Die Suche ergab 169 Treffer

von kabelkeber
Donnerstag 14. November 2019, 10:37
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 519
Zugriffe: 39917

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Die Kirchenmitgliedschaft (und a fortiori die Amtsführung in ihr) setzt in der Tat die Integralität des Glaubens (zumindest pro foro externo) voraus. Das ist sichere Lehre. Ich bin mir ziemlich sicher, daß kein einziger Bischof und auch nicht der Papst daran zweifelt, mit seinen Ansichten und Handl...
von kabelkeber
Donnerstag 14. November 2019, 08:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden
Antworten: 519
Zugriffe: 39917

Re: Förderung des Synkretismus durch kirchliche Behörden

Die Kirchenmitgliedschaft (und a fortiori die Amtsführung in ihr) setzt in der Tat die Integralität des Glaubens (zumindest pro foro externo) voraus. Das ist sichere Lehre. Ich bin mir ziemlich sicher, daß kein einziger Bischof und auch nicht der Papst daran zweifelt, mit seinen Ansichten und Handl...
von kabelkeber
Montag 11. November 2019, 15:26
Forum: Das Refektorium
Thema: Zölibat und Co.
Antworten: 1267
Zugriffe: 106360

Re: Zölibat und Co.

Das ist die beste Begründung für den Zölibat. Vorausgesetzt, man betrachtet das Wirken von Priestern auf Erden nicht als Berufsbeamtentum. Wer für dazu berufen ist und sich für die Verkündigung des Evangeliums eintritt, kurzum, für die Heiligung der Seelen, denn diese sollen ja nach ihrem Tod die An...
von kabelkeber
Montag 11. November 2019, 15:04
Forum: Das Refektorium
Thema: Zölibat und Co.
Antworten: 1267
Zugriffe: 106360

Re: Zölibat und Co.

Dann scheine ich falsch informiert zu sein und werde mich diesbezüglich nochmal etwas genauer einlesen. Von den Sadduzäern, die behaupten, es gebe keine Auferstehung, kamen einige zu Jesus und fragten ihn: Meister, Mose hat uns vorgeschrieben: Wenn ein Mann, der einen Bruder hat, stirbt und eine Fr...
von kabelkeber
Montag 11. November 2019, 14:37
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 780
Zugriffe: 87964

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Achso.... wer als erster mindestens 10 Irrlehren in dem Papier findet, bzw. Leitsätze, die ganz klar gegen die katholische Familienauffassung sprechen, der kriegt von mir nen Kasten Bier!!
von kabelkeber
Montag 11. November 2019, 14:35
Forum: Die Klausnerei
Thema: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung
Antworten: 780
Zugriffe: 87964

Re: EKD - Geistliche und moralische Selbstauflösung

Ist zwar schon etwas älter: https://www.bibelundbekenntnis.de/aktuelles/eine-bekenntnisoekumene-ist-noetig/ "Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat bei ihrer Frühjahrstagung als letzte protestantische Großkirche in der EKD Segnungsgottesdienste für homosexuelle bzw. lesbische Paare beschl...
von kabelkeber
Montag 11. November 2019, 14:26
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Ich kann als Musikfreund nur sagen: allen aufrechten Musikern gilt mein stilles Gebet, eine amusischere Zeit als die unsrige ist kaum auszudenken. Komisch, ich erlebe das gerade anders. Ich erkenne das Bemühen in den Gemeinden, die Kirchenmusik professioneller aufzustellen und auch entsprechende St...
von kabelkeber
Montag 11. November 2019, 14:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 253
Zugriffe: 16453

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Seid mir nicht böse, aber da ist doch sowieso Hopfen und Malz verloren. Glaubt denn hier wirklich irgendjemand ernsthaft, daß seitens des Klerus eine Kehrtwende geschieht?? Und die Traditionellen (vor allem FSSPX) sind oft so weltabgewandt, daß es echt sektiererisch ist. Alleine die offenen Bekleidu...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 21:19
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

das ist wohl wahr!! Deswegen würde ich am liebsten Hochzeiten boykottieren. Das wäre dann auch eher Schmerzensgeld bei dem, was da abgeht mittlerweile. Um zum Thema zurückzukommen: Diese ganze synodal initiierte Strukturreform dient doch nur dazu, einen Komplettumbau der Kirche vorzunehmen. Es wird ...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 20:46
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Vielleicht zum besseren Verständnis mal die Realität "bei uns"... in unserer Pfarreiengemeinschaft (Kirchengemeindeverband) gibt es 2 fest angestellte Kirchenmusiker. Daneben noch 3 "freie" Organisten. Was wo wie musikalisch läuft bestimmt die geistliche Gemeinschaft, die auch den KGV spirituell le...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 20:40
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Die Titularorganisten erhalten eine Aufwandsentschädigung. Kein Gehalt. Latry etc. finanzieren sich durch ihre Professur, Konzerte etc. Vexo etc werden wahrscheinlich über die Maitrise mitbezahlt. In Italien gibt es nix, außer eine einfach Wohnung, so zumindest in St. Ulrich/ Gröden. Dort sind aller...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 17:07
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Vielleicht zum besseren Verständnis mal die Realität "bei uns"... in unserer Pfarreiengemeinschaft (Kirchengemeindeverband) gibt es 2 fest angestellte Kirchenmusiker. Daneben noch 3 "freie" Organisten. Was wo wie musikalisch läuft bestimmt die geistliche Gemeinschaft, die auch den KGV spirituell lei...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 16:42
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Ja, das stimmt. Italien ist aber auch orgeltechnisch mittlerweile übel aufgestellt. Südtirol, was ja kulturell nicht zu Italien gehört, sticht komplett heraus. In Deutschland gibt es etlich engagierte KiMus. Allerdings, und das ist das Problem, torpediert die Kirche ordentlich. Solide Arbeit ist oft...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 16:31
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

ich möchte damit gerade ausrücken, daß Frankreich im Verhältnis zu hier die bessere Musik bietet.
Trotz 0€ Kirchensteuer.
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 16:15
Forum: Die Orgelempore
Thema: Neue Orgeln
Antworten: 13
Zugriffe: 4310

Re: Neue Orgeln

Sinzig.... :breitgrins: Peter Bares trieb hier sein Unwesen. War in den 70ern DAS Projekt von Walcker. Klais hat die Orgel vor 4 Jahren restauriert. Ist halt Avantgarde pur. Ich glaube, wirklich "spielen" konnte sie nur Bares. War halt komplett auf ihn zugeschnitten. Mit Xylophon, total abartigen Al...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 16:01
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

1) die Kirchenmusik am Vatikan ist definitiv KEIN Aushängeschild. Das fängt bei einer unzureichenden Orgel an, geht über Elektronien bis hin zum grottigen Chor. Wer gute Kirchenmusik erleben will, braucht z.B. die Maitrise von Notre Dame anzuhören. Alleine das Requiem für Chirac wahr himmlisch!! 2) ...
von kabelkeber
Sonntag 3. November 2019, 09:50
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

selbst in der härtesten freien Wirtschaft wird mit wichtigen Mitarbeitern besser verfahren.
Und die Kirchenmusik zähle ich zu den wichtigen Teilen.
von kabelkeber
Samstag 2. November 2019, 13:05
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Der Kirchenmusikerverband probiert sein bestes....

auffällig die massige Verwendung des Konjunktivs:
https://kirchenmusikerverband-trier.de/ ... rchenmusik
von kabelkeber
Samstag 2. November 2019, 12:39
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Das ist erst der Anfang. Mainz wird nachziehen. Bislang hat es niemand für notwendig empfunden, uns Kirchenmusiker in all diese Prozesse einzubinden. Was wissen wir verbindlich? -> am 1.1.2020 werden unsere bisherigen Pfarreien aufgehoben und eine neue Großpfarrei gegründet. Das war`s. Eine Frechhei...
von kabelkeber
Samstag 2. November 2019, 11:12
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

Im Bistum Trier hält man die Mitarbeiter weiter hin. Im Pfarrbüro liegen die Schreiben an dieselben, werden aber noch nicht ausgegeben. Müßten erst gesiegelt und gezeichnet werden..... hieß es vor 14 Tagen. Gleichzeitig erarbeitet die KODA aktuell einen "Sozialplan" für die von der Synodenumsetzung ...
von kabelkeber
Montag 14. Oktober 2019, 18:01
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 253
Zugriffe: 16453

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Zur Made im Speck: .... tatsächliche Situation einer geistlichen Gemeinschaft in meinem Bistum: - Rektor spiritualis ist gleichzeitig Gemeindepfarrer (7000 Seelen), vertreibt nebenbei sehr erfolgreich seine Bücher - Oberin der Gemeinschaft ist gleichzeitig Gemeindereferentin - zwei weitere Schwester...
von kabelkeber
Montag 14. Oktober 2019, 10:48
Forum: Das Refektorium
Thema: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?
Antworten: 253
Zugriffe: 16453

Re: Kirchenspaltung nach der Amazonas-Synode?

Gott, die Kirchenspaltung ist doch eh Fakt. Jetzt wird halt versucht, "irgendwie" die Konservativen auf Linie zu bekommen. Und das synodale Untier das hier in D um sich greift, dient in erster Linie dazu, finanziell umzustrukturieren, Stellen abzubauen etc. Seelsorge, das wird doch nur vorgeschoben....
von kabelkeber
Samstag 28. September 2019, 12:37
Forum: Das Refektorium
Thema: Zölibat und Co.
Antworten: 1267
Zugriffe: 106360

Re: Zölibat und Co.

Ich komme gerade von einem Gottesdienst, Malteser-Jugend. Der zelebrierende Priester, recht jung, steht fest mit beiden Beinen im katholischen Glauben und ist von seiner Berufung überzeugt. Die anwesenden Kinder, .... da konnte keines (!) von 70 die liturgischen Antworten, keines das Vater Unser, de...
von kabelkeber
Donnerstag 19. September 2019, 19:23
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

@lauralarissa Bei uns in der Gemeinde hat man es ganz einfach so gemacht: Im Kindergarten, der von der Pfarrgemeinde geleitet wird, entsprechende Katechese. Kindersingkreis gescheite Kommunionkatechese (ganzheitlich) gescheite Firmkatechese. Wir haben die jüngsten Lektoren, 50 Meßdiener. KiSikreis 2...
von kabelkeber
Donnerstag 19. September 2019, 16:53
Forum: Das Refektorium
Thema: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0
Antworten: 1148
Zugriffe: 117869

Re: "Den Weg der Erneuerung weitergehen" 2.0

So, die Katze ist aus dem Sack. Zumindest für uns hier. Vorgeschichte sollte bekannt sein, Synode in Trier etc. Im Frühjahr hatten die Verwaltungsräte und Pfarrgemeinderäte Möglichkeit, zu dern geplanten Reformen Stellung zu beziehen und die notwendigen Gesetzesänderungen zur Auflösung bestehender P...
von kabelkeber
Montag 15. Juli 2019, 08:59
Forum: Das Brauhaus
Thema: Sea-Watch 3 / Carola Rackete
Antworten: 85
Zugriffe: 6442

Re: Sea-Watch 3 / Carola Rackete

NGO schippern im Meer herum, Schlepper wissen das und schicken ihre mit Menschen vollgepropften Nußschalen aufs offene Meer in der Hoffnung auf Rettung. Der nächste Hafen hieß lange Zeit Lampedusa. Will man den ungebremsten Zustrom unterbinden oder zumindest mildern, müssen erstmal all die Schiffe, ...
von kabelkeber
Sonntag 7. Juli 2019, 17:19
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1556
Zugriffe: 144894

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

Mal unter uns.... Unterm Strich wird doch in fast jeder Pfarrei gemacht, was gefällt, solange keiner muckt oder der Pfarrer nen Strich durch die Rechnung macht. Laienbeteiligung ist aktuell das größte Credo, im Bistum Trier fordert die Synode ja gerade Laienpredigten etc. Eine Bekannte, die in einem...
von kabelkeber
Freitag 7. Juni 2019, 09:17
Forum: Das Refektorium
Thema: Strukturreform Bistum Trier
Antworten: 30
Zugriffe: 2207

Re: Strukturreform Bistum Trier

Das Bistum Mainz wird jetzt den Trierer Weg übernehmen. So angekündigt letzte Woche durch einen Pfarrer in einem Hochamt im Gebiet der Diözese. Habe nachher mit ihm darüber gesprochen. Mainz wird es allerdings modifizieren. Leitungsteam wie in Trierer mit 5 Personen (3 Hauptamtliche, 2 Ehrenamtliche...
von kabelkeber
Freitag 7. Juni 2019, 09:12
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 2245
Zugriffe: 245316

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Nachtrag zu "Fürst": ........ als Gehaltsempfänger der grünen Landesregierung sollte er sich auch nicht wagen, was anderes zu äußern!...... :breitgrins: :tuete:
von kabelkeber
Freitag 7. Juni 2019, 09:10
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern V
Antworten: 2245
Zugriffe: 245316

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Ich entdecke ja bei unserer Kirche in Deutschland so einiges an tollen Dingen, wirklich nett..... leider nur nix Katholisches.....ob überhaupt christlich, so auch mal dahingestellt. Gestern Abend hatten wir einen "Lobpreis-Gottesdienst", ich am Klavier, neben mir die Mitmusizierenden... vorne in Näh...