Die Suche ergab 1230 Treffer

von Peter
Mittwoch 2. Februar 2005, 14:02
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Kreuzgang ist wieder offen !
Antworten: 101
Zugriffe: 15549

Es wird euch vermutlich nicht wundern, daß ich in den Jubelruf nicht vorbehaltlos einstimmen kann. Was hier in den letzten Wochen geschehen, eziehungsweise nicht geschehen ist, kann sich aus meiner Sicht bestenfalls um das Ergebnis aus den Fugen geratener gruppendynamischer Prozesse handeln. Bestenf...
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 22:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rechtsextremismus
Antworten: 950
Zugriffe: 38822

Wohnort: am Arsch der Welt
Laß das mal nicht die anderen Westfalen hören! :D :D :D

(Ansonsten ein für eine Partyhusche ganz anständiger Beitrag …)
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 20:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rechtsextremismus
Antworten: 950
Zugriffe: 38822

Letzteres halte ich für ausgeprochen kindisch. Und ersteres … ? Ich meine, daß nach der Veröffentlichung des Romans von Günther Grass über den Untergang der «Wilhelm Gustlof», dem Buch «Der Brand» von Jörg Friedrich, naja … und vielleicht auch nach dem Film «Der Untergang» zumindest auch das Elend d...
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 17:12
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rechtsextremismus
Antworten: 950
Zugriffe: 38822

Robert, ich halte deinen Beitrag für bedenkenswert. Über die Frage, ob die Befreiung Deutschlands nun als Befreiung oder als Was-auch-immer anzusehen ist, ließe sich vielleicht streiten …
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 15:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Fragen zum außerordentlichen Kommunionspender
Antworten: 351
Zugriffe: 22074

Hallo Gabriel, ich bin soeben von einem Teilehmer informiert worden, daß ich dir eine falsche Info gegeben habe. Ich habe demnach Appendix III des Neuen Römischen Meßbuchs noch nicht zur Kentnis genommen (Stimmt tatsächlich!), worin unter gewissen Umständen dem Priester die Möglichkeit eingeräumt wi...
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 13:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Rechtsextremismus
Antworten: 950
Zugriffe: 38822

Re: Eklat im Sächsischen Landtag

(...) Dresden - Gansel gebrauchte in seiner Rede den Begriff "Bomben-Holocaust" für die Bombardierung Dresdens am 13. Februar 1945. (...) Mal ein unvoreingenommener Gedanke. Das Wort "Holocaust" kommt ja, wie ihr alle wißt, aus dem Griechischen und bedeutet in etwa "komplett verbrennen" bzw. "... B...
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 11:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Fragen zum außerordentlichen Kommunionspender
Antworten: 351
Zugriffe: 22074

Re: Notstand

wow, ihr habt das Thema ja schnell weiterentwickelt. Ich kann nur Ediths Eindruck bestätigen. Dass sich die Konzelebranten (häufig, habe in Ausnahmefällen auch schon anderes erlebt, aber eben in Ausnahmefällen!) "zurückziehen" und den Laien die Austeilung überlassen. Mir ist in meiner früheren Mess...
von Peter
Sonnabend 22. Januar 2005, 11:18
Forum: Das Refektorium
Thema: Fragen zum außerordentlichen Kommunionspender
Antworten: 351
Zugriffe: 22074

Diese Herumdefinieren am Notstand … In unserer Gemeinde ist die Kelchkommunion üblich. Mit Sicherheit wird es an dieser Stelle wieder ideologische Bedenkenträger geben, die mahnend den Finger erheben und sagen: «Christus ist unter der Gestalt des eucharistischen Brotes ganz zugegen!» Schenkt es euch...
von Peter
Freitag 21. Januar 2005, 19:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Fragen zum außerordentlichen Kommunionspender
Antworten: 351
Zugriffe: 22074

Groll könnte dein Herz zerfressen. Am besten, du meldest diesen ungeheuerlichen Vorgang deinem Bischof.
von Peter
Donnerstag 20. Januar 2005, 18:02
Forum: Das Refektorium
Thema: Neues aus der Diözese Linz
Antworten: 1580
Zugriffe: 125503

O Iesa Domina!
von Peter
Donnerstag 20. Januar 2005, 17:42
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 38971

(Hmpf.)
von Peter
Donnerstag 20. Januar 2005, 12:10
Forum: Das Brauhaus
Thema: Kurzmeldungen / Nachrichten
Antworten: 3681
Zugriffe: 157929

Wir könnten ja zusammenlegen und ihm das Flugticket schenken …
von Peter
Donnerstag 20. Januar 2005, 11:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 38971

Privatbemerkung, nicht als Moderator: Wir haben uns in der letzten Zeit dafür stark gemacht, daß die Rechte aller Forumsteilnehmer in diesem Forum gewahrt bleiben. Unter anderem gab es intensive Auseinandersetzungen mit dem Phänomen «Antisemitismus», und klare Mod-aktionen. Nun sehe ich, daß es notw...
von Peter
Donnerstag 20. Januar 2005, 10:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 38971

In etwa schließe ich mich Fiores Argumentation an – bis auf den Begriff Rassismus; der Begriff «Kollektivschuldzuweisung» ist passend. Ich wundere mich ohnehin über den Ton, der hier angeschlagen wird.
von Peter
Donnerstag 20. Januar 2005, 10:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 38971

Hallo, versucht es einmal mit dem übergeordneten Link: http://www.unifr.ch/szrkg/leseproben_zskg.htm (Grundsätzlich empfehle ich, Geschichte nicht per Auswahlverfahren zu betreiben. Sonst weise ich auf den alten Pfarrer von Moresnet hin, der seit dem Krieg seinen Vornamen nicht mehr in der griechisc...
von Peter
Mittwoch 19. Januar 2005, 13:02
Forum: Das Scriptorium
Thema: Alles zum Thema "Ablass"
Antworten: 498
Zugriffe: 44717

Ich glaube ich habe schon einmal von einem schwunghaften Ablasshandel innerhalb der katholischen Kirche gehört
Kann man die auch irgendwo online ordern?
von Peter
Mittwoch 19. Januar 2005, 12:22
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 38971

Also, Krefeld ist ja nicht aus der Welt …
von Peter
Mittwoch 19. Januar 2005, 12:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 38971

Kurze Zwischenbemerkung: Für diejenigen, die’s interessiert und die dicht dran sind – Biggiiiiii?, Jakoooooooob? Raaaaaalpf?: Morgen abend ist Dr. Wilhelm Bruners (Wie hat Jesus glauben gelernt) in St. Anna in Krefeld und trägt da was vor.

Ich muß da hin. Laßt mich nicht alleine zieh’n!
von Peter
Mittwoch 19. Januar 2005, 11:55
Forum: Das Scriptorium
Thema: Alles zum Thema "Ablass"
Antworten: 498
Zugriffe: 44717

Na, Marlene, ich kann auch nicht behaupten, daß mir das alles so klar wäre.

Immerhin: der erste, der meines Wissens einen vollkommenen Ablaß zugesprochen bekam, war demnach der ‹Gute Schächer›: «Heute noch wirst du mit mir im Paradiese sein.»
von Peter
Mittwoch 19. Januar 2005, 11:17
Forum: Das Scriptorium
Thema: Alles zum Thema "Ablass"
Antworten: 498
Zugriffe: 44717

Originalerklärung PeJo – unser Pfarrer: Wenn ein Kind in irgendeiner Weise etwas getan hat, das eine Strafe der Eltern nach sich zieht; beispielsweise gelogen, dann verhängen die Eltern eine Strafe – zum Beispiel Fernsehverbot. Gleichzeitig ist aber das Vertrauensverhältnis gestört – die Eltern sind...
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 17:26
Forum: Die Pforte
Thema: Ratzinger gilt als Favorit für den nächsten Papst
Antworten: 61
Zugriffe: 5824

Da wäre ich traurig, Prim_Ass. Das möchte ich aber nicht sehen.

Der Grund steht in unserem Bücherregal: «Jesus, der Christus» von Walter Kasper.
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 14:33
Forum: Die Pforte
Thema: "Gratia plena" – Voll der Gnade
Antworten: 12
Zugriffe: 1910

Lieber Jürgen,

danke für deine Klarstellungen. Ich habe an jener anderen Stelle das italienische Wort «Traduttore traditore» zitiert: «Übersetzer – Fälscher!»

Ich liebe dieses Wortspiel!
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 11:36
Forum: Die Pforte
Thema: "Gratia plena" – Voll der Gnade
Antworten: 12
Zugriffe: 1910

Hi Jürgen, das Problem schien mir der Zusammenhang zu sein, in den dieser Begriff gestellt wurde. Der Frager hatte offensichtlich mit «begnadigt» die Begnadigung im rein juristischen Sinne assoziiert und festgestellt: Eigentlich wird doch nur ein Sünder begnadigt. Daraus folgt: Maria war Sünderin. D...
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 11:06
Forum: Die Pforte
Thema: "Gratia plena" – Voll der Gnade
Antworten: 12
Zugriffe: 1910

:sauer: Hmmpf, Jürgen.

Doch «begnadigt». Hätte ich doch noch im Wörterbuch suchen müssen … :ja:
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 11:03
Forum: Die Pforte
Thema: "Gratia plena" – Voll der Gnade
Antworten: 12
Zugriffe: 1910

(Hat mich ja gestern Abend noch zum Grübeln gebracht. Und was macht man da nur als Nicht-Grieche?) ;)
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 10:57
Forum: Die Pforte
Thema: "Gratia plena" – Voll der Gnade
Antworten: 12
Zugriffe: 1910

JP2 schrieb: «Der Ausdruck voll der Gnade ist die Übersetzung des griechischen Wortes kecharitomene , das hier im Partizip Passiv steht. Deher sollte man, um die Nuance des griechischen Wortes besser wiederzugeben, nicht nur bloß «voll der Gnade» sagen, sondern «gnadenvoll gemacht» oder sogar «erfül...
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 10:44
Forum: Die Pforte
Thema: "Gratia plena" – Voll der Gnade
Antworten: 12
Zugriffe: 1910

Lieber Peter, guck mal auf den Link, den ein gewisser Peter Esser gesetzt hat. Wenn du mit dem Englischen nicht so gut klarkommst, übersetzt es vielleicht jemand … http://www.geocities.com/Athens/Atrium/8410/kecharitomene2.html 2. Kecharitomene: this term addressed to Mary seems to be the proper way...
von Peter
Montag 17. Januar 2005, 10:04
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Who is Who?
Antworten: 1595
Zugriffe: 164572

WAS? WER IST HIER SENSIBEL?????

(Der Freitag ist mir immer willkommen.)
von Peter
Sonntag 16. Januar 2005, 23:17
Forum: Das Oratorium
Thema: Ordensnamen annehmen?
Antworten: 53
Zugriffe: 12056

«Ganzbaf, flieg mal was …» :D
von Peter
Sonntag 16. Januar 2005, 23:12
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen-kriterien u. verbindlichkeit
Antworten: 122
Zugriffe: 7238

Samuel, an ein Anreden der Menschen in die je aktuelle Situation von Kirche und Welt durch Privatoffenbarungen glaube ich. Aber daß vom Himmel eine per Definition nicht zum Glauben verpflichtende Offenbarung erginge, um eine verpflichtende Glaubenswahrheit zu begründen, wäre doch ein Widerspruch in ...
von Peter
Sonntag 16. Januar 2005, 21:56
Forum: Das Scriptorium
Thema: Was tat Gott, ehe er die Welt erschuf?
Antworten: 25
Zugriffe: 2978

«Aus dem Gesagten folgt nun dies: Da Gott von Ewigkeit ist und alle Dinge erst an einem bestimmten Zeitpunkt hat werden lassen, hat Er eine Ewigkeit gelebt, bevor Er überhaupt zu schaffen begann. Welch ein wunderbarer Gedanke! Es gab einen Zustand, wo Gott allein für Sich war und nichts außer Ihm, ...
von Peter
Sonntag 16. Januar 2005, 15:00
Forum: Das Scriptorium
Thema: Warum lässt ER zu das der Reichtum und die Armut wachsen?
Antworten: 23
Zugriffe: 2531

Danke Jürgen, jetzt weis ich immerhin wo dieses Bibelzitat zu finden ist. Ich meinte jedoch nur Lk 19,26. Gehört der Lk 19,27 auch noch dazu? Gruß, Elisabeth Ja Elisabeth LK 19,27 gehört zur ungekürzten Verkündigung des Wort Gottes, und wenn wir LK 19,27 betrachten können wir LK 19,26 besser in uns...