Die Suche ergab 124 Treffer

von Romanus
Donnerstag 3. August 2017, 11:09
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Aber wenn man die grundsätzliche Notwendigkeit eines solchen absoluten Normgebers akzeptiert, kann man die Gültigkeit der von diesem gegebenen Normen nicht von demjenigen abhängig machen, der sie verkündet, obwohl es natürlich so sein sollte, dass derjenige sich selber auch daran hält. Da ist noch ...
von Romanus
Dienstag 1. August 2017, 14:30
Forum: Das Scriptorium
Thema: nicht Frieden, sondern das Schwert
Antworten: 15
Zugriffe: 1754

Re: nicht Frieden, sondern das Schwert

Ich verstehe den Zusammenhang zwischen den beiden Sätzen (d.h. das Wörtchen " Denn ") nicht Ach, den zweiten Satz ("Denn") hätte ich auch nicht schreiben können, da der Bezug zum Kontext im Hebräerbrief nur ein herbeigezogener ist. Mir ging und geht es darum, klarzustellen, daß jede fruchtbare und ...
von Romanus
Dienstag 1. August 2017, 09:27
Forum: Das Scriptorium
Thema: Geheimhaltung von Wundern
Antworten: 2
Zugriffe: 451

Re: Geheimhaltung von Wundern

In den Evangelien findet man nach Heilungswundern immer wieder Jesu Gebot an die Geheilten, weiterzuerzählen, was ihnen geschehen war. Zum Beispiel Mt 9:30. (Um alle Stellen rauszusuchen bin ich jetzt zu faul, aber ich denke ihr wisst auch so, was ich meine.) Was meint ihr, warum? Wollte er nicht a...
von Romanus
Dienstag 1. August 2017, 09:15
Forum: Das Scriptorium
Thema: nicht Frieden, sondern das Schwert
Antworten: 15
Zugriffe: 1754

Re: nicht Frieden, sondern das Schwert

Mich würden eure Gedanken zu Mt 10:34-36 interessieren: "Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit seinem Vater zu entzweien und die Tochter mit ihrer Mutter und die S...
von Romanus
Montag 31. Juli 2017, 14:20
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 1490
Zugriffe: 135204

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Ein evangelischer Christ mit liturgischem Interesse besucht an einem Sonntag fünf heilige Messen in St. Clemens in Hannover und entdeckt insbesondere die Schönheit des überlieferten Ritus. Hier seine Eindrücke: Experiment in St. Clemes - ein Tag im Leben einer Kirche Kleine Anmerkung: Das Schiffche...
von Romanus
Freitag 28. Juli 2017, 16:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Egal sollte das nicht klingen. Eher wollte ich dir vermitteln, dass es Dinge gibt, die man als ,kleiner Hansel‘, der ich bin, nicht beeinflussen kann. Gleichwohl liegt die persönliche Beziehung zu Jesus Christus sehr wohl in deinem Einflussbereich. Von IHM her hat die Kirche eine Moral entwickelt un...
von Romanus
Freitag 28. Juli 2017, 11:43
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

selbstverständlich steht es jedem frei daß im Lichte seiner Religion zu deuten es geht mir aber hier weniger um den Mißbrauch das direkt kann man der Kirche nicht anlasten aber das Systematische vertuschen in dem man diese Verbrecher einfach immer versetzt hat ohne die weltliche Justiz ein zu schal...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 17:22
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

es gibt bei diesen Vorwürfen keine Bedeutung für religiöse Argumente es ist schlicht einer Schweinerei was hier passiert die Vertuschung hatte System und das muß sich die Kirche klar sagen lassen von jedem Es streitet doch keiner ab, dass es sich bei den Missbräuchen um eine „Schweinerei“ handelt. ...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 15:45
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

für mich hatte das einmal Bedeutung aber darum geht es nicht ich zeige hier nur daß Argumente ins leere gehen wenn man nicht von der selben grundlage ausgeht Welche Argumente? Es ging um Fragen, die – ob innerhalb oder außerhalb der Kirche stehend – für jeden Einzelnen, ob er sich dessen nun bewuss...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 15:27
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

für mich hatte das einmal Bedeutung aber darum geht es nicht ich zeige hier nur daß Argumente ins leere gehen wenn man nicht von der selben grundlage ausgeht Welche Argumente? Es ging um Fragen, die – ob innerhalb oder außerhalb der Kirche stehend – für jeden Einzelnen, ob er sich dessen nun bewuss...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 11:45
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

ich präzisiere für eine laizistische Gesellschaft , die wir ja haben da mit religiösen Argumenten zu kommen mag zwar einer eigenen Überzeugung entsprechen interessiert aber außer der minderheit die an die Lehre der Kirche glaubt niemand natürlich steht es jedem frei so zu argumentieren es steht abe...
von Romanus
Donnerstag 27. Juli 2017, 11:35
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Ach CIC_Fan, es nützt nicht, den Blick immerzu auf andere zu lenken. Heilsam ist nur der Blick zu sich selbst, wie uns die folgende Passage lehrt: „Frühmorgens aber kam Jesus wieder in den Tempel, und alles Volk kam zu ihm, und er setzte sich und lehrte sie. Da brachten die Schriftgelehrten und die ...
von Romanus
Mittwoch 26. Juli 2017, 16:07
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Auf die Erkenntnis hin, dass manche Heilige dann doch nicht so heilig sind, folgt erst einmal Ernüchterung. Ohne Frage ist Ernüchterung heilsam, hat doch Jesus vor Verwirrung stiftenden Lehrern gewarnt und zur Wachsamkeit ermahnt! Allerdings stürzt die Erkenntnis nicht wenige in eine Glaubenskrise u...
von Romanus
Mittwoch 26. Juli 2017, 11:55
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Nun, Demut kommt von Dienmut, also dem Mut zum Dienen! :feuerwehr: Und da stellt sich dann schon die Frage, wer denn der Kirche dient? :hmm: Derjenige, der auf die Normativität des Faktischen verweist oder derjenige, der die Lehre der Kirche vertritt? :detektiv: Dass es nicht um Entweder-oder geht,...
von Romanus
Mittwoch 26. Juli 2017, 10:28
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Macht führt, wenn sie nicht mit Christi "Demut von Herzen" begleitet wird, zu einer Form des Hasses gegenüber den Beherrschten. In der Demut liegt die Macht? Ja, in der Demut liegt die „wahre“ Macht, die sich – im Sinne Jesu – aus einer dem Menschen dienenden Haltung speist, wie Pilgerer bereits au...
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 14:04
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Allerdings gibt es auch Menschen, die etwas tiefer nachgedacht haben und zu dem Ergebnis gekommen sind: In längerfristiger Perspektive setzt sich immer die faktische Kraft des Normativen durch! :ja: Nachdenken hilft da leider gar nix, sondern nur Anschauen, was wirklich passiert. Die Kirchengeschic...
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 12:32
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

ich bestreite nicht daß man man früher gedacht hat es gebe eine übernatürliche Autorität das ändert sich eben in unseren Breiten das es eben keiner religiösen Institution zukommt hier moralische Normen auch für Nichtmitglieder vor zu geben Selbst wenn es so ist, dass die Kirche gegenwärtig ihren Ei...
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 12:20
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Kann man denn hier nichts korrigieren?
von Romanus
Dienstag 25. Juli 2017, 10:06
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Die Kirche legt ihre Lehre vor und die entsprechen Begründungen dar. ... aber im Gegensatz zu früher scheißt sich keiner mehr was darum. Das meint CIC_Fan. Und damit hat er zweifellos recht. Im ius mere ecclesiasticum gibt es das Phänomen, daß Normen, die über einen gewissen Zeitraum allgemein nich...
von Romanus
Montag 24. Juli 2017, 13:42
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 750
Zugriffe: 63270

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Hier geht es nicht um eine persönliche Beleidigung. Der fehlgeleitete Trieb ist eine logisch nachvollziehbare Ableitung zu der bereits erwähnten Deformation. Um diese zu verdeutlichen: Es geht um den Missbrauch des Anusmuskels vermittels homosexueller Praktiken. Darüber hinaus habe ich erklärt, waru...
von Romanus
Montag 24. Juli 2017, 08:19
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 750
Zugriffe: 63270

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Ob eine "christliche Trauung" Gleichgeschlechtlicher in der Evangelischen Kirche möglich ist oder nicht, entscheiden GOtt sei Dank die dafür Zuständigen. Es bedarf keiner Belehrung und Bevormundung durch andere. Im übrigen ist wirklich nicht einzusehen, was die Liebe zu JEsus einer Person mit deren...
von Romanus
Donnerstag 20. Juli 2017, 15:53
Forum: Die Pforte
Thema: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils
Antworten: 28
Zugriffe: 2018

Re: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils

Wenn Jesus mithin Menschen dazu auffordert, zur Erlangung des Heils wie Kinder zu werden, ist freilich keine geistige Rückentwicklung, sondern die Rückbindung an den Logos gemeint, der im Alltag viel zu sehr vernachlässigt wird. Am Anfang steht der freie Wille, doch der freie Wille begibt sich in d...
von Romanus
Dienstag 18. Juli 2017, 16:59
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 1775
Zugriffe: 123303

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Bemerkenswert finde ich das Kapitel „Beziehung Kirche/Domspatzen“ (S. 250–251), weil es ein Schlaglicht darauf wirft, wie es um die Kirche steht. Daraus: Als Erwachsener war ich imstande, die Botschaft von deren Überbringern zu unterscheiden. Jesus Christus hat so viel Trost gelegt in seine Botschaf...
von Romanus
Dienstag 18. Juli 2017, 14:12
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Geht nächsten Freitag die Welt unter?
Antworten: 225
Zugriffe: 25683

Re: Geht nächsten Freitag die Welt unter?

Wir hatten das alles schon einmal, ausführlich. :achselzuck: Wir beide? Eher habe ich den Eindruck, du gehst jeder möglichen Auseinandersetzung aus dem Weg. :hmm: Das "wahre Christentum" ist der von Gott geoffenbarte Glaube, der in seiner Fülle allein vom Lehramt der katholischen Kirche allen Mensc...
von Romanus
Dienstag 18. Juli 2017, 10:38
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Geht nächsten Freitag die Welt unter?
Antworten: 225
Zugriffe: 25683

Re: Geht nächsten Freitag die Welt unter?

Wir hatten das alles schon einmal, ausführlich. :achselzuck: Wir beide? Eher habe ich den Eindruck, du gehst jeder möglichen Auseinandersetzung aus dem Weg. :hmm: Das "wahre Christentum" ist der von Gott geoffenbarte Glaube, der in seiner Fülle allein vom Lehramt der katholischen Kirche allen Mensc...
von Romanus
Dienstag 18. Juli 2017, 08:50
Forum: Die Pforte
Thema: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils
Antworten: 28
Zugriffe: 2018

Re: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils

Die Schöpfungstätigkeit des Logos ist der Grund für die Existenz der Menschen. Sie sind (und werden) durch ihn erschaffen. Deshalb können die Menschen einen Eigenbeitrag dazu leisten, Jesus als den Christus zu erkennen und da dies wunderbare Licht wieder zu erleben, das wahrscheinlich viele als Kle...
von Romanus
Sonntag 16. Juli 2017, 21:00
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Summorum pontificum
Antworten: 993
Zugriffe: 94798

Re: Summorum pontificum

Dass aber ein Diözesanpriester privat oder in anderem Rahmen auch tridentinisch zelebriert, scheint recht häufig und für die Betroffenen auch eine fruchtbare Angelegenheit. Damit könnte dann ja auch Schluss sein. Wie kommst du zu dieser Aussage, dass Privatmessen häufig und fruchtbar seien? Auf wel...
von Romanus
Sonntag 16. Juli 2017, 20:55
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Geht nächsten Freitag die Welt unter?
Antworten: 225
Zugriffe: 25683

Re: Geht nächsten Freitag die Welt unter?

Ich hoffe, dass das Ende kommt, bevor eine andere Religion als das Christentum zur 1. Weltreligion in der Welt wird. Wenn das Ende kommt, wird es das Christentum, das wahre natürlich, (fast) nicht mehr geben. Lk. 18,8. Wir sind zügig auf dem Wege dorthin. Welches ist denn das wahre Christentum aus ...
von Romanus
Freitag 14. Juli 2017, 15:35
Forum: Die Pforte
Thema: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils
Antworten: 28
Zugriffe: 2018

Re: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils

Ein scharfsinniger Text, den man mehrmals in Ruhe lesen muss. Hier muß ich allerdings trotz allem Verständnis für ökumenische Bemühungen Einspruch einlegen. :doktor: Einspruch gewährt. :) Der Text ist inhaltlich falsch und weist auch noch in eine falsche Richtung. Ich bin da weniger streng (katholi...
von Romanus
Freitag 14. Juli 2017, 10:53
Forum: Die Pforte
Thema: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils
Antworten: 28
Zugriffe: 2018

Re: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils

Es ist nicht meine Aufgabe, Luther zu rehabilitieren. Für ihn ist Bonhoeffer ja bereits in die Bresche gesprungen. So rekurriert der weiter oben verlinkte Aufsatz auf Luthers Aussage Pecca fortiter, sed fortius fide et gaude in Christo. Bonhoeffer erklärt: Für ihn ist das „Sündige tapfer“ nicht etwa...
von Romanus
Donnerstag 13. Juli 2017, 13:58
Forum: Die Pforte
Thema: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils
Antworten: 28
Zugriffe: 2018

Re: Eigenbeitrag zur Erlangung des Heils

@ Pilgerer @ Raphael Danke für eure Antworten! Bei beiden Einlassungen, scheint mir, vereinfacht ausgedrückt, das Vereinende zu sein, dass die göttliche Gnade stets vorhanden ist und erst durch den Eigenbeitrag die Voraussetzung für das Wirken dieser Gnade in einer Person geschaffen wird. Verstehe i...