Die Suche ergab 99 Treffer

von birnbaum
Freitag 15. November 2019, 08:28
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Danke, Ralf, für diesen Hinweis! Außerordentlich aufschlußreich! Ein Text nach meinem Geschmack, den ich noch nicht kannte. Nachdem die H–S–K –, die Henne–Rösch und die Riesler–Storr -Übersetzungen nur noch antiquarisch zu bekommen sind, stelle ich mit Bedauern fest, daß momentan nur noch zwei r.-k....
von birnbaum
Donnerstag 14. November 2019, 14:42
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Danke für diese Hinweise, R. e. D.,

In den Richter– Passagen fehlt jedoch jeweils das Adjektiv "klein".

In der 2 Könige 2–Stelle heißt es in V. 23
»n´arim k´tanim« , "kleine Kinder",
»pueri parvi« für die Römer, wörtlich nach Hieronymus.
von birnbaum
Donnerstag 14. November 2019, 14:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Septuaginta – Fundstücke
Antworten: 4
Zugriffe: 504

Re: Septuaginta – Fundstücke

Die Rolle des Mannes in Sprüche 31, dem "Lob auf die tüchtige Hausfrau" ! [/i] Die Septuaginta ist für Überraschungen immer gut. In Sprüche 31, dem Lastenkatalog jeder biblisch orientierten Hausfrau, braucht sich der Mann tatsächlich um nichts kümmern, außer im Tor mit anderen "Politikern" Tagesges...
von birnbaum
Mittwoch 13. November 2019, 12:50
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Gern geschehen!
Teilst Du die Leidenschaft deines Namensgebers, der angeblich 50 Tsd Bücher "gehortet" hat?

(Mal davon ausgehend, daß Tinius ein Pseudonym ist ! Gut, daß Du das "t" vor dem u nicht trägst,
sonst wärst Du meine personifizierte Malaise)
von birnbaum
Dienstag 12. November 2019, 15:25
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Ich habe Dir, Tinius, einen kleinen illustrierten Brief geschrieben:

hier: https://www.bibelpedia.com/index.php?title=Ich_und_Du

Natürlich auch für alle anderen, die o. g. Diskussion verfolgt bzw. Interesse daran haben.
Es geht um die in 2 Könige 2 von Bären getöteten 42 Kinder und einiges mehr.
von birnbaum
Samstag 9. November 2019, 23:01
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Tinius, ich vergaß die Bären. Die "zwei" sind feminin, die Bären maskulin. Zwei ist, soweit ich erinnere, die einzige Zahl, die feminin und maskulin benannt wird: schtaim (f) und "schnaim" (m). Solche Konstruktionen, auch Pluralnomina mit Singularverb, kommen öfter in der Schrift vor, daher die vers...
von birnbaum
Samstag 9. November 2019, 18:11
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Interessanter Bericht, der zweifellos mal wieder geeignet ist, den bösen strafenden Gott des AT vom lieben Heiland Jesus, der nur Gutes tut, auseinander zu dividieren. Solche Unterscheidungen, wie intelligent sie immer vorgebracht werden, mache ich nicht mit. Apg 13:11: Der Zauberer Elymas, der die ...
von birnbaum
Montag 21. Oktober 2019, 15:28
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Das ändert nichts daran, daß die o. g. Übersetzer bzw. Übersetzungen etwas in den Text hineinschreiben, was im Griechischen und sogar in der Vulgata NICHT steht. Das, um die Lehre der Taufwiedergeburt in den Text hineinzulesen (Eisegese). Es ändert auch nichts daran, daß im NT Umkehr bzw. persönlich...
von birnbaum
Freitag 18. Oktober 2019, 14:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Mit "unveränderter Grundtext" meine ich, dass alle verfügbaren NT Graece hier den gleichen Wortlaut haben. Nebenbei bemerkt, ich habe sie im Regal; diejenigen sowieso, nach denen die angeführten Übersetzungen hergestellt sind, wie etwa A. Merk, H. Vogels, Eb. Nestle, Erw. Nestle & B. Aland u. v. a. ...
von birnbaum
Donnerstag 17. Oktober 2019, 13:17
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Danke, Lycobates, für die Katechese! Ich vergaß beim Verfassen meines Textes, daß im Katholizismus die Bibel und die Überlieferung gleich– gewichtig sind. Daher macht es in der Tat wenig Sinn, mit biblischem Wort zu argumentieren, wenn die Überlieferung solche Texte differenziert auslegt. Wie z. B. ...
von birnbaum
Dienstag 15. Oktober 2019, 15:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Danke für Deinen Kommentar, Vinzenz! Dieses Thema scheint nicht von Interesse zu sein. Prinzipiell hast Du meine Frage schon beantwortet! Ich ahnte, dass es so ausgehen würde. Ich mache deshalb kein großes Buhei daraus, weil ich ja in einem katholischen Forum schreibe und wegen einer in Frage gestel...
von birnbaum
Montag 14. Oktober 2019, 17:00
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Ich habe beschlossen, die Kommentare dazu, vor allem, wenn sie Deinen ähneln, nicht mit Gegenrede zu beantworten. Da ich nicht mehr katholisch bin und das System Katholische Kirche von außen betrachte, beschränke ich mich darauf, Meinungen zu sammeln. Das hilft mir, zu verstehen. Fazit: Es ist also ...
von birnbaum
Donnerstag 10. Oktober 2019, 14:33
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Bibelübersetzungen/-ausgaben: 1 Kor 12,13

1 KOR 12:13 Eure Gedanken zu einem Vers in 1 Kor. 12:13 interessieren mich: Beim Lesen der Bibel von Hermann Menge anlässlich der zu erwarteten überarbeiteten Neuausgabe MENGE 2020 im November stolperte ich über diesen Vers. Da ich selten nur eine Ausgabe vor Augen habe und die Texte vergleiche, sch...
von birnbaum
Donnerstag 3. Oktober 2019, 10:54
Forum: Das Scriptorium
Thema: Septuaginta – Fundstücke
Antworten: 4
Zugriffe: 504

Re: Septuaginta – Fundstücke

Es gibt – soweit ich erinnere – nur zwei BÜ auf Deutsch nach der LXX, die "Septuaginta Deutsch", und die noch unvollendete "FBÜ" von Benjamin Fotteler. Die Christianismos Bibel revidiert lediglich die alte Elberfelder nach der LXX, läßt die reinen LXX–Lesarten aus und enthält auch nur den hebräische...
von birnbaum
Mittwoch 2. Oktober 2019, 17:26
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Nachschlag zum Thema Studien– bzw. kommentierte Bibeln:
Ich hab das nochmals gestreift in meinen neuen Beitrag >Septuaginta–Fundstücke!
von birnbaum
Mittwoch 2. Oktober 2019, 17:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: Septuaginta – Fundstücke
Antworten: 4
Zugriffe: 504

Septuaginta – Fundstücke

Ich lese täglich die Losung und den Lehrtext aus dem Herrnhuter Losungsbuch. Der alttestamentliche Text heute stammt aus Hiob Kap. 2. Wie üblich mit mehreren Bibelübersetzungen vor Augen. Unter anderem die Verdeutschung von Fridolin Stier: War überrascht zu lesen, daß die LXX den hilf- und trostlose...
von birnbaum
Dienstag 1. Oktober 2019, 21:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Ich hatte den Kommentar von Berger mal in der Hand; bin ziemlich sicher, dass der Bibeltext nicht mitgegeben ist. Anders in seinem Kommentar zur Offenbarung »Die Apokalypse des Johannes« (2 Bände); dort ist die Übersetzung mitgegeben. Der Begriff Studienbibel oder Studienausgabe ist betreffs des Inh...
von birnbaum
Donnerstag 26. September 2019, 13:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Gesehen. Scheint tatsächlich noch Leben zu geben im Culturverein EKD – zumindest bei P. Gunnar.
von birnbaum
Samstag 7. September 2019, 23:07
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

ANATHEMATIZEIN Nach getaner Arbeit, das heißt, in allen NT von katholischen Autoren in meinem Regal nach dem relevanten Wortlaut, wie von Luther "verdolmetscht", nachzulesen, ergibt sich nachfolgendes Bild ähnlicher und identischer Übersetzungen von Mk 14:71 : » Er begann, sich zu verwünschen … « wi...
von birnbaum
Samstag 7. September 2019, 17:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Stunden später.... Da hast Du was angestellt, Tinius! Habe mich jetzt festgebissen an diesem Verb. Aber so einfach, wie ich die Sache nach dem ersten Lesen deiner Post sah, wird sie wohl doch nicht. Ich kann damit nun Stunden verbringen.... sehe nach bei den üblichen "Verdächtigen" – erstmal im nich...
von birnbaum
Samstag 7. September 2019, 11:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Das ist ein guter Punkt! Danke! Aναθεματίζειν ist infinitiv präsens aktiv und von "sich" bzw. "sich selbst" ist nirgendwo die Rede.
Ich werde mal meine Sammlung durchsehen und herauszufinden versuchen, wer noch in dieser bedenklichen Tradition Luthers gleich oder ähnlich übertragen hat!
Gruß! simon
von birnbaum
Freitag 16. August 2019, 12:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Danke für diesen Hinweis!
Falls ich es irgendwie einrichten kann, werde ich mir das nicht entgehen lassen! Ist nicht so weit vom Nordbadischen aus...
von birnbaum
Montag 29. Juli 2019, 20:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

@jürgen: Ja, tut es. Aber auch "entzündet sein / werden“, u. v. a. m. ; kommt also der Hals–entzündung nahe. @ Lycobates: Betreffs der Kapitelzählung: Wenn ich gestern früh zufällig Schlachter aufschlug (und nicht eine frühere r.–k. Übersetzung), dann gehe ich nicht davon aus, dass Du den unmittelba...
von birnbaum
Montag 29. Juli 2019, 17:10
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Habe me excusatum!
Ich lese die Texte nach dem Herrnhuter Losungsbuch. Da wird üblicherweise nach dem Hebräischen Text gezählt.

Nota bene:

Ich wundere mich, dass Zahlen in diesem Zusammenhang wichtiger sind als Texte und deren Inhalt!
von birnbaum
Montag 29. Juli 2019, 14:33
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

F. E. SCHLACHTER´s Hals–Entzündung

HALSENTZÜNDUNG Der Psalm zum gestrigen Sonntag war der 69 . Ich las in der schönen alten Schlachter– Hausbibel von 1907 und stolperte über den Text von V. 4 »Ich bin müde von meinen Schreien, mein Hals ist entzündet … « Die ersten zehn Jahre meiner Kindheit lebte ich im hessischen Rhein–Main– Dialek...
von birnbaum
Montag 22. Juli 2019, 15:14
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

NT mit Hervorhebung des Gottesnamens Kyrios

Es gibt unglaubliche so genannte Bibelausgaben, die nichts als Kopfschütteln verursachen: Vinzenz, oder wen es sonst noch interessiert, gib mal bei amaz0n.de diese ISBN ein: 978-1539810476, finde die »Die ICH BIN – Bibel– "Doppeltes Primat"«. Hilfreich evtl. für denjenigen, der das griechische κυριο...
von birnbaum
Montag 22. Juli 2019, 12:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Hier greift nur der Konjunktiv: Wenn die LXX mit dem masoretischen Text übereinstimmen würde, dann ja. Aber die LXX und die Masora weichen an vielen Stellen voneinander ab. Soweit ich erinnere, ist Jeremia (?) in einer von beiden sogar um 1/4 (oder mehr) kürzer, andere sind umfangreicher. Aber wenn ...
von birnbaum
Freitag 19. Juli 2019, 13:42
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Wenn er weiß, was er gekauft hat, spricht er hebräisch Yahweh oder Jehova oder Yehovah.

Falls er die Bibel gekauft hat, weil keine andere verfügbar war, ist er irritiert und sucht die Hieroglyphen im Inhaltsverzeichnis oder im Vorwort zu dekodieren.

Ersteres ist wahrscheinlich.
von birnbaum
Freitag 19. Juli 2019, 12:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Wenn ich mir einen schnellen Überblick verschaffen will, wie oft z. B. in einem Schriftabschnitt das Vierwort steht – wegen der Zahlensymbolik, auf die ich abfahre –, dann muß ich auf eine amerikanische BÜ zurückgreifen; dort gibt es diverse sogenannte "Sacred Name Bibles" mit dem Tetragramm als יהו...
von birnbaum
Donnerstag 18. Juli 2019, 22:22
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Der altehrwürdige Hieronymus hat noch eine lateinische Version aus der Hebraica angefertigt: » custodi me quasi pupillam intus in oculo … « » Behüte mich wie die Pupille innen im Auge … « Der Varianten kein Ende.... mir gings drum, die Unterschiede im Deutschen und die Wirkungsweise auf den Leser zu...
von birnbaum
Donnerstag 18. Juli 2019, 15:50
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Danke für den Vermerk! So stehts auch da...

»Halte mich wie die Pupille im Auge …« (Konkordates AT, 1994)

Hast Du noch ´ne andere Üs, die ein wenig aus der Rolle fällt …?
von birnbaum
Donnerstag 18. Juli 2019, 15:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 745
Zugriffe: 94010

Der Augapfel im Psalm 17 (16)

Heute "erschien" mir der 17. Psalm mit all seinen Klagen, Wünschen und Befreiungs– Bitten. Ein Vers erreichte mein Augenmerk besonders: » Bewahre mich wie deinen Augapfel, birg mich im Schatten deiner Flügel … « (17: 9, NGÜ 2011) "Augapfel", ein besonderes Wort! Im Hebräischen steht » ꜂ischon bath_a...