Die Suche ergab 481 Treffer

von Herr v. Liliencron
Freitag 10. Januar 2020, 10:37
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Liturgiereformen 20. Jahrhundert - wie weit zurück wäre "seriös"?
Antworten: 34
Zugriffe: 863

Re: Liturgiereformen 20. Jahrhundert - wie weit zurück wäre "seriös"?

Vermutlich über Pius XII. Pius X. hat in dem dann 1920 von Benedikt XV. herausgegebenen Messbuch den Vorrang der Sonntagsmesse vor bestimmten Sonntagen fix zugewiesenen Äußeren Feiern und sie gegenüber einer möglichen Verdrängung durch Heiligenfeste gestärkt. Besonders ersteres war im Laufe der Zeit...
von Herr v. Liliencron
Freitag 10. Januar 2020, 07:21
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Liturgiereformen 20. Jahrhundert - wie weit zurück wäre "seriös"?
Antworten: 34
Zugriffe: 863

Re: Liturgiereformen 20. Jahrhundert - wie weit zurück wäre "seriös"?

Sehr bedauerlich, weil das ja auch noch ein ganz aktueller Artikel von Barth ist!
von Herr v. Liliencron
Donnerstag 9. Januar 2020, 19:32
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Liturgiereformen 20. Jahrhundert - wie weit zurück wäre "seriös"?
Antworten: 34
Zugriffe: 863

Re: Liturgiereformen 20. Jahrhundert - wie weit zurück wäre "seriös"?

Ich denke, das sinnvollste wäre wirklich die Editio typica von 1920 bzw das MR von 1954, insofern von 1920-1954 eingeführte Feste dazukamen, für die Heiligen und Feste, die von 1945-1958 eingefügt wurden, sollten Proprien geschaffen werden, die strikt anhand der Vulgatapsalmen formuliert sind. Das w...
von Herr v. Liliencron
Dienstag 7. Januar 2020, 12:41
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Dreikönigswasserweihe
Antworten: 55
Zugriffe: 7764

Re: Dreikönigswasserweihe

Plaudite manibus!
von Herr v. Liliencron
Dienstag 7. Januar 2020, 11:12
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Dreikönigswasserweihe
Antworten: 55
Zugriffe: 7764

Re: Dreikönigswasserweihe

Alte Messe im Norden: Danke für Ihre Zustimmung, aber worauf bezieht sie sich genau? Das 100. Jubiläum der Editio typica von 1920 sollte man wirklich zum Anlass nehmen, sich mit ihr zu befassen, auch weil man ja 1960 Kontinuität damit beansprucht hat und sagte, man bringe die Reform Pius X. und Pius...
von Herr v. Liliencron
Montag 6. Januar 2020, 23:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Dreikönigswasserweihe
Antworten: 55
Zugriffe: 7764

Re: Dreikönigswasserweihe

Die Dauer des eucharistischen Jejuniums ist da etwas anderes (wenn man SP zugrunde legt), denn es hat ja keinen Einfluss auf die Riten der Liturgie, ob man vorher von Mitternacht an, drei Stunden oder nur eine Stunde nüchtern war.
von Herr v. Liliencron
Montag 6. Januar 2020, 22:59
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Dreikönigswasserweihe
Antworten: 55
Zugriffe: 7764

Re: Dreikönigswasserweihe

Wichtiger in diesem Zusammenhang als der Zeitpunkt ist wohl die Tatsache, daß die Weihe dieses Wassers zu den einem Bischof, bzw. Ortsordinarius vorbehaltenen Weihen gehört, d.h., daß ein Priester sie nur dann ( licite ) tätigen kann, wenn er dazu besonders bevollmächtigt ist. ("Benedictiones reser...
von Herr v. Liliencron
Montag 6. Januar 2020, 17:28
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition
Antworten: 196
Zugriffe: 36530

Re: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition

Beispielsweise. Die Benediktiner handeln völlig richtig, wenn sie jedenfalls diesem Ansinnen nicht nachkommen. Ganz unabhängig davon, ob Menzigen sich jetzt mit Rom einigen will oder nicht.
von Herr v. Liliencron
Montag 23. Dezember 2019, 19:06
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus
Antworten: 450
Zugriffe: 116273

Re: Gemeinschaften mit traditionellem Ritus

Sehr schöner Artikel, finde ich.
von Herr v. Liliencron
Samstag 21. Dezember 2019, 09:41
Forum: Das Scriptorium
Thema: GOMEZ DAVILA
Antworten: 13
Zugriffe: 939

Re: GOMEZ DAVILA

Nichts. Ich wollte nur meiner Verwunderung darüber Ausdruck geben, was in bestimmten Kreisen, die mir selbst nicht fremd sind, so viele an ihm finden. Schon als ich noch ein Abo von Theologisches bezog, standen seine Ergüsse als Sinnspruch über jedem zweiten Artikel. Es gibt aber Ergüsse (wenn sie ...
von Herr v. Liliencron
Freitag 20. Dezember 2019, 21:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: GOMEZ DAVILA
Antworten: 13
Zugriffe: 939

Re: GOMEZ DAVILA

Nichts. Ich wollte nur meiner Verwunderung darüber Ausdruck geben, was in bestimmten Kreisen, die mir selbst nicht fremd sind, so viele an ihm finden. Schon als ich noch ein Abo von Theologisches bezog, standen seine Ergüsse als Sinnspruch über jedem zweiten Artikel.
von Herr v. Liliencron
Freitag 20. Dezember 2019, 19:30
Forum: Das Scriptorium
Thema: GOMEZ DAVILA
Antworten: 13
Zugriffe: 939

Re: GOMEZ DAVILA

Ich finde viele seiner Aphorismen langweilig oder redundant.
von Herr v. Liliencron
Mittwoch 18. Dezember 2019, 20:35
Forum: Das Refektorium
Thema: (Kirchliche) Kuriositäten
Antworten: 531
Zugriffe: 72973

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Ich spreche natürlich nur von Klerikern, die die Tonsur und die niederen Weihen sowie den Subdiakonat weiterhin empfangen. Andere interessieren hier nicht. Und mich persönlich überhaupt nicht. Ich behandele diese de facto wie die Geistlichen einer von der meinen verschiedenen Konfession. Die Benedik...
von Herr v. Liliencron
Mittwoch 18. Dezember 2019, 13:51
Forum: Das Refektorium
Thema: (Kirchliche) Kuriositäten
Antworten: 531
Zugriffe: 72973

Re: (Kirchliche) Kuriositäten

Die Tonsur wird von Weltklerikern heute kaum noch dauerhaft getragen. Da machen auch Traditionalisten seltsamerweise keine Ausnahme, selbst Sedisvakantisten nicht ausgenommen. Es gibt sicher einzelne Priester, die sie tragen, ich meine aber die generelle Grundtendenz. Sehr bedauerlich und für mich a...
von Herr v. Liliencron
Mittwoch 11. Dezember 2019, 11:48
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition
Antworten: 196
Zugriffe: 36530

Re: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition

Wieso spricht man überhaupt von Notkapelle? In einer Phase des Aufbaus und der Renovierung ist eine Übergangskapelle etwas ganz normales, aber nicht Ausdruck einer Not.
von Herr v. Liliencron
Dienstag 10. Dezember 2019, 11:45
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition
Antworten: 196
Zugriffe: 36530

Re: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition

Danke für die Information über den neuen Rundbrief. Dann muss man wirklich nicht zu pessimistisch sein.
von Herr v. Liliencron
Montag 9. Dezember 2019, 19:48
Forum: Das Oratorium
Thema: Institut Voluntas Dei
Antworten: 5
Zugriffe: 862

Re: Institut Voluntas Dei

Man kann langsam keine neuen Gemeinschaften mehr ertragen.
von Herr v. Liliencron
Montag 9. Dezember 2019, 14:58
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition
Antworten: 196
Zugriffe: 36530

Re: Kloster Reichenstein: Benediktiner der Tradition

Vielleicht ist das Projekt gestorben. Neulich schon waren Gerüchte im Umlauf, dass Bellaigue sich - ähnlich wie Avrillé - von Menzingen getrennt habe.
von Herr v. Liliencron
Freitag 22. November 2019, 12:02
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Wenn ein Gegenstand uU problematisch ist, kann es sein, dass es nicht opportun oder auch positiv ausgeschlossen ist, ihn zu segnen.

Ich stoße mich vor allem an der zeitlichen Nähe zum Vorgang um Pater Drehers Unterschrift.
von Herr v. Liliencron
Freitag 22. November 2019, 00:38
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Ich verstehe die Kritik an P. Aust nicht. Zwar mag es nicht klug gewesen sein, diesen Gedenkstein aufzustellen, moralisch falsch war es aber keinesfalls. Immerhin wurde die Erwähnung der NPD-Jugend vom Stein entfernt, wie sich aus dem bei katholisch.de verlinkten Photo (das mit den Verzierungen pol...
von Herr v. Liliencron
Donnerstag 21. November 2019, 19:59
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Danke. Noch schlimmer. Dann hätte Pater Gerstle hier erst recht nicht mit zweierlei Maß messen dürfen und diese Segnung erst recht unterbinden müssen. Meine Vermutung ist, dass natürlich Bettbrunn noch abgeschiedener ist. Man kann dort den "Publikumskontakt" wohl noch besser einschränken als in Wigr...
von Herr v. Liliencron
Donnerstag 21. November 2019, 15:46
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Die Petrusbrüder sind bei ihrer Arbeit auf die Duldung der Ortsbischöfe angewiesen. Da ist es verständlich, wenn sie es vermeiden, sich kirchenpolitisch zu exponieren. Sich nicht exponieren, ist das eine. Zu allem schweigen, das andere. So kann sich die Piusbruderschaft ja nur bestätigt fühlen. Auß...
von Herr v. Liliencron
Donnerstag 21. November 2019, 15:37
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

P. Dreher hat das selbst in seiner Stellungnahme auf kath.net durchscheinen lassen. Auch hier wird auf diesen Aspekt eingegangen: https://katholisches.info/2019/11/18/die-rueckzieher-protest-gegen-die-pachamama-im-vatikan/. Außerdem ist bekannt, dass auf P. Bernward van der Linden von Gerstle Druck ...
von Herr v. Liliencron
Donnerstag 21. November 2019, 13:39
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Das ist ja wieder wunderbar! P. Aust untersteht zwar, da er wegen seiner bekannten politischen und historischen Ansichten schon im Priesterseminar kaltgestellt ist, nicht dem Distriktoberen. Wenn man aber bedenkt, dass P. Gerstle P. Dreher erst genötigt hat, seine Unterschrift unter dem Pachamama-Pr...
von Herr v. Liliencron
Dienstag 19. November 2019, 17:59
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Weil das ISPN nicht mehr wollte. Warum? Darüber könnte man Mutmaßungen anstellen. Da ich selbst nicht in Görlitz zur Messe ging, sondern nur in deren Verteiler bin, werde ich das nicht tun. Ist aber auch unnötig, da sich für Ostsachsen/Niederschlesien nun diese Lösung ergibt. Übrigens der 2. Messor...
von Herr v. Liliencron
Dienstag 19. November 2019, 08:56
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Wieso ist Görlitz eigentlich weggefallen?
von Herr v. Liliencron
Freitag 8. November 2019, 12:34
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1486
Zugriffe: 149175

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 7. November 2019, 23:39
Für Mittwoche wird es für den Hohen Dom so verlautbart ;)
Bild
Muss man Frau Kappen kennen?
von Herr v. Liliencron
Donnerstag 7. November 2019, 13:22
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Verschiedene Fragen zur alten Messe
Antworten: 1486
Zugriffe: 149175

Re: Verschiedene Fragen zur alten Messe

Noch ein Nachtrag: Die Alte Messe wird mancherorts auch werktags gefeiert; inwiefern unterscheidet sie sich von der Alten Messe, wie sie an Sonn- und Feiertagen gefeiert wird? Werktags ist die Missa lecta die Regel, entweder als "Stillmesse", in der der Priester "still", d.h. nur assistiert durch d...
von Herr v. Liliencron
Montag 4. November 2019, 06:37
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

============================================================================================ Eine weitere gute Nachricht: Bruderschaft betreut "Böhmisches Jerusalem" [...] Aufgrund des wachsenden Interesses für den überlieferten Ritus in Südböhmen hat der Bischof von Budweis, Dr. Vlastimil Kročil, d...
von Herr v. Liliencron
Sonntag 3. November 2019, 12:45
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Einsetzung eines (liberaleren) Generaloberen durch Rom anstelle einer regulären Wahl. Ein mE massiver, grundsätzlich nicht akzeptabler Vorgang in der Geschichte der Petrusbruderschaft.
von Herr v. Liliencron
Sonntag 3. November 2019, 11:09
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Natürlich zelebriert die FSSP als Gemeinschaft ausschließlich im alten Ritus. Dass man es den einzelnen Patres ggf nicht verbieten darf, ggf im NOM zu (kon-)zelebrieren, ist mE bedauerlich, aber etwas anderes. Es gehört zu den Vereinbarungen, daß eben keine ausschließlichkeit der "außerordentlichen...
von Herr v. Liliencron
Samstag 2. November 2019, 17:20
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Priesterbruderschaft St. Petrus
Antworten: 1150
Zugriffe: 133705

Re: Priesterbruderschaft St. Petrus

Natürlich zelebriert die FSSP als Gemeinschaft ausschließlich im alten Ritus. Dass man es den einzelnen Patres ggf nicht verbieten darf, ggf im NOM zu (kon-)zelebrieren, ist mE bedauerlich, aber etwas anderes.