonders gut sein, oder er langweilt die Leute und was noch schlimmer ist: ärgert die daheim sitzenden Eh...
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 18:45
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Danke, Stephen - scheint interessant, wenngleich ich den langen Text noch nicht durchstudiert habe - gib mir ein bisschen Zeit!

Clemens
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 18:39
Forum: Die Pforte
Thema: Was ist die "Frucht des Weinstocks?
Antworten: 5
Zugriffe: 1072

Danke Holzi, aber aufgrund eben dieses Textes von Schubert frage ich überhaupt erst nach. Ich will nämlich genau diese Argumentation weiterverwenden, würde vorher aber gerne die Zuverlässigkeit des Zitats überprüfen. Wenn diese Talmudzitate stimmen und mindestens fast auf die Zeit Jesu zurückzuführe...
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 12:14
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Soweit ich mich dunkel erinnere, lassen sich aber doch auch das Brot und der Kelch "nach dem Mahl" recht gut aus der Peschachliturgie erklären!? P.S.: Was Pixner betrifft: ich wurde im Studium tatsächlich von ihm (literarisch) und seinen "Anhängern" (persönlich) beeinflusst - mir ist zwar bekannt, d...
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 11:33
Forum: Die Pforte
Thema: Was ist die "Frucht des Weinstocks?
Antworten: 5
Zugriffe: 1072

Was ist die "Frucht des Weinstocks?

Liebe Gefährten! In der Diskussion über die Zulässigkeit von eucharistischen Saftmählern spielt eine wesentliche Rolle, was in MBer 6,1 (Mischna Berachot) und TBer 4,3 (Targum Berachot?) über die "Frucht des Weinstocks" (= mit Wasser gemischter Wein!) geschrieben ist. Da ich in der Mischna nicht sat...
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 11:27
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Hallo Robert!
Wieso steht das da nicht?
Es ist doch deutlich im Text zu lesen, dass Jesus das "Passahmahl" mit seinen Jüngern feiern will. Und das geht nun mal nicht mit gesäuertem Brot!

LG
Clemens
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 11:25
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Die Frage nach den Zeitangaben ist aber doch zweitrangig gegenüber dem bei den Synoptikern eindeutig bezeugten Feiern eines Passahmahls! (Auch wenn es nur "zeitbedingte Erkenntnis" ist: aber es spricht doch vieles dafür, dass sich Jesus an den Kalender der Essener hielt, der es ermöglichte, das Pass...
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 09:57
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Aber in Mk.14,12-14 steht doch ganz eindeutig, dass es sich beim ersten eucharistischen Mahl um ein ungesäuertes Passahmahl handelte. Und dabei durfte ja (laut Ex.12,16ff.) gar nichts "gesäuertes" im Haus sein! Dass die Apostel das Jahr über normales Brot verwendeten, mag ich gerne glauben. Aber Jes...
von Clemens
Freitag 12. Oktober 2007, 07:58
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Welche Überlieferung meinst Du, Robert?

Soweit man mich im Studium belehrt und überzeugt hat, beschreiben die biblischen Berichte ein (terminlich vorgezogenes) Passahmahl (Details sind mir gerade nicht erinnerlich).
Zumindest Klaus Berger sieht das wohl ebenso (a.a.O., S.193).

Gruß, Clemens
von Clemens
Donnerstag 11. Oktober 2007, 22:04
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Ich gehe halt davon aus, dass das original-Abendmahl als Passahmahl gefeiert und dementsprechend ungesäuertes Brot verwendet wurde.
von Clemens
Donnerstag 11. Oktober 2007, 21:43
Forum: Die Bibliothek
Thema: Bücher - Was lest ihr so?
Antworten: 2019
Zugriffe: 179439

Hallo Slomo, den Medicus habe ich vor Jahren mal halb gelesen und ihn dann weggelegt, weil mich der unhistorische Schwachsinn so furchtbar geärgert hat. Wenn ein Autor wie Noah Gordon beispielsweise glaubt, dass im 11.Jahrhundert das Straßburger Münster an der Grenze zwischen Frankreich und Deutschl...
von Clemens
Donnerstag 11. Oktober 2007, 21:35
Forum: Die Bibliothek
Thema: Litteratur-Quiz
Antworten: 664
Zugriffe: 74908

Die Antwort auf die letzte Quizfrage weiß ich zwar nicht, aber ich will heute auch mal eine Frage loswerden, die mich schon seit meinem ersten Tag hier im Forum quält:

WANN SCHMEISZT IHR ENDLICH DAS ÜBERFLÜSSIGE T AUS DER LITERATUR??

Liebe Grüße,
Clemens
von Clemens
Donnerstag 11. Oktober 2007, 20:30
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Dankeschön, Walter!
Aber was heißt "z.B."?
Weißt Du, wer die Sauerteig-Sukzession noch praktiziert?
von Clemens
Donnerstag 11. Oktober 2007, 16:16
Forum: Die Sakristei
Thema: Sukzession des Sauerteigs
Antworten: 31
Zugriffe: 7882

Sukzession des Sauerteigs

Guten Tag! In seinem herrlichen Buch "Glaubensspaltung ist Gottesverrat" schreibt Klaus Berger (S.193) über die "Sukzession des Sauerteigs" "zumindest in einer der Ostkirchen". Dahinter stehe die Vorstellung, dass der Sauerteig vom Abendmahlsbrot Jesu lebendig sei im noch heute verwendeten eucharist...
von Clemens
Mittwoch 10. Oktober 2007, 23:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Meine heimliche Priesterweihe
Antworten: 49
Zugriffe: 7648

Lieber Ieromonach, Dein Schreiben lässt mir doch keine Ruhe, und so mache ich, obwohl ich schon längst im Bett sein sollte, den Computer nochmal an. Danke für Deine ehrliche Sorge um mich! Aber sei versichert: ich lüge nicht bewusst (das würde man mir wahrscheinlich auch ansehen). Wer mich nach der ...
von Clemens
Mittwoch 10. Oktober 2007, 22:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Meine heimliche Priesterweihe
Antworten: 49
Zugriffe: 7648

Versteh ich das jetzt richtig? Ein ehemaliger protestantischer Pfarrer, der katholisch wird, wird nur dann zum Priester geweiht, wenn er nicht vorher schon aus Gewissensnot eine "Winkelweihe" angenommen hat? Davon hat der katholische Dekan, mit dem ich im Gespräch bin, aber nichts gesagt! Ich gehe b...
von Clemens
Mittwoch 10. Oktober 2007, 20:33
Forum: Das Refektorium
Thema: Meine heimliche Priesterweihe
Antworten: 49
Zugriffe: 7648

Bitte erkläre mir, warum!
von Clemens
Mittwoch 10. Oktober 2007, 12:24
Forum: Das Refektorium
Thema: Meine heimliche Priesterweihe
Antworten: 49
Zugriffe: 7648

Lieber Ieromonach! Du meinst wohl das Buch von Fr.W.Haack? Das habe ich gelesen - ja, es war sehr interessant, einen Teil der Informationen habe ich auch exzerpiert und meinen interessierten Freunden kenntlich gemacht, aber ein Teil davon war wohl auch unzutreffend. Ich weiß, dass diese Sukzessionsl...
von Clemens
Dienstag 9. Oktober 2007, 21:36
Forum: Das Refektorium
Thema: Meine heimliche Priesterweihe
Antworten: 49
Zugriffe: 7648

Danke, Stephen, für Dein Verständnis! ;) (Eine anglikanische Linie über Nordamerika und "Non Jurors" ist übrigens auch dabei, incl. Cranmer und AvC. Allerdings ist das diejenige, die mein römisches Herz am meisten mit Skepsis betrachtet, obwohl sie angeblich so wunderschön weit zurückgeht - bis zu P...
von Clemens
Dienstag 9. Oktober 2007, 18:53
Forum: Das Refektorium
Thema: Meine heimliche Priesterweihe
Antworten: 49
Zugriffe: 7648

Das ist richtig, Tom! Meine von überzeugten Lutheranern gespendete Weihelinie geht tatsächlich u.a. auf Vilatte und Matthews, aber auch auf Mariawiten (Kowalski, Fatôme, Maas, mit altkatholischer "Abstammung") zurück, über englische "Weihensammler" sogar zu altorientalischen und orthodoxen Kirchen, ...
von Clemens
Dienstag 9. Oktober 2007, 16:19
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Who is Who?
Antworten: 1595
Zugriffe: 158389

Nach einigen Tagen im Forum, an denen ich mich kaum sattlesen konnte an so vielen interessanten Infos und Meinungen, will ich mich nun auch kurz "der Gemeinde" vorstellen: Ich bin zwar (noch) evangelischer Pfarrer, bin aber überzeugt, dass der Protestantismus (zumindest der Teil, der noch ein Intere...
von Clemens
Dienstag 9. Oktober 2007, 16:03
Forum: Die Pforte
Thema: Anneliese Michel
Antworten: 372
Zugriffe: 44569

Ich habe nun nicht alles durchgelesen, was in diesem ewig langen Thread steht, deshalb bitte ich um Nachsicht, falls ich ein Thema anschneide, dass schon erörtert wurde: Warum nur hat die RKK im Vat.II die Exorzistenweihe (zusammen mit den anderen "Niederen Weihen") abgeschafft? War man sich so sich...
von Clemens
Freitag 5. Oktober 2007, 21:15
Forum: Das Refektorium
Thema: Verbalinspiration
Antworten: 63
Zugriffe: 6348

Genau diese Schwammigkeit (man verzeihe mir den üblen Ausdruck) ist es, die mich irritiert: z.B. erklärt sich m.W. der Vatikan immer wieder zugunsten der Evolutionslehre. Wie versteht man dort dann aber die Herkunft von Sünde und Tod und Jesu und Pauli Bezugnahme auf die Sündenfall-Geschichte? Worin...
von Clemens
Freitag 5. Oktober 2007, 19:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Verbalinspiration
Antworten: 63
Zugriffe: 6348

Danke Pelikan!

Aber was ist, wenn das Endprodukt der Redaktion sachliche/historische Fehler enthält? Wie ist da das Wirken des Geistes vorstellbar?

Mit freundlichen Grüßen,
Clemens
von Clemens
Freitag 5. Oktober 2007, 18:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Verbalinspiration
Antworten: 63
Zugriffe: 6348

Verbalinspiration

Guten Abend miteinander! Als (bisher nur im Herzen katholischer) Neuling hier möchte ich meine allererste Frage stellen: Was bedeutet für Katholiken "Verbalinspiration"? Ich bitte um Erläuterungen, a) wie hoch der dogmatische Stellenwert ist (Tridentinum, wenn ich mich nicht irre?), b) wie sich das ...