Die Suche ergab 535 Treffer

von ieromonach
Dienstag 13. Januar 2009, 13:13
Forum: Das Scriptorium
Thema: Heilung
Antworten: 12
Zugriffe: 1170

Re: Heilung

Notger übersetzte das Wort "sacramentum" als "Heilstum". Da finden wir das Wort "heilen" als auch "Heil = gesegnet". wieder. Im Heilstum/Sakrament zeigt sich eben CHristus als der Arzt der Seelen - Heilsbringer. Sakrament/Heilstum ist also ein Medikament.


+P. Theodoros
von ieromonach
Dienstag 13. Januar 2009, 13:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: Palästina
Antworten: 661
Zugriffe: 41463

Re: Berichte aus Palästina

Wenn der Name "Palästina- Palästinenser" von "Philister" kommt.... sagt uns das was? :hmm:

pth
von ieromonach
Dienstag 13. Januar 2009, 12:52
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxe Taufe
Antworten: 15
Zugriffe: 1688

Re: orth. Taufe

Lieber Sebastian, kannst gerne im Altarraum krabbeln und eine Kerze und Weihrauchgefäß tragen und den Apostel vorlesen. Dazu ist die Notwendigkeit durch die ganze Kapelle zu krabbeln (zu wandeln). -- Leider haben wir nur einen Raum als Kapelle und dazu noch einen kleinen Raum zum Kaffe trinken. Aber...
von ieromonach
Sonntag 11. Januar 2009, 22:11
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxe Taufe
Antworten: 15
Zugriffe: 1688

Re: orth. Taufe

Lieber Linus, eine Erwachsenentaufe ist viel leichter zu vollziehen als bei schreienden Kindern. :engel: Hier in Berlin habe ich mehrmals Erwachsene getauft. Wir haben viele Seen mit einsamen Ecken. Die Frauen tragen dabei ein weisses Kleid und derPr. geht mit Soutane und Stola mit dem erwachs. Täuf...
von ieromonach
Sonntag 11. Januar 2009, 19:25
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxe Taufe
Antworten: 15
Zugriffe: 1688

Orthodoxe Taufe

Hallo,
wer möchte kann sich ja mal Bilder einer Taufe ansehen. Hab die Taufe heute vorgenommen. http://dodododo.livejournal.com
Nach dem Bild auf den Text darunter - links- klicken.

P.Theodoros
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 20:54
Forum: Die Klausnerei
Thema: Protestantische Liebe?
Antworten: 22
Zugriffe: 1616

Re: Protestantische Liebe?

Lieber Allons, als ich vor drei Jahren meine Mutter begrub hatte sich später ein orth.Priester sehr aufgeregt. Meine Antwort war: "Jeder Mensch ist eine Ikone Gottes und außerdem hat diese Frau (meine Mutter) einen Priester geboren". Antwort: "Hoffentlich hast du das ohne Epitrachil (Stola) getan". ...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 15:39
Forum: Die Klausnerei
Thema: Protestantische Liebe?
Antworten: 22
Zugriffe: 1616

Re: Protestantische Liebe?

Lieber Sofaklecks, es ist ja richtig was du sagst, doch es sind doch immer wieder Mitarbeiter der "Kirche" die solches tun. Das war mein erster Eindruck den ich von einer evgl. Institution erhalten hab. Welch ein schreckliches Zeugnis. Du hättest einmal die Kommentare der evgl. Angehörigen und Gäste...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 13:23
Forum: Die Klausnerei
Thema: Protestantische Liebe?
Antworten: 22
Zugriffe: 1616

Protestantische Liebe?

Friede Hier eine Erfahrung von protest. Liebe: Am 21. Dez. 2008 ist eine alte evgl. Frau verstorben. Finanziell war durch eine Vericherung alles geregelt. Das Begräbnisunternehmen akzeptierte auch die Versicherung, nur die evgl. Friedhofsverwaltung nicht. Schon am 23. bekamen wir eine Rechnung von ü...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 12:41
Forum: Das Oratorium
Thema: Soutane, Habit etc.
Antworten: 1598
Zugriffe: 195787

Re: Soutane und Habit etc...

Hab mal alle Beiträge gelesen und dabei doch das Wichtigste nicht gefunden. ---------- Der Priester (Diakon) ist immer Priester - 24 Stunden lang -. Es ist ein Amt f ü r den Menschen. Der sog. Laie hat ein Recht darauf einen Priester zu erkennen. Sie ist auch ein öffentliches Bekenntnis. :holy: Auße...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 11:35
Forum: Die Sakristei
Thema: Die Fülle der Orthodoxie
Antworten: 24
Zugriffe: 1841

Re: Die Fülle der Orthodoxie

Lieber Ralf, die Beobachtungen mögen ja nicht falsch sein, doch eine Bevölkerung die Jahrzehnte von atheistischen Regimes regiert wurde sucht nach Gott und den richtigen Weg. Verurteile die Menschen nicht sondern überlege was uns das 40tägige Fasten des HErrn uns sagen will. Der HErr wurde vom Teufe...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 11:23
Forum: Die Sakristei
Thema: Ritus von Salisbury in russisch-orthodoxem Kloster?
Antworten: 16
Zugriffe: 2258

Re: Ritus von Salisbury in russisch-orthodoxem Kloster?

Lieber Sebastian, bin ein absoluter Gegener von solchen Mischriten. Wir sollten aber auch folgendes Bedenken: Wollen wir wirklich ein Gegenpol zu den Uniaten aufbauen? :ratlos: :ratlos: Leute die zur Orthodoxie konvertieren sollen sich erst einmal einige Jahre in einer ganz normalen orth. Kirche ein...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 11:11
Forum: Die Sakristei
Thema: Ritus von Salisbury in russisch-orthodoxem Kloster?
Antworten: 16
Zugriffe: 2258

Re: Ritus von Salisbury in russisch-orthodoxem Kloster?

besorgten. Alle Versuche eine orth. Kirche mit westl. Ritus aufzubauen sind gescheitert. 1. Alle Rekonstruktionen sind unvollständig. 2. Nichtakzeptanz der "geborenen" orthodoxen Jurisdiktionen 3. Leichtfertiges übernehmen von episc. vagant. Auch in den Niederlanden wurden solche Versuche von P. Jak...
von ieromonach
Freitag 9. Januar 2009, 11:03
Forum: Die Sakristei
Thema: Ritus von Salisbury in russisch-orthodoxem Kloster?
Antworten: 16
Zugriffe: 2258

Re: Ritus von Salisbury in russisch-orthodoxem Kloster?

Gelobt sei der HErr! In den 30er Jahren des voherigen Jhdts. wurde mit dem Segen des damaligen Metropoliten Sergij die sog. Gallik. Kirche mit dem ehem. röm. kath. Priester Wiennart (der Name ist vielleicht falsch geschrieben) in die Orth. Kirche des MP aufgenommen. Diese feierten die Göttl. Liturgi...
von ieromonach
Samstag 20. Dezember 2008, 19:38
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche
Antworten: 1638
Zugriffe: 196195

Die Pforte

Friede, warum werden eigentlich Bischöfe in der röm. kath. Kirche von einer Eprchie in eine andere Eparchie versetzt. Sollte der Bischof nicht bis zm Tod "Vater" des Bistums sein. Der Bischof scheint, so ist mein Eindruck, doch nur ein Beamter des Papstes zu sein. Aber ein Bischof? Das ist n u r ein...
von ieromonach
Freitag 5. Dezember 2008, 22:08
Forum: Die Sakristei
Thema: Patriarch Alexij II. verstorben
Antworten: 40
Zugriffe: 7600

Die Sakristei

Lieber Dottore Cusamano, genau das ist es was uns Orthodoxe verwundert, auch in diesem Fall. Sogar zum Entschlafen S. H. Alexij bringen Sie Ihre theologische Sicht betr. des Bischofs von Rom hinein und benutzen diese um uns zu verletzen. Für uns ist Papst Benedikt XVI nicht Oberhaupt der ges.Christe...
von ieromonach
Mittwoch 3. Dezember 2008, 21:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Stern von Bethlehem und die Magoi
Antworten: 12
Zugriffe: 1838

Die Kanzel

Lieber Clemens, der "Stern von Bethlehem" hat mit Astronomie usw. nichts zu tun. Er erschien nur den Magiern als Zeichen, dehalb sind alle wissenschaftliche Deutungen sinnlos. Niemand sonst als die "Magier" (hier in Deutschland redet man von "den Weisen" bzw. den "hl. drei Königen) hatten das Gnaden...
von ieromonach
Dienstag 25. November 2008, 16:04
Forum: Die Pforte
Thema: Warum streiten sich Katholiken untereinander?
Antworten: 30
Zugriffe: 2474

Die Pforte

Friede! Warum wir uns streiten?! :roll: Du sagst ich bin ein "Häretiker/Schismatiker" und ich sage Du bist ein "Häretiker/Schismatiker". Nun wissen wir alle worann wir sind und können zivilisiert und mit Kultur streiten. Miteinander friedlich plaudern und manchmal sogar lächeln. Ist doch schon viel,...
von ieromonach
Montag 17. November 2008, 21:32
Forum: Die Sakristei
Thema: Zusammenfassung über Orthodoxie
Antworten: 33
Zugriffe: 3992

Die Sakristei

Ein "Patriarch von Kiev"? Ist in der orth. Kirche [Punkt]

Lieber Nietenolaf (R.), hier sind wir uns einig.

+pth
von ieromonach
Montag 17. November 2008, 19:04
Forum: Die Sakristei
Thema: Zusammenfassung über Orthodoxie
Antworten: 33
Zugriffe: 3992

Die Sakristei

Zitat: "Die Einheit der Kirche wird auch nicht durch Auftreten vorübergehender Spaltungen nichtdogmaticher Natur verletzt. Unteschiede zwischen den Kirchen entstehen häufig aus ungenügender oder unrichtiger Informationen. Auch wird manchmal eine zeitweilige Aufhebeung der Kommuniosgemeinschaft durch...
von ieromonach
Montag 17. November 2008, 18:42
Forum: Das Refektorium
Thema: Über die letzten Dinge
Antworten: 15
Zugriffe: 1101

Über die letzten Dinge

Lieber Overkott, ist Cardinal Meissner Gott? Natürlich nicht. Aber Card. Meissner macht sich selbst zum Gott indem er behauptet aus dem "Fegefeuer" grüßen zu können. Nach unserem Entschlafen entscheidet a l l e in Gott was mit uns geschieht. Woher will Card. M. wissen wie Gott entscheiden (richten) ...
von ieromonach
Sonntag 16. November 2008, 20:39
Forum: Die Pforte
Thema: Religionen und Sexualität
Antworten: 151
Zugriffe: 6568

Die Pforte

hab den Eindruck ihr seid pietistisch neureutisch und krank was normale, von Gott geschenkte, Sexualität bdeutet.

+P. Theodoros
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 22:17
Forum: Die Pforte
Thema: Das DU Gottes
Antworten: 43
Zugriffe: 2535

Die Pforte

Hier verwechselt Overkott die Häresie der Gnostiker Valentinus und Eunomios mit der "negativen Theologie". In den Katechetischen Vorlesungen VI,5 des hl. Kyrillos v. Jerusalem ist zu lesen was gemeint[ ist. Aber auch der hl. Augustinus schreibt darüber als er am Ufer des Meeres entlangging und über ...
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 21:36
Forum: Die Sakristei
Thema: Verbindlichkeit der Spiritualität in der Orthodoxie
Antworten: 15
Zugriffe: 2474

Die Sakristei

Spiritualität hat etwas mit dem Wort "Spiritus "= Geist zu tun. Wir Orthodoxen beten immer zum und um den Heiligen Geist. "Himmlischer König, Tröster, Du Geist der Wahrheit, Allgegenwärtiger und alles Erfüllender,Schatzkammer des Guten und Lebensspender, komm und schlage Dein Zelt in uns auf, reinig...
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 20:51
Forum: Die Pforte
Thema: Das DU Gottes
Antworten: 43
Zugriffe: 2535

Die Pforte

Danke Robert K., Sie haben mich verstanden, mein lieber Overkott nicht. Wieso eigentlich nicht? :hmm:

pth
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 20:37
Forum: Die Pforte
Thema: Das DU Gottes
Antworten: 43
Zugriffe: 2535

Die Pforte

Was genau?
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 20:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Jes. 5,1 - cornu
Antworten: 13
Zugriffe: 2178

Jes 5,1

Vielleicht findet sich hier ein Hinweis auf "Horn des Heils" die Hörner an den Ecken des Altares im Tempel. Das Horn ist ja ein Zeichen des Göttlichen. Also Teilhabe am Göttlichen durch das Horn des Heils (Ölhorn ?) -; Weinberg = Israel = Kirche; Horn = Evangelium. Hinweis auf den Heilbringer (Chris...
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 19:55
Forum: Die Pforte
Thema: Am Anfang war …
Antworten: 27
Zugriffe: 2018

Die Pforte

Ihr Lieben Overkott und Idiota,

ist die Hl. Schrift lügend? Das glaubt ihr ja selbst auch nicht. Deshalb mein Hinweis betr. "Nichts/Nichtsein".

2. Makk 7,28; Röm 4,17;


Die Schrift ist Fundament unseres Glaubens.

+Pth
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 19:35
Forum: Die Pforte
Thema: Religionen und Sexualität
Antworten: 151
Zugriffe: 6568

Die Pforte

:roll: Lieber Pierre, guck mal wieder in die hl. Schrift.Dort lesen wir: "... und fand das es gut war". Das "gut" (kalos) bedeutet aber auch schön. Da der Mensch also von Gott geschaffen wurde und Er ihn "gut/schön" befand dürfen wir auch die Triebhaftigkeit als dieses ansehen. Wir dürfen die Triebh...
von ieromonach
Donnerstag 13. November 2008, 19:17
Forum: Die Pforte
Thema: Das DU Gottes
Antworten: 43
Zugriffe: 2535

Das DU Gottes

Worin der Begriff "Zeugung" und "Hervorgang" besteht wissen wir nicht. Beide Begriffe sind ja aus der Hl. Schrift entnommen. Mit Logik und philosophischer/theologischer Überlegung können wir das innertrinitarische Sein nicht ergründen. Unser Zeitbegriff wie z. B. "vorher und nachher " haben dort kei...
von ieromonach
Mittwoch 12. November 2008, 20:36
Forum: Das Refektorium
Thema: Was tun mit meiner Taufkerze??????
Antworten: 64
Zugriffe: 7282

Das Refektorium

Aufbewahren bis zur Sterbestunde. ich weiß es ist nicht einfach. Ist aber richtig und schön beim "Entschlafen" die Kerze wieder anzuzünden.

+pth
von ieromonach
Montag 10. November 2008, 19:46
Forum: Das Refektorium
Thema: Heilige Messe
Antworten: 26
Zugriffe: 1695

Heilige Messe

Einige User schreiben über oder von der "tridentienichen Messe", andere sind begeistert von einer "Pfadfindermesse" usw. , manche von der NOM.
Was versteht denn der ganz normale röm. Katholik unter hl. Messe, was geschieht dort?

Ist den meisten röm. Kath. bewusst was da passiert?

+P.Theodoros
von ieromonach
Montag 10. November 2008, 19:17
Forum: Das Refektorium
Thema: "Krankensalbung" - allgemeine Aspekte
Antworten: 64
Zugriffe: 7328

Das Refektorium

Bei uns Orthodoxe wird die "Ölung" -Krankensalbung- nicht nur bei körperlichen Gebrechen sondern auch bei Eheleuten die mit ihren Problemen nicht mehr fertig werden, bzw. auch bei psychichen (man spricht auch von psychsomatischen) Problemen gespendet.Gerade bei Auseinandersetzungen in der Familie (n...