Die Suche ergab 228 Treffer

von mtoto
Mittwoch 13. November 2019, 11:49
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Andere in ihrem Glauben respektieren und den Glauben anderer mit dem eigenen vermischen ist zweierlei.
von mtoto
Mittwoch 13. November 2019, 10:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Hallo liebe Lauralarissa, solche „Weiterentwicklungen“ gab es schon im Alten Testament.... mit bekannter Folge.... Als Christ kann ich auf jeden Andersgläubigen offen zugehen und ihn als meinen Nächsten sehen. Aber ich darf seinen Glauben niemals mit meinem vermischen. Jesus Christus sagt selber, da...
von mtoto
Mittwoch 13. November 2019, 09:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Hallo zusammen,

Kann mir mal einer erklären, warum das gerade alles passiert?
Innerhalb (!) der Kirche...? :ikb_no:

LG mtoto (die sich immer mehr fragt, wo sie hingehört....)
von mtoto
Freitag 1. November 2019, 21:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Wesen der Sünde aus der Perspektive Gottes
Antworten: 63
Zugriffe: 5163

Re: Das Wesen der Sünde aus der Perspektive Gottes

Hallo Vinzenz Ferrer, dem halte ich entgegen, das Wahrnehmung nur durch die Differenz, die Kontrastierung möglich ist. Beispiel: Vollkommen weißes Blatt auf vollkommen weißer Wand ist nicht sichtbar, nicht wahrnehmbar. Vollkommen weißes Blatt auf schwarzer Wand ist sehr gut wahrnehmbar. Gott ist vol...
von mtoto
Samstag 12. Oktober 2019, 09:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Fernöstlicher (und anderer) Synkretismus in der Kirche

Hallo, hm, ich denke die Einflüsse sind nicht mehr minimal. Das mag aber auch an meinem Wohnort liegen. Klar, kann ich mit anderen Menschen anderer Religionen im Dialog sein, weil es mir und ihnen hilft, gut miteinander zu leben. Aber Praktiken/Ansichten übernehmen wird wohl schwierig. Das ist die e...
von mtoto
Donnerstag 10. Oktober 2019, 17:19
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Fernöstlicher (und anderer) Synkretismus in der Kirche

Hallo zusammen, Bei Willigis Jäger gab es Konsequenzen. Aber es betrifft hier ja eher eine einzelne Person und weniger diesen grundsätzlichen Umgang und entsprechende Bewertung mit solchen Einflüssen. Und der Thread zum Indifferentismus bestätigt mir zwar meinen Eindruck einer zunehmenden Vermischun...
von mtoto
Donnerstag 10. Oktober 2019, 14:54
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Fernöstlicher (und anderer) Synkretismus in der Kirche

Vielen Dank! Das ist mal ein Anfang. Habe mir jetzt mal deinen Ausschnitt übersetzt und gucke heute Abend mal weiter in das gesamte Dokument. Vielleicht finde ich ja dann noch mehr. 1989 ist ja schon ein Weilchen her. Wundert mich, dass das Ganze heute gar nicht so im Blick ist. 🤔 Die Gefahr ist, de...
von mtoto
Donnerstag 10. Oktober 2019, 11:35
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Re: Fernöstlicher (und anderer) Synkretismus in der Kirche

Jepp, genau, bzw. falls es befürwortet wird, interessiert mich die Begründung. Ich frage mich seit längerer Zeit, was das innerkirchlich für ein Wirrwar ist. Aus meinem Verständnis und Glauben heraus, kann das nicht zusammen gehen. Grundsätzlich gilt das 1. Gebot. Aber gerade auf Zen bezogen, wird h...
von mtoto
Donnerstag 10. Oktober 2019, 10:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 544
Zugriffe: 50295

Fernöstlicher (und anderer) Synkretismus in der Kirche

Hallo zusammen, mir sind die verschiedenen theologischen Strömungen in der Kirche bekannt, die mittlerweile irgendwie alles in einen Topf schmeißen. Zen-Mediationen in Klöstern, "Alle haben irgendwie einen Gott" und so weiter... Mich interessiert, wo ich mal was kirchlich Offizielles finde, was mir ...
von mtoto
Sonntag 16. Dezember 2018, 17:18
Forum: Die Pforte
Thema: Welche Kinderbibel?
Antworten: 4
Zugriffe: 798

Re: Welche Kinderbibel?

Hallo TeDeum, guck mal hier: https://www.chrismonshop.de/irmgard-weth-kees-de-kort-neukirchener-vorlesebibel-1986.html#description--anker Die haben wir in der Familie geschenkt bekommen. Die liest sich von der Beschreibung auch ganz gut: https://www.chrismonshop.de/tanja-jeschke-die-grosse-bibel-fue...
von mtoto
Sonntag 10. Juni 2018, 13:33
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 208
Zugriffe: 30750

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Grundsätzlich streichen? Grundsätzlich meint für mich grundsätzlich ohne implizierte Ausnahme. Meinst Du das? Ja, das ist das Dilemma. Ein Priester, der in diesem wohl extremen Fall schweigt, muss damit leben, ein Menschenleben mit auf dem Gewissen zu haben. Schweigt er nicht, bleibt das auch nicht ...
von mtoto
Sonntag 10. Juni 2018, 13:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 208
Zugriffe: 30750

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Die Disposition des Opfers dürfte staatliche Behörden kaum interessieren. Außerdem gilt das Beichtgeheimnis, egal wer beichtet. Das meinte ich, wenn ein Opfer beichtet und der Priester aus staatlichen Gründen plötzlich Anzeigen tätigt. Ein Opfer hätte keine Chance, Sünden ordentlich zu beichten, di...
von mtoto
Sonntag 10. Juni 2018, 11:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 208
Zugriffe: 30750

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Im ersten Fall. Das Beichtgeheimnis besteht. Fertig. Im Falle eines Kindes ist die Situation sehr kompliziert und es wird nicht die eine Lösung geben. Kinder, die missbraucht werden, sollen durchschnittlich sieben (!) Personen ansprechen, bis ihnen jemand hilft... Und eine Anzeige kann die Situation...
von mtoto
Sonntag 10. Juni 2018, 10:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 208
Zugriffe: 30750

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Das Beichtgeheimnis gehört unangetastet, wenn der Priester in der Beichte von einem Missbrauch durch eine dritte Person erfährt. Missbrauch hinterlässt Folgen. Diese Folgen können auch zu Sünden beim Opfer führen, beispielsweise Hass und entsprechende Gedanken über den Täter, die sich nicht mit der ...
von mtoto
Sonntag 11. Februar 2018, 10:52
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Beichte
Antworten: 4
Zugriffe: 1141

Re: Beichte

Guten Morgen,

guck mal, vielleicht findest Du hier etwas:

viewtopic.php?f=11&t=7235&hilit=beichtvater

LG mtoto :)
von mtoto
Sonntag 29. Oktober 2017, 13:32
Forum: Die Pforte
Thema: Liegt ein Fehlverhalten vor/Beihilfe zur Abtreibung?
Antworten: 5
Zugriffe: 1058

Re: Liegt ein Fehlverhalten vor/Beihilfe zur Abtreibung?

Hallo Fragenzumberatungsschein,, die Überlebenschance des Ungeborenen zu erhöhen, ist gut. Die Frage ist eher, wie geht man in dieser Situation am Besten vor? Das hängt sicher vom Einzelfall ab. Nur auf DV und die Kontaktdaten zu verweisen, könnte durchaus zu wenig sein, selbst wenn dies zunächst di...
von mtoto
Samstag 17. Juni 2017, 13:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 208
Zugriffe: 30750

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Hallo vir probatus, es ist immer schwierig, wenn Druck aufgebaut wird. Der Text stammt scheinbar von "Aussteigern" des Opus. Eine geführte Gewissenserforschung muss nichts Schlechtes sein... Jeder kann sein Gewissen sicher auch selber darüber hinaus prüfen. Und wenn ich einen bestimmten Geistlichen ...
von mtoto
Donnerstag 8. Juni 2017, 13:21
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Kleidung während Hl. Messe Pflicht?
Antworten: 59
Zugriffe: 7198

Re: Liturgische Kleidung während Hl. Messe Pflicht?

Protestantisch modernistisch.... :pfeif: Nö, bin christlich und genauer sogar katholisch. :) Jetzt im Ernst, klar sind liturgische Gewänder wichtig und schön, aber ebent nicht das Wichtigste. Und da verschiebt sich hier häufiger der Fokus der Diskussionen von durchaus interessanten Fragestellungen z...
von mtoto
Mittwoch 7. Juni 2017, 23:50
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Kleidung während Hl. Messe Pflicht?
Antworten: 59
Zugriffe: 7198

Re: Liturgische Kleidung während Hl. Messe Pflicht?

Hallo zusammen,

es gibt sicher, wie oben genannt, eine liturgische Kleiderordnung, die ihre Berechtigung hat.

Ich möchte aber trotzdem die Frage in den Raum stellen, ob die innere Haltung nicht ausschlaggebender ist als die äußere Kleidung?

LG Mtoto :)
von mtoto
Mittwoch 19. April 2017, 13:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0
Antworten: 208
Zugriffe: 30750

Re: Alles zu Bußsakrament/Beichte 2.0

Gerade entdeckt: (Was Wahres dran...)

http://www.kath.net/news/59272

LG mtoto 🙂
von mtoto
Sonntag 23. Oktober 2016, 22:04
Forum: Die Pforte
Thema: Warum gehen mehr Frauen als Männer in die Kirche?
Antworten: 25
Zugriffe: 2129

Re: Warum gehen mehr Frauen als Männer in die Kirche ?

Punkt 2 = :D hast ein bisschen recht... ;)
von mtoto
Sonntag 23. Oktober 2016, 20:20
Forum: Die Pforte
Thema: Warum gehen mehr Frauen als Männer in die Kirche?
Antworten: 25
Zugriffe: 2129

Re: Warum gehen mehr Frauen als Männer in die Kirche ?

Hallo zusammen, 1. Frauen werden älter... 2. Männer gingen arbeiten und die Frauen waren eher im Ehrenamt aktiv neben der Familie bzw. mit den Kindern... "Kommunionmütter, Erntedank, Kinder basteln, Krippenspiel, St. Martin..." 3. Die Generation die noch relativ zur Messe kommt, entstammt aus dieser...
von mtoto
Samstag 13. August 2016, 14:46
Forum: Die Pforte
Thema: Suchanfrage
Antworten: 2
Zugriffe: 793

Re: Suchanfrage

Du könntest Ihnen auch eine pn zukommen lassen, falls Du die Nicks noch weißt? Das erhöht deine Chance, da man ja per Mail über eine pn informiert wird.
Viel Glück. :)
von mtoto
Samstag 30. Juli 2016, 15:36
Forum: Das Refektorium
Thema: Renate Frommeyer
Antworten: 9
Zugriffe: 1535

Re: Renate Frommeyer

Ich habe jetzt nur gegoogelt (Rezension ihres Buches) und nicht auf youtube geguckt...

Was stört Dich?
Dieser ganze Esoterikkram ist Mist. Das stimmt doch. Und als Christ lasse ich da besser die Finger von.

LG mtoto :)
von mtoto
Sonntag 3. Juli 2016, 20:17
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?
Antworten: 78
Zugriffe: 11378

Re: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?

Meine Antwort bezog sich auf Overkott, Taddeo hat sich mit meinem Beitrag überschnitten. Alles gut. :) Aber bei dem Thema geht mir immer noch die Hutschnur hoch. Wenn so ein Quark verkündet wird, dass Jesus nur sphärisch auferstanden wäre, ist der Glaube tot und die Kirchen leer... Wir haben einen l...
von mtoto
Sonntag 3. Juli 2016, 20:06
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?
Antworten: 78
Zugriffe: 11378

Re: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?

Und warum hat niemand vom Volk dann den Leichnam präsentiert? Als Gegenbeweis für die Behauptung der Jünger? Und Frauen waren damals keine glaubwürdigen Zeugen, die hätte man sofort ad absurdum geführt mit einem vollem Grab... Warum ist das so schwer, einfach mal zu glauben, was da geschrieben steht...
von mtoto
Sonntag 3. Juli 2016, 19:22
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?
Antworten: 78
Zugriffe: 11378

Re: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?

Hallo zusammen, ich hatte mal mit Anfang 20 so ein Erlebnis der dritten Art mit einer Theologin, die Studenten des Würzburger Fernkurses im Bistum begleitete... "Zum Glück sind wir heute weiter. Jesus ist auferstanden, aber das Grab war nicht leer. Jesus ist verrXXXXX, wie ..." Ich mags nicht weiter...
von mtoto
Freitag 20. Mai 2016, 13:43
Forum: Die Pforte
Thema: Güterethik?
Antworten: 8
Zugriffe: 1356

Re: Güterethik?

Mensch Ihr seid klasse! :klatsch:

Vielen Dank, damit komme ich super klar. :daumen-rauf:

LG mtoto
von mtoto
Donnerstag 19. Mai 2016, 22:10
Forum: Die Pforte
Thema: Güterethik?
Antworten: 8
Zugriffe: 1356

Güterethik?

Hallo zusammen, mal eine kurze Frage in die Runde: Im Rahmen einer Facharbeit zu verschiedenen ethischen Sichtweisen, soll unter anderem auch was zu "Güterethik" stehen... Nur finde ich leider auf die Schnelle keine valide Literatur, die man auch zitieren kann. Laut Wiki auf Aristoteles zurückgehend...
von mtoto
Dienstag 26. April 2016, 17:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Jesus- / Herzensgebet
Antworten: 20
Zugriffe: 2539

Re: Jesus- / Herzensgebet

Hallo sperlingsruh, ich bin dem Jesusgebet ungefähr vor 25 Jahren begegnet und es war über Jahre ein fester, teilweise fast ausschließlicher Teil meines Gebetslebens. Zur Zeit eher ein geringerer.. Ja, es ist ein guter Weg, um sich immer mehr bewusst zu werden, dass wir in der Gegenwart Gottes Leben...
von mtoto
Sonntag 24. April 2016, 13:16
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Du oder Sie?
Antworten: 17
Zugriffe: 2102

Re: Du oder Sie?

Hallo zusammen, watt fürn Stress... ;D Also ich kann damit leben, wenn jemand gesiezt werden möchte. Nur gehe ich als langjährige, zur Zeit sporadische Kreuzgängsterin :pirat: erstmal vom forenüblichen "Du" aus. Privat und beruflich bin ich da auch entspannt, selbst den lieben Gott darf ich und jede...
von mtoto
Dienstag 5. April 2016, 19:05
Forum: Das Oratorium
Thema: Geistliche Begleitung
Antworten: 11
Zugriffe: 2316

Re: Geistliche Begleitung

Hallo Dschungelboy, geistliche Begleitung ist ein weit gefasster Begriff und wahrscheinlich ist es einfacher, wenn Du weißt, was Du genau möchtest. Von geistlicher Begleitung von irgendwem ala "Wir gestalten mit Tüchern eine Mitte und finden das toll." bis sehr klarer Begleitung durch einen Ordenspr...