Die Suche ergab 530 Treffer

von otto
Dienstag 26. April 2005, 01:00
Forum: Das Scriptorium
Thema: Ist die Bergpredigt in der Mitte der Verkündigung?
Antworten: 22
Zugriffe: 3136

Ist die Bergpredigt in der Mitte der Verkündigung?

Die Bergpredigt: Die Rede von der wahren Gerechtigkeit: MATTHÄUS 5,1 - 7,29 1 Als Jesus die vielen Menschen sah, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm. 2 Dann begann er zu reden und lehrte sie. Die Seligpreisungen 3 Er sagte:Selig, die arm sind vor Gott; / denn ihne...
von otto
Freitag 8. April 2005, 20:53
Forum: Das Refektorium
Thema: Was wünscht ihr euch vom neuen Papst?
Antworten: 157
Zugriffe: 17263

Ob es *WSK* *IKvU* *Kommentatoren in Medien* und *Kirchenkritiker* jemals verstehen können? Das Evangelium kann nicht per Mehrheitsentscheid - abgeändert - ergänzt oder gestrichen werden. Auch ein Papst wacht nur über das Evangelium er verwaltet und verkündet das *Wort Gottes* Die von vielen Mensche...
von otto
Freitag 8. April 2005, 16:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Was wünscht ihr euch vom neuen Papst?
Antworten: 157
Zugriffe: 17263

Der heilige Geist hat das Wort!

Die Anforderungsprofile die jetzt von verschiedensten Gruppen und Medien an einem neuen Papst entworfen werden sind gelinde gesagt blanker Unsinn. Der neu zu wählende Papst muss nur eine Anforderung erfüllen, es muss derjenige sein der von dem *Heiligen Geist* auf den Stuhl Petri zum Nachfolger des ...
von otto
Dienstag 5. April 2005, 01:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Was wünscht ihr euch vom neuen Papst?
Antworten: 157
Zugriffe: 17263

Während die Menschen weltweit den Tod des Pontifex betrauerten, setzten sich Sabine Christiansen und ihre Talk-Gäste vollmundig als Kirchenkritiker in Szene. Vor allem die Frauenfrage hatte es den Diskutanten angetan - und verführte zu manch peinlichem Resümee. Der einzig nicht genante Gast von SC ...
von otto
Montag 4. April 2005, 00:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Was wünscht ihr euch vom neuen Papst?
Antworten: 157
Zugriffe: 17263

Ich habe die Talk ? Show von SC ( 03.04.05) verfolgt. Jetzt weiß ich der neue Papst wird eine Hauptaufgabe vorfinden. Dem Kampf gegen dem Neoliberalismus, wenn ich den radikal fundamentalistischen Populisten Geißler höre, der Aussagen aus der Bibel zitiert, die in der Bibel nicht zu finden sind. Dan...
von otto
Freitag 1. April 2005, 12:10
Forum: Das Refektorium
Thema: Die Leistungen des Papstes Johannes Paul II in der Welt
Antworten: 8
Zugriffe: 1777

Die Leistungen des Papstes Johannes Paul II in der Welt

Auch wenn sich die irdische Lebensspanne des Diener der Diener Gottes Papst Johannes Paul II. dem Ende neigen sollte. So bleibt seine Lebensleistung sein Mitgefühl und seine Kraft für alle Menschen erhalten. Das Weizenkorn muss sterben, sonst bleibt es ja allein. Der eine lebt vom andern, für sich k...
von otto
Montag 21. März 2005, 01:14
Forum: Das Refektorium
Thema: „Priesterinnenweihe“
Antworten: 1145
Zugriffe: 103528

Priesterweihe für Frauen - welches sind die Argumente? In der katholischen Lehre gab – gibt und wird es nie Argumente für eine Priesterweihe für Frauen geben. Der Papst hat schon vor langer Zeit die Unmöglichkeit der Priesterweihe für Frauen bestätigt und eine Priesterweihe für Frauen für alle Zeite...
von otto
Montag 14. März 2005, 15:11
Forum: Das Refektorium
Thema: Denunziantentum in der Kirche?
Antworten: 50
Zugriffe: 3896

Wenn alle Gespräche vor Ort nichts helfen, könnte man noch die Gemeinde wechseln. Das kann aber nicht die Lösung des Problems sein, Petra, denn dann könnte eines Tages der Zeitpunkt gekommen sein, an dem es michts mehr zuwechseln gibt. Es bleibt eine behutsame Gradwanderung zwischen tolerierung und...
von otto
Montag 14. März 2005, 00:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Hartz IV
Antworten: 875
Zugriffe: 55617

Der Erfolg von Hartz IV besteht in über 5 Millionen Arbeitsuchenden und Arbeitswilligen. Die 1 € Jobs/Arbeitsgelegenheiten die mit 500 € subventioniert werden, sind ein schlechter Witz. Die Frage ist nicht ob Hartz IV kippt sondern wann und wie viel? Der hilflose Aktionismus des in Schockstarre verh...
von otto
Dienstag 8. März 2005, 15:51
Forum: Das Brauhaus
Thema: Soziallehre: Papst ermahnt Neoliberale und deren Helferlinge
Antworten: 93
Zugriffe: 8858

Hallo otto, Deine Frage ist interessant, gleichwohl ist sie nicht neu. Deswegen würde ich die Begriffe "neoliberal" und "kath. Soziallehre" nicht verwenden, da diese zeitlich bedingte Begriffe sind, die nicht auf den Kern gehen. Letztlich geht es um die Frage, inwiefern die durch die Evangelien bez...
von otto
Samstag 5. März 2005, 20:40
Forum: Das Brauhaus
Thema: Soziallehre: Papst ermahnt Neoliberale und deren Helferlinge
Antworten: 93
Zugriffe: 8858

Ich möchte eine Frage zur Überlegung und zur Diskussion in das Forum einstellen. Warum wirkt das neoliberale Wirtschaftsdenken in die katholische-christliche Lehre, und nicht die katholische-christliche Lehre in das neoliberale Wirtschaftsdenken der Menschen? Beispiel: Seit kurzen gibt es bei *Armen...
von otto
Samstag 19. Februar 2005, 03:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abtreibung
Antworten: 442
Zugriffe: 15103

Papst vergleicht Abtreibung mit Holocaust

Rom (dpa) - Papst Johannes Paul II. (84) vergleicht in seinem neuen Buch die Abtreibung mit dem Holocaust. Zwar habe die Vernichtung der Juden nach dem Sturz des Nazi-Regimes aufgehört. "Was jedoch fortdauert, ist die legale Vernichtung gezeugter, aber noch ungeborener menschlicher Wesen." In diesem...
von otto
Mittwoch 2. Februar 2005, 22:19
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Kreuzgang ist wieder offen !
Antworten: 101
Zugriffe: 17696

Ich freue mich das der Kreuzgang wieder geöffnet wurde.

Ich bedauere das sich einige aus dem Kreuzgang verabschieden.

Und wende meine Augen nun nach vorne auf das Wir auf dem Weg zum Ziel des Lebens, mutig voran schreiten.
von otto
Sonntag 23. Januar 2005, 09:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Fragen zum außerordentlichen Kommunionspender
Antworten: 351
Zugriffe: 27285

KONGREGATION FÜR DEN GOTTESDIENST UND DIE SAKRAMENTENORDNUNG INSTRUKTION Redemptionis sacramentum über einige Dinge bezüglich der heiligsten Eucharistie, die einzuhalten und zu vermeiden sind Inhaltsverzeichnis Vorwort 1-13 Kapitel I Die Regelung der heiligen Liturgie 14-18 1. Der Diözesanbischof, ...
von otto
Mittwoch 19. Januar 2005, 22:28
Forum: Die Pforte
Thema: Ratzinger gilt als Favorit für den nächsten Papst
Antworten: 61
Zugriffe: 6319

Sind die unkritischen Anhänger vom II. Vatikanum und die WSK und IkvU Anhänger/Sympathisanten oder Ähnliche an einem Schisma interessiert? Nein sie wollen nicht trennen, sie wollen vereinnahmen. Ich fürchte alles katholische soll verschwinden, es soll etwas Neues entstehen sie nennen das sehr oft Ök...
von otto
Mittwoch 19. Januar 2005, 12:45
Forum: Das Scriptorium
Thema: Alles zum Thema "Ablass"
Antworten: 498
Zugriffe: 49729

Ich denke mit Zeitangaben sollten wir eher vorsichtig sein. Ebenso mit vollkommenen Ablässen, da diese nur irdischen Gedanken entspringen. Letzten Endes wird sich jeder vor dem zeitlosen ewigen Richter der Welt wiederfinden. (Ich glaube ich habe schon einmal von einem schwunghaften Ablasshandel inne...
von otto
Sonntag 16. Januar 2005, 13:52
Forum: Das Scriptorium
Thema: Warum lässt ER zu das der Reichtum und die Armut wachsen?
Antworten: 23
Zugriffe: 2929

Mensch, Otto! Ist die Kluft zwischen arm und reich eine Naturkatastrophe? Nein! Also ist es doch ein Unterschied, ob ich angesichts des Tsunamis die Gottesfrage stelle oder angesichts sozialer Unterschiede! Sternchen: Ist deiner Meinung nach Gott eine Art himmlischer Finanzminister oder so ein Ober...
von otto
Sonntag 16. Januar 2005, 12:32
Forum: Das Scriptorium
Thema: Warum lässt ER zu das der Reichtum und die Armut wachsen?
Antworten: 23
Zugriffe: 2929

Stuss, Stuss, Stuss! Die Frage ist nicht: Warum läßt ER das zu, sondern ER stellt die Frage: warum laßt ihr das zu? Ich weiß nicht warum ihr die Frage, warum Gott menschliches Leid zulässt, so unterschiedlich bewertet. Als die Frage im Zusammenhang mit der „Tsunami-Welle“ gestellt wurde wagte keine...
von otto
Donnerstag 13. Januar 2005, 01:16
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 12108

Nein es gibt nur EINEN ganzen Gott

.... Ich weiß nicht wie es euch geht, aber meine Kinder und einige Bekannte stehen meinem Glauben kritisch gegenüber. Und nun fragen sie: Du erzählst von einem gütigen Gott, du stehst am Sonntag morgen auf, schläfst nicht aus, gehst in die Kirche. Und "dein" Gott, lässt so was zu. Wenn ich dann kei...
von otto
Mittwoch 12. Januar 2005, 03:13
Forum: Das Brauhaus
Thema: Persönliche Stellungnahme zu einigen Aspekten der Diskussion
Antworten: 117
Zugriffe: 14889

@ Uli der Exportüberschuss, der D Wirtschaft beträgt, in 2004 zufällig? 66,6 Mrd. €. Wenn wir Roberts Aussagen in die Relation zu den Fakten in der Schrift setzen, können wir diese Aussagen auch in einen anderen Kontext als du verstehen. Ich glaube nicht, dass Robert irgendeiner Schlumpfung anhängt ...
von otto
Freitag 7. Januar 2005, 00:41
Forum: Das Brauhaus
Thema: Entsteht in D ein neoliberales Glaubensverständnis?
Antworten: 17
Zugriffe: 1846

Ich muß allerdings gestehen, daß ich noch immer nicht begriffen habe, was ein neoliberales Glaubensverständnis ist und warum sich Neoliberalismus und Glaube überhaupt einander ausschließen sollten. Die Grundkonzeption des Neoliberalismus in Deutschland stammt von der Freiburger Schule des Ordoliber...
von otto
Mittwoch 5. Januar 2005, 21:33
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 12108

Übrigens: die Bibel berichtet von einem Tsunami, und zwar als gezieltes Werkzeug Gottes, um seinem Volk Israel zu helfen und den Verrat ihrer Feinde zu bestrafen: Ex 14: 21 Da nun Mose seine Hand reckte über das Meer, ließ es der HERR hinwegfahren durch einen starken Ostwind die ganze Nacht und mac...
von otto
Mittwoch 5. Januar 2005, 21:14
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 12108

Re: Gott ist immer da, nur der Mensch ignoriert IHN zuoft

Noch einmal eines vorweg Gott ist nicht an den Tod der Flutopfer schuld, Gott ist nicht daran schuld das viele hunderttausend Menschen ihr Obdach verloren haben. Gott ist für das Erdbeben das den Tsunami ausgelöst hat nicht verantwortlich. Ich weiß das die froh machende Friede Freude Theologie des ...
von otto
Mittwoch 5. Januar 2005, 18:45
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 12108

Gott ist immer da, nur der Mensch ignoriert IHN zuoft

Noch einmal eines vorweg Gott ist nicht an den Tod der Flutopfer schuld, Gott ist nicht daran schuld das viele hunderttausend Menschen ihr Obdach verloren haben. Gott ist für das Erdbeben das den Tsunami ausgelöst hat nicht verantwortlich. Ich weiß das die froh machende Friede Freude Theologie des ...
von otto
Freitag 31. Dezember 2004, 20:49
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern
Antworten: 1586
Zugriffe: 264927

Kardinal Wetter warnt vor Entsolidarisierung

München (dpa) - Kardinal Friedrich Wetter hat in seiner Silvesteransprache vor einer Entsolidarisierung der Gesellschaft gewarnt. Es dürften keine Leistungen gekürzt werden, die die Schwächsten der Gesellschaft noch schwächer machen, sagte der Erzbischof von München und Freising. Der Sozialstaat dür...
von otto
Freitag 31. Dezember 2004, 20:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 15936

Re: Warum lässt Gott das zu!

Vielleicht weil er jeden Menschen persönlich liebt ? :kratz: Wieso sollte der erste Tod Ausdruck mangelnder Liebe sein? Nicht der Tod, sondern das Leid. Das Leid der Umgekommenen, die Angst und Verzweiflung vor ihrem Tod. Das Leid der Überlebenden, die ihre Angehörigen und Hab und Gut verloren habe...
von otto
Donnerstag 30. Dezember 2004, 12:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 15936

Die Frage warum lässt Gott Naturkatastrophen zu ist die Frage der Menschen, die zu engstirnig denken, um die Natur Gottes zu erfassen. Es liegt nun einmal in der Natur, dass Erdbebenstöße und tektonische Bewegungen auf dem Meeresgrund Monsterwellen auslösen können. Aber Gott hat den Menschen so ers...
von otto
Mittwoch 22. Dezember 2004, 22:14
Forum: Das Brauhaus
Thema: Entsteht in D ein neoliberales Glaubensverständnis?
Antworten: 17
Zugriffe: 1846

Der Berliner Erzbischof, Kardinal Georg Sterzinsky, hat die Hartz-IV-Reformen verteidigt. Sie seien notwendig, damit die wirtschaftliche Talfahrt beendet werden könne, erklärte Sterzinsky heute im ZDF-Morgenmagazin. "Wir sollten nicht so tun, als ob wir gerade die allerschwersten Zeiten durchmachen...
von otto
Dienstag 21. Dezember 2004, 22:02
Forum: Das Brauhaus
Thema: Entsteht in D ein neoliberales Glaubensverständnis?
Antworten: 17
Zugriffe: 1846

Die Frage ist nach wie vor offen.
von otto
Dienstag 21. Dezember 2004, 21:59
Forum: Das Scriptorium
Thema: Eine Liturgie der Heiligen Messe die Sinn macht.
Antworten: 58
Zugriffe: 5162

Wie kann man denn fordern, Du sollst dir kein GOTTESbild von JESUS CHRISTUS machen? Wer das fordert, beleidigt den HEILIGEN GEIST GOTTES. Ist das noch ein Christ? Tja Josef, dass fordert kein geringerer als der Heilige Geist der Heiligen Schrift. Stehst du über den Heiligen Geist der Schrift? Josef...
von otto
Dienstag 21. Dezember 2004, 00:46
Forum: Das Scriptorium
Thema: Eine Liturgie der Heiligen Messe die Sinn macht.
Antworten: 58
Zugriffe: 5162

Re: Eine Liturgie der Heiligen Messe die Sinn macht.

Hallo Christen, - JESUS der unsichtbar anwesend ist, muß sichtbar gemacht werden. In Form einer lebensgroßen und -echten Statue die IHN nachbildet gemäß der vielfältigen bildlichen Überlieferung der Christenheit. Heutzutage können solche Skulpturen aus sehr leichten Kunststoffen lebensecht, robust ...
von otto
Sonntag 19. Dezember 2004, 16:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Hl. Messe: Die Hinwendung zum Volk macht keinen Sinn
Antworten: 88
Zugriffe: 13522

@Otto: Erst schreibst du, ich solle gefälligst Textangaben bringen: Ich bitte alle die mit dem II. Vaticanum argumentieren, um genauere Angaben wo was innerhalb des II. Vaticanum besprochen und abgehandelt wurde. Dann, wenn ich solche Textangaben und zusätzlich noch Hinweise auf Erläuterungen bring...