Die Suche ergab 347 Treffer

von Lauralarissa
Sonntag 17. November 2019, 19:41
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 263
Zugriffe: 17567

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Hast du mal die Quelle von dem Video?
Danke!
von Lauralarissa
Sonntag 17. November 2019, 13:35
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Die "gelebte" Ehe ist daher zwar kanonisch vom ersten Tag an nicht gültig gewesen, aber nicht einmal das Kirchenrecht behauptet, daß sie nicht existent gewesen wäre; sie hat als "Putativehe" ("vermutete" Ehe) bestanden und Rechtswirkungen entfaltet, wie zB die, daß die Kinder daraus selbstverständl...
von Lauralarissa
Sonntag 17. November 2019, 11:36
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Mir geht es um etwas anderes. Kann eine Ehe überhaupt ungültig sein, wenn sie definitiv bestanden hat und aus ihr auch Kinder hervorgegangen sind? (außer bei eindeutigem Zwang) Und: Wäre es nicht ehrlicher und entspräche es mehr der christlichen Botschaft, dazu zu stehen, dass man gescheitert ist? ...
von Lauralarissa
Sonntag 17. November 2019, 10:31
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Und ich erlaube mir eine sehr kritische Frage: Abgesehen von den wenigen Eheschließungen, die wirklich unter Druck geschehen sind (z.B. wenn die Frau schwanger war und heiraten musste, weil der gesellschaftliche Druck zu groß war), finde ich ich Eheannullierungen mehr als unwürdig. Es kann mir kaum...
von Lauralarissa
Sonntag 17. November 2019, 09:35
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Man darf nicht vergessen, daß mit der Taufe auch alle Rechten und Pflichten des Christseins mit vergeben werden und jeder gültig Getaufte, auch wenn er nicht (mehr) katholisch ist, dem Kirchenrecht unterliegt. Diese Last sollte keinem gesunden Kinde auferlegt werden, wenn man voraussieht, daß es al...
von Lauralarissa
Samstag 16. November 2019, 23:32
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Man darf nicht vergessen, daß mit der Taufe auch alle Rechten und Pflichten des Christseins mit vergeben werden und jeder gültig Getaufte, auch wenn er nicht (mehr) katholisch ist, dem Kirchenrecht unterliegt. Diese Last sollte keinem gesunden Kinde auferlegt werden, wenn man voraussieht, daß es al...
von Lauralarissa
Mittwoch 13. November 2019, 10:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Hallo liebe Lauralarissa, solche „Weiterentwicklungen“ gab es schon im Alten Testament.... mit bekannter Folge.... Als Christ kann ich auf jeden Andersgläubigen offen zugehen und ihn als meinen Nächsten sehen. Aber ich darf seinen Glauben niemals mit meinem vermischen. Jesus Christus sagt selber, d...
von Lauralarissa
Mittwoch 13. November 2019, 10:47
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Das kann mittlerweile wirklich keiner mehr glauben, der auch nur einen Funken Ahnung von katholischer Theologie hat. :nein: Dieser Papst benimmt sich seit seinem Amtsantritt als kirchliche Abrißbirne, sonst nichts. Es tut mir wirklich leid, das als Theologe feststellen zu müssen, aber nach 6 Jahren...
von Lauralarissa
Mittwoch 13. November 2019, 10:36
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Hallo zusammen, Kann mir mal einer erklären, warum das gerade alles passiert? Innerhalb (!) der Kirche...? :ikb_no: LG mtoto (die sich immer mehr fragt, wo sie hingehört....) Vielleicht weil Kirche sich weiterentwickelt? Weil Papst Franziskus uns Impulse zur Weiterentwicklung unseres Glaubens geben...
von Lauralarissa
Freitag 8. November 2019, 09:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 263
Zugriffe: 17567

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

"Was für eine Kollegialität ist das?" Kräutler und Bahlmann: Kritiker der Amazonas-Synode lügen Die deutschsprachigen Bischöfe Johannes Bahlmann und Erwin Kräutler wenden sich mit scharfen Worten gegen Kritiker der Amazonas-Synode – auch gegen Bischöfe und Kardinäle. Die Rede ist von "glatten Lügen...
von Lauralarissa
Donnerstag 7. November 2019, 18:51
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Geht und gründet doch eure eigene, bessere Kirche, wenn ihr eh auf die weltkirchliche Einheit sch... Wo ist denn da eigentlich euer Problem? Nicht tapfer genug, für die eigenen Ideale und Vorstellungen Konsequenzen zu ertragen? Ich glaube, die die im Moment mit Spaltung drohen, sind nicht die Progr...
von Lauralarissa
Donnerstag 7. November 2019, 18:40
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1228
Zugriffe: 120255

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Ich kann das "wir müssen auf die Weltkirche Rücksicht nehmen" so langsam nicht mehr hören oder lesen. Dass man das abstimmen muss, ist ja wohl selbstverständlich. Da ich aber in den letzten 9 Monaten viel gereist bin und auch in viele Länder der Weltkirche, ist mein Eindruck, dass die sich mit sehr...
von Lauralarissa
Donnerstag 7. November 2019, 16:03
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 263
Zugriffe: 17567

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 7. November 2019, 15:52
kath.net hat geschrieben: "Figur der Pachamama ist eine Figur des Antichristen"

In Mexiko hat ein katholischer Priester bei einer Kirche der Muttergottes von Guadalupe die heidnischen Pachamama-Figuren verbrannt [...]
Was wieder einmal den Geisteszustand so mancher Katholiken offenbart.
von Lauralarissa
Donnerstag 7. November 2019, 13:58
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 263
Zugriffe: 17567

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Es mag in der Tat so sein, dass die abgebildeten Götzenfiguren nicht denen entsprechen, die der Dieb in den Tiber geworfen haben will, um sich selbst zum Helden eines wahren Katholizismus zu stilisieren. Nun können wir wahrscheinlich davon ausgehen, dass dies sich folgendermaßen erklären lässt: Paps...
von Lauralarissa
Donnerstag 7. November 2019, 12:39
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 263
Zugriffe: 17567

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Von diesen Figuren wird es in jedem einzelnen Land im Amazonasgebiet etwa so viele geben wie Lourdesmadonnen in Frankreich. Von daher wird man es kaum definitiv sagen können ...
Ist das relevant?
von Lauralarissa
Dienstag 5. November 2019, 21:57
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Nach deutschem Recht wär's das. Er wollte den Eigentümer dauerhaft enteignen. Das reicht selbst dann, wenn er es sich nur zeitweise zueignen wollte. Echt ziemlich eindeutig. Ich darf auch den SUV des Nachbarn nicht zerstören, selbst wenn ich zurecht der Meinung bin, dass er die Umwelt zu stark bela...
von Lauralarissa
Dienstag 5. November 2019, 12:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 09:16
Lycobates hat geschrieben:
Montag 4. November 2019, 23:11
CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 4. November 2019, 10:58
Das gibt hier in der Erzdiözese sicher noch Theater
Klar, der Erlauchte Hofnarr von der Wollzeile wird sich wohl noch zu einer Wortmeldung bemüßigt fühlen.
Pfui Teufel!
es könnte nicht nur bei der Wortmeldung bleiben
Was zu hoffen ist ...
von Lauralarissa
Montag 4. November 2019, 14:57
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Schau mal, Frau Kollegin: Was du da sagst, kann man ganz genauso mit umgekehrten Vorzeichen schreiben. "Ich sehe in der Synode einen Angriff auf die Lehre und Disziplin der Kirche und sie zeigt für mich in klarster Weise, dass die Spaltung bereits da ist." Danke! Das ist wirklich mal ein konstrukti...
von Lauralarissa
Montag 4. November 2019, 14:36
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Geht's auch weniger martialisch? Sehr gerne! Ich sehe in der Aktion einen Angriff auf die Synode und sie zeigt für mich in klarster Weise, dass die Spaltung bereits da ist. Es scheint eine Gruppe/ Strömung (oder wie man es auch immer nennen mag) zu geben, die Papst Franziskus abspricht, sein Pontif...
von Lauralarissa
Montag 4. November 2019, 10:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Einer der Tiber-Aktionisten meldet sich per Kath.net Interview zu Wort! kath.net: Warum jetzt das "Outing" und sind eventuell noch andere Protestaktionen geplant? Alexander: Wären Namen und Gesichter früher bekannt gewesen, hätte sich jeder nur auf die Personen gestürzt, die daran beteiligt waren. ...
von Lauralarissa
Freitag 1. November 2019, 23:02
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 263
Zugriffe: 17567

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Nee ... der Einmannbetrieb waren die Tradis. Der Eine meint nur immer, er wäre viele...
:freude: :narr:
von Lauralarissa
Sonntag 27. Oktober 2019, 21:32
Forum: Das Refektorium
Thema: Der neue Katakomben-Pakt
Antworten: 4
Zugriffe: 627

Re: Der neue Katakomben-Pakt

Niels hat geschrieben:
Sonntag 27. Oktober 2019, 09:37
Damit haben die sich selbst zur Exkommunikation verpflichtet. :ikb_devil2:
Und warum?
von Lauralarissa
Donnerstag 24. Oktober 2019, 12:21
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

So ist es nur ein Diebstahl und Sachbeschädigung, die von verwirrten, religiös fundamentalistischen Kriminellen begangen wurde. Mehr nicht. Exakt das ist die Tat. Diebstahl. Sachbeschädigung. Motiv: religiöse Verwirrung, wahrscheinlich von fundamentalistischen Gruppierungen angestiftet. Abgesehen v...
von Lauralarissa
Donnerstag 24. Oktober 2019, 12:03
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Vor allem der mangelnde Respekt vor dem aktuellen Nachfolger Petri und der von ihm einberufenen Synode. Würde sich der Papst richtig verhalten und die Synode eine anständige Veranstaltung sein, wäre "Respekt" kein Problem. Aber wo bleibt denn dann dein schwesterlicher Respekt gegenüber deinen anony...
von Lauralarissa
Donnerstag 24. Oktober 2019, 11:44
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Deine moralische Überheblichkeit ist schwer erträglich. Unerträglicher ist mehr der eklatante Mangel an Liebe und Respekt der katholischen Kirche, ihrem Glauben und ihrer Tradition gegenüber. Vor allem der mangelnde Respekt vor dem aktuellen Nachfolger Petri und der von ihm einberufenen Synode.
von Lauralarissa
Donnerstag 24. Oktober 2019, 11:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Zum Thema: Mexican cardinal calls statue thieves ‘black sheep’ of Catholic family

https://cruxnow.com/amazon-synod/2019/1 ... cuZQEfKuc8
von Lauralarissa
Donnerstag 24. Oktober 2019, 11:16
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Man stelle sich einmal vor, mit der gleichen Einstellung würde man an Beziehungen/Ehen rangehen. Warum dürfte/sollte man noch Männer, die fremdgehen, kritisieren? Es ist ein humaner Ausdruck ihrer Liebe, was ist daran falsch? Die betrogenen Frauen sollten sich aber was schämen, dass sie mit ihren i...
von Lauralarissa
Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:10
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Wo gibt es denn bei Franziskus einen echten innerkirchlichen Dialog mit Menschen, die anders denken als er? Die werden doch vom Dialog ausgeschlossen. Komisch. Genau diese Erfahrungen haben Progressive unter JP II und B XVI und in den einschlägig bekannten Bistümern (Köln, Regensburg ...) gemacht. ...
von Lauralarissa
Mittwoch 23. Oktober 2019, 20:05
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Du machst es dir etwas zu einfach. Deine Perspektive mag vom eigenen Sofa aus richtig sein. Wenn du schon mal selber in der Situation gewesen wärst, dich mit kirchlichen Amtsträgern anlegen zu müssen (egal, wie berechtigt dein Anliegen ist!), dann würdest du anders denken, da bin ich mir sicher. Ni...
von Lauralarissa
Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Sag mal, so naiv kannst du doch gar nicht sein, wie du tust. Warum vermummen sich zB die Demonstranten in Hongkong? Wohl weil sie Angst vor einem diktatorischen Regime haben, das sie dafür zur Rechenschaft ziehen könnte, daß sie ihre legitimen Rechte wahrnehmen. - Genau dasselbe werden diese anonym...
von Lauralarissa
Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:10
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Sag mal, so naiv kannst du doch gar nicht sein, wie du tust. Warum vermummen sich zB die Demonstranten in Hongkong? Wohl weil sie Angst vor einem diktatorischen Regime haben, das sie dafür zur Rechenschaft ziehen könnte, daß sie ihre legitimen Rechte wahrnehmen. - Genau dasselbe werden diese anonym...
von Lauralarissa
Mittwoch 23. Oktober 2019, 18:55
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 530
Zugriffe: 40992

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Anonyme Menschen haben die Statue "Pachamama" gestohlen und sie schließlich in den Fluss geworfen. "Mutter Erde" zeigt eine schwangere Frau, ein Symbol des Lebens. Die Statue wurde in der Kirche Santa Maria in Trasportina aufbewahrt und auf der Synode der Bischofssynode von Amazonien am 4. Oktober ...