Die Suche ergab 291 Treffer

von Johannes22101988
Donnerstag 25. Juni 2020, 23:19
Forum: Die Sakristei
Thema: Römisch-Deutsche (orthodoxe) Identität?????
Antworten: 2
Zugriffe: 726

Re: Römisch-Deutsche (orthodoxe) Identität?????

Hoffe das ich nicht in einer Wahnvorstellung wie der Robert kurz vor ende des zweiten teil unterliege :tuete: ;D Welche Wahnvorstellung meinst du? ab 13.15 wird ja nochmal der begriff "natio" erläutert und ja teilweise von wiki als "Geburtsort" erklärt, was total unsinnig ist, mit der übersetzung "...
von Johannes22101988
Donnerstag 25. Juni 2020, 20:58
Forum: Die Sakristei
Thema: Römisch-Deutsche (orthodoxe) Identität?????
Antworten: 2
Zugriffe: 726

Römisch-Deutsche (orthodoxe) Identität?????

Hallo liebe gemeinde und Freunde, vor einiger Zeit bin ich über das Video des Betreibers des KG - es ging um das (Heilige) Römische Reich Deutscher Nation. Während der Videostrecke ist mir irgendwie in den Sinn gekommen, dass diese Mentalität oder art irgendwie bis heute transportiert wurde und in m...
von Johannes22101988
Sonntag 11. Februar 2018, 15:00
Forum: Die Sakristei
Thema: Westliche Orthodoxie
Antworten: 668
Zugriffe: 74838

Re: Westliche Orthodoxie

servus zusammen :zirkusdirektor: eine Frage bezüglich augustinus von hippo. Ist er eigentlich kanonisiert oder nur ein religionsphilosoph? Die Antwort würde mich brennend interessieren, da er in einen seiner Werke der "ur-heber" des fillouque und dadurch der westlichen häresie ist. Würde er eigentli...
von Johannes22101988
Sonntag 11. Februar 2018, 14:53
Forum: Die Sakristei
Thema: Beurteilung der Liturgiereform durch Orthodoxe
Antworten: 8
Zugriffe: 3245

Re: Beurteilung der Liturgiereform durch Orthodoxe

Hallo, ich schreibe zur Zeit an einer Seminararbeit zum Thema Liturgik. Bekanntlich haben sich die liturgischen Reformbewegungen, sowohl in der katholischen als auch in der lutherischen Kirche, die sich zu Beginn des 20. Jh. formierten immer wieder Bezug auf die Alte Kirche genommen. Ebenso bekannt...
von Johannes22101988
Donnerstag 27. Februar 2014, 20:15
Forum: Die Sakristei
Thema: Trennung zwischen Ost und West: das Papsttum
Antworten: 582
Zugriffe: 81629

Re: Trennung zwischen Ost und West: das Papsttum

Sie hat kein Papst dafür aber Christus :freude: Nö, den hat sie auch nicht mehr, weil sie ja den von Jesus ausgewählten Stellvertreter ablehnt und sich damit gegen Jesu höchstpersönliche Weisungen stellt! :kussmund: das ihr immer wieder alles verdrehen müsst ;D Tröster mit jemanden verwechseln :pfe...
von Johannes22101988
Donnerstag 27. Februar 2014, 19:44
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 318517

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

... das unterschiedliche Verständnis, da "die Liebe niemals aufhört", also auch nicht mit dem Tod. "Bis dass der Tod euch scheidet" muss sich dann notwendigerweise anders einordnen lassen, als das im römisch-kath. Eheverständnis der Fall ist. Das ist logisch. Aber was man dann als Katholik nicht ga...
von Johannes22101988
Donnerstag 27. Februar 2014, 19:35
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 977
Zugriffe: 163296

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Am Wochenende war der griechische Ministerpräsident Antonios Samaras auf dem Athos. U.a. richteten sich die Mönche an ihn mit der dringenden Bitte, sich nicht von anderen Stimmen zu folgenden Themen beeinflussen zu lassen und diesen Punkten vorzubeugen: - Die Abschaffung des Herrentages (des Sonnta...
von Johannes22101988
Montag 11. April 2011, 23:32
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 26082

Re: Pro und Contra Todesstrafe

nun ja sempre bei der Meinung was der hl. apostel gemeint hat werden wir wohl uns nicht einig werden. Nun ja du kannst keine Notwehr mit einer Hinrichtung vergleichen. In der Notwehr handelst du im affekt und da kann es schon gut passieren, dass man seinen Peiniger umlegt. Die Hinrichtung aber ist d...
von Johannes22101988
Montag 11. April 2011, 18:03
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 26082

Re: Pro und Contra Todesstrafe

Damit unterstellst Du Paulus, er spreche zu diplomatischen Zwecken die Unwahrheit. Das ist ein schwerwiegender Vorwurf. nein, ich habe den hl. apostel definitiv keine lüge unterstellt. Er habe damit einfach betont, dass er, wenn er schuldig wäre die strafe auf sich nehmen würde - also heisst es woh...
von Johannes22101988
Sonntag 10. April 2011, 17:25
Forum: Das Brauhaus
Thema: Pro und Contra Todesstrafe
Antworten: 339
Zugriffe: 26082

Re: Pro und Contra Todesstrafe

theoretisch können alle staaten [auf die Todesstrafe] verzichten, bloss die wollen es nicht in Ihren machtwahn :motz: Paulus aber sprach: Ich stehe vor des Kaisers Gericht; da muss ich gerichtet werden. Den Juden habe ich kein Unrecht getan, wie auch du sehr wohl weißt. Habe ich aber Unrecht getan ...
von Johannes22101988
Freitag 8. April 2011, 17:33
Forum: Die Sakristei
Thema: Die Gottesgebärerin
Antworten: 298
Zugriffe: 32553

Re: Die Gottesgebärerin

lieber hermann,

nun der Kanon umfasst nur die 9 oden, die auch noch relativ kurz verfasst sind.

liebe songul,

mit deiner Vermutung hast du recht, die Rahmengebete bete ich auch :breitgrins:

gruß

Elvis
von Johannes22101988
Donnerstag 7. April 2011, 18:05
Forum: Die Sakristei
Thema: Die Gottesgebärerin
Antworten: 298
Zugriffe: 32553

Re: Die Gottesgebärerin

Raduj se, Nevesto Nenevestna! :breitgrins: (Freue dich, du unvermählte braut) Ich wollte auch noch erwähnen, dass es einen Marienpsalter gibt, der echt so aufgebaut ist wie der Psalter vom hl. david - wunderschöne Psalme zu ehren unserer Allheiligen, sind auch kürzer als die, die vom hl. david verfa...
von Johannes22101988
Freitag 1. April 2011, 22:42
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: "Gebetomat"
Antworten: 16
Zugriffe: 2667

Re: "Gebetomat"

naja so schlimm ist es gar nicht denke ich. Zwar werden die gebete vorgesagt, aber man kann die auch andächtig bzw. herzlich nachsprechen.
von Johannes22101988
Donnerstag 31. März 2011, 18:49
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 3941
Zugriffe: 318517

Re: Fragen

Danke für deine Frage. Ich werde versuche jenes in meinen Ermessen zu beantworten. also es gibt mehrere unterschiede zwischen uns und den katholen. - Bei uns setzt es nach wie vor ein strenges fasten voraus bzw. eine nüchternheit ab Mitternacht Uhr und natürlich auch, im normalfall, die hl. Beichte....
von Johannes22101988
Montag 14. Februar 2011, 18:14
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Alles rund um Faϲebook
Antworten: 706
Zugriffe: 63701

Re: Generation Facebook

Wo ist der Unterschied zu e-mail? Man kann sich - teilweise im wahrsten Sinne des Wortes - ein besseres Bild der Person hinter der Nachricht zu machen. Die Informationen sind vielfältiger und übersichtlicher und man lernt durch gegenseitige Freundesvorschläge noch mehr interessante Leute kennen. Da...
von Johannes22101988
Montag 31. Januar 2011, 23:02
Forum: Die Sakristei
Thema: Tagesheilige Orthodox
Antworten: 324
Zugriffe: 71137

Re: Tagesheilige Orthodox

bei uns ist´s (auch) der hl. sava :breitgrins: (der war übigens schon :unbeteiligttu: )
von Johannes22101988
Montag 31. Januar 2011, 23:00
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 59832

Re: Sind die Juden noch Abrahams Söhne?

naja die von heute habe ich ja auch nicht gemeint - sondern eher das erbe was uns zu teil wird :)
von Johannes22101988
Sonntag 30. Januar 2011, 13:24
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 59832

Re: Sind die Juden noch Abrahams Söhne?

Nun die meisten Esels-weisen betrachten das Christen- und Judentum als völlig verschiedene Religione. :vogel:

ich wollte hierbei einfach noch mal betonen, dass die Gemeinde Christi aus der Gemeinde was als Judentum bekannt ist hervorgesprungen ist.

Gruß

Jovan
von Johannes22101988
Mittwoch 26. Januar 2011, 21:27
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''

ich denke hierbei aber auch, dass ein Biker wieder etwas anderes ist als eine leichtbegkleidete "dame" - aus subjektiver sicht. Gruß elvis Wow Elvis, wie subjektiv meinst'n des jetzt? Nun ja ich bin da einfach von mir persönlich aus gegangen. Ich beispielweise erschrecke mich nicht bie langhaarigen...
von Johannes22101988
Dienstag 25. Januar 2011, 21:53
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''

ich denke hierbei aber auch, dass ein Biker wieder etwas anderes ist als eine leichtbegkleidete "dame" - aus subjektiver sicht.

Gruß

elvis
von Johannes22101988
Sonntag 23. Januar 2011, 12:25
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 59832

Re: Sind die Juden noch Abrahams Söhne?

davidstern okkult :achselzuck: :hmm: - ich weiss nicht. Das umgedrehete pentagramm ist okkult soviel ich weiss. Was das jetzt damit zu tun haben soll und wie auf einmal der hl. salomo in Verbindung gebracht wird, verstehe ich so nicht. :auweia:
von Johannes22101988
Sonntag 23. Januar 2011, 12:07
Forum: Die Sakristei
Thema: Gabriel Bunge OSB jetzt orthodox
Antworten: 128
Zugriffe: 18739

Re: Gabriel Bunge OSB jetzt orthodox

naja vielleicht ist er auch einfach nur seinen herzen gefolgt - das kann man so auch nicht erklären. :)
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 22:15
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''

ähhh nassos im meisten falle haben auch solche mädchen, die sich aufreizend anziehen auch so eine neigung. :/ Das wage ich Falle von Russinnen zu bezweifeln. Dort gehört das bisweilen zum Dresscode der russischen Unternehmen. In der Firma, wo meine Frau arbeitet, arbeiten auch ziemlich viele Russin...
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 19:22
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''

nun ja ich sage es mal so:

Man sollte das Kreuz tragen, im Herzen und nicht auf der Haut (es ist glaube ich auch leicht unnatürlich).

und

der Körper ist ein Tempel Gottes. (ob es jetzt wirklich Gottgefällig ist bezweifel ich)

das Rauchen ist ja auch nichts anderes
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 19:15
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für "Dress-Code"

immer auf der Haut zu tragen hat Warum nicht gleich so: http://seattletimes.nwsource.com/ABPub/2008/07/06/2008030609.jpg oder so: http://4.bp.blogspot.com/_HaDcoElLdc0/S70LihYCPmI/AAAAAAAABaw/JYDdemlGYrA/s400/kreuz%20tattoo.jpg :emil: naja der körper ist ein Tempel. Abgesehn davon, dass es jetzt Kr...
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 19:13
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''

nun ja wie schon gesagt es ist teil teils.

Der Mini reizt die leidenschaft, man muss aber auch nicht gleich jemanden schänden oder in irgend einer weise sich darauf einlassen.

Wenn sich die jungen Frauen mal bewusst wären was die dadurch eigentlich verurschen (wollen).

Gruß

Jovan
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 19:11
Forum: Die Sakristei
Thema: Tagesheilige Orthodox
Antworten: 324
Zugriffe: 71137

Re: Tagesheilige Orthodox

Nassos hat geschrieben:Liturgische Tänze!
:glubsch:

noch nie was davon gehört, kannste mir das erläutern
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 19:07
Forum: Die Sakristei
Thema: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''
Antworten: 52
Zugriffe: 30603

Re: Russisch-Orthodoxe Kirche für ''Dress-Code''

Man kann höchstens darüber reden, inwieweit verstimmte Verhaltensweisen das Risiko vergrößern, Opfer einer Straftat zu werden. Eine Rechtfertigung für den Täter kann das jedoch nicht sein. Nie und nimmer. Das sehe ich genau so. Ich gehe sogar noch weiter: selbst wenn man eine luftig bekleidete Pers...
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 19:01
Forum: Die Pforte
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten III
Antworten: 1613
Zugriffe: 137173

Judentum und Heidentum bzw. alles drum herum

geliebte Brüder und schwestern, wie stand das Judentum zum damaligen heidentum. Ich weiss das jene die Feinde waren, aber durfte man überhaupt mit solchen reden. :hae?: Was auch noch geschichtlich zu fragen bleibt - waren die juden bzw. die hebräer vor abrahams vaterschaft auch Juden bzw. Israeli od...
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 18:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 662
Zugriffe: 59832

Re: Sind die Juden noch Abrahams Söhne?

ich denke hierbei auch, das es auch die Einheit symbolisieren soll.

Nicht jetzt das Christentum mit den überbleibsel der alten kirche - sondern einfach auf das Erbe, was auch uns - nicht hebräer zu teil wird bzw. werden solle. :ja:
von Johannes22101988
Samstag 22. Januar 2011, 02:51
Forum: Die Sakristei
Thema: Tagesheilige Orthodox
Antworten: 324
Zugriffe: 71137

Re: Tagesheilige Orthodox

Nassos hat geschrieben:Von Herzen gerne!
:)

hoho ist´s nur sirtaki oder auch foxtrot und so ;D