Die Suche ergab 4886 Treffer

von Ralf
Mittwoch 15. Juli 2020, 13:37
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 149876

Re: Ostkirchliche Nachrichten

In einer demokratischen Gesellschaft (ob die Türkei eine ist, lasse ich jetzt mal dahingestellt) hat der Wille der Bevölkerung nun schon eine gewisse Bedeutung, oder nicht? Was ist daran dämlich? Gut finde ich es auch nicht, daß eine ehemalige Kirche wieder zur Moschee wird (war sie vor Atatürk auch...
von Ralf
Mittwoch 15. Juli 2020, 09:57
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 149876

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Ihr übertreibt mal wieder maßlos. Robert ist natürlich Recht zu geben - 1453 verlor die Kirche ihren Status als solche, nicht vor ein paar Tagen. Die Kathedral-Kirche in Córdoba ist auch kein Museum, sondern hörte nach der Rück-Eroberung auf, Moschee zu sein (was Kaiser Karl nicht so toll fand übrig...
von Ralf
Dienstag 14. Juli 2020, 23:16
Forum: Die Bibliothek
Thema: Bücher - Was lest ihr so?
Antworten: 2109
Zugriffe: 224873

Re: Bücher - Was lest ihr so?

Ein säkulares Zeitalter von Charles Taylor.
von Ralf
Dienstag 14. Juli 2020, 14:20
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten zum Thema Lebensschutz
Antworten: 1788
Zugriffe: 209986

Re: Nachrichten zum Thema Lebensschutz

Danke für die Antworten! Jetzt ist mir klar, wo meine Argumentation nicht ganz sauber war. Vielleicht sollte ich aber erklären, worum es mir geht. Ich finde es interessant, dass in den Ländern mit den strengsten Abtreibungsgesetzen letztlich mehr Kinder illegal abgetrieben werden (gemessen auf die ...
von Ralf
Montag 13. Juli 2020, 11:49
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 149876

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Montag 13. Juli 2020, 11:20
Bei weitem schwerer wiegt jedoch, daß im Phanar ein Pudel der Amis an deren Leine sitzt. Also lassen wir mal die Kirche im Dorf.
Du glaubst auch alles, was die Russen sagen. Robert, Robert ...
von Ralf
Mittwoch 8. Juli 2020, 09:48
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Name des Gekreuzigten ist ...
Antworten: 82
Zugriffe: 979

Re: Der Name des Gekreuzigten ist ...

Vielleicht ist auch der Vokativ damit gemeint.
von Ralf
Mittwoch 24. Juni 2020, 15:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Praktisch alle Atheisten glauben an Gott ...
Antworten: 99
Zugriffe: 3379

Re: Praktisch alle Atheisten glauben an Gott ...

Insgesamt gesehen ist das Christentum sehr schwach in der systematischen und durchdachten Vermittelung individueller Praktiken. Ja, das ist auch meine Erfahrung. Niemand (!) hat je versucht mir irgendetwas (!) Praktisches zum Thema Beten im Christentum beizubringen, außer eben daß es schön wäre wen...
von Ralf
Dienstag 16. Juni 2020, 11:14
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 149876

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 23:41
Petrus hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 21:41
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 12:55
Ich gebe zu bedenken, daß es sich um historische Szenen aus der Geschichte der russischen Streitkräfte handelt
blöde Frage, Robert: russische Streitkräfte oder sowjetische Streitkräfte?
Wo ist der Unterschied? – Der normale Russe wird da keinen sehen.
Dann kenne ich nur unnormale Russen...
von Ralf
Montag 15. Juni 2020, 15:35
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 149876

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Das Ganze ist eine Frage des Ortes (im Kirchenraum oder außerhalb bspw., also an der Kirche statt in der Kirche), der Dimension (Größe) und des dargestellten Ereignisses. Ist immer eine Einzelfallentscheidung.
von Ralf
Montag 15. Juni 2020, 14:39
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 942
Zugriffe: 149876

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Bedauerst du auch, daß das Bildnis Stalins entfernt wurde? Ich gebe zu bedenken, daß es sich um historische Szenen aus der Geschichte der russischen Streitkräfte handelt, nicht um Heiligendarstellungen. Mir ist bekannt, daß es in orthodoxen Kirchen nichts ungewöhnliches ist, historisch Relevantes d...
von Ralf
Sonntag 14. Juni 2020, 08:09
Forum: Das Refektorium
Thema: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken
Antworten: 536
Zugriffe: 57807

Re: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken

Juergen hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 12:59
Ralf hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 12:56
Ist die Bekanntheit kontemplativer Menschen für Dich wichtig?
Für die kontemplativen Menschen mag es wichtig oder hilfreich sein zu wissen, daß andere sie kennen und sie im Gebet begleiten.
Ah, Du machst Dir Sorgen um sie, verstehe. Ich vermute, sie kommen gut mit der Situation klar.
von Ralf
Samstag 13. Juni 2020, 12:56
Forum: Das Refektorium
Thema: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken
Antworten: 536
Zugriffe: 57807

Re: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken

Juergen hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2020, 23:52
Und es kenUnd es kennt sie auch so gut wie niemand.
Boah, bist Du anstrengend. ;D Ja, außerhalb Spaniens ist diese kontemplative Gemeinschaft kaum bekannt.

Und? Ist die Bekanntheit kontemplativer Menschen für Dich wichtig?
von Ralf
Samstag 13. Juni 2020, 12:48
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 311946

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Germanus hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2020, 20:36
Leider gibt diese Regelung auch nur einen Auszug aus dem Wahlverfahren wider. Die umfassenderen Auswahlbedingungen für eine Bischofsernennung innerhalb des Moskauer Patriarchats sind nicht benannt; sie sind tatsächlich vielgestaltiger.
Gruß G.
Nämlich?
von Ralf
Samstag 13. Juni 2020, 08:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Bibelübersetzungen/-ausgaben
Antworten: 954
Zugriffe: 119352

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Da ich kein Altsprachler bin, mich aber durchaus für die Entwicklung der Lehre bzw. auch ihrer Rezeption interessiere, wäre es interessant anhand von Beispielen zu erfahren (die es vielleicht hier im Forum schon gibt), wie durch zeitgenössische Übersetzungen und auch insbesondere deren textkritische...
von Ralf
Freitag 12. Juni 2020, 23:39
Forum: Das Refektorium
Thema: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken
Antworten: 536
Zugriffe: 57807

Re: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken

Juergen hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2020, 15:39
Ralf hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2020, 14:48
Scheint ihnen nicht zu schaden.
Und es kennt sie auch so gut wie niemand.
Naja, sie sind ja eben neu. Innerhalb von zehn Jahren von 100 auf 180 Professen ist ja schon einmal nicht schlecht. Immerhin die "erfolgreichste" Gemeinschaft Europas, was Nachwuchsgewinnung angeht.
von Ralf
Freitag 12. Juni 2020, 14:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken
Antworten: 536
Zugriffe: 57807

Re: Medien und ihr Bild von Kirche und Katholiken

Ich weiß nicht, ob ich oder jemand anders das hier schon erwähnt hat.

Die in Spanien sehr stark wachsende weibl. Ordensgemeinschaft "Iesu Communio" hat als eine ihrer Grundsätze, mit säkularen Medien keinerlei Austausch zu pflegen (Interviews z.B.). Gar nichts.

Scheint ihnen nicht zu schaden.
von Ralf
Donnerstag 11. Juni 2020, 20:11
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 311946

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Athanasius0570 hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 15:33
Ich glaube, Ralf möchte wissen, wer letztlich die Entscheidung trifft.

Br. Elias.
So ist es. Wer schlägt vor, wer wählt, wer setzt ein etc.
von Ralf
Donnerstag 11. Juni 2020, 20:10
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 311946

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Jeremias hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 11:45
Bischofsweihen sind traurigerweise Kirchenpolitik. Und Kirchenpolitik ist meiner bescheidenen Meinung nach so ziemlich die Furunkel am Arsch der kirchlichen Gemeinschaft.
Und wieder etwas, was uns nicht trennt, sondern sehr vereint.
von Ralf
Dienstag 9. Juni 2020, 21:40
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 311946

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Im normalfall sucht man in den Diözesen nach geeigneten Mönchen dafür. Wenn man drei Kandidaten hat, wird von einer Versammlung aus Klerikern und Laien einer davon ausgewählt. Wie dieses Auswahlverfahren, um erstmal die drei zu finden, in der Praxis abläuft kann ich leider nicht sagen. Weiß viellei...
von Ralf
Dienstag 9. Juni 2020, 13:41
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 311946

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Ich habe auch mal eine Frage. Wer bestimmt, wer in der Orthodoxie zum Bischof geweiht wird? Wie läuft das Wahlverfahren ab? Und ist es in allen autokephalen Kirchen gleich? Weiß da jemand vielleicht genaueres? Das Unterscheidet sich zwischen den einzelnen nationalen Kirchen. Aber in allen Kirchen g...
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 16:39
Forum: Das Scriptorium
Thema: Der Schutzpatron
Antworten: 70
Zugriffe: 2480

Re: Der Schutzpatron

Er betreibt die Mission innerhalb eines christlichen Landes und bei Menschen, die (höchstwahrscheinlich) christlich sozialisiert wurden. Sollte das berücksichtigt werden bei der Wahl des Schutzpatrons? Diese Mission scheint ja eher eine Rechristianisierung zu sein. Trotzdem Franz Xaver? Falls er si...
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 16:24
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 311946

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Ralf hat geschrieben:
Samstag 12. Oktober 2019, 23:12
Ich habe auch mal eine Frage. Wer bestimmt, wer in der Orthodoxie zum Bischof geweiht wird? Wie läuft das Wahlverfahren ab? Und ist es in allen autokephalen Kirchen gleich?
Weiß da jemand vielleicht genaueres?
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 16:20
Forum: Das Scriptorium
Thema: Nicht-katholische Bibelübersetzungen: für Katholiken erlaubt?
Antworten: 208
Zugriffe: 1589

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Donald, da nicht die Kirche in Deutschland Urheber der Schrift ist (ich würde mal sagen: GottSeiDank!!), kannst du von ihr auch keinen eigenen katholischen Kommentar erwarten. :breitgrins: In der heutigen Zeit ist die Universalsprache auch nicht mehr Latein, sondern Englisch. Mit der Navarra Study B...
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 11:29
Forum: Das Scriptorium
Thema: Nicht-katholische Bibelübersetzungen: für Katholiken erlaubt?
Antworten: 208
Zugriffe: 1589

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 8. Juni 2020, 11:22
Hallo Ralf, schön, wieder von dir zu lesen :huhu:
:huhu:
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 11:29
Forum: Das Scriptorium
Thema: Nicht-katholische Bibelübersetzungen: für Katholiken erlaubt?
Antworten: 208
Zugriffe: 1589

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Lycobates hat geschrieben:
Montag 8. Juni 2020, 11:04
Wa seit 37 Jahren Praxis der Konzilskirche ist, ist angesichts dessen unerheblich.
Also ich bin Glied der Konzilskirche. Der insgesamt-21-Ökumenische-Konzilskirche, alle mit Zustimmung des Nachfolgers Petri.

Welche Konzile hat denn Dein Kirchlein zu bieten?
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 11:25
Forum: Das Scriptorium
Thema: Nicht-katholische Bibelübersetzungen: für Katholiken erlaubt?
Antworten: 208
Zugriffe: 1589

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Das ist nicht rein disziplinarisch. An die in Quesnel 1713 lehramtlich definitiv verurteilten Sätze 79-85 bleibt jeder Katholik gebunden. Behauptest Du. Ja und? In der ältesten postapostolischen Synode der Christenheit (glaube zumindest, daß sie das ist), der von Elvira, wurde es verboten, sich mit...
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 11:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Nicht-katholische Bibelübersetzungen: für Katholiken erlaubt?
Antworten: 208
Zugriffe: 1589

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Ein paar Fragen an Dich als Spezialisten: Was ist eigentlich der Mehrwert dieser ganzen Sammelei von Bibelausgaben? Ist es vergleichende Literaturwissenschaft? Resultieren aus den unterschiedlichen Ausgaben neue Erkenntnisse, die der Vulgata nicht zu entnehmen gewesen wären? Ändert die (mittlerweil...
von Ralf
Montag 8. Juni 2020, 11:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Nicht-katholische Bibelübersetzungen: für Katholiken erlaubt?
Antworten: 208
Zugriffe: 1589

Re: Bibelübersetzungen/-ausgaben

Ein Katholik hat nicht die Freiheit in Sachen Religion einfach das zu lesen, was ihm beliebt, sondern richtet seine Lektüre nach den Vorgaben der Kirche. Hatte, meinst Du. Es steht jedem frei, sich an das alte Kirchenrecht von 1917 zu halten, doch ist dies nicht allgemeingültig einzufordern. Im sei...
von Ralf
Samstag 23. Mai 2020, 12:53
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus der Weltkirche IV
Antworten: 1732
Zugriffe: 229075

Re: Nachrichten aus der Weltkirche IV

Siard hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 13:08
Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Da stimme ich Dir zu.
von Ralf
Sonntag 15. März 2020, 16:54
Forum: Die Pforte
Thema: Papstvideo
Antworten: 26
Zugriffe: 1175

Re: Papstvideo

Ich habe Franziskus von Assisi nicht gebracht.

Ich bin auch kein Mitglied des Papst-Franziskus-Fanclubs, doch dieses Video ist nicht zu beanstanden.
von Ralf
Sonntag 15. März 2020, 16:10
Forum: Die Pforte
Thema: Papstvideo
Antworten: 26
Zugriffe: 1175

Re: Papstvideo

Die Intention des Hl. Franz war die Beendigung der Schlacht, evtl., das ist umstritten, das Martyrium. Die Bekehrung des Sultan als Wunsch ist eine spätere Hinzufügung, die frühen Quellen sagen davon nichts. Im Grunde ist das alles nebensächlich wie das nun war mit Franz. Offenbar hast Du keine Ahn...
von Ralf
Sonntag 15. März 2020, 15:12
Forum: Die Pforte
Thema: Papstvideo
Antworten: 26
Zugriffe: 1175

Re: Papstvideo

Ich weiß dann auch nicht, warum der heilige Franz von Assisi einen Mohammedaner bekehren wollte, Wollte er das? Hast Du mal eine Quelle dazu? Oder bleibt der Beleg hier auch aus? Der Beleg ist bekannt mit dem Sultan und wird überall erwähnt. Der heilige Franziskus hatte aber keinen Erfolg. Die Inte...