Die Suche ergab 1925 Treffer

von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 15:23
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2100
Zugriffe: 97428

Re: Thema Islam

Großbritannien: Christentum auf dem Rückzug, Islam auf dem Vormarsch Die Zahl der Katholiken in England ist durch den Zuzug von etwa einer Million katholischen Osteuropäern, besonders aus Polen, in den letzten zwei Jahrzehnten über vier Millionen gestiegen (Premierminister Boris Johnson ist einer d...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 15:15
Forum: Das Brauhaus
Thema: Situation der deutschen Medienlandschaft
Antworten: 1439
Zugriffe: 149797

Re: Situation der deutschen Medienlandschaft

Druck der Gruppe: Am Ende meines Podcast-Experiments steht eine furchtbar deprimierende Erkenntnis Jan Fleischhauer meint: Aber vielleicht ist das unsere Zukunft: dass jeder in seiner Welt bleibt. Die radikale Rechte hat immer schon behauptet, dass man Kulturen am besten getrennt hält, weil sie ein...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 14:51
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog
Antworten: 713
Zugriffe: 89984

Re: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog

Hans Küng. Besseres gibt es zu dem nicht zu sagen: Hans Küng - Entzauberung eines Synkretisten Wünsch arbeitet auf der Basis eines umfassenden Studiums aller relevanten Werke des Schweizers die Einseitigkeiten der theologischen Kriterien Küngs sowie seiner selbst erhobenen höchst subjektiven method...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 14:36
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 2061
Zugriffe: 211548

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Schisma mit Ansage Die katholische Journalistin Regina Einig hofft auf eine baldige Reaktion seitens Roms gegen die deutschen Schismatiker: Allein aus ökumenischen Gründen erscheint die Erwartung unrealistisch, dass der Vatikan es nach dem 10. Mai bei mahnenden oder begütigenden Worten belässt. Der...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 14:30
Forum: Die Pforte
Thema: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.
Antworten: 1053
Zugriffe: 119961

Re: Atheisten, Kirchenhasser, Konfessionslose & Co.

Der "Neue Atheismus" ist schlecht gealtert Der "neue Atheismus" eines Dawkins hatte nicht den erhofften Durchschlag: Dabei ist Ruse selbst Atheist, glaubt aber nicht, dass alle Gläubigen "böse und dumm" sind. "Religion und Wissenschaft müssen nicht im Konflikt miteinander stehen", ist Ruse überzeug...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 14:26
Forum: Das Brauhaus
Thema: Thema Islam
Antworten: 2100
Zugriffe: 97428

Re: Thema Islam

Großbritannien: Christentum auf dem Rückzug, Islam auf dem Vormarsch Die Zahl der Katholiken in England ist durch den Zuzug von etwa einer Million katholischen Osteuropäern, besonders aus Polen, in den letzten zwei Jahrzehnten über vier Millionen gestiegen (Premierminister Boris Johnson ist einer d...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 14:23
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 1954
Zugriffe: 272954

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

An der Côte d’Azur konvertieren viele Muslime zum Christentum Nur schade, dass die kath. Kirche für diese Leute nicht primär attraktiv ist: Pater Gérard de Martigues aus der Diözese Nizza bemerkt dazu: „Die neuen Konvertiten stammen zu allermeist aus Nordafrika, zu einem geringen Teil aus Subsahara...
von Bruder Donald
Samstag 10. April 2021, 03:43
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abtreibung -- Wann?
Antworten: 14
Zugriffe: 317

Re: Abtreibung -- Wann?

Diese Argumentationen sind in der Regel sowohl schwierig als auch emotional unbefriedigend. Ich erwähne sie nur um darauf hinzuweisen, daß es durchaus "katholisch erlaubte" Praktiken gibt, die ohne nähere Betrachtung kaum von einer "Abtreibung um die Mutter zu retten" zu unterscheiden sind. Jupp, d...
von Bruder Donald
Freitag 9. April 2021, 16:42
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abtreibung -- Wann?
Antworten: 14
Zugriffe: 317

Re: Abtreibung -- Wann?

Ich kann eine solche Erlaubnis aus dem Katechismus nicht herauslesen (KKK 2270ff). Ganz klar. Eine etwaige Lebensgefahr für die Mutter erlaubt niemals eine Abtreibung. Und meines Wissens erlaubt die Kirche auch den Kindsmord nicht, selbst wenn die Mutter in Todesgefahrt ist. Wie gesagt, ich habe es...
von Bruder Donald
Freitag 9. April 2021, 16:29
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

und in Anlehnung an das Tod-Thema: Ist es möglich unter extremer Folter, Christus nicht zu leugnen (wenn man zu soetwas gezwungen wird) . Gibt es Beispiele wo Leute das wirklich geschafft haben? Kommt wohl darauf an, was du jetzt unter "extremer Folter" verstehst. Es gibt Märtyrer, die in Angesicht...
von Bruder Donald
Freitag 9. April 2021, 14:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Abtreibung -- Wann?
Antworten: 14
Zugriffe: 317

Re: Abtreibung -- Wann?

Naja, was heißt hier "darf"? Wenn ich richtig verstanden habe "erlaubt" die Kirche eine Abtreibung, wenn das Leben der Mutter in Gefahr ist. Ob nur in so einem Fall, weiß ich nicht. Wann "darf" ich grundsätzlich einen Menschen töten? Eigentlich gar nicht, aber im Falle von Notwehr ist es (unter Umst...
von Bruder Donald
Freitag 9. April 2021, 14:29
Forum: Das Refektorium
Thema: Mystik
Antworten: 223
Zugriffe: 23946

Wolke des Nichtwissens

Falls sich jemand für die "Wolke des Nichtwissens" interessiert, möchte ich auf unterschiedliche deutsche Übersetzungen aufmerksam machen. In der Suche wird prominent die Fassung von Willi Massa (ex-katholischer Priester) angezeigt, daneben auf seiner Übersetzung basierende Herausgeberschaft von Wil...
von Bruder Donald
Freitag 9. April 2021, 13:25
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Und wenn ich schon P. Dyckhoff erwähnt habe: Ich habe mir jetzt auch sein Buch Sterben im Vertrauen auf Gott bestellt.
Damit auch mal was zu Threadthema kommt und der Tod letzten Endes doch keine (allzugroße) Herausforderung darstellt.
von Bruder Donald
Freitag 9. April 2021, 13:04
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Ohne die Praxis ist das so ein bißchen wie sich Bilder von Eiskreme anzuschauen... Lass mich erstmal wie im Eiscafe vor 100 Sorten Eis stehen und dann anhand der schmackhaften Optik und der wohlklingenden Namen der Eissorten 1-2 Kugeln Eis aussuchen... :breitgrins: Eigentlich betrachte ich die Schr...
von Bruder Donald
Donnerstag 8. April 2021, 15:22
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

[...]der die Menschen mit brennender Rede zu einem spirituellen Leben begeistern kann. Ja, das denke ich so langsam aber sicher auch. Ich dachte, Bonaventura reicht aus, aber ich werde wohl nicht darüber hinwegkommen, bei der "deutschen Mystik", Theresa v. Avila, Johannes von Kreuz oder eben der "W...
von Bruder Donald
Donnerstag 8. April 2021, 12:15
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Kann man als christ überhaupt glauben dass sowas Zufall ist? Wie heißt es doch so schön: "Die Wege des Herrn sind unergründlich" oder "Gott schreibt auch auf krummen Zeilen". Ich glaube bei sowas nicht an "Zufall", aber das ist eine Einstellung, die auf persönlichen Erfahrungen beruht und nicht wir...
von Bruder Donald
Donnerstag 8. April 2021, 12:10
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Insofern war der Hinduismus nie attraktiv. Es ist immer wieder interessant zu hören, wie unterschiedlich und variantenreich die Glaubenswege doch mancher Christen/Katholiken sind. Ich komme aus einem katholischen Biotop, ich kenne quasi nichts anderes. Und dann dachte ich "Dominikaner also, was gib...
von Bruder Donald
Mittwoch 7. April 2021, 15:55
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Das ist nämlich die "hinduistische" Lehre von Atman, von der "Seele" die nach dem Tode weiterwandert in einen neuen Körper. Es ist genau der zentrale Unterschied buddhistischer Lehre, daß der Buddhismus Anatman - also gerade Nicht -Atman - propagiert. Ich wollte es eigentlich nicht fragen, weil es ...
von Bruder Donald
Mittwoch 7. April 2021, 02:33
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 5709

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Endzeitmann hat geschrieben:
Mittwoch 7. April 2021, 02:09
Naja, das hilft wohl nur denen, die das predigen.
Vielleicht über kurz, aber lang? Das Geld nehmen sie ins Jenseits jedenfalls nicht mit ;D
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 16:20
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 5709

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Wir kennen die grobe Handlung, aber unseren Teil kennen wir nicht. Bleibt dann eben offen, ob wir diesen Teil (mit-)bestimmen können (katholisch) oder dieser bereits von außen/oben vorherbestimmt ist (protestantisch). Hören wir aber die Stimme des Hirten, die ja auch nur "seine Schafe" hören können...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 16:06
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Aber was ist, wenn es nicht gut läuft, wenn auch 100 Stunden Introspektion und Meditation nicht zu dem erhofften Ergebnis führen? Wenn ich's jetzt richtig verstanden habe, dann spielen für einen praktizierenden Buddhisten so etwas wie "Ergebnis" und "Hoffen" keine Rolle. Solange man an "Begehrlichk...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 15:12
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Bei all dem Guten und Richtigen, das im Buddhismus steckt, kann sich auch der Buddhist nicht selbst von der Sünde befreien. Aus unserer christlichen Denkweise heraus, nein, aus buddhistischer Sichtweise gibt es wohl so etwas wie "Sünde" nicht (es sei denn, man zählt dazu nun Karma etc. hinzu). Und ...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 15:03
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 5709

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Endzeitmann hat geschrieben:
Dienstag 6. April 2021, 14:35
Jetzt mal rein sachlich: Gab es in der katholischen Historie keine Vertreter einer Prädestination?
Doch.
Nur, was haben deine deterministischen Ausführungen noch mit einem katholischen Verständnis von Prädestination zu tun und welche Rollte spielt der Freie Wille noch (bei dir) eine Rolle?
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 14:19
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Das ist ja so wenn ich jedes Jahr ausgerechnet die Leute zu meiner Geburtstagsfeier einlade, die sich nicht benehmen können. haha, der ist gut! :D Wie gesagt, ich will nichts Gutes, was im Buddhimus vorkommt, in Abrede stellen, aber die Theorie ist mir zu seltsam. Wahrscheinlich liegt es allein dar...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 13:33
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Eine kurze Internetrecherche zeigt, dass es dazu eben verschiedene Meinungen gibt. Die einen sagen, es gäbe kein "Ich", andere sagen "es gibt ein "Ich", aber...".
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 12:46
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Und war er gar erleuchtet, dann wird sie besiegt sein. Es bereitet mir echt Kopfschmerzen, wenn mir seitenweise erklärt wird, dass das "Ich" im buddhistischen Sinne ein Fake sei, aber dann trotzdem von einem erleuchteten "er/sie/es" (was im Grunde ja trotzdem ein "Ich" ist) gesprochen wird. Meine F...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 12:25
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 5709

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

josephmaria hat geschrieben:
Dienstag 6. April 2021, 11:44
Weil sie darum weiß, dass wir in ein Netz hineingeboren werden, das uns, wenn wir "einfach handeln", in Richtungen determiniert, die uns weiter in sündhaften Verstrickungen halten.
Oder anders gesagt: Es kommt drauf an, welchen Wolf du fütterst.
Die Sache ist: Welchen MAN aktiv füttert!
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 12:22
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 5709

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Das ist wie bei den Dominoreihen...der Startpunkt und wie die Steine aufgebaut sind, legt alles fest. Die protestantische Prädestinationslehre lässt grüßen. :huhu: Das ist einfach nicht machbar. Das ist kein Argument. Die Erbschuld, gefallene Natur, böser Trieb ist einfach intern, Satan ist der ext...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 02:25
Forum: Das Brauhaus
Thema: Doppelstaatsbürgerschaft ablegen?
Antworten: 27
Zugriffe: 511

Re: Doppelstaatsbürgerschaft ablegen?

Ich verstehe nicht, wozu man die Frage nach einer 2. Staatsbürgerschaft unnötig moralisch auflädt. :achselzuck:
Einfach pragmatisch lösen.
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 02:22
Forum: Das Scriptorium
Thema: Überzeugende Argumente für Gott?
Antworten: 120
Zugriffe: 5709

Re: Überzeugende Argumente für Gott?

Ich sehe das ganz anders, denn wenn das Leben, der Lebensweg, die Umstände in denen ich zur Welt komme, wo ich aufwachse, wie ich aufwachse, wer meine Eltern sind, ob ich heiraten werde usw.usf. schon festgelegt (!) sind, WO soll da noch der "freie Wille" sein? Man fängt von einem bestimmten Startp...
von Bruder Donald
Dienstag 6. April 2021, 02:05
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tod - eine Herausforderung
Antworten: 145
Zugriffe: 9330

Re: Tod - eine Herausforderung

Die Buddhisten die ich kennengelernt habe waren im Durchschnitt nett, hilfreich, ruhig und heiter, und es gab eine deutlich positive Korrelation zwischen Jahren der Praxis und angenehmen Wesen. Daher finde ich es erstaunlich, dass die Buddhisten trotz einer vermeintlich "nihilistischen" Weltsicht, ...
von Bruder Donald
Sonntag 4. April 2021, 01:58
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 2061
Zugriffe: 211548

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Ich habe oben schon angedeutet, daß der Papst durch sein ganzen Verhalten und seine Aussagen in den letzten Jahren diese Dinge unterstützt, auch wenn er offiziell mal etwas anderes sagt. Seine ganze Agenda ist auf Verwirrung und Unklarheit ausgerichtet. Dazu meint Guido Horst in seinem Artikel Der ...