Die Suche ergab 861 Treffer

von Jakobgutbewohner
Dienstag 17. Mai 2022, 15:09
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 332
Zugriffe: 25226

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

kukHofnarr hat geschrieben:
Dienstag 17. Mai 2022, 15:00
Ach so.
Mein Eindruck zu deiner Intervention hier gegenüber mir war bisher der einer Pauschalisierung ohne echte differenzierte Auseinandersetzung mit meiner tatsächlichen Position.
von Jakobgutbewohner
Dienstag 17. Mai 2022, 14:47
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 332
Zugriffe: 25226

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Darin genau liegt die Perfidie des Protest-Dämons: sie besteht darin, durch sola scriptura das Recht Gottes zu usurpieren um sich selbst die Erlaubnis zu erteilen, die Verteidiger des Naturrechtes zu morden. Aus christlicher Sicht betrachtet machst du es dir hier, meine ich, zu einfach. Notwehr und...
von Jakobgutbewohner
Dienstag 17. Mai 2022, 13:39
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 332
Zugriffe: 25226

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Ich tue mich seit jeher mit militärischen Objekten im Umfeld unserer Religion schwer, Ja, ich sehe da z.B. das Problem, daß letztlich dann eben Menschen, die sich als Christen verstehen gegen andere mit so gesegneten/geweihten Waffen kämpfen. Und um die Herstellung von Gerechtigkeit geht es da erfa...
von Jakobgutbewohner
Dienstag 17. Mai 2022, 11:36
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 332
Zugriffe: 25226

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Puh, wie schaut euer Blick darauf aus (hier meine ich rein die "theologische" Dimension)? Der Maschinenbauer Uralwagonsawod hat eine Lieferung der neuesten Panzer vom Typ T-90M "Proryw" (russ. Durchbruch) an die Truppen geschickt. Darüber berichtete die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Verweis a...
von Jakobgutbewohner
Montag 16. Mai 2022, 07:34
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

keine Gefühle. ich würde doch sagen, eine andere Dimension (im Geiste). Es wäre wohl etwas anderes als z.B. dies? Ein Bischof von Paris, Wilhelm von Auvergne ca. 1180 – 1250, hat das so formuliert: Die Spiritualität ist eine Vollkommenheit, durch die wir zuerst die geistigen Übel von unseren Seelen...
von Jakobgutbewohner
Sonntag 15. Mai 2022, 11:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

ich weiß nicht so genau, was Du mit "Ebenen" in diesem Zusammenhang meinst, Du hattest erwogen, Spiritualität könne eine Dimension/Eigenschaft des "Denkens" sein. Du hattest dich also speziell auf "Denken" bezogen und ich nannte "Denken" und anderes später eben mal "Ebene" um irgendwie zu benennen,...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 21:41
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 20:55
nein, das nicht,
Beruhigend.
aber etwas zu tun, nur weil man es mag, heißt es für mich nicht, automatisch das Richtige zu tun - und darum geht es doch.
Soweit ich es sehe, ging es um die Ebene, auf der das Ablaufen von Spiritualität vermutet wird.
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 20:03
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 19:44
ehrlich gesagt, assoziiere ich "mögen oder nicht mögen" mit Eitelkeit
Du meinst, etwas zu mögen, daraus als Mensch zu handeln sei an sich schlecht?
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 16:03
Forum: Die Sakristei
Thema: Sehenswerte Videos
Antworten: 229
Zugriffe: 63487

Re: Sehenswerte Videos

Trisagion hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 15:38
Drei is eben nicht eins
Aber völlig üblich: 3a = 1b
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 15:09
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

nein - wenn dem so wäre, gäbe es die Offenbarung im AT (im AT beschrieben) nicht. Bevor Gott Mensch wurde, hätte er sich nicht offenbaren können, wenn dies nötig sei, ja. Das wirkt auf mich stimmig. Also wäre dann eigentlich nur noch allgemein Gott nötig? Gott musste Mensch werden, damit die törich...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 15:02
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 14:54
an welche andere Ebene denkst Du noch?
Z.B. etwas mögen oder nicht mögen.
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 14:53
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

das "Denken" kann aus ihr resultieren und das tut es auch (hoffentlich). Das "Denken" aber muss nicht unbedingt immer mit Gott zusammenhängen (wie ich schon beschrieben habe). Gut, ich würde auch sagen, daß Spiritualität Einfluß auf das haben wird, was jemand denkt. Aber ich würde nicht sagen, daß ...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 14:42
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 14:41
Gott, der Mensch wurde.
Du meinst Gott der Mensch wurde ist alleine nötig um Gott zu erkennen?
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 14:39
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

sondern sollen helfen, in einem bestimmten Zeitalter tiefer aus ihr zu leben. So wie man meinen könnte das Matthäusevangelium verleihe dem weiteren Bibelkanon mehr Tiefe? Nein. Jede andere (spätere) Offenbarung ist nicht nötig, um Gott zu erkennen. Du hältst das Matthäusevangelium für nötig um Gott...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 14:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

Oder es gibt für verschiedene Menschen auch unterschiedliche Wege, die ihrem Naturell mehr liegen als andere? Spiritualität ist geistig (eine Dimension/Eigenschaft des Denkens?) - sie kann nicht gehen. Da ging es um verschiedene Herangehensweisen an sie, würde ich sagen. Und sie auf "Denken" zu bez...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 13:48
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

wäre das nicht wünschenswert? Ist es nicht Zeitverschwendung, sich mit "Dingen" zu befassen (gedanklich), die von Gott eher ablenken, als zu ihm führen? Ja, nur ging es mir um die Frage nach deiner Definition von "Denken". Was soll das sein, "Denken"? Aber würde er "Denken" fern sein, daran gehinde...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 13:32
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

Sie gehören jedoch nicht zum Glaubensgut. Sie sind nicht dazu da, die endgültige Offenbarung Christi zu „vervollkommnen“ oder zu „vervollständigen“, Was wieder soviel bedeuten würde wie: "Einzelne weitere wahre Offenbarungen vervollkommnen den Neuen Bund nicht, der an sich bereits vollkommen und vo...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 13:20
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

ein Atheist wäre demnach nicht unfähig, aber durch seine selbst aufgestellte Barriere (das Ausschließen der Existenz Gottes) ge-/verhindert, Das wirkt soweit plausibel. Gott zu suchen und demzufolge zu finden. Wie würdest du "Denken" definieren? als Suche nach Gott? Als Suche nach Vollkommenheit? P...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 13:08
Forum: Die Sakristei
Thema: Sehenswerte Videos
Antworten: 229
Zugriffe: 63487

Re: Sehenswerte Videos

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 12:59
die Trinität Gottes ist mir bereits klar gewesen ohne dieses Dogma zu kennen
Du machst mich neugierig. Was war oder ist dir heute dazu klar?
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 12:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

wenn Du keine wahren, außerbiblischen Offenbarungen kennst, wie kommst Du darauf, dass es sie gibt? Da liegt es ja nahe für mich persönlich zu antworten: Weil ich soetwas erlebt habe und es als wahr einordne. Um ein anderes Beispiel anzuführen gibt der Vatikan ja ebenfalls öffentlich Einschätzungen...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 12:21
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

Dann auch bezogen auf wahre außerbiblische Offenbarungen? gibt es solche? Wenn ja, welche? Das würde der, der das Matthäusevangelium nicht mag vielleicht auch fragen. Woran ist das festzumachen? Es wird auch stark von der Inspirationsidee abhängen, zu der ein Christ neigt? Aber der biblische Hinwei...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 12:12
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

Wobei das Denken, nachdem was du schriebst, ja so oder so beeinflußt sein könne, also offenbar keine letzte Ursache für eine Ausrichtung wäre, sondern mehr eine Folge? da ich Spiritualität mit Glauben an Gott assoziiere, ist das für mich logisch. Es ging hier um den Begriff des "Denkens"? Also eine...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 11:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 11:35
Das wäre so, als ob man sich lieber von Fast-Food ernähren möchte, weils besser schmeckt, statt von gesundem, mit frischen Zutaten zubereiteten Essen.
Dann auch bezogen auf wahre außerbiblische Offenbarungen?
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 11:21
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

wie aber willst Du ein Christ sein (an Jesus Christus glaubender Mensch), wenn Dir die Information (der Inhalt des Evangeliums) fehlt? Nehmen wir an, jemand würde das biblische Matthäusevangelium aus irgendeinem Grund nicht mögen. Meinst du ihm würden deswegen dann wirklich heilsnotwendige Informat...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 11:17
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

nein. Hier geht es doch nicht um Dich oder mich Damit erinnerst Du mich an einen Skiverkäufer, der Hm. sondern um das, was uns zu "Fachleuten" dessen macht, was wir verkörpern/propagieren Gut. und dafür halte ich die Spiritualität auch. Sie beeinflusst unser Denken und Tun (hoffentlich) und nicht u...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 10:21
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Lustige Verleser im Kreuzgang
Antworten: 1239
Zugriffe: 116862

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

ja, ich habe ein "i" verschluckt :pfeif: Achso ja, "iLasieren" wirkt auch viel moderner. Nein. Lasierung hebt einerseits die Originalstruktur des bepinselten Subjekts hervor, andererseits macht sie es zum gewöhnlichen Alltagsgebrauch dauerhaft haltbar Aber eine Lasur bildet, soweit ich es kenne, ei...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 10:13
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

aber auf meine Frage, ob er selber ein Skifahrer sei, antwortete er mit: Nein. Du meinst, ich würde auf dich spirituell furchtbar hungrig wirken, was nach deiner Auffassung darauf hindeuten dürfte, ich würde nicht essen? Wenn ja, wieso das? Wie würdest du "Denken" definieren? als Suche nach Gott? A...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 09:37
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

dann ist dieser ein Koch, aber noch kein spiritueller Mensch. Will so ein Koch überhaupt (irgendwann) ein spiritueller Mensch sein, oder geht es ihm mehr um den Weg zu Spiritualität als um die Spiritualität selbst - nach dem abgedroschenen Motto: "Der Weg ist das Ziel" ? Das mit dem Koch und dem Es...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 08:38
Forum: Das Scriptorium
Thema: Kirchlicher Glaube vs. pluralistisches Religionsmodell
Antworten: 216
Zugriffe: 13816

Re: Zweifel, Relativismus und die Frage nach der Antwort darauf

Für mich wäre an der Stelle wieder die Frage: Warum findet es ein bestimmter Mensch reizvoll sich mit "Spirituellem" zubefassen? "sich mit Spirituellem zu befassen" - das klingt so, wie als ob ein furchtbar Hungriger, ein frisch gebratenes Rumpsteak mit frischen Champignons und Salzkartoffeln ansch...
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 08:09
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Lustige Verleser im Kreuzgang
Antworten: 1239
Zugriffe: 116862

Re: Lustige Verleser im Kreuzgang

Dr.Hackenbush hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 07:49
kirchlich darf er dann sowieso nicht heiraten, es sei denn, er wird lasiert (und seine Priesterweihe für nichtig erklärt).
Ist lasieren (mit Lasur einstreichen) eine Foltermethode wie teeren?
von Jakobgutbewohner
Samstag 14. Mai 2022, 07:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit
Antworten: 144
Zugriffe: 19864

Re: Privatoffenbarungen – Kriterien u. Verbindlichkeit

Ich unternehme einen Versuch dieses auf mich seltsam wirkende Gedankenkonstrukt "Privatoffenbarung" für mich zu übersetzen. Wenn geschrieben wird "daß mit Christus und mit seiner Bezeugung in den Büchern des Neuen Testaments die allen Völkern zugedachte eine Offenbarung Gottes abgeschlossen ist", da...