Die Suche ergab 17510 Treffer

von taddeo
Sonntag 15. September 2019, 11:31
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 996
Zugriffe: 100582

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

- Religionslehrer werden nicht beteiligt. Laura :D ... und das ist gut so, wenn man den Glauben fördern will! :breitgrins: (Ich kenne biographisch bedingt ne Menge Religionslehrer. Regelmäßige Kirchgänger mit solidem Glaubenswissen und Kirchentreue sind in diesem Beruf die absolute Ausnahme. :unbet...
von taddeo
Donnerstag 12. September 2019, 13:31
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder
Antworten: 928
Zugriffe: 28231

Re: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder

Dann lies mal erst nach wie die alle im Vorfeld entstanden sind und wer da eingegriffen hat. In dem Buch über den Diktatorpapst wird das im Detail berichtet und nicht nur dort. Offen gestanden: Allein der Titel "Diktatorpapst" zeigt doch, welch Geistes Kind der Verfasser ist und dass es ihm nur dar...
von taddeo
Donnerstag 5. September 2019, 12:56
Forum: Das Oratorium
Thema: Bin ich fürs Kloster gemacht?
Antworten: 23
Zugriffe: 786

Re: Bin ich fürs Kloster gemacht?

Aus eigener leidvoller Erfahrung (zwar nicht mit Kloster, aber mit Priesterseminar) und vor allem deshalb, weil du erwähnst, daß du noch keine 18 Jahre alt bist, möchte ich einen dringenden Rat anfügen: Versteife dich nicht darauf, möglichst bald in ein Kloster einzutreten, sondern mach vorher unbed...
von taddeo
Montag 2. September 2019, 13:43
Forum: Das Brauhaus
Thema: Lateinschule II
Antworten: 304
Zugriffe: 23258

Re: Lateinschule II

Wie ist das Quam in Quam oblationem des römischen Canons grammatisch einzuordnen und zu übersetzen? Als relativer Satzanschluß, würde ich sagen, zu übersetzen mit "diese (Opfergabe)". Dafür spricht m. E. auch, daß es bei Ambrosius heißt "hanc oblationem", was sinngemäß exakt dasselbe ist wie "quam ...
von taddeo
Montag 2. September 2019, 13:38
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 2198
Zugriffe: 230622

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

ja aber diese Klausel wie auch die Präambel wurden demokratisch beschlossen also alles bestens hat die Präambel eigentlich "Ewigkeitscharakter" Wenn in einem mehrheitlich muslimischen Land in einer demokratischen Abstimmung beschlossen wird der Schariah Gesetzeskraft zu geben, muß das dieser deiner...
von taddeo
Samstag 31. August 2019, 12:32
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Neues aus den Grenzwissenschaften
Antworten: 42
Zugriffe: 4772

Re: Neues aus den Grenzwissenschaften

Niels hat geschrieben:
Freitag 30. August 2019, 10:24
Ich wußte nicht, wo ich das bringen sollte. Aber so ein Riesenvieh hat schon was... Gott sei Dank tauche ich nicht und bin sowas nie begegnet.
Ich glaub kaum, daß du als Plankton durchgehen würdest. Und an allem, was größer ist, verschluckt sich dieses Viech eh. :pfeif:
von taddeo
Mittwoch 28. August 2019, 20:31
Forum: Das Refektorium
Thema: Trinität
Antworten: 128
Zugriffe: 6790

Re: Trinität

Und warum soll das eine Denkweise des 19. Jh. sein? Indem man Autorität darin begründet, dass sie eben autoritär ist, ohne eine vernünftige Begründung, mag noch unter den europäischen Monarchien funktioniert haben, aber diese Zeiten sind eben längst passe. "Es ist richtig, weil es der Kaiser befieh...
von taddeo
Donnerstag 22. August 2019, 18:59
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 732
Zugriffe: 83639

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Am besten aufgehoben sind (kleine) Kinder eindeutig in byzantinischen Gottesdiensten, ist meine Erfahrung. Schon in Mamas Bauch war mein Filius da immer ganz brav, solang gesungen wurde - aber wehe, die Predigt ging los, dann hat er gestrampelt. :pfeif: ;D Die Kinder können da auch eher herumlaufen...
von taddeo
Donnerstag 22. August 2019, 13:34
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 732
Zugriffe: 83639

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Am besten aufgehoben sind (kleine) Kinder eindeutig in byzantinischen Gottesdiensten, ist meine Erfahrung. Schon in Mamas Bauch war mein Filius da immer ganz brav, solang gesungen wurde - aber wehe, die Predigt ging los, dann hat er gestrampelt. :pfeif: ;D Die Kinder können da auch eher herumlaufen...
von taddeo
Dienstag 20. August 2019, 22:27
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 732
Zugriffe: 83639

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Genau das war bei mir auch der Grund, mich der alten Form zuzuwenden… Und wie reagieren Deine Kinder darauf? :breitgrins: Kinder nerven doch nur in der Messe. Sie können nicht stillsitzen, bekommen einen Weinkrampf zum ungünstigsten Zeitpunkt, etc. Egal ob alte Messe oder nicht. Am besten aufgehobe...
von taddeo
Montag 19. August 2019, 12:19
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder
Antworten: 928
Zugriffe: 28231

Re: Kirchenstreik der Emanzen und anderer Weibsbilder

Reiche jedoch keinesfalls, wie die Schrift sagt: ... Nein, das stimmt nicht. Die Schrift sagt "EHER geht ein Kamel ...". Und es gibt genügend ähnliche Stellen, die klar sagen, daß auch Reiche in den Himmel kommen können - aber ungleich schwerer als andere. Von "keinesfalls" ist jedenfalls nirgends ...
von taddeo
Freitag 16. August 2019, 14:38
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 2198
Zugriffe: 230622

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

es gibt eine Reform der DBK https://www.kathpress.at/goto/meldung/1795514/deutsche-bischoefe-reformieren-ihre-zusammenarbeit Eher des VDD, nicht der DBK. Beim Lesen dieses Artikels hört man ja eher das Wiehern eines Amtsschimmels, als das Brausen des Heiligen Geistes... :unbeteiligttu: dann hab ich...
von taddeo
Dienstag 6. August 2019, 16:29
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 741
Zugriffe: 76448

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Ist es einem (Weih-) Bischof erlaubt, zu konzelebrieren, wenn der Hauptzelebrant kein Bischof ist? Falls nein, wo steht das? Nein. Im Zeremoniale für Bischöfe. Gruß, Ottone Im aktuellen Zeremoniale steht davon nichts ausdrücklich, soweit ich sehe. :achselzuck: Im früheren auch nicht ... :breitgrins...
von taddeo
Dienstag 6. August 2019, 15:53
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten VI
Antworten: 741
Zugriffe: 76448

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten VI

Ottone hat geschrieben:
Dienstag 6. August 2019, 14:42
iustus hat geschrieben:
Dienstag 6. August 2019, 13:44
Ist es einem (Weih-) Bischof erlaubt, zu konzelebrieren, wenn der Hauptzelebrant kein Bischof ist? Falls nein, wo steht das?
Nein.
Im Zeremoniale für Bischöfe.

Gruß, Ottone
Im aktuellen Zeremoniale steht davon nichts ausdrücklich, soweit ich sehe. :achselzuck:
von taddeo
Montag 5. August 2019, 15:11
Forum: Die Pforte
Thema: Patronatsherr
Antworten: 25
Zugriffe: 2599

Re: Patronatsherr

Das Thema ist zwar schon etwas älter, im Hinblick auf diese (thematisch ähnliche) Meldung wollte ich es aber noch einmal hervorkramen: Pfarrer-Ernennung: Papst streicht Gemeinden auf Ischia Privileg Könnte der Papst Patronatsrechte in Deutschland auch einfach streichen? Oder sind das eher staatskir...
von taddeo
Mittwoch 31. Juli 2019, 20:45
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 356
Zugriffe: 29572

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

Ohne kostenpflichtige Angebote wird sich das theologische Niveau weder hier noch aus anderen Foren heben. Sollen sich die Leute hier austauschen oder etwas lernen? Diejenigen, die etwas mitteilen könnten, werden immer weniger. Denn es gibt keinen der etwas auf akademischen Niveau vermitteln kann. D...
von taddeo
Mittwoch 31. Juli 2019, 16:15
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Das Kalenderblatt
Antworten: 87
Zugriffe: 7662

Re: Das Kalenderblatt

:daumen-rauf:
Danke für diese informativen Ausführungen!

(Einen netten Grabspruch hat er da: "Christus und die Kirche hat er heftig geliebt, und ist immer derselbe geblieben" - das würd ich mir auf meinem Sterbebildchen auch mal wünschen.)
von taddeo
Mittwoch 31. Juli 2019, 14:14
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 356
Zugriffe: 29572

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

Ich mache sie hier. Und mehr fällt Ihnen dazu nicht ein? Als Moderator darf ich dich auf folgendes hinweisen: Werbung für Bezahlseiten ist im Forum seit jeher unerwünscht. Niemand sagt was dagegen, wenn mal ein einzelner Link auf ein kostenpflichtiges Angebot gesetzt wird, wie etwa von Online-Tages...
von taddeo
Dienstag 30. Juli 2019, 16:34
Forum: Das Brauhaus
Thema: Kurzmeldungen/Nachrichten V
Antworten: 919
Zugriffe: 88458

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten V

Neidhammel. :roll: :achselzuck:
von taddeo
Montag 29. Juli 2019, 20:52
Forum: Das Refektorium
Thema: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?
Antworten: 356
Zugriffe: 29572

Re: Inwieweit ist die Liturgiereform gelungen?

Sie ist natürlich mißlungen, was die Weitergabe anbelangt. Sie ist aber gelungen, was die Dechristianisierung betrifft. Mehr dazu in unserer beliebten Serie: https://traditionundglauben.com/2019/07/29/paolo-pasqualucci-bruchstellen-des-ii-vatikanischen-konzils-mit-der-tradition-der-kirche-2-von-5/ ...
von taddeo
Freitag 26. Juli 2019, 14:54
Forum: Die Pforte
Thema: Benedikt wollte Bergoglio zum Staatssekretär
Antworten: 8
Zugriffe: 775

Re: Benedikt wollte Bergoglio zum Staatssekretär

Sollte sich jemand für diese Nachricht interessieren, dann kann er hier ein wenig Hintergrund finden: https://traditionundglauben.com/2019/07/24/benedikt-wollte-bergoglio-zum-staatssekretaer-oder-ein-nachtrag-zum-sodo-staatssekretariat/ Für Leute, die denken, von keinen sentimentalen Prämissen ausg...
von taddeo
Donnerstag 25. Juli 2019, 21:20
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog
Antworten: 593
Zugriffe: 63463

Re: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog

Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juli 2019, 19:47
Das wäre anders bei Häusern, in denen alle den Fürsten im Namen tragen, ...
Auch bei den Fürsten von Thurn und Taxis trägt nur der "Regent" den Fürstentitel.
von taddeo
Samstag 6. Juli 2019, 17:48
Forum: Das Oratorium
Thema: Priesterweihen in Orden in Deutschland 2019
Antworten: 14
Zugriffe: 1293

Re: Priesterweihen in Orden in Deutschland 2019

Die Priesterweihe von P. Gregor Schuller heute in der Abtei Metten war ein Traum. So eine Messe muß man heute echt schon suchen, in der nichts weggelassen wird, was vorgeschrieben ist, und kein Wort gesagt wird, das überflüssig ist. Graduale, Allerheiligenlitanei und Communio waren gregorianisch, da...
von taddeo
Donnerstag 4. Juli 2019, 22:30
Forum: Das Oratorium
Thema: Priesterweihen in Orden in Deutschland 2019
Antworten: 14
Zugriffe: 1293

Re: Priesterweihen in Orden in Deutschland 2019

Unter den acht Regensburger Weihekandidaten befindet sich neben dem hier schon erwähnten Benediktiner aus Metten noch ein weiterer Ordensmann: Am kommenden Samstag, 6. Juli, wird Pater Dominikus Hartmann CP von Weihbischof Florian Wörner in der Klosterkirche zur Hlgst. Dreifaltigkeit in Schwarzenfe...
von taddeo
Mittwoch 3. Juli 2019, 18:53
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 141256

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Damals wurden (…) überall Filialen, Exposituren und vor allem neue Pfarreien gegründet. Überspitzt formuliert: jedes Kaff bekam seine eigene Kirche mit eigenem Priester. Das war in Österreich am Land schon im 18. Jahrhundert. (Joseph II.) Ich bin von den bayerischen Verhältnissen ausgegangen, die i...
von taddeo
Mittwoch 3. Juli 2019, 17:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 141256

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Selbstverständlich, wenn man ein bißchen Ahnung von der Kirchengeschichte hat und nicht nur die 100%-Vollversorgung des späten 19. Jahrhunderts als Maßstab ansetzt. Was meinst du mit Vollversorgung? Weiß jemand, was taddeo mit "Vollversorgung" gemeint haben könnte? :hmm: Eben die Situation, wie sie...
von taddeo
Dienstag 2. Juli 2019, 18:37
Forum: Das Oratorium
Thema: Priesterweihen in Orden in Deutschland 2019
Antworten: 14
Zugriffe: 1293

Re: Priesterweihen in Orden in Deutschland 2019

Kommenden Samstag wird in der Abtei Metten fr. Gregor Schuller OSB von Bischof Hanke aus Eichstätt zum Priester geweiht.
von taddeo
Dienstag 2. Juli 2019, 10:46
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 141256

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Ich geh davon aus, daß ich meinem Glauben bis ans Lebensende eher trotz der katholischen Pfarrseelsorge treu bleiben muß als durch sie. Aber das ist auch nix Neues, das mußten schon viele Generationen vor mir. Kann das, die von Jesus Christus gestiftete Kirche sein? :hmm: Selbstverständlich, wenn m...
von taddeo
Montag 1. Juli 2019, 23:06
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 141256

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Ich hatte jetzt weniger gemeint, wie du persönlich das handhabst- das hätte ich mir schon so in etwa gedacht. Ich meinte eher, welche Konsequenzen du für die Kirche in Deutschland bzw. weltweit erwartest. Die Liturgie ist zentral für die Glaubenspraxis und dementsprechend muss Missbrauch - wenn er ...
von taddeo
Montag 1. Juli 2019, 19:57
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 141256

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

@Taddeo: Welche Konsequenz ziehst du daraus, wenn diese Form des NOM praktisch nicht mehr zu finden ist? Eine gute Frage an jemanden, der davon lebt, daß er im Jahr in ca. 350 Gottesdiensten für die Kirchenmusik sorgt ... :pfeif: ;D Ich hab das für mich persönlich recht pragmatisch gelöst. Frei nac...
von taddeo
Montag 1. Juli 2019, 18:28
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 141256

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Wer einmal die Schönheit der hl. Messe in ihrer überlieferten Form kennengelernt hat, der kann nie mehr zum NO zurück. :) Das würde ich nicht unterschreiben. Ich bin mit dem NOM in einer ausgesprochen "traditionalistischen" Ausprägung großgeworden, in einer Ordenspfarrei, wo die Patres pingelig gen...
von taddeo
Sonntag 30. Juni 2019, 10:15
Forum: Das Refektorium
Thema: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken
Antworten: 517
Zugriffe: 51659

Re: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken

Siard hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 10:05
Raphaela hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 23:17
Eine Trauung ist und bleibt ein Sakrament!
Das stimmt so nicht.
Richtig. Die Trauung ist ein liturgischer Vollzug, durch den zwischen Getauften ein Sakrament gespendet wird.
Allerdings gibt es auch viele gültige Ehen, die von vornherein kein Sakrament sind und sein können.