Die Suche ergab 13525 Treffer

von Raphael
Montag 26. Juli 2021, 20:41
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Daß einer in diesem Sinne eine kurze Duftmarke absetzt, ist ja legitim, ansonsten aber gilt seit Uschi Glas: Zur Sache, Schätzchen! Thementötung ist nicht akzeptabel. Ich bin ja schon wieder weg. Zum Thema habe ich mit der Einschätzung eines sehr engen Bekannten geäußert. Aber klar, das ist nur ein...
von Raphael
Montag 26. Juli 2021, 20:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Lycobates hat geschrieben:
Montag 26. Juli 2021, 19:09
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Montag 26. Juli 2021, 19:03
Nota bene animum servilem subditorum peccatum fieri ipso instante quo Cæsar poposcit quæ divina institutione non sunt ejus.
Cuius?
:hmm:
Wenn Du Dich verfolgt fühlst, heißt das nicht, daß alle hinter Dir her sind! :pfeif:
von Raphael
Montag 26. Juli 2021, 19:50
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

............ Aus Deiner Frage an sie läßt sich ablesen, daß Du mit der Tonlage durchaus einverstanden bist Ich würde sagen, ich finde sie hier unproblematisch. Womit der Pudding sich als Pudding erwiesen hat. :roll: In diesem Kontext wird Robert die Rolle des "vielseitig Informierten" zugewiesen. N...
von Raphael
Montag 26. Juli 2021, 15:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Was an der Aussage ist für Dich unverständlich? Was du mir damit mitteilen willst. Welchen Weg deine Gedanken da nahmen. Dann rekapitulieren wir doch einfach mal die letzten Postings: Irmgard kritisiert die Tonlage von Robert's Einlassungen. Aus Deiner Frage an sie läßt sich ablesen, daß Du mit der...
von Raphael
Montag 26. Juli 2021, 11:41
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Was soll diese überflüssige Rückfrage? Was soll diese überflüssige Nichtantwort? Das ist keine überflüssige Rückfrage gewesen! 8) Wer gemeint gewesen ist, geht aus dem Posting von gestern abend eindeutig hervor. Finde ich nicht, daher meine Frage. Wenn ich das aber nun spekulierend als ein "Ja" wer...
von Raphael
Montag 26. Juli 2021, 05:48
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Von den darin verstrickten Menschen sind anscheinend keinerlei Unflätigkeiten bekannt geworden. :hmm: Das hätte vermutlich auch gegen den Ehrenkodex dieser hochanständigen Leute verstoßen. Du meinst hier speziell die in Deutschland heute dem Anschein nach oft geehrten Putschisten? Was soll diese üb...
von Raphael
Sonntag 25. Juli 2021, 21:15
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Mir geht es darum, dass es im WWW und sozialen Medien aus meiner Sicht nicht richtig ist, Menschen als "Crétins", "Abschaum" oder" Blutsauger" zu bezeichnen. An sich ist es ja, wenn man die klassische deutsche republikanische Haltung heranzieht, ein anerkanntes Mittel im politischen Diskurs auch de...
von Raphael
Sonntag 25. Juli 2021, 11:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Epistemologie / Erkenntnistheorie
Antworten: 8
Zugriffe: 305

Re: Epistemologie / Erkenntnistheorie

Das Vorstehende ist als Beitrag zur Epistemologie zu verstehen, weil diese philosophische Disziplin hier das Thread-Thema ist. :ja: Darüber hinaus ist auf folgenden Unterschied zwischen der Philosophie und der Theologie zu verweisen: Philosophie hört bei Gott auf, sie läuft jedoch zuvor geradewegs a...
von Raphael
Samstag 24. Juli 2021, 21:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise
Antworten: 1085
Zugriffe: 114602

Re: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise

Gegenüber der nachfolgenden Generation ist das eine Sauerei sondergleichen! :ikb_furious: Sie wird da zwangsweise haftbar für das Versagen der aktuellen Politikerkaste gemacht. Denn später wird es bei jeder sich bietenden Gelegenheit heißen: Ein finanzieller Handlungsspielraum ist nicht mehr vorhand...
von Raphael
Samstag 24. Juli 2021, 20:10
Forum: Das Brauhaus
Thema: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise
Antworten: 1085
Zugriffe: 114602

Re: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise

Man kann darüber diskutieren, wieviel davon Propaganda ist, aber der Ton ist doch ein spürbar anderer als der weiter oben angesprochene einer Angstneurose. Es müßte eigentlich inzwischen jedem auffallen, daß in D. und in weiten Teilen der EU bewußt Angst geschürt wird. Ich hatte darauf bereits vor ...
von Raphael
Samstag 24. Juli 2021, 13:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise
Antworten: 1085
Zugriffe: 114602

Re: Das politische System der Bundesrepublik ist in der Krise

Caviteño hat geschrieben:
Samstag 24. Juli 2021, 11:37
..............
Hier schwadroniert man von Delta, einer vierten Welle usw. usf..
...........
Lauterbach ist sicherlich schon fleißig auf der Suche nach der Epsilon-Variante! ;D
von Raphael
Freitag 23. Juli 2021, 17:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Die Machtergreifung der Crétins
Antworten: 68
Zugriffe: 1541

Re: Die Machtergreifung der Crétins

Ich finde Roberts Beitrag nicht "unkatholisch" wird doch folgendes Zitat Papst Gregor dem Großen zugeschrieben: "die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht" Dieses vollkommen richtige Apodiktum des großen Gregor ist jedoch korrekt ...
von Raphael
Freitag 16. Juli 2021, 10:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Epistemologie / Erkenntnistheorie
Antworten: 8
Zugriffe: 305

Re: Epistemologie / Erkenntnistheorie

Dieses semantische statt syntaktische Beweisen schränkt allerdings die möglichen Aussagen, die man auf diese Art und Weise beweisen oder widerlegen kann, ein. Einschränkungen ist man immer unterworfen, wenn es um die Dinge der Schöpfung geht! :unbeteiligttu: Ich würde hier eine etwas andere Untersc...
von Raphael
Mittwoch 14. Juli 2021, 20:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was ist eigentlich Wucher?
Antworten: 20
Zugriffe: 440

Re: Was ist eigentlich Wucher?

Und da Du offenbar nicht willens bist, die Suchfunktion zu nutzen, zitiere ich den Forenbetreiber Robert S. Ketelhohn, der seinerzeit zugab bzw. zugeben musste: ....... eine (vertraglich vereinbarte) Entschädigung des Darlehensgebers etwa für entstandenen Schaden (damnum emergens), entgangenen Gewi...
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 15:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was ist eigentlich Wucher?
Antworten: 20
Zugriffe: 440

Re: Was ist eigentlich Wucher?

Vix Pervenit verbietet selbstredend den Wucher, nicht aber die Zinsnahme. Letzteres hast Du jedoch behauptet. Diese Behauptung ist falsch! :pfeif: Begründung: Einfach 'mal in die Suchfunktion dieses Forums "Wucher" als Suchbegriff und "Raphael" als Author eingeben! :doktor: Das ist keine Begründung...
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 14:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Dienstag 13. Juli 2021, 14:21
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Dienstag 13. Juli 2021, 11:48
Sie verdunstet immer schneller
...und es entsteht Verdunstungskälte.
Da mißverstehst Du jetzt aber die warmherzigen Einlassungen des Robert S. Ketelhohn völlig! :blinker:
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 13:17
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was ist eigentlich Wucher?
Antworten: 20
Zugriffe: 440

Re: Was ist eigentlich Wucher?

..... Ich denke das wichtigste Dokument hier ist Vix Pervenit , als das ausführlichste "moderne" Dokument das (schließlich) an die ganze Kirche gerichtet wurde. Aber es ist keineswegs ein Einzeldokument, sondern beruht auf einer langen Reihe vorgehender Dokumente und Entscheidungen. Vix Pervenit ve...
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 13:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Trisagion hat geschrieben:
Dienstag 13. Juli 2021, 12:48
.............

Aber Raphael weigert sich Fragen sinnvoll zu beantworten, und Du klatschst nun Antworten hin, also lassen wir den Sokrates mal wieder stecken. 8)
Der Disput sollte nicht mit Sokrates stattfinden, sondern mit Trisagion! :roll:
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 06:53
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Thomasius hat geschrieben:
Montag 12. Juli 2021, 23:48
Grundsätzlich ja, denn es soll ja auch eine Sexualität Gottes geben, wie
von manchen Seiten vertreten wird. ..............
:patsch: :patsch: :patsch:
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 05:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Im Übrigen werde ich hier nicht in einen Disput darüber einsteigen, ob die Forderung nach der Segnung von homosexuellen Partnerschaften in der Kirche oder außerhalb der Kirche stattfindet. Die Frage ist nämlich bereits geklärt, ohne daß ich das hier zu explizieren bräuchte. :huhu: Expliziere ruhig ...
von Raphael
Dienstag 13. Juli 2021, 04:53
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was ist eigentlich Wucher?
Antworten: 20
Zugriffe: 440

Re: Was ist eigentlich Wucher?

Trisagion hat geschrieben:
Dienstag 13. Juli 2021, 03:52
Edi hat geschrieben:
Montag 12. Juli 2021, 21:35
Zinsnahme war früher kirchlich verboten, heute nicht mehr. Aber das ist ein anderes Thema.
Zinsnahme im von mir erläuterten Sinne (also mit persönlicher Haftung) ist nach wie vor kirchlich verboten.
..............
Welches kirchliche Dokument könnte hierfür ins Feld geführt werden? :hmm:
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 21:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Den Begriff civitas dei verwende ich so wie ihn der Hl. Augustinus verwendet hat. Falls Du dann kurz erläutern könntest, wie Deiner Meinung nach Augustinus den Begriff verwendet hat? Ich hab hier wirklich null Hintergedanken, ich will einfach nur wissen wovon Du redest. Ist z.B. der Jesuit James Ma...
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 19:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was ist eigentlich Wucher?
Antworten: 20
Zugriffe: 440

Re: Was ist eigentlich Wucher?

Mit Wucher wird ganz allgemein eine Unverhältnismäßigkeit zwischen Preis und Leistung bezeichnet. Allerdings nur in der Ausprägung, daß der gezahlte Preis viel zu hoch für die erhaltene Leistung ist. Anders herum geschieht das auch ausgesprochen selten! :blinker: Bei dem geschilderten Beispiel spric...
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 18:34
Forum: Die Bibliothek
Thema: Platon / Platonismus / Neuplatonismus
Antworten: 4
Zugriffe: 647

Re: Platon / Platonismus / Neuplatonismus

Die Interpretation der frühen und mittleren Dialoge in „Platon und die Schriftlichkeit der Philosophie“, 1985 (= PSP I) führte auf das Ergebnis, daß der platonische Dialektiker dem jeweiligen Gespräch argumentativ weit voraus ist und immer wieder durchblicken läßt, daß er zu weiterer Begründung sei...
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 18:18
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Wobei sich der Disput in der civitas terrana deutlich von dem unterscheidet, der zum gleichen Thema in der civitas dei stattfindet! :huhu: Was meinst Du hier mit der "Stadt Gottes"? Den Begriff civitas dei verwende ich so wie ihn der Hl. Augustinus verwendet hat. Die (katholische) Kirche, so wie si...
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 16:45
Forum: Das Scriptorium
Thema: Epistemologie / Erkenntnistheorie
Antworten: 8
Zugriffe: 305

Re: Epistemologie / Erkenntnistheorie

Mir stellt sich zuvor die Frage, ob man außerhalb eines formal-logischen Systems überhaupt irgendetwas streng beweisen kann. Hättest du ein Beispiel dafür zur Hand? Meiner Ansicht nach ja, man ist jedoch bei diesem strengen Beweis an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Der Klassiker bei den formal-...
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 11:56
Forum: Das Scriptorium
Thema: Epistemologie / Erkenntnistheorie
Antworten: 8
Zugriffe: 305

Re: Epistemologie / Erkenntnistheorie

Grenzen unserer Erkenntnis Der berühmte Logiker Kurt Gödel veröffentlichte vor 90 Jahren seinen Unvollständigkeitssatz, ein mathematisches Resultat über prinzipielle Grenzen der Formalisierbarkeit und Beweisbarkeit in logischen Theorien. [...] Kurz gefasst Der Logiker Kurt Gödel zeigte 1931 in sein...
von Raphael
Montag 12. Juli 2021, 06:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Man sollte sich klar sein, daß der WHO-Krankheitenkatalog ersteinmal für eine religiöse Einordnung vollkommen irrelevant ist. Spirituelle Weltbilder bewerten in einem intakten Zustand auf eigener Basis. Ich weiß nicht warum wir jetzt von einem "WHO-Krankheitenkatalog" reden. Ich redete von Verhalte...
von Raphael
Sonntag 11. Juli 2021, 13:49
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Der korrekte Umgang mit der Homosexualität ist denn auch eine Frage der Vernunft, nicht der Polemik. Zum korrekten Umgang mit einem Phänomen wie (praktizierter) Homosexualität gehört zunächst einmal ein korrektes Verständnis desselben. Zum korrekten Verständnis gehört wiederum, daß (praktizierte) H...
von Raphael
Sonntag 11. Juli 2021, 05:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft
Antworten: 2994
Zugriffe: 237225

Re: Neues von der gendergerechten Multikulti-Gesellschaft

Jakobgutbewohner hat geschrieben:
Sonntag 11. Juli 2021, 05:41
Raphael hat geschrieben:
Samstag 10. Juli 2021, 22:24
Wieso sollte sich jemand "für die Überwindung des Lebens im Universum aufopfern"?
Vielleicht würdest du dann 2080 dann für eine solche Frage aus der Gesellschaft der Guten ausgestoßen. Denn du würdest damit ja für Leiden plädieren. ;)
Eine Spekulation beantwortet nicht meine Frage! :huhu:
von Raphael
Sonntag 11. Juli 2021, 05:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Natürlich kann man alles Mögliche in einen Topf werfen und vermantschen. Hut ab vor soviel Respektlosigkeit im Namen heteronormativer Regularien. Homosexualität gibt es bei über 1500 Tierarten, aber nur von einer einzigen wird sie verfolgt. :traurigtaps: Der Mensch ist kein Tier! :huhu: Und deshalb...
von Raphael
Sonntag 11. Juli 2021, 05:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Homosexualität und katholischer Glaube
Antworten: 227
Zugriffe: 13291

Re: Homosexualität und katholischer Glaube

Siard hat geschrieben:
Samstag 10. Juli 2021, 23:57
Raphael hat geschrieben:
Samstag 10. Juli 2021, 17:27
Der Mensch ist kein Tier! :huhu:
Obzwar ich Dir zustimme, gibt es dazu auch andere Ansichten.
Seit Nietzsche ist der Perspektivismus en vogue! :pfeif: