Die Suche ergab 628 Treffer

von Germanus
Samstag 11. November 2006, 09:06
Forum: Die Sakristei
Thema: Gefallen an der Orthodoxen Kirche
Antworten: 599
Zugriffe: 56094

Was bedeuten denn eigentlich die drei gekreuzten Kerzen? Bitte schau doch mal in den Suchmaschinen nach den Begriffen "Trikirion" und "Dikirion". Normalerweise müssten da Informationen zu finden sein, z.B. unter "orthodoxwiki", oder wie das heißt. Die beiden Kerzenleuchter mit 2 bzw. 3 Kerzen währe...
von Germanus
Samstag 4. November 2006, 20:56
Forum: Das Oratorium
Thema: Kloster Sion/Sulzfeld - Bruder Nikodemus/Gemmingen?
Antworten: 46
Zugriffe: 13858

Zu des Sofaklecks Bemerkung zum Namen "Klartal": Das klingt mir zu stark nach einer Übersetzung des berühmten Clairvaux - clara vallis (dessen erster Abt landauf landab lustig oft als Gründer der Zisterzienser gefeiert wird). "Klartal" wäre also dann wohl als Rückgriff auf die alte Tradition der Zis...
von Germanus
Freitag 3. November 2006, 21:41
Forum: Die Sakristei
Thema: Austritt aus der r.-k. Kirche - Übertritt zur Ostkirche
Antworten: 53
Zugriffe: 16305

Verehrte Mitchristen, müssen wir uns eigentlich noch wundern, warum so viele Menschen ihr Heil außerhalb unserer Kirchen (ob nun orthodox oder katholisch oder anglikanisch oder ....) suchen? Hier diskutieren tatsächlich Menschen, die Verstand besitzen und glauben, aber keiner wagt es, das Evangelium...
von Germanus
Freitag 3. November 2006, 13:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Latin-Lovers gesucht
Antworten: 50
Zugriffe: 5673

Tja, mir ging es, ehrlich gesagt, zuerst wie Fiore; und ich brauchte erst mal ein Paar klare Gedanken, um "latin-lovers" in den gut römisch-katholischen Zusammenhang zu bringen... Immerhin gehöre ich zur Generation der Altsprachler. Weshalb ich meine, dass die sogen. lebenden Sprachen nicht immer hi...
von Germanus
Donnerstag 2. November 2006, 22:00
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten
Antworten: 1633
Zugriffe: 140157

Lieber Marcus Hamburgensis,
mein Vorschlag für die Anrede:
"Sehr geehrter Herr Generalvikar, ..."
Ich glaube, das klingt nicht schlecht. Jedenfalls würd ich das so machen...
Herzliche Grüße!
von Germanus
Dienstag 31. Oktober 2006, 22:01
Forum: Die Sakristei
Thema: Austritt aus der r.-k. Kirche - Übertritt zur Ostkirche
Antworten: 53
Zugriffe: 16305

Und fürwahr --- wo will man Hilfe suchen, wo den Notarzt, der die heutige Römische Kirche reanimieren soll? http://www.orthphoto.net/photo/200610/10820.jpg Die Ihr jetzt mit solchem Pathos gegen "Schismatiker" gewarnt habt! Von wem kann sich par_ad abspalten? Von der römischen Kirche, die das Glaub...
von Germanus
Montag 30. Oktober 2006, 19:42
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zur Stola
Antworten: 22
Zugriffe: 3271

Nur, um die Diskussion noch undurchdringlicher werden zu lassen: Irgendwo habe ich vor Zeiten gelesen, dass ein älterer Canon (wohl vor Trient...) des kirchlichen Rechts den einzelnen Weihestufen verbietet, in der Funktion der anderen Weihestufe zu zelebrieren. Ein Bischof z.B. wird ja wohl nie in K...
von Germanus
Donnerstag 26. Oktober 2006, 20:17
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kritisches zur sog. "Alten Messe"
Antworten: 42
Zugriffe: 9848

Oh schon ein Monat und keine Antwort Tja an der Messe aller Zeiten kanns keine berechtigte Kritik geben, denn diese ist ja in katholischer Tradition erwachsen und nicht am Reißbrett geschaffen. Negativberichte kommen stets nur dazu um die bösen bösen Katholiken zu diskreditieren, da scheut man auch...
von Germanus
Mittwoch 25. Oktober 2006, 20:42
Forum: Die Pforte
Thema: Glauben- Wie radikal darf`s denn sein ?
Antworten: 42
Zugriffe: 4414

Stop Pit Diese Menschen handelten mit dem Segen vom Papst. Da das Wort vom Papstes darf nie angezweifelt werden, deshalb war es ganz natürlich was dort passiert ist. Auserdem war es in einer zeit wo der mensch anders über Meschenleben dachte ,ein kind oder eine frau spielte doch zu der zeit keine R...
von Germanus
Montag 23. Oktober 2006, 08:15
Forum: Die Sakristei
Thema: Liturgische Texte zum Gedenktag des hl. Dismas
Antworten: 0
Zugriffe: 1268

Liturgische Texte zum Gedenktag des hl. Dismas

Ich hätte ein Frage, auf die ich schon geraume Zeit eine Antwort suche, aber bislang noch nicht fündig geworden bin. Mich interessieren die liturgischen Texte zum Gedächtnis des hl. Dismas, des guten Schächers also. Gibt es an seinem Gedenktag Eigentexte und wo kann ich sie finden? Im lateinischen B...
von Germanus
Montag 23. Oktober 2006, 08:02
Forum: Die Pforte
Thema: Frage zur Stola
Antworten: 22
Zugriffe: 3271

Ich hab auch schon mal die Dalmatik angezogen, wenn nur ein Diakon da war, um einem feierlichen Hochamt mehr Würde zu verleihen. Quer würde ich die Stola allerdings nicht mehr tragen - aber ich bin ja auch nicht anglikanisch. Linus auch nicht, und der kennt es anders. Ich glaube nicht, daß das was ...
von Germanus
Freitag 20. Oktober 2006, 21:19
Forum: Die Sakristei
Thema: Texte des Stundengebetes & Judas
Antworten: 8
Zugriffe: 2401

Re: Texte des Stundengebetes & Judas

2. Stimmt es, dass Judas Iskarioth in der Ostkirche als Heiliger verehrte wird? Ich habe davon mehrmals gehört, aber keinen Beleg gefunden. Werter Pino, also ich weiss ja nicht woher Sie diese Weisheiten beziehen, würde aber -gerade in Hinblick auf Ihre Dimplomarbeit- empfehlen sich seriöser orthod...
von Germanus
Freitag 20. Oktober 2006, 21:00
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Hier schon mal die Beantwortung Ihrer Frage bezüglich des Verbots der Kniebeugung an bestimmten Tagen: Tertullian behandelt dieses Thema schon in seinem Traktat "de oratione". - Das Konzil von Nizäa (325) schließlich verkündet in seinem 20. Kanon : "Da es einige gibt, die am Tag des Herrn und in de...
von Germanus
Freitag 20. Oktober 2006, 08:23
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Herzlichen Dank für die Antwort bzgl. des Kartäuserritus (und für die Angabe der Fotoquelle zum Ambrosianischen Ritus). Ein Wort zuvor: Ich selbst schätze den sogenannten Tridentinischen Ritus außerordendlich! Er hat ja viele uralte Traditionen bewahren können, die mir teuer sind, und die mir vielf...
von Germanus
Donnerstag 19. Oktober 2006, 21:08
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Danke für diese informationen! Doch zum Ritus der Kirche von Lyon wäre zu bemerken: zumindest die Zisterzienser und eben die Kartäuser hatten eben diesen Ritus übernehmen können, da ihre Klöster ja im Jurisdiktionsbezirk des Erzbischofs von Lyon lagen bzw. liegen. Ob nun der Ritus der Kartäuser wir...
von Germanus
Donnerstag 19. Oktober 2006, 21:05
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Danke für diese informationen! Doch zum Ritus der Kirche von Lyon wäre zu bemerken: zumindest die Zisterzienser und eben die Kartäuser hatten eben diesen Ritus übernehmen können, da ihre Klöster ja im Jurisdiktionsbezirk des Erzbischofs von Lyon lagen bzw. liegen. Ob nun der Ritus der Kartäuser wir...
von Germanus
Donnerstag 19. Oktober 2006, 08:20
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Die Frage löst sich beim Blick auf die entsprechende liturgischen Bücher (ich habe leider auch nur die bibliographischen Daten zur Hand, wenn es um den Ambrosianischen und Altspanischen-Mozarabischen Ritus geht): die Liturgiebücher des Ambrosianischen Ritus werden durch den Erzbischof von Mailand u...
von Germanus
Mittwoch 18. Oktober 2006, 20:38
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Für den Fall der "Ordensriten" hatte ich ein solches Vorgehen (Bearbeitung durch die Ordensoberen und Approbation durch Rom) vermutet. Da ist ja auch der Verantwortliche für die "Ritenfamilie" auch leicht zu bestimmen. Aber wie sieht das mit den "weltlichen" Riten aus? Beim Ritus Coloniense geht da...
von Germanus
Mittwoch 18. Oktober 2006, 13:48
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Was war eigentlich VOR der Missa Tridentina?
Antworten: 74
Zugriffe: 6339

Re: Wer regelt diese Riten ?

Wenn ich richtig informiert bin, dann haben die jeweiligen "Ritenfamilien" dafür zu sorgen, dass alles in geordneten Bahnen verläuft. Die Zisterzienser z.B. haben einen eigenen Ritus, älter als der der Dominikaner und Kartäuser. Da sich das Generalkapitel des Zisterzienserordens irgendwann im 17. Ja...
von Germanus
Dienstag 17. Oktober 2006, 21:01
Forum: Die Sakristei
Thema: Drachensymbolik
Antworten: 4
Zugriffe: 3493

Lieber Bruder Alois, kann es sein, dass Du das Bild vom Bischofsstab im Kopf hast? So ein Stab kann in der Orthodoxie nämlich die Form eines Tau haben oder eben am oberen Ende mit zwei Schlangen versehen sein, die in der Mitte von einem Kreuz überragt werden. Nur mit den Ikonen kann ich Dir nicht we...