Die Suche ergab 351 Treffer

von Anselmus
Freitag 4. November 2011, 11:51
Forum: Die Sakristei
Thema: byzantinisches Stundengebet ?
Antworten: 18
Zugriffe: 3579

Re: byzantinisches Stundengebet ?

Wie sieht das jetzt aus? Für Klöster teilweise nicht das volle Pensum Studengebet? Und wie handhaben das "normale" also nichtmönchische Priester (zumal da die Familie ja auch dazwischenfunken kann)? Ich kenne zumindest eine Skite, wo es aus "Personal"mangel derzeit nicht das komplette Stundengebet ...
von Anselmus
Freitag 4. November 2011, 11:49
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: ebook, ebook-reader und ähnliches
Antworten: 164
Zugriffe: 13299

Re: ebook, ebook-reader und ähnliches

Für normalen Fließtext ist es egal. Aber ich lese auch manchmal wissenschaftliche Paper im PDF-Format. Die kann man net gescheit umbrechen (zweispaltig und einige Formeln). Wenn man dann das PDF in Viertel aufteilt, kanns bei 5' noch manchmal ein wenig zu klein sein. Da sind 6' denke ich angenehmer.
von Anselmus
Freitag 4. November 2011, 09:59
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: ebook, ebook-reader und ähnliches
Antworten: 164
Zugriffe: 13299

Re: ebook, ebook-reader und ähnliches

Ich habe mir den Sony prs-t1 gestern gekauft. Hab meinen alten prs 350 weiterverkauft und so nur wenig aufpreis zum t1 gehabt. Erster Eindruck ist sehr gut, aber ich habe noch nicht so viel damit gelesen. Schön ist es jedenfalls im Vergleich zum 350er doch einen Zoll mehr Bildschirmgröße zu haben.
von Anselmus
Donnerstag 3. November 2011, 22:34
Forum: Die Sakristei
Thema: byzantinisches Stundengebet ?
Antworten: 18
Zugriffe: 3579

Re: byzantinisches Stundengebet ?

Da das orthodoxe Christentum kein zu absolvierendes Gebetspensum ( im Sinne des römischen Breviers) kennt, dass verpflichtend für alle Kleriker bzw Mönche /Nonnen wäre, unterscheiden sich Umfang und zeitliche Aufteilung der Gebetszeiten von Kloster zu Kloster und Land zu Land oft erheblich. So gibt...
von Anselmus
Donnerstag 3. November 2011, 16:34
Forum: Die Sakristei
Thema: byzantinisches Stundengebet ?
Antworten: 18
Zugriffe: 3579

Re: byzantinisches Stundengebet ?

Also die meisten Psalmen werden glaube ich nicht gesungen, sondern nur rezitiert. Meisten auf 2-3 verschiedenen Tönen (zum Beispiel Hauptton g, am Anfang der Zeile manchmal d und f). Ob das irgendwie kanonisch ist, weiß ich nicht. Ich mache es jedenfalls so, wenn ich Psalmen in der Kirche lese. Und ...
von Anselmus
Donnerstag 3. November 2011, 15:54
Forum: Die Sakristei
Thema: byzantinisches Stundengebet ?
Antworten: 18
Zugriffe: 3579

Re: byzantinisches Stundengebet ?

Puh... das wäre ne Menge zu schreiben: Wenn du Englisch kannst, sind hier die Texte für die einzelnen Tageszeitengebete. Die einfachsten Stunden sind wohl die erste, dritte, sechste und neunte Stunde. Diese bestehen aus den Einleitungsgebeten, danach 3 Psalmen, dann die Tropare des Tages, wieder Ein...
von Anselmus
Donnerstag 3. November 2011, 09:57
Forum: Die Sakristei
Thema: byzantinisches Stundengebet ?
Antworten: 18
Zugriffe: 3579

Re: byzantinisches Stundengebet ?

Lieber Guerric, Ich glaube, dass es (noch) kein deutschsprachiges Griechisch-Orthodoxes Kloster gibt. Zumindest wäre mir keines bekannt. Zu Niederaltaich muss man eben wissen, dass die nicht Orthodox sind, sondern Katholiken. Wie man das wertet ist eine andere Seite, aber nur zur Information. Ich we...
von Anselmus
Montag 17. Oktober 2011, 14:45
Forum: Die Bibliothek
Thema: V. Schmemann-Lesezirkel
Antworten: 70
Zugriffe: 9000

Re: V. Schmemann-Lesezirkel

Also ich habe mein Exemplar ebenfalls und würde mich freuen, wenn wir dann bald loslegen könnten.
von Anselmus
Montag 10. Oktober 2011, 20:40
Forum: Die Bibliothek
Thema: C.S.Lewis
Antworten: 114
Zugriffe: 16978

Re: C.S.Lewis

@Anselmus Wenn möglich, lies auch mal die Dienstanweisungen für einen Unterteufel. :daumen-rauf: Das steht schon auf meiner imaginären Liste (würde ich eine wirkliche Liste schreiben, würde ich sie eh nur verlieren). Denn der Buchtipp wurde mir direkt zu dem "Große-Scheidung"-Geschenk übermittelt...
von Anselmus
Montag 10. Oktober 2011, 20:23
Forum: Die Pforte
Thema: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen! (1)
Antworten: 1590
Zugriffe: 180248

Re: Bitten und Fürbitten - Gebetsanliegen!

Angesichts der derzeitigen Lage in Ägypten hat die Koptische Kirche drei Tage Fasten und (verstärktes) Beten ausgerufen, beginnend mit Dienstag, dem 11.10.

Deswegen möchte ich euch hiermit darüber informieren, und um das Gebet für unsere ägyptischen (Halb-)geschwister bitten.
von Anselmus
Montag 10. Oktober 2011, 20:09
Forum: Die Bibliothek
Thema: C.S.Lewis
Antworten: 114
Zugriffe: 16978

Re: C.S.Lewis

C.S. Lewis wurde mir allgemein schon von mehreren Orthodoxen empfohlen: Zu meiner Taufe bekam ich von einer Familie aus meiner Gemeinde "Die große Scheidung" geschenkt, das ich mit sehr viel Gewinn gelesen habe. Mein Priester hat mir "Die Chroniken von Narnia" sehr ans Herz gelegt. Und von Father Th...
von Anselmus
Montag 10. Oktober 2011, 19:34
Forum: Die Orgelempore
Thema: Suche nach Noten oder Text...
Antworten: 624
Zugriffe: 139536

Re: Suche nach Noten oder Text...

Ok. Kleiner Nachtrag nach einer Youtube-Suche:

hier und hier klingt etwas ziemlich eindeutig nach einem C im Tenor. Jedenfalls nach einem verkürzten D7-Akkord.

Ist das denn in etwa die Version, von der du sprachst, Kantorin?
von Anselmus
Montag 10. Oktober 2011, 19:17
Forum: Die Orgelempore
Thema: Suche nach Noten oder Text...
Antworten: 624
Zugriffe: 139536

Re: Suche nach Noten oder Text...

Die Beschreibung hört sich ganz nach dem sechsten Stichirenton der slawischen Gesangsweise an. Bisher habe, wenn der Himmlische König gesungen wird, auch immer nur diese Version gehört. Und da ist die von dir angegebene Akkordfolge glaube ich auch richtig. Ich kenne sie zumindest so. Aber ich glaube...
von Anselmus
Montag 10. Oktober 2011, 10:42
Forum: Die Bibliothek
Thema: V. Schmemann-Lesezirkel
Antworten: 70
Zugriffe: 9000

Re: V. Schmemann-Lesezirkel

So, jetzt halte ich das Buch auch in Händen.

Gibt es eigentlich schon einen bestimmten Plan nach dem wir vorgehen wollen? Wollen wir bestimmte "Fragen abarbeiten", oder schreibt man einfach, was man interessant findet, wo man Fragen hat?

Wie habt ihr euch das vorgestellt?
von Anselmus
Sonntag 9. Oktober 2011, 15:39
Forum: Die Bibliothek
Thema: V. Schmemann-Lesezirkel
Antworten: 70
Zugriffe: 9000

Re: V. Schmemann-Lesezirkel

Ich sehe, es wird schon kräftig diskutiert.

Mein Buch liegt schon seit über einer Woche in der Packstation. Da ich aber nicht zu Hause war, konnte ich es noch nicht abholen. Das werde ich morgen dann nachholen und kann dann, wenn ich auch noch Zeit zu lesen habe, mit einsteigen.
von Anselmus
Mittwoch 28. September 2011, 13:16
Forum: Die Bibliothek
Thema: V. Schmemann-Lesezirkel
Antworten: 70
Zugriffe: 9000

Re: V. Schmemann-Lesezirkel

Ich finde das eine sehr gute Idee. Ich habe bisher noch nichts von Vater Schmemann gelesen und bin froh, es auf diesem Wege nachholen zu können. Das Buch wurde eben von mir bestellt. Ich bin die ganze nächste Woche noch mit den Jugendlichen aus unserer Gemeinde auf Freizeit. Werde mich dann aber ein...
von Anselmus
Dienstag 27. September 2011, 13:32
Forum: Die Sakristei
Thema: Der Heimkehrer-Thread
Antworten: 132
Zugriffe: 13035

Re: Der Heimkehrer-Thread

Man melde ich mich auch mal als Heimkehrer. Ich wurde vor nun fast genau 3 Monaten in die Orthodoxe Kirche aufgenommen und auch ich bereue es keine Sekunde. Im Gegensatz zu adfontes könnte ich mir jedoch nicht vorstellen, Teil einer Western Rite-Gemeinde zu sein. Auf den wunderschönen östlichen Ritu...
von Anselmus
Mittwoch 14. September 2011, 15:33
Forum: Die Pforte
Thema: TV- und Radiohinweise I
Antworten: 1596
Zugriffe: 201135

Re: TV- und Radiohinweise

Eigentlich waren die Nachtcafes bisher eigentlich immer auf der Seite danach als Wiederholung anzusehen. Ansonsten gibt es auch zattoo. Einfach kostenlos anmelden und dort kann man das Nachtcafe dann live sehen.
von Anselmus
Donnerstag 28. Juli 2011, 16:23
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen II
Antworten: 1585
Zugriffe: 108032

Re: Vermißtenanzeigen, Abmeldungen und Rückmeldungen II

Nassos hat geschrieben:Ich vermisse Monergist. Ich kann nur hoffen, dass es ihm gut geht und er sich mal wieder meldet.
Ich glaube, dem geht es gut :)

Ob er demnächst Zeit finden wird, hier zu posten, glaube ich eher weniger.
von Anselmus
Dienstag 12. Juli 2011, 21:36
Forum: Die Sakristei
Thema: Gnadenstand
Antworten: 285
Zugriffe: 11526

Re: Gnadenstand

Lieber ad-fontes, Ich versuche mal, deine Frage zu beantworten. Aber mit Vorsicht zu genießen, weil ich noch nicht so lange Orthodox bin. Zur Sache mit den lässlichen und schweren Sünden: Was hier die Orthodoxe Kirche an der Katholischen Theologie stört, ist glaube ich diese schwarz-weiß Kategorisie...
von Anselmus
Dienstag 5. Juli 2011, 11:17
Forum: Die Sakristei
Thema: Gabriel Bunge OSB jetzt orthodox
Antworten: 128
Zugriffe: 18965

Re: Gabriel Bunge OSB jetzt orthodox

Dass die Orthodoxie die wahre Kirche Christi ist, und sich keinesfalls im Schisma befindet, ist ja keine abstrakte theologische Aussage, sondern ich bin davon überzeugt, dass man dies in der orthodoxen Spiritualit erfahren kann. Ich zumindest habe das getan. Ich weiss, dass in theoretischen Diskuss...
von Anselmus
Dienstag 21. Juni 2011, 11:39
Forum: Die Sakristei
Thema: Proselytismos-HEUTE
Antworten: 127
Zugriffe: 9956

Re: Proselytismos-HEUTE

taddeo hat geschrieben:Man kennt ja die Legende, wie die Russen zum byzantinischen Ritus gekommen sind.
Mal angenommen, die Legaten hätten damals den römischen Ritus empfohlen und Wladimir hätte sich von denen überzeugen lassen:
Worüber würde einer wie Joseph dann heute schimpfen können?
Über den NOM .... SCNR
von Anselmus
Montag 13. Juni 2011, 14:44
Forum: Das Refektorium
Thema: Pfingstnovene vs. Pfingstoktav
Antworten: 88
Zugriffe: 3745

Re: Pfingstnovene vs. Pfingstoktav

Es ist der Geist, der vom Vater und vom Sohn ausgeht. Das ist klar. Ich glaube, dass da auch Orthodoxe heute nicht mehr ernsthaft widersprechen. Doch! Und zwar ganz entschieden. Aber nicht im Refektorium. :breitgrins: Gut gut .. Dann habe ich hiermit meine Schuldigkeit getan, und daran erinnert, da...
von Anselmus
Montag 13. Juni 2011, 14:38
Forum: Das Refektorium
Thema: Pfingstnovene vs. Pfingstoktav
Antworten: 88
Zugriffe: 3745

Re: Pfingstnovene vs. Pfingstoktav

overkott hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:Es ist der Geist, der vom Vater und vom Sohn ausgeht.
Das ist klar. Ich glaube, dass da auch Orthodoxe heute nicht mehr ernsthaft widersprechen.
Doch! Und zwar ganz entschieden.
von Anselmus
Mittwoch 25. Mai 2011, 07:39
Forum: Die Bibliothek
Thema: Kath. EBooks und Apps für Android-Handys, Tablet PCs
Antworten: 3
Zugriffe: 2574

Re: Kath. EBooks und Apps für Android-Handys, Tablet PCs

Hallo Luis64, Ich kann dir keine spezifisch katholischen Texte anbieten. Aber auf dieser Seite http://www.ccel.org/ gibt es für Englischsprachige eine ganze Menge Literatur (Ganz viele Kirchenväter, dort sogar einige spezifische Katholische Texte von dem Aquinaten). Allerdings ist Vorsicht geboten d...
von Anselmus
Freitag 6. Mai 2011, 07:42
Forum: Die Pforte
Thema: Ikonen in der Westkirche
Antworten: 97
Zugriffe: 8932

Re: Ikonen in der Westkirche

Um das noch einmal klarzustellen: Die Kritik von u.a. Chesterton zielt nicht darauf ab, Ikonen schlechtzuheißen. Ihr Wert wird im Gegenteil anerkannt. Kritisiert wird die Beschränkung auf Ikonen. Das Kruzifix-Verbot, das Verbot, den geschundenen Herrn realistisch am Kreuz darzustellen, existiert be...
von Anselmus
Freitag 7. Januar 2011, 16:17
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxe Weihnachten
Antworten: 27
Zugriffe: 5736

Re: Orthodoxe Weihnachten

Frohe Weihnachten auch von mir.

Das mit der Antwort ist vielleicht auch je nach Land verschieden. Mir wurde gesagt, dass bei den Serben ganz analog zu Ostern gesagt würde:

"Christus ist geboren"... "Er ist wahrhaftig geboren"
von Anselmus
Dienstag 23. November 2010, 14:02
Forum: Die Sakristei
Thema: Empfängnisverhütung
Antworten: 114
Zugriffe: 12232

etc

Schau dir einfach den folgenden Strang an

hier... vor allen Dingen der letzte Post von Nietenolaf. Mehr gibts dazu denke ich kaum zu sagen.
von Anselmus
Donnerstag 18. November 2010, 10:03
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3967
Zugriffe: 323648

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Das kommt ganz auf die Jurisdiktion: Die Griechisch-Orthodoxen feiern Heiligabend am 24. Dezember so weit ich weiß. Russisch-Orthodoxe oder Serbisch-Orthodoxe feiern Heiligabend auch am 24. Dezember (aber nach dem julianischen Kalender... das entspricht also dem 06.Januar des gregorianischen Kalende...
von Anselmus
Mittwoch 3. November 2010, 20:06
Forum: Das Brauhaus
Thema: Der Islam gehört zu Deutschland
Antworten: 2747
Zugriffe: 141472

Re: Der Islam gehört zu Deutschland

Ja, ich pflichte Lifestylekatholik bei. Bei so etwas muss man schon vorsichtig sein. Scheinbar gab es damals in Arabien auch irgendwelche "christlichen" Gruppierungen, die die Trinität tatsächlich in dieser Weise verstanden. (Wen es übrigens interessiert, das ist Sure 5, Vers 116). Aber ich denke, w...
von Anselmus
Donnerstag 21. Oktober 2010, 19:11
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxes Rechtfertigungsverständnis und Erbsündenlehre
Antworten: 416
Zugriffe: 38895

Re: Orthodoxes Rechtfertigungsverständnis und Erbsündenlehre

Um zu dem Thread wirklich noch konstruktives beizutragen, bin ich derzeit noch nicht belesen genug auf dem Gebiet, aber ich möchte dennoch kurz etwas zur Diskussion sagen: Ich finde es ehrlich gesagt sehr seltsam, dass du Evagrious Pontikos, nun Monergist ignorieren möchte, wenn doch eigentlich die ...
von Anselmus
Montag 18. Oktober 2010, 20:54
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Lustige youtube-Videos
Antworten: 710
Zugriffe: 69674

Re: Lustige youtube-Videos

Eine originelle Idee: Mithilfe moderner Aufzeichnungstechnik werden von einer einzigen Person alle Stimmen eines mehrstimmigen Satzes nacheinander gesungen und anschließend übereinandergelegt. Dabei entstehen oft bewundernswerte Resultate. Dieses mal ... nicht. http://www.youtube.com/v/n9Ltd987jm4?...