Die Suche ergab 17383 Treffer

von taddeo
Montag 22. April 2019, 22:52
Forum: Das Oratorium
Thema: Ordens- und Klosternachrichten II
Antworten: 679
Zugriffe: 114348

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Außerdem geht es in der Kirche um Gott und nicht um einen Menschen. - Mir scheint, du hast ganz viel nicht verstanden. Ich dachte immer, in der Kirche gehe es in erster Linie um den Gott, der Mensch geworden ist ... aber ich gehör wohl auch zu denen, die ganz viel nicht verstanden haben. :pfeif:
von taddeo
Montag 22. April 2019, 22:46
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

... das heilige Meßopfer und um die leibliche Gegenwart des Gottmenschen unseres Erlösers, und davor tritt jede menschliche, natürliche und weltliche Rücksicht zurück. Ich muß gestehen, daß es mir nicht ganz einleuchtet, was das Meßopfer und die leibliche Gegenwart des Herrn mit der Frage der Abend...
von taddeo
Montag 22. April 2019, 19:23
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

Das eucharistische Fasten wird aktuell (nach einem Zwischenzustand: Priester ab Beginn, Gläubige ab Kommunion) übrigens nicht mehr wie früher ab Beginn der Messe, sondern ab Kommunion gerechnet (ist also de facto weitgehend gegenstandslos, vielleicht außer für Menschen, die direkt neben der Kirche ...
von taddeo
Montag 22. April 2019, 16:30
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

... das heilige Meßopfer und um die leibliche Gegenwart des Gottmenschen unseres Erlösers, und davor tritt jede menschliche, natürliche und weltliche Rücksicht zurück. Ich muß gestehen, daß es mir nicht ganz einleuchtet, was das Meßopfer und die leibliche Gegenwart des Herrn mit der Frage der Abend...
von taddeo
Montag 22. April 2019, 13:09
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

Als Kompromiß könnte man erwägen, Abendmessen aufgrund der heutigen generellen weltweiten Diasporasituation zwar weiterhin zu erlauben, die Austeilung der Kommunion darin aber strikte zu untersagen. Der Zelebrant müßte dann als einziger das Jejunium eucharisticum ab Mitternacht durchhalten. Ich eri...
von taddeo
Sonntag 21. April 2019, 20:50
Forum: Das Refektorium
Thema: Scheidung und Wiederheirat
Antworten: 10
Zugriffe: 375

Re: Scheidung und Wiederheirat

Ja super, das ist ein Service!

(Zu prüfen wäre allerdings, ob dieses Urteil nach der Rechtslage des CIC 1983 noch als Maßstab anwendbar wäre - es ist ja auf Grundlage des CIC 1917 ergangen.)
von taddeo
Sonntag 21. April 2019, 19:47
Forum: Das Refektorium
Thema: Scheidung und Wiederheirat
Antworten: 10
Zugriffe: 375

Re: Scheidung und Wiederheirat

Hallo Taddeo. Ich meine, ich hätte im Münsteraner Kommentar mal gelesen, dass die Rota einen Eigenschaftsirrtum bei unerkannter Unfruchtbarkeit bei einen afrikan. Paar einmal anerkannt hätte. Argument: Die Fruchtbarkeit sei hier aus kulturellen Gründen so wesentlich und die Ehe gerade deswegen ange...
von taddeo
Mittwoch 17. April 2019, 21:04
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3320
Zugriffe: 230863

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

... ist kein Phänomen, das es vergleichbar vor dem Konzil gegeben hätte. Doch. Hat es gegeben, wurde nur konsequenter vertuscht. Beispiel Regensburger Domspatzen. Die systematische Vertuschung setzte gegen 1955 ein und erreichte in den 1990ern ihren Höhepunkt. Vgl. MHG-Studie, S. 187. Aha, 1955 ......
von taddeo
Montag 15. April 2019, 19:01
Forum: Die Pforte
Thema: Alles zum Thema "Organspende"
Antworten: 914
Zugriffe: 24925

Re: Alles zum Thema "Organspende"

Edi hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 18:29
Der Ignorant in Rom hat nun auch dieses Gebiet entdeckt, um sich auszulassen, nur gibt es Organspende nur von Lebenden.
Was kümmern diesen Papst schon Fakten? :roll:
von taddeo
Sonntag 14. April 2019, 17:43
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 649
Zugriffe: 72796

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Herr v. Liliencron hat geschrieben:
Sonntag 14. April 2019, 17:39
In der Osteroktav ist gar kein eigentliches Requiem möglich. Vielleicht deshalb diese Erinnerung.
Ah, das könnte sein. Danke für desen Hinweis!
von taddeo
Sonntag 14. April 2019, 17:30
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 649
Zugriffe: 72796

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Ich hätte mal eine Frage an die Rubrizisten. Ich kann mich erinnern, daß es in meiner Kindheit in meiner Heimatpfarrei üblich war, daß in der Osteroktav ein eventuell anfallendes Requiem in weißen Paramenten gefeiert wurde. Gab es da eine Rubrik aus dem "VOM", die von den damaligen Ordenspatres ein...
von taddeo
Sonntag 14. April 2019, 17:14
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3320
Zugriffe: 230863

Re: Mißbrauchsanschuldigungen II

Irgendwelche Gschichterln aus dem Priesterseminar zu veröffentlichen (ich wüßte viele), habe ich nicht im Sinn. Jeder, der mal kürzer oder länger in einem Priesterseminar war, könnte solche Gschichterln erzählen. Ich auch. Schmeichelhaft wären die in den seltensten Fällen. Aber keiner, der vor der ...
von taddeo
Sonntag 14. April 2019, 17:09
Forum: Die Sakramentskapelle
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten
Antworten: 649
Zugriffe: 72796

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten, kurze Nachrichten

Ich hätte mal eine Frage an die Rubrizisten. Ich kann mich erinnern, daß es in meiner Kindheit in meiner Heimatpfarrei üblich war, daß in der Osteroktav ein eventuell anfallendes Requiem in weißen Paramenten gefeiert wurde. Gab es da eine Rubrik aus dem "VOM", die von den damaligen Ordenspatres einf...
von taddeo
Samstag 13. April 2019, 09:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Scheidung und Wiederheirat
Antworten: 10
Zugriffe: 375

Re: Scheidung und Wiederheirat

Mir fällt dazu noch eine andere Frage ein: Ein Ehepaar bekommt keine Kinder. der Mann legt aber wert darauf ein Kind zu bekommen und geht auch deswegen fremd, dann lässt sich seine Frau von ihm scheiden. Wie bewertet die Kirche so einen Fall? Klare Sache: Der Mann begeht Ehebruch, wenn er fremdgeht...
von taddeo
Freitag 12. April 2019, 23:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Scheidung und Wiederheirat
Antworten: 10
Zugriffe: 375

Re: Scheidung und Wiederheirat

Mir fällt dazu noch eine andere Frage ein: Ein Ehepaar bekommt keine Kinder. der Mann legt aber wert darauf ein Kind zu bekommen und geht auch deswegen fremd, dann lässt sich seine Frau von ihm scheiden. Wie bewertet die Kirche so einen Fall? Klare Sache: Der Mann begeht Ehebruch, wenn er fremdgeht...
von taddeo
Freitag 12. April 2019, 17:00
Forum: Das Refektorium
Thema: Scheidung und Wiederheirat
Antworten: 10
Zugriffe: 375

Re: Scheidung und Wiederheirat

Nehmen wir an, es liegt folgender Fall vor. Ein Ehepaar lässt sich scheiden. Nach kath. Auffassung (von speziellen Fällen wie Eheannulieruung gehen wir hier nicht aus), kann es keine Wiederheirat z.B. der Frau geben und natürlich auch des Mannes geben. Ihr Mann aber heiratet erneut, die Frau nicht....
von taddeo
Donnerstag 11. April 2019, 22:43
Forum: Die Pforte
Thema: Mißbrauchsanschuldigungen II
Antworten: 3320
Zugriffe: 230863

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Arsenius hat geschrieben:
Donnerstag 11. April 2019, 21:25
... ist kein Phänomen, das es vergleichbar vor dem Konzil gegeben hätte.
Doch. Hat es gegeben, wurde nur konsequenter vertuscht. Beispiel Regensburger Domspatzen.
von taddeo
Donnerstag 11. April 2019, 17:28
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Nekrolog
Antworten: 1268
Zugriffe: 127846

Re: Der Nekrolog

Bild
von taddeo
Donnerstag 11. April 2019, 17:26
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

Weiß jemand, seit wann die Sonntagspflicht so in dieser Form wie heute besteht? Spätestens mit dem CIC 1983, in dem die entsprechende Regel in can. 1248 § 1 steht. Die Vorgängernorm can. 1249 CIC 1917 legte einerseits fest, in welcher Art von Kirchen die Messe stattfinden mußte, damit sie für die E...
von taddeo
Mittwoch 10. April 2019, 21:38
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

So siehts aus. Der katholische Präsentismus. Was gut wäre, ist eine Art Konto: Wenn ich etwa in eine Werktagmesse gehe, bekomme ich eine Messe gutgeschrieben und kann einen Sonntag schwänzen. Das wäre mal was, geht aber Stand heute nicht. Das ist schon in dem alten Witz illustriert: Ein Mann geht z...
von taddeo
Mittwoch 10. April 2019, 18:20
Forum: Das Refektorium
Thema: Sonntags Pflicht/Sünde
Antworten: 61
Zugriffe: 1522

Re: Sonntags Pflicht/Sünde

unter Sünde verpflichtet. Diese Formulierung verstehe ich nicht "Unter Sünde verpflichtet" bedeutet, daß man eine Sünde begeht, wenn man eine gewisse vorgeschriebene Handlung unterläßt. also, damit ich das recht verstehe: wenn ich am Pfingstmontag (D) oder an Mariae Empfängnis (A) lieber ausschlafe...
von taddeo
Dienstag 9. April 2019, 12:45
Forum: Die Sakristei
Thema: Einführung in die Spiritualität
Antworten: 72
Zugriffe: 4900

Re: Einführung in die Spiritualität

Das heißt: [...] Kann das jemand bitte für die Simplen unter uns übersetzen? :tuete: Ich verstehe nicht so ganz, wie die Ehe bei Protestanten auch als sakramental angesehen werden kann, wenn doch eigentlich klar ist, dass diese nicht von den gleichen Wesensmerkmalen einer Ehe ausgehen, wie bei uns ...
von taddeo
Montag 8. April 2019, 20:48
Forum: Die Sakristei
Thema: Einführung in die Spiritualität
Antworten: 72
Zugriffe: 4900

Re: Einführung in die Spiritualität

Das halte ich nicht für überzeugend, vor allem, wenn zwei christliche Häretiker zum Inhalt ihrer Häresie (u.a) gerade das haben, dass die Ehe k e i n Sakrament sei. Wie immer im kanonischen Recht kommt es auf den exakten Wortlaut an: da ist nur von "Getauften" die Rede. Ob Häretiker, Schismatiker, ...
von taddeo
Montag 8. April 2019, 19:19
Forum: Die Sakristei
Thema: Einführung in die Spiritualität
Antworten: 72
Zugriffe: 4900

Re: Einführung in die Spiritualität

Wie kann ein Sakrament zustande kommen, wenn die Brautleute das Sakrament einander gegenseitig spenden, in diesem Falle aber keiner von beiden diese Intention hat? Eigentlich geht das schon gar nicht, wenn nur einer der Kontrahenten Protestant ist. Diese Frage ist zwar mehr als berechtigt, das kano...
von taddeo
Freitag 5. April 2019, 14:19
Forum: Die Orgelempore
Thema: Pythagoreische Stimmung
Antworten: 24
Zugriffe: 719

Re: alles nur akademische Diskussionen

Heutzutage ist die Technik zumindest bei elektronischen Instrumenten in der Lage auch Tasteninstrumente (elektr. Kirchenorgeln, Keyboard, Synthessizer, Digitalpianos/-cembalos) zu produzieren, die per einfachen Knopfdruck umgestimmt werden können. Insofern ist es heutzutage möglich immer die reine ...
von taddeo
Donnerstag 4. April 2019, 00:11
Forum: Die Orgelempore
Thema: Pythagoreische Stimmung
Antworten: 24
Zugriffe: 719

Re: Pythagoreische Stimmung

In der Zeit vor der Renaissance, in der Kirchenmusik des Mittelalters, der Gregorianik, ... Ja was denn nun? :hmm: :achselzuck: "In der Zeit vor der Renaissance, in der Kirchenmusik des Mittelalters" hat man schon ca. 400 Jahre lang mehrstimmig gesungen. Gregorianik allein gab es nur bis ca. 1100. ...
von taddeo
Montag 1. April 2019, 23:14
Forum: Die Orgelempore
Thema: Pythagoreische Stimmung
Antworten: 24
Zugriffe: 719

Re: Pythagoreische Stimmung

Mit „Intonation“ meine ich im Kontext des unbegleiteten Vokalisten nicht die Fähigkeit, einen bestimmten Ton (= Frequenz) ohne Tonvorgabe (Instrument) singen zu können, sondern die Fähigkeit, ein bestimmtes Intervall ohne Vorgabe exakt singen zu können. Ich behaupte, dass diese Fähigkeit für die ra...
von taddeo
Samstag 30. März 2019, 23:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...
Antworten: 112
Zugriffe: 10031

Re: Kirchensteuer, Kirchenaustritt, Kirchenstrafen,...

Bei den Vermögen der Kirche muß man fairerweise auch beachten, daß eine beachtliche Summe jeweils in Rücklagen für die Pensionen fest liegt. Ob es sinnvoll ist, daß Priester nicht in die staatliche Rentenkasse zahlen, kann man natürlich diskutieren. Wenn man das ändern würde, dann würden diese Rück...
von taddeo
Mittwoch 27. März 2019, 10:46
Forum: Das Scriptorium
Thema: Papa haereticus
Antworten: 23
Zugriffe: 1079

Re: Papa haereticus

Prima sedes a nemine iudicatur. Das ist der eherne Grundsatz, der dahinter steht. Auch wenn er ursprünglich aus den sog. "Symmachischen Fälschungen" bzw. der angeblichen "Synode des Papstes Silvester" stammt, ist er doch bis heute geltendes kanonisches Recht. Geltendes Recht kann sich ändern. Wenn ...
von taddeo
Mittwoch 27. März 2019, 10:00
Forum: Das Scriptorium
Thema: Papa haereticus
Antworten: 23
Zugriffe: 1079

Re: Papa haereticus

Diese Frage ist sekundär. Sehe ich nicht so. Zudem mutet es mir auch sehr seltsam an, dass die kath. Kirche, in der so viel geregelt und organisiert ist, für einen solchen Fall keine Kontrollinstanz(en) hat. Prima sedes a nemine iudicatur. Das ist der eherne Grundsatz, der dahinter steht. Auch wenn...
von taddeo
Sonntag 24. März 2019, 20:07
Forum: Das Brauhaus
Thema: Was tun gegen den Klimaschwindel?
Antworten: 1199
Zugriffe: 86175

Re: Was tun gegen den Klimaschwindel?

Hm. Hubertus, nimm's mir nicht übel, aber das will ich mir tatsächlich nicht anschauen Hm. Tja, schade. Eine weitere Diskussion ist dann wohl sinnlos. Nachgeschickt: Den Löwenanteil seiner Präsentation machen eigentlich ausschließlich Meßdaten aus, auch nachzulesen in anerkannten Fachpublikationen....
von taddeo
Sonntag 24. März 2019, 19:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Pate nicht mehr in der Kirche
Antworten: 14
Zugriffe: 283

Re: Pate nicht mehr in der Kirche

Eine solche Person kann mE nur kein neues Patenamt mehr übernehmen. Das setzt m.E. voraus, daß der "Kirchenaustritt" auch tatsächlich als Abfall vom katholischen Glauben zu werten ist. Das ist bei weitem nicht selbstverständlich der Fall. Zumindest in Deutschland gilt eine Art "Rechtsvermutung", da...