Die Suche ergab 43 Treffer

von Schulevonathen
Mittwoch 14. April 2021, 19:26
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Vesper im alten Ritus
Antworten: 137
Zugriffe: 14917

Re: Vesper im alten Ritus

Und noch eine praktische Frage. Wie könnte ich die Gesänge etwas vereinfachen? Ich will halt nicht jeden Samstag erstmal ne Stunde üben. Kann man immer das gleiche Magnificat singen? Und wenn man psalmodiert, wie sucht man die richtigen Töne raus bzw. kann man immer auf den gleichen Psalmton psalmo...
von Schulevonathen
Mittwoch 14. April 2021, 13:12
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Ist der "NOM"-Ritus verkehrt?
Antworten: 431
Zugriffe: 52325

Re: Was ist das schlimmste am NOM

Die gewohnte Qualität, ganz herzlichen Dank!
Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 13. April 2021, 18:52
So gibt es NOM-Zelebranten, die z.B. die neuen Praeparatio donorum-Texte grundsätzlich weglassen
In der Absicht, die Gültigkeit zu sanieren? Solche Fälle gibt es im NOM-Klerus heute noch? Interessant!
von Schulevonathen
Dienstag 13. April 2021, 12:05
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Vesper im alten Ritus
Antworten: 137
Zugriffe: 14917

Re: Vesper im alten Ritus

Nach meinem Verständnis sollte der Liber Usualis - den es u. a. bei archive.org auch online gibt - die nötigen Materialien bereitstellen. Auch für die erste Vesper.
von Schulevonathen
Dienstag 13. April 2021, 11:28
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Ist der "NOM"-Ritus verkehrt?
Antworten: 431
Zugriffe: 52325

Re: Was ist das schlimmste am NOM

verheerende praktische Folgen Geht man in "cum omnibus orthodoxis"-Kreisen davon aus, dass diese geänderte Opfertheologie einen Intentionsmangel und folglich Ungültigkeit der Neuen Messe begründet, oder handelt es sich "nur" um schwere theologische Unangemessenheit (vorausgesetzt der Zelebrant ist ...
von Schulevonathen
Samstag 10. April 2021, 17:20
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2102
Zugriffe: 98052

Re: Thema Islam

Lycobates hat geschrieben:
Samstag 10. April 2021, 15:10
Sonst könnte er auch nicht Premierminister des Vereinigten Königreiches sein.
Ach, die Regel gilt tatsächlich noch?
von Schulevonathen
Donnerstag 8. April 2021, 14:22
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 132559

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Die Frage war aber wohl eher dahingehend, wieso der Subdiakon die Patene, solange er dort steht, *vor sein Angesicht* hält ( ad altitudinem vultus sui , wie die Rubrizisten sagen). Ein genauer Grund ist mir nicht direkt ersichtlich (und wird, soweit ich sehe, auch nirgends eigens angedeutet), es se...
von Schulevonathen
Samstag 20. März 2021, 15:34
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 999
Zugriffe: 137576

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Dieses "Dubium", auf das die Glaubenskongregation mit dem jetzt so viel diskutierten "Segnungsverbot"(wie die Medien sagen) für gleichgeschlechtliche Paare reagiert hat: Ist bekannt, wer das warum eingesandt hat? Ein Befürworter dieser Segnungspraxis oder eher ein Gegner, der den Vatikan dazu bringe...
von Schulevonathen
Samstag 20. März 2021, 13:30
Forum: Das Refektorium
Thema: Gewissen und Lehramt/Kirche im Konflikt
Antworten: 16
Zugriffe: 1849

Re: Gewissen und Lehramt/Kirche im Konflikt

Danke, Taddeo!
von Schulevonathen
Samstag 20. März 2021, 12:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Gewissen und Lehramt/Kirche im Konflikt
Antworten: 16
Zugriffe: 1849

Re: Gewissen und Lehramt/Kirche im Konflikt

Wenn du aus der Kirche augetreten wärst, dann hättest du das beim Standesamt deiner zuständigen politischen Gemeinde machen müssen. Damit ist der Kirchenaustritt per se ein öffentlicher Akt, genauso wie eine standesamtliche Heirat. Der Priester muss dir also auf jeden Fall den Kommunionempfang verw...
von Schulevonathen
Donnerstag 18. Februar 2021, 15:35
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 999
Zugriffe: 137576

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Es gab ja auch mal katholische Politiker, denen die Tauglichkeit unehelich Geborener für das Amt des Bundeskanzlers zweifelhaft erschien ("Brandt alias Frahm").
von Schulevonathen
Samstag 23. Januar 2021, 14:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Lateinische Aussprache
Antworten: 37
Zugriffe: 2561

Re: Lateinische Aussprache

Lycobates hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 22:51
La pronuncia restituta è orrenda!! Sembra un dialetto germanico!! Dio ce ne scampi!
:kugel: :kugel: :kugel:
:freude: :freude: :freude: :freude: :freude:
von Schulevonathen
Freitag 22. Januar 2021, 12:32
Forum: Das Refektorium
Thema: Lateinische Aussprache
Antworten: 37
Zugriffe: 2561

Re: Lateinische Aussprache

@protasius danke dir! wie kann ich denn am besten deiner meinung nach "italienisches" latein lernen? Angewöhnen kannst du's dir als Scholasänger wo, wo es so praktiziert wird ... oder in einem geisteswissenschaftlichen Auslandssemester in Italien! :D Oder durch Abspielen von Monteverdi-CDs 24/7.
von Schulevonathen
Donnerstag 21. Januar 2021, 08:49
Forum: Das Refektorium
Thema: Lateinische Aussprache
Antworten: 37
Zugriffe: 2561

Re: Lateinische Aussprache

Ja, aber ohne Aspiration (dieses leichte "h") hinterher; damit tun sich Deutsche schwer.
von Schulevonathen
Freitag 15. Januar 2021, 11:38
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 999
Zugriffe: 137576

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Du sprichst von Rubriken - aber gilt dies traditionell auch außerhalb gottesdienstlicher Zusammenhänge? Dass man also beim außerliturgischen Betreten der Kirche ggf. zwei Kniebeugen machte, eine zum Hauptaltar, eine zum Seitenaltar mit Tabernakel? Hab ich nie so gesehen, heißt aber nichts.
von Schulevonathen
Sonntag 10. Januar 2021, 14:29
Forum: Das Brauhaus
Thema: Wird Trump noch gewinnen?
Antworten: 55
Zugriffe: 6643

Re: Wird Trump noch gewinnen?

martin v. tours hat geschrieben:
Sonntag 10. Januar 2021, 14:00
Also der Typ der das Interview führt, den könnte ich mir genauso vorstellen 1945 bei der deutschen Wochenschau beim Kampf für den Endsieg.
Wo genau siehst du da Parallelen?
von Schulevonathen
Montag 4. Januar 2021, 23:08
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus Österreich
Antworten: 86
Zugriffe: 5962

Re: Neues aus Österreich

Weil dann eines der größten Märchen der linksgrünen Systemheinis zusammenbrechen würde.Und zwar das vom friedlichen Islam. Menschen die aus Glaubensgründen in die Moschee gehen wollen und die sich nicht an den dummen Lockdown halten sind unfriedlich? Finde ich nicht. Ganz abgesehen davon dass es ta...
von Schulevonathen
Donnerstag 31. Dezember 2020, 17:57
Forum: Die Pforte
Thema: Glori Exzelsito? Ich kenne nur Gloria in excelsis. Bitte um Hilfe
Antworten: 14
Zugriffe: 1223

Re: Glori Exzelsito? Ich kenne nur Gloria in excelsis. Bitte um Hilfe

Wäre es denkbar, dass das Objekt nachträglich aus verschiedenen "alten" Artefakten zusammengefügt wurde? Das würde die eigentümliche Mischung aus geistlich und weltlich, aus Hänge- und Stehgefäß erklären ... und auch die groben Lötnähte (?) links und rechts oben am Gefäß, die gar nicht zur sonstigen...
von Schulevonathen
Donnerstag 17. Dezember 2020, 11:25
Forum: Das Refektorium
Thema: Gottesdienste während der Corona-Zeit
Antworten: 352
Zugriffe: 44455

Re: Gottesdienste während der Corona-Zeit

MP Ramelow, von der Nachfolgepartei der SED, die den Kirchen nicht besonders gut gesonnen war ist großzügiger als MP Söder im "katholischen" Bayern und Vorsitzender der Christlich Sozialen Union. Ramelow ist seine (evangelische) Kirchenbindung außerordentlich wichtig. Kategorien aus der Zeit des Ka...
von Schulevonathen
Mittwoch 16. Dezember 2020, 15:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Zölibats-Relativismus in der RKK
Antworten: 40
Zugriffe: 4301

Re: Zölibats-Relativismus in der RKK

Dit sind doch Definitionsfragen, der Begriff wird so oder so mit gleichem Recht verwendet; so lange man weiß, wie's gemeint ist, ist doch alles gut. Nein, eigentlich nicht. Der Begriff "römisch-katholisch" dürfte in dieser Form wohl seinen Ursprung im konfessionell gespaltenen Nordeuropa haben, wo ...
von Schulevonathen
Mittwoch 16. Dezember 2020, 13:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Zölibats-Relativismus in der RKK
Antworten: 40
Zugriffe: 4301

Re: Zölibats-Relativismus in der RKK

Dit sind doch Definitionsfragen, der Begriff wird so oder so mit gleichem Recht verwendet; so lange man weiß, wie's gemeint ist, ist doch alles gut.
von Schulevonathen
Mittwoch 16. Dezember 2020, 11:25
Forum: Das Refektorium
Thema: Zölibats-Relativismus in der RKK
Antworten: 40
Zugriffe: 4301

Re: Zölibats-Relativismus in der RKK

Ich sehe da keinen Widerspruch. Es gibt ein Ideal, das theologisch begründet ist und überall gilt; dieses Ideal schlägt sich in unterschiedlichen Rechtsbereichen in unterschiedlichen Verpflichtungen wieder. Nimm mal eine Parallele aus dem weltlichen Bereich: Das Ideal in der Corona-Zeit ist, dass du...
von Schulevonathen
Donnerstag 10. Dezember 2020, 15:39
Forum: Das Scriptorium
Thema: Ganztodtheorie
Antworten: 40
Zugriffe: 4271

Re: Ganztodtheorie

Trisagion hat geschrieben:
Mittwoch 9. Dezember 2020, 11:17
Verstanden wird es jedenfalls, sonst würdest Du Dich ja nicht aufregen. :breitgrins:
Wenn Ich rede wie dies, es ist auch verstanden, aber dennoch es ist Englisch Grammatik, nicht Deutsch.
von Schulevonathen
Sonntag 6. Dezember 2020, 13:04
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Papabile Langzeitwetten
Antworten: 77
Zugriffe: 7144

Re: Papabile Langzeitwetten

Man kann jederzeit und so oft man will zu einem anderen Papabilen wechseln, aber hat zu jedem Zeitpunkt immer nur einen Papabilen aktiv (nämlich den, auf den man zuletzt gesetzt hat). diese Regel finde ich gut, und hilfreich. ich ziehe hiermit meine Meinung zu Card. Schönborn zurück und setze mich ...
von Schulevonathen
Sonntag 29. November 2020, 20:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Ist die Hölle rappelvoll?
Antworten: 62
Zugriffe: 3959

Re: Ist die Hölle rappelvoll?

Marion hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 20:07
Du bringst Pius IX. Das ist gut! Wer hier lesen kann ist klar im Vorteil. Es geht hier nicht um bereits verstorbene Heiden, Juden oder Häretiker, sondern solchen denen noch geholfen werden kann, die noch zum Glauben geführt werden können.
Steht wo genau?
von Schulevonathen
Freitag 27. November 2020, 15:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Wird Trump noch gewinnen?
Antworten: 55
Zugriffe: 6643

Re: Wird Trump noch gewinnen?

Darum "de facto" und nicht "de iure".
von Schulevonathen
Freitag 27. November 2020, 13:00
Forum: Das Brauhaus
Thema: Wird Trump noch gewinnen?
Antworten: 55
Zugriffe: 6643

Re: Wird Trump noch gewinnen?

Richtig, genau. Die Wahlmänner sind aber jeweils einem Kandidaten zugeordnet und folgen dieser Zuordnung im Regelfall auch; insofern ist das Ergebnis im Prinzip klar, sobald die Zusammensetzung des Electoral College feststeht (de facto also schon seit einiger Zeit).
von Schulevonathen
Mittwoch 25. November 2020, 18:32
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 802
Zugriffe: 113482

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Quelle des Zitats? Im Internet finden kann man: Tobias Armbrüster: Frau Käßmann, haben die Menschen in Deutschland ein Recht auf ein Weihnachtsfest im Kreis der Großfamilie oder im großen Freundeskreis? Margot Käßmann: So ein Recht auf so ein Weihnachtsfest gibt es nicht "Auf so ein Weihnachtsfest"....
von Schulevonathen
Mittwoch 18. November 2020, 22:05
Forum: Das Brauhaus
Thema: Ermächtigungsgesetz stoppen!
Antworten: 83
Zugriffe: 4687

Re: Ermächtigungsgesetz stoppen!

https://www.facebook.com/robert.ketelhohn/posts/4906510466033721 Bundestagsabgeordneter Karsten Hilse (AfD, Wahlkreis Bautzen I) von der Polizei angegriffen, zu Boden geworfen und in Handschellen abgeführt. Wegen? Hier ein Interview mit ihm bzgl. dieses Vorfalls: https://www.youtube.com/watch?v=RZF...
von Schulevonathen
Sonntag 8. November 2020, 23:18
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen
Antworten: 907
Zugriffe: 105506

Re: Mißbrauchsanschuldigungen

14jährige können selbstverständlich ihre Beobachtungen machen und an die entsprechenden Stellen weitergeben, und genau das war der Vorwurf der Partisanen. Ob er stimmt, ob er nicht stimmt - wer will das nach 70 Jahren überprüfen? Dass die Exekution eines Kindes mindestens ein Kriegsverbrechen ist, s...
von Schulevonathen
Samstag 7. November 2020, 16:34
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen
Antworten: 907
Zugriffe: 105506

Re: Mißbrauchsanschuldigungen

Lycobates hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 17:17
Rolando Rivi, 14 Jahre, am 10. April 1945 in Ligurien von kommunistischen Partisanen mißhandelt und erschossen, weil er die Soutane nicht ausziehen wollte.
Und weil sie ihm Spionage für die Wehrmacht vorwarfen.
von Schulevonathen
Mittwoch 28. Oktober 2020, 14:11
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 1954
Zugriffe: 273572

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Richtig, und genau das ist - in dieser polemischen Zuspitzung - das "Regietheater", das die Einfälle des Regisseurs über den Text des aufzuführenden Stückes stellt.