Die Suche ergab 36 Treffer

von josephmaria
Mittwoch 7. April 2021, 09:46
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Guten Morgen Trisagion,
Trisagion hat geschrieben:
Dienstag 6. April 2021, 17:47
...
Danke für Deine Antwort. Ich bin jetzt einige Tage nicht im Forum. Deine umfangreiche Antwort wird aber nicht vergessen. Ich schreibe Dir, sobald ich etwas Luft habe, da ich eine Antwort nicht so einfach "Hinklatschen" will.

Grüße josephmaria
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 21:39
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Deine Abneigung mit Migranten werde ich nicht kommentieren. Es bringt also nichts, sie ständig zu wiederholen.
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 16:57
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Da Du sorgfältig alles was irgendein vernünftiger Mensch als Selbst bezeichnen könnte als nicht das "wahre Selbst" wegdefiniert hast, kann man hier die Falschaussage nicht mehr klar nachweisen. Was man aber durchaus sagen kann, ist das dies nichts mit den Aussagen des Buddhas im Pali-Kanon zu tun h...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 15:39
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Das stimmt. Für den Buddhisten ergibt sich erstmal vordergründig kein Problem. Er muss sich nur "erlösen". Und wenn es gut läuft und der Praktizierende schafft es erfolgreich, sein Ego zu minimieren und Leid zu vermeiden, ergibt das einen guten Effekt für seine direkte Umgebung. Aber was ist, wenn e...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 14:50
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Bei all dem Guten und Richtigen, das im Buddhismus steckt, kann sich auch der Buddhist nicht selbst von der Sünde befreien. So sehr der Mensch immer hofft, das aus eigener Kraft zu können.
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 13:44
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Es widerspricht auch etwas dem Gedanken, dass Gott die Menschen als gemeinschaftliche Wesen geschaffen hat, die sich um seine Schöpfung kümmern sollen, wenn er ein Karma-Prinzip installiert, dass ausgerechnet die Leute in die Wiedergeburt schickt, die genau das nicht schaffen. Das ist ja so wenn ich...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 13:03
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 6342

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Weil sie darum weiß, dass wir in ein Netz hineingeboren werden, das uns, wenn wir "einfach handeln", in Richtungen determiniert, die uns weiter in sündhaften Verstrickungen halten. Oder anders gesagt: Es kommt drauf an, welchen Wolf du fütterst . Die Sache ist: Welchen MAN aktiv füttert! So würde i...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 12:58
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Die Erleuchtung besteht wohl darin, dass das, was beobachtet, kein "Ich" in dieser Beobachtung mehr erkennt oder zumindest sieht, dass das, was es für das "Ich" hielt, nicht wirklich existiert. Es beobachtet also nur noch Dinge, hält sich aber nicht mehr daran auf, diese als ein "Ich" zu konstruiere...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 12:44
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 150
Zugriffe: 10892

Re: Tod - eine Herausforderung

Das ist nämlich die "hinduistische" Lehre von Atman, von der "Seele" die nach dem Tode weiterwandert in einen neuen Körper. Es ist genau der zentrale Unterschied buddhistischer Lehre, daß der Buddhismus Anatman - also gerade Nicht-Atman - propagiert. Meinem Eindruck nach ist hier oft ein Missverstä...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 12:06
Forum: Das Brauhaus
Thema: SARS-CoV2
Antworten: 924
Zugriffe: 61450

Re: SARS-CoV2

Eben wegen dieser Unklarheit, die Du ansprichst (wieweit ist jemand der geimpft ist überhaupt ansteckend oder eben nicht), dem aktuellen Impfstoffmangel und daraus resultierend auch die Frage, wieviele Leute am Ende überhaupt geimpft sein werden, ist eben jedes Zukunftszenario eine reine Spekulation...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 11:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Das Schöne ist ja, daß man inzwischen jede Aussage durch andere widerlegen kann. Deswegen zählen in der Wissenschaft glücklicherweise keine Meinung, sondern ggf. Metastudien und Forschungsergebnisse werden im Peer-Review der Forschungsgemeinschaft und Kritik zur Verfügung gestellt. Das unterscheide...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 11:44
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 6342

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Und was spricht dagegen, dass wir da mehr oder weniger freiheitlich mitgewirkt haben? Vielleicht noch einen Gedanken: Warum kennt die Kirche Erbsünde, Beichte und die Gewissenserforschung? Weil sie darum weiß, dass wir in ein Netz hineingeboren werden, das uns, wenn wir "einfach handeln", in Richtu...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 11:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: SARS-CoV2
Antworten: 924
Zugriffe: 61450

Re: SARS-CoV2

Es geht um MACHT, ANGST MACHEN, und viiiiieeeeeel Geld! Komischerweise reden immer nur die Leute von Angstmache, die irgendwelche alternativen Medien konsumieren. In meinem Umkreis von den Leuten, die sich impfen lassen, weil sie sich auch jedes Jahr gegen Grippe impfen lassen und mit Impfungen all...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 11:19
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Es gab hierzu bereits wissenschaftliche Untersuchungen, u.a. von Lange/Monscheuer (ZEW Mannheim / Humboldt Universität zu Berlin): http://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp21009.pdf Hier auch ein Interview mit Dr. Monscheuer, wissenschaftliche Studien zu lesen ist nicht jedermanns Sache: https://www.hu-b...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 10:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Jedes Argument kannst Du missbräuchlich einsetzen. Du kannst mit der Ablehnung von Zwangsmaßnahmen z.b. auch Kirchensteuer ablehnen. Man könnte auch durch die Ablehnung von Infektionsschutzmaßnahmen ganz effektiv dafür sorgen, dass die Religionen verschwinden. Wir werden nicht drum herum kommen, die...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 09:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Auf Coronastationen kann man trotzdem helfen. :-) Aufgrund der Verfügbarkeit des Impfstoffs sehe ich das aber ähnlich gelassen. Bei uns im Krankenhaus haben wir eine Impfquote von 75% unter den Mitarbeitenden. In der Gesellschaft wird die Frage wie Du sagst erst relevant bei ausreichendem Impfstoff....
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 08:12
Forum: Die Pforte
Thema: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?
Antworten: 75
Zugriffe: 2997

Re: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?

Was ist gut daran, dass der Mensch gezwungen ist zu glauben? Erst einmal: Es ist weniger "gut", als die menschliche Realität. Der Mensch muss immer glauben. Es sei denn er hat eine Expertise in einem spezifischen Fachgebiet, wo er hinreichend Kenntnis hat, um von Wissen sprechen zu können, z.b. wei...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 07:35
Forum: Das Brauhaus
Thema: SARS-CoV2
Antworten: 924
Zugriffe: 61450

Re: SARS-CoV2

Das mit den vermeintlichen Sonderrechten für Geimpfte, von denen man liest, ist eine schlechte Formulierung. Momentan gibt es pandemiebedingt viele Einschränkungen im Bezug auf die Grundrechte der Menschen. Wenn jemand geimpft ist und gesichert festgestellt ist (das ist momentan noch nicht der Fall)...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 07:16
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Das ist auch immer meine Empfehlung an die ganzen Schwurbler, Coronaleugner, Impfgegner etc: sich einfach mal nützlich machen und sich als unterstützendes Personal auf einer Corona-Station fürs Gemeinwohl einsetzen. Wenn es Corona nicht gibt oder es nicht so schlimm ist, kann einem ja nichts passier...
von josephmaria
Dienstag 6. April 2021, 06:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

nämlich die, die uns Masken, Ausgangssperren, wirtschaftlichen Ruin für Klein- und Mittelbetriebe (mindestens), Einschränkungen von Grundrechten Die Verlängerung dieses Zustandes bescheren uns vor allem die Leute, die sich in Demos zusammenrotten und damit einen erheblichen Anteil daran haben, dass...
von josephmaria
Montag 5. April 2021, 18:36
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lasst ihr euch impfen?
Antworten: 64
Zugriffe: 4677

Re: Lasst ihr euch impfen?

Meine 1. hab ich schon
AstraZeneca
von josephmaria
Montag 5. April 2021, 11:36
Forum: Das Refektorium
Thema: das Ende der katholischen Kirche
Antworten: 17
Zugriffe: 1877

Re: das Ende der katholischen Kirche

Totgeglaubte leben länger
von josephmaria
Montag 5. April 2021, 10:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 6342

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Vermutlich bewerten wir Ereignisse in unserem Leben in einer ganz anderen Relevanz als Gott. Die Gebiete, in denen wir glauben, die großen, richtigen und wichtigen Entscheidungen zu treffen, spielen für das, was Gott von uns will und was er für uns gedacht hat, keine Rolle. Wir denken über eine Ents...
von josephmaria
Montag 5. April 2021, 07:27
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 6342

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Meinen ersten Beitrag möchte ich sogleich einem Thema widmen, dass mir sehr am Herzen liegt. Ich finde mich zur Zeit noch einem holprigen Weg in Richtung Glaube. Ich habe schon Kontakte mit Jesus Christus und Maria gehabt, jedoch komm´ich dennoch ab und an in so manches Glaubenstief. So geht es mir...
von josephmaria
Sonntag 4. April 2021, 19:56
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 6342

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Eine sehr interessante Diskussion. Wenn ich an mein eigenes Leben und das vieler Freunde denke, fällt mir vor allem eines auf: wir haben noch nie eine freie Entscheidung getroffen. Wenn wir eine Entscheidung treffen wollen oder müssen, ist es unser Anspruch, Informationen und Daten zu einem Sachverh...
von josephmaria
Sonntag 4. April 2021, 19:15
Forum: Das Oratorium
Thema: Opus Dei
Antworten: 449
Zugriffe: 69307

Re: Opus Dei

Hier möchte ich noch die 3 Bände "Alltag und Heiligkeit in der Lehre des Heiligen Josefmaria" (3 Bände) von Ernst Burkhart und Javier López nennen.
von josephmaria
Sonntag 21. Februar 2021, 20:40
Forum: Die Pforte
Thema: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?
Antworten: 75
Zugriffe: 2997

Re: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?

philipp hat geschrieben:
Sonntag 21. Februar 2021, 19:30
Warum hat Gott sich nicht so offenbart dass es unmöglich ist anzuzweifeln was gut und was böse ist?
Das ist meine Frage
Hat er doch. Die Offenbarung richtig zu verstehen, ist ein ganz anderes Thema, das bei uns Menschen angesiedelt ist.
von josephmaria
Samstag 20. Februar 2021, 20:32
Forum: Die Pforte
Thema: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?
Antworten: 75
Zugriffe: 2997

Re: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?

Das funktioniert auch gar nicht. Kein Mensch kann Dich zwingen etwas zu glauben. Gezwungen werden kannst Du nur zu äußeren Dingen. Über Deine inneren Dinge kann niemand befinden und sie lassen sich auch nicht erzwingen.
von josephmaria
Samstag 20. Februar 2021, 13:12
Forum: Die Pforte
Thema: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?
Antworten: 75
Zugriffe: 2997

Re: Warum ist es *gut* dass man in den großen Fragen Glauben muss?

Was ist gut daran, dass der Mensch gezwungen ist zu glauben? Gezwungen ist der Mensch eben nicht. Aber es kann sehr heilsam sein, glauben zu dürfen. Das moralisch Gute bestimmt sich erst durch die Freiheit, das Schlechte tun zu können. Niemand würde sagen, dass ein Mensch, der zu einer Handlung gez...
von josephmaria
Samstag 6. Februar 2021, 12:02
Forum: Das Scriptorium
Thema: Heilsnotwendigkeit der Taufe
Antworten: 353
Zugriffe: 29416

Re: Heilsnotwendigkeit der Taufe

Das stimmt schon. Praktisch ist die Frage sicher auch deshalb, weil sie sich uns selbst stellt, worin sich unser richtiges Handeln ausdrückt. Letztlich wollte ich nur aufzeigen, dass es bei der Taufe um die Frage der religiösen Grundstruktur geht und nicht um eine religiöse Praktik unter vielen. Das...
von josephmaria
Freitag 5. Februar 2021, 03:11
Forum: Das Scriptorium
Thema: Heilsnotwendigkeit der Taufe
Antworten: 353
Zugriffe: 29416

Re: Heilsnotwendigkeit der Taufe

Für mich ist das eine akademische Debatte. Ja ich weiß, wir sind im speziellen Bereich für die spezielleren Debatten. Aber akademisch ist das Thema aus meiner Sicht nicht lösbar. Wenn wir sagen, dass diese und jene Menschen mglw. auch in den Himmel kommen, auch wenn sie nicht getauft sind, dann drüc...
von josephmaria
Sonntag 31. Januar 2021, 15:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sodom & Co. IV
Antworten: 1087
Zugriffe: 82475

Re: Sodom & Co. IV

Die Frage ist doch: warum diese vielen Alternativen... Dem ganzen liegt die Idee zugrunde, Sex sollte abwechslungsreich und spannend sein müssen. Das versucht man durch Erweiterung des Repertoires oder durch akrobatische Übungen zu erreichen. Die Ausrichtung ist damit schon verfehlt. Du hast immer ...