Die Suche ergab 323 Treffer

von Jeremias
Montag 18. Oktober 2021, 19:34
Forum: Die Sakristei
Thema: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios
Antworten: 224
Zugriffe: 33300

Re: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios

Wenn ich es richtig verstehe, versucht "Cassian" hier durch seine Argumentation, die Spreu vom Weizen zu trennen; er tut das in einer gewissermaßen sehr deutlichen Sprache und Argumentation. Ich bezweifle, dass dieses Vorgehen für "Cassian" ein Art Rundumschlag gegen alles Falsche und auch alle Fal...
von Jeremias
Montag 18. Oktober 2021, 10:16
Forum: Die Sakristei
Thema: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios
Antworten: 224
Zugriffe: 33300

Re: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios

Naja, ihr solltet vielleicht einmal überlegen, dass auch ihr Orthodoxen "Botschafter an Christi statt" seid. Wenn euer Verhalten so ist, dass die Menschen sich bei Kontakt nur noch entsetzt abwenden, dann solltet ihr nicht deren Splitter im Auge betrachten, sondern den Balken vor euren Köpfen. Ihr ...
von Jeremias
Freitag 15. Oktober 2021, 22:39
Forum: Die Sakristei
Thema: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios
Antworten: 224
Zugriffe: 33300

Re: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios

Jeder, der die Orthodoxie kennt - und ich meine wirklich kennt, nicht bloß ein "Ich war da mal im Griechenlandurlaub in 'ner Kirche" - weiß, dass sie wahr ist. Das weiß auch Kreier. Die Frage ist einzig und alleine, wie man sich dazu verhält. Man kann aber auch einfach menschlich schwer verletzt we...
von Jeremias
Dienstag 12. Oktober 2021, 13:12
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 221
Zugriffe: 16715

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Dass du einen so zweifelhaften "Ehemaligen" als vertrauenswürdigen Gewährsmann bar jedes sachlichen Arguments heranziehst wundert mich nicht. :D Das sagt freilich viel über deine konsequente Apperzeptionsverweigerung und wenig über die Realität aus. Dass es neben declassified Dokumenten auch noch D...
von Jeremias
Dienstag 12. Oktober 2021, 10:43
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 221
Zugriffe: 16715

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

OK, alle drei Links angeklickt. Hast du sie auch gelesen? :D Tatsächlich ja! Das bin ich ja schuldig, wenn ich schon nach Belegen fragte. Wobei der erste Link schwierig war, weil er ein bisschen an Vorwissen über die Auslandskirche vorraussetzte, mit der ich mWn nie wirklich was zu tun hatte (mein ...
von Jeremias
Montag 11. Oktober 2021, 19:09
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 221
Zugriffe: 16715

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

OK, alle drei Links angeklickt. 1. Bist du bzw. die zitierten Webseiten vielleicht etwas freizügig mit dem Begriff CIA? Politische Interessen habe ich nie ausgeschlossen, die gibt es vermutlich seit es organisierte Religionen gibt. Das US-Botschafter mit allen Mitteln gegen russische/sowjetische Int...
von Jeremias
Montag 11. Oktober 2021, 18:03
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 221
Zugriffe: 16715

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Dafür müsste ich nicht genuin davon überzeugt sein, dass diese CIA-Geschichte Quatsch ist. Aber bitte, erleuchte mich: Fakten und Beweise dazu, hast du die?
von Jeremias
Montag 11. Oktober 2021, 17:40
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 221
Zugriffe: 16715

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Wann überschreiten eigentlich Schlumpfungen ihre Halbwertszeit? Wenn alle tot waren, die zur jeweils fraglichen Zeit gelebt haben, oder erst später? Hast du auch irgendetwas Substanzielles beizutragen? Ich nenne Dinge halt beim Namen, auch wenn das in diesem Forum offenbar böse ist. :) Aber entschu...
von Jeremias
Freitag 1. Oktober 2021, 18:34
Forum: Die Sakristei
Thema: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?
Antworten: 221
Zugriffe: 16715

Re: Was befremdet euch an der Orthodoxie am meisten?

Cassian hat geschrieben:
Dienstag 28. September 2021, 15:35
...seit Athenagoras klassischerweise CIA-nahe Patriarchat von Konstantinopel...
Wann überschreiten eigentlich Schlumpfungen ihre Halbwertszeit? Wenn alle tot waren, die zur jeweils fraglichen Zeit gelebt haben, oder erst später?
von Jeremias
Freitag 17. September 2021, 18:01
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxe Theologie
Antworten: 216
Zugriffe: 6202

Re: Orthodoxe Theologie

Es gibt zum Thema "Energie" ein sehr interessantes neues Buch bzw. eine Trilogie des protestantischen Theologen Christian A. Schwarz. Das Buch heisst "Gottes Energie" / Wiederentdeckung einer neutestamentlichen Realität. Es werden die über 40 neutestamentlichen Stellen, wo von Energie die Rede isr,...
von Jeremias
Freitag 10. September 2021, 22:28
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxe Theologie
Antworten: 216
Zugriffe: 6202

Re: Orthodoxe Theologie

Außer einem ad hominem hast Du hier natürlich nichts zu bieten, denn die Wahrheit tut weh. Aber bleiben wir doch konkret: Du glaubst also daran, daß man ein "ungeschaffenes" Licht Gottes noch auf Erden wahrnehmen kann? Also "ungeschaffene" Photonen die aufs Auge treffen, oder meinetwegen "ungeschaf...
von Jeremias
Freitag 10. September 2021, 22:06
Forum: Die Sakristei
Thema: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios
Antworten: 224
Zugriffe: 33300

Re: Dr. Johannes Kreier wird zu Vr. Makarios

Das kann doch nicht sein, dass die Leute dem Weihrauch und irgendwelchen - ich nenne es mal Vorgaukelungen durch schlechte Geister - nachrennen, dann können sie ja gleich zur Esoterik oder zum New Age rennen. Ich glaube nicht, dass Dr. Kreier so naiv und unreflektiert war und so der Leugnung bezügl...
von Jeremias
Dienstag 8. Juni 2021, 16:47
Forum: Die Sakristei
Thema: Werden Übertritte zur Orthodoxie auch amtlich gemeldet?
Antworten: 26
Zugriffe: 2274

Re: Werden Übertritte zur Orthodoxie auch amtlich gemeldet?

Das handhaben verschiedene Landeskirchen unterschiedlich. Die Griechen taufen nicht neu, weder in den 80ern bei mir, noch in den 10ern bei meiner Frau. Beide vorher katholisch. Damit es ein wenig übersichtlicher wird ;D : Die Griechen in Österreich taufen sehr wohl neu. Wenn nicht orthodox getaufte...
von Jeremias
Sonntag 16. Mai 2021, 16:16
Forum: Die Sakristei
Thema: Werden Übertritte zur Orthodoxie auch amtlich gemeldet?
Antworten: 26
Zugriffe: 2274

Re: Werden Übertritte zur Orthodoxie auch amtlich gemeldet?

Mir ging es um das was normalerweise durchgeführt wird, z.B. wurden Evangelen nachgetauft weil sie auf Führer und so ein Gesocks getauft wurden Meinst du die Deutschen Christen während des Dritten Reichs? Dafür müßte man wissen, was die verschiedenen orthodoxen Kirchen vor einem halben Jahrhundert ...
von Jeremias
Donnerstag 25. März 2021, 10:02
Forum: Die Sakristei
Thema: Sedisvakantismus beweist die orthodoxe Position
Antworten: 55
Zugriffe: 11431

Re: Sedisvakantismus beweist die orthodoxe Position

Spannend. Deine Antwort kommt bei mir als "Es kann nicht sein, weil es nicht sein darf" an, was irgendwie für mich widersprüchlich zu meinem Menschenbild ist. Ich kann mich absolut damit abfinden, wenn man sagt, dass Weihen und Sakramente weiterhin gültig sind (denn die sind ja eigentlich von Gott g...
von Jeremias
Donnerstag 25. März 2021, 08:54
Forum: Die Sakristei
Thema: Sedisvakantismus beweist die orthodoxe Position
Antworten: 55
Zugriffe: 11431

Re: Sedisvakantismus beweist die orthodoxe Position

Mal ne doofe Frage von der Seite: Es gibt also keine Möglichkeit eines Konzils oder so, um den Papst zu "richten"? Finde ich irgendwie komisch... Was macht man denn kanonisch, wenn ein Papst verkündet, dass Christus nicht mehr Gott sei? (Oder was vergleichbar Absurdes!) (Nota bene: Ich weiß auch nic...
von Jeremias
Samstag 23. Januar 2021, 14:01
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?

Und wo wir bei systemischen Problemen sind, ein katholischer Priester muß Theologie studiert haben, ein Orthodoxer muß das nicht, und in der Regel tut er es auch nicht. Gleiches gilt wohl auch für die meisten "Geistigen Väter", typischerweise wohl Mönche. Was mich zur Frage bringt: wie oft redest D...
von Jeremias
Freitag 22. Januar 2021, 21:47
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?

Wer nicht auf "intellektuelle" Fragen wie z.B. nach dem Fegefeuer antworten kann, kann eben nicht darauf antworten. Es gibt hier keinen Sonderweg, und den hat es auch noch nie gegeben. Wer dann trotzdem handelt, also z.B. für die Toten betet, der weiß halt nicht wirklich was er da tut. Es gibt kein...
von Jeremias
Mittwoch 20. Januar 2021, 10:55
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?

Wieso versteckt? Es gibt nur eine Kirche, die katholische, und alle nicht-katholischen Christen sind Schismatiker, und meist auch Häretiker. Die dementsprechenden Defizite habt ihr zu korrigieren, da führt keine Weg dran vorbei. Fein, dann sind wir uns in der gegenseitigen Beurteilung ja einig. Dar...
von Jeremias
Mittwoch 20. Januar 2021, 10:51
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Wenn ich geplant, im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte und kalten Blutes einen unschuldigen Menschen umbringe, dann hat kein Bischof auf Erden (und auch nicht der Papst in Rom...) Freiheit diese Sünde für mich als läßlich zu deklarieren. Wenn ich sie nicht zu Lebzeiten bereue, beichte und Buße tue...
von Jeremias
Dienstag 19. Januar 2021, 19:30
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Im besten Fall geht es hier mehr um ein "besser" als ein "ausreichend" was das Heil angeht, und wir sehen hier schlicht, daß der Himmel überhaupt nicht egalitär ist. Im schlimmsten Fall verdammt Jesus hier 99,9% der Menschheit. Wie man Jesus harsche Beurteilung des reichen Mannes zum Anlaß nehmen k...
von Jeremias
Dienstag 19. Januar 2021, 08:30
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Dein Allerbarmer, schickt er alle Orthodoxe die "gut genug" gewesen sind direkt nach dem individuellen Gericht in den Himmel? Nein, das tut er nicht. Wenn du eine Frage stellst und sie dann falsch beantwortest, können wir gerne die Diskussion beenden. In diesem Falle gilt allerdings: Aufgrund deine...
von Jeremias
Sonntag 17. Januar 2021, 16:19
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Ich habe nochmal nachgefragt (bei jemanden, der sowohl katholische Theologie als auch orthodoxe Theologie kann). Die von dir vertretene Position ist ganz klar von der augustinischen Gnadenlehre ausgehend. Diese wird in der Orthodoxie respektiert und von manchem Orthodoxen auch geglaubt (ist ja schli...
von Jeremias
Samstag 16. Januar 2021, 23:58
Forum: Die Sakristei
Thema: Orthodoxie: Ohne Fegefeuer?
Antworten: 324
Zugriffe: 51848

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Als Teilnehmer am Abendmahl Deines Mysteriums, Sohn Gottes, nimm mich heute auf. Deinen Feinden will ich das Mysterium nicht verraten, noch Dir einen Kuß geben wie Judas. Vielmehr will ich mit dem Schacher bekennen: Gedenke meiner, Herr, in Deinem Reiche. Herr, ich bin nicht würdig, daß Du eingehst...
von Jeremias
Freitag 15. Januar 2021, 14:38
Forum: Die Sakristei
Thema: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?
Antworten: 60
Zugriffe: 6972

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Ich habe Vater Justin ja wirklich gern, ich erinnere mich noch mit viel Liebe an gemeinsame Essen in der Skite, als ich noch ein Kind war. Aber die Übersetzungen, die ich da lese, sind mir als Deutschem doch sehr fremd. Ich verstehe da auch den Drang, ständig die Evangelien neu zu übersetzen nicht, ...
von Jeremias
Dienstag 12. Januar 2021, 21:58
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 4014
Zugriffe: 367908

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

In Essen sowohl Arabisch, als auch und immer mehr Deutsch. Gerade Ektenien und Lesungen finden immer mehr auf Deutsch statt, da seine Eminenz allgemein der Meinung ist, dass die Kinder hier eh kein ordentliches Arabisch können. Apostel und Evangelium wird oft zweimal gelesen, einmal deutsch und einm...
von Jeremias
Dienstag 12. Januar 2021, 16:48
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 4014
Zugriffe: 367908

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

@Jeremias: du bist bei den Griechen? War. Ich bin in der rum-orthodoxen Kirche. (Die ja bis vor ein paar Jahrzehnten auch Griechen waren) Hier sogar mit Töchterchen: https://www.bistum-essen.de/pressemenue/artikel/orthodoxe-gemeinde-uebernimmt-essener-pax-christi-kirche /edit Weils zum Thema passt:...
von Jeremias
Dienstag 12. Januar 2021, 08:59
Forum: Die Sakristei
Thema: Fragen zum Thema Orthodoxie
Antworten: 4014
Zugriffe: 367908

Re: Fragen zum Thema Orthodoxie

Ok, danke. Aber die Frage nach der Taufe wird doch nicht für den individuellen Fall entschieden. Oder doch? Üblicherweise ist das durch die jeweilige Synode vorgegeben. Bei den Griechen werden Katholiken gefirmt, aber nicht neugetauft, bei den Antiochenern ist das mWn genauso. Über Serben, Russen, ...
von Jeremias
Montag 11. Januar 2021, 17:18
Forum: Die Sakristei
Thema: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?
Antworten: 60
Zugriffe: 6972

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Ich hoffe, ich habe jetzt keine weiteren Missverständnisse erzeugt :breitgrins: Es gab keine Missverständnisse, Stephanie. Es war klar was du sagen wolltest. Ich konnte nur der Versuchung nicht widerstehen eure Worte zu verdrehen. Hab’ es nicht böse gemeint. Entschuldige wenn es unangenehm war. All...
von Jeremias
Montag 11. Januar 2021, 10:31
Forum: Die Sakristei
Thema: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?
Antworten: 60
Zugriffe: 6972

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

In Anbetracht der Tatsache, dass ich hier schonmal davon schrieb, dass ich verheirateteter Vater bin, finde ich das irgendwie wenig lustig. Ich hoffe, das war anders gemeint.
von Jeremias
Montag 11. Januar 2021, 08:33
Forum: Die Sakristei
Thema: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?
Antworten: 60
Zugriffe: 6972

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

ein Gemeinschaftsgefühl als Konvertit (ohne „eingeborenen Ehemann/Ehefrau“ an der Seite) in einer orthodoxen Gemeinde zu bekommen…das braucht Hornhaut, Sturheit, einen großen Sinn für Humor und viiiel Geduld. Der Ethnozentrismus, also die Mischung von Nationalität und Orthodoxie, ist wirklich ein g...
von Jeremias
Sonntag 10. Januar 2021, 17:56
Forum: Die Sakristei
Thema: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?
Antworten: 60
Zugriffe: 6972

Re: Wie hat sich die orthodoxe Haltung zum Petrusamt bisher bewiesen?

Naja, so richtig harmonisch kommt es mir im Katholizismus manchmal auch nicht vor, oder wenn ich mir die Diskussion um den "synodalen Weg" anschaue... Ein wichtiger Unterschied ist aber auch vielleicht, dass die meisten einfachen Priester bei uns keine Theologen sind. Meines Wissens nach ist es bei ...