Die Suche ergab 366 Treffer

von Haiduk
Donnerstag 14. März 2013, 21:09
Forum: Das Scriptorium
Thema: Alles zu Primat und Petrusdienst
Antworten: 788
Zugriffe: 49639

Re: "Neudefinition" und "Entmystifizierung" des Petrusamtes

Aber auch z.B. die Möglichkeit für Gläubige, sich direkt beim Heiligen Stuhl über Mißstände zu beschweren, wenn sie zuhause auf taube Ohren stoßen, gehört hierher. Oder die Durchsetzung von päpstlichen Anweisungen (z.B. in der "pro multis"-Frage). Daß es einen Unterschied zwischen theoretischer und...
von Haiduk
Donnerstag 14. März 2013, 20:30
Forum: Das Scriptorium
Thema: Alles zu Primat und Petrusdienst
Antworten: 788
Zugriffe: 49639

Re: "Neudefinition" und "Entmystifizierung" des Petrusamtes

Die Ortskirchen von Berlin, Eichstätt, Piana deglia Albanesi, Melbourne etc. pp. Theologisch-theoretisch völlig korrekt. De facto hat aber in den Ortskirchen von Berlin und Eichstätt die Deutsche Bischofskonferenz viel, um nicht zu sagen, zu viel mitzureden. Und da stellt sich schon die Frage, was ...
von Haiduk
Montag 25. Februar 2013, 20:07
Forum: Die Bibliothek
Thema: Film und Kino
Antworten: 565
Zugriffe: 84775

Re: Film und Kino

Menschenlabor Sowjetunion: Auf der Suche nach dem perfekten Menschen

Eine sehenswerte Dokumentation über die Anstrengungen sowjetischer Wissenschaftler zur Schaffung des "neuen Menschen".
von Haiduk
Mittwoch 13. Februar 2013, 15:18
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 749
Zugriffe: 57513

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Man glaubt es nicht… http://www.gmx.net/themen/nachrichten/papstwahl/56a70gs-feier-ruecktritt-papstes-paris Oben-Ohne-Feier zum Rücktritt des Papstes in Paris "Oben ohne" haben Feministinnen in der Kathedrale Notre-Dame in Paris den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. gefeiert. Acht Frauen der Femini...
von Haiduk
Mittwoch 13. Februar 2013, 14:29
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 749
Zugriffe: 57513

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Man glaubt es nicht… http://www.gmx.net/themen/nachrichten/papstwahl/56a70gs-feier-ruecktritt-papstes-paris Oben-Ohne-Feier zum Rücktritt des Papstes in Paris "Oben ohne" haben Feministinnen in der Kathedrale Notre-Dame in Paris den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. gefeiert. Acht Frauen der Femini...
von Haiduk
Montag 11. Februar 2013, 16:37
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 749
Zugriffe: 57513

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Und der St... die TITANIC triumphiert: http://www.titanic-magazin.de/uploads/pics/Papstruecktritt.jpg :kotz: Lach mal. Das ist doch wirklich witzig – und nicht mal boshaft. Das wäre sogar ausbaufähig: "Martin Heidingsfelder, der Mitbegründer von VroniPlag, äußerte in einer Presseaussendung die Über...
von Haiduk
Montag 11. Februar 2013, 14:58
Forum: Die Pforte
Thema: Papst Benedikt XVI tritt zurück
Antworten: 749
Zugriffe: 57513

Re: Papst Benedikt XVI tritt zurück

Es ist erstaunlich, dass absolut nichts darüber vorher bekannt wurde, aus dem Vatikan "heraussickerte". Mancher in den höheren Kreisen im Vatikan, der heute überrascht wurde, der wird sich vielleicht fragen, warum er nicht eingeweiht war. (Und nebenbei sieht sich die "Titanic" ob ihrer geschmacklos...
von Haiduk
Mittwoch 6. Februar 2013, 19:26
Forum: Die Bibliothek
Thema: Film und Kino
Antworten: 565
Zugriffe: 84775

Re: Film und Kino

Eine Szene aus dem sowjetischen Film "... und morgen war Krieg" (1987): Das Lieblingsspielzeug Die Szene zeigt in überspitzter Form den Alltag in unserem Land. Gemäß der heute üblichen Gesellschaftskonvention darf eine Frau nicht einfach eine Frau sein. Stattdessen hat sie sich dem Arbeitsmarkt zur ...
von Haiduk
Sonnabend 3. November 2012, 01:21
Forum: Die Pforte
Thema: Alles zum Thema kreuz.net I
Antworten: 1600
Zugriffe: 157148

Re: Alles zum Thema kreuz.net

:D Ideen haben sie. Die Idee ist abgekupfert. Hier ein Artikel von 2011: Confronting The Gaystapo Having forcibly — and understandably– rectified the Versailles-type injustices and humiliations foisted on the homosexual community, the UK’s victorious Gaystapo are now on a roll. Their gay-rights sto...
von Haiduk
Sonnabend 27. Oktober 2012, 21:43
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Gleichnis von den bösen Winzern
Antworten: 11
Zugriffe: 1754

Re: Das Gleichnis von den bösen Winzern

Willst Du damit sagen, Jesus war "arischer" Abstammung? :roll: Den Blödsinn gibt es auch: http://de.scribd.com/doc/2842655/Jesus-War-Arier (Link habe ich unanklickbar gemacht, wegen rechtlicher Bedenken) Dieser Blödsinn ist hochgradig gefährlich. In der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts war er in g...
von Haiduk
Sonnabend 27. Oktober 2012, 20:05
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Gleichnis von den bösen Winzern
Antworten: 11
Zugriffe: 1754

Re: Das Gleichnis von den bösen Winzern

Welches Volk ist das? Die Christenheit kann es nicht sein, weil diese aus zahllosen Völkern besteht. Gibt es darauf an anderer Stelle eine Antwort? (btw: Vielleicht rührt daher die eher nordeuropäische Gesichtsform Jesu auf dem Grabtuch) Willst Du damit sagen, Jesus war "arischer" Abstammung? :roll:
von Haiduk
Sonnabend 27. Oktober 2012, 00:08
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Aha. Wenn einem Altvater der Gaul durchgeht und er Mist verzapft, ist das nicht so tragisch, weil er ja in einem Punkt recht hat. Wenn einem katholischen Theologen nicht der Gaul durchgeht, aber er an einem Punkt unrecht hat, ist er insgesamt ein Häretiker. Als "Häretiker" hatte ich zwar nicht beze...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 23:07
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Die Kirche besteht aus den Propheten und Heiligen des Alten und Neuen Bundes, den Engeln und der konkreten, historischen Gemeinschaft der Gläubigen in ihrem irdischen Leben, vergangenen und zukünftigen Generationen, in ein und der selben göttlichen Gnade. Sie ist sowohl sichtbar als auch unsichtbar...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 22:15
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Wenn (a) der Gottes Bund mit den Menschen aller Völker und Nationen in Christus (Herabsendung des Heiligen Geistes zu Pfinsten) der selbe Bund ist, wie der mit Abraham, Isaak und Jakob und (b) die göttliche Gnade das Charakteristikum und der eigentliche Kern der Kirche ist und (c) die göttliche Gna...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 21:29
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Ausschließlich aus Geschöpfen Gottes? Wer ist denn das Haupt der Kirche? Ist das etwa geschaffen? Ich glaube Dein Irrtum kommt daher, daß Du die Gnade Gottes als geschaffen und den Papst als Haupt der Kirche ansiehst. Diese "Kirche" beteht in der Tat "ausschließlich aus Geschöpfen Gottes". Für wie ...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 17:42
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Die Kirche wurde nicht "ins Leben gerufen", weil sie ungeschaffen(!), ohne Anfang und ohne Ende ist. Das ist doch Blödsinn. :vogel: Ungeschaffen, ohne Anfang und ohne Ende ist allein Gott. Die Kirche besteht ausschließlich aus Geschöpfen Gottes und kann daher frühestens mit dem ersten Geschöpf ins ...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 16:53
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Mir ist nicht klar, wie man es zusammenbringen kann, dass die Kirche Israel ist und dass Jesus die Kirche gegründet hat (beim Letzten Abendmahl). Letzteres muss doch auch festgehalten werden. Meinst Du, dass die Kirche unsichtbar schon immer da war und von Jesus dann "nur" irgendwie sichtbar gemach...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 16:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Tipheret tut so, als könne man nicht zwischen Antisemitismus und Antijudaismus zu unterscheiden. Das eine ist völkisch, das andere religiös - ist ganz einfach. Leider konnte aber der Antisemitismus sich am Antijudaismus orientieren. Historisch betrachtet sind sie miteinander verwandt. Verwandt? Du ...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 14:02
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Regarding the Church by the Elder Porphyrios of Kafsokalyvia : … die Kirche ist eine anfangslose, nie endende, ewige Einrichtung, so wie Ihr Gründer, der dreieinige Gott, anfangslos, nie endend und ewig ist. Die Kirche ist ungeschaffen , so wie Gott ungeschaffen ist. Sie existierte vor den Zeiten ,...
von Haiduk
Freitag 26. Oktober 2012, 13:35
Forum: Die Sakristei
Thema: Gottes Wesenheit und Energie
Antworten: 197
Zugriffe: 25501

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Ecclesia und Synagoga Israel, das heißt: die Kirche Betrachten wir nun noch einmal die allegorische Gegenüberstellung von Ecclesia und Synagoga in paulinischem Licht. Wird denn, so mag man fragen, in der Allegorie überhaupt noch deutlich, daß beide aus derselben Wurzel stammen? – Die Frage ist fals...
von Haiduk
Donnerstag 25. Oktober 2012, 21:35
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

@Haiduk + @Niels, Ihr habt vergessen, die Protokolle der Weisen von Zion, den 1. und 2. Weltkrieg, die diversen Weltwährungskrisen und >>>>>>- hab' ich was vergessen? Ach ja , die Unterwanderung des Vaticans durch Freimaurer, weil die ja die "Eine Welt-Religion" schaffen wollen - auf Anweisung der ...
von Haiduk
Donnerstag 25. Oktober 2012, 18:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Tipheret tut so, als könne man nicht zwischen Antisemitismus und Antijudaismus zu unterscheiden. Das eine ist völkisch, das andere religiös - ist ganz einfach. Leider konnte aber der Antisemitismus sich am Antijudaismus orientieren. Historisch betrachtet sind sie miteinander verwandt. Verwandt? Du ...
von Haiduk
Donnerstag 25. Oktober 2012, 18:42
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Ansschließend behauptest Du weiter, dass „den regelmäßig die Obrigkeiten einzudämmen oder niederzuwerfen sich bemühten; und wo niedere Obrigkeiten daran scheiterten – oder sich im Einzelfall mitreißen ließen –, da rückten dann die höheren Obrigkeiten an, die gestörte Ordnung wiederherzustellen.“ Di...
von Haiduk
Donnerstag 25. Oktober 2012, 17:45
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Ansschließend behauptest Du weiter, dass „den regelmäßig die Obrigkeiten einzudämmen oder niederzuwerfen sich bemühten; und wo niedere Obrigkeiten daran scheiterten – oder sich im Einzelfall mitreißen ließen –, da rückten dann die höheren Obrigkeiten an, die gestörte Ordnung wiederherzustellen.“ Di...
von Haiduk
Donnerstag 25. Oktober 2012, 04:38
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Ansschließend behauptest Du weiter, dass „den regelmäßig die Obrigkeiten einzudämmen oder niederzuwerfen sich bemühten; und wo niedere Obrigkeiten daran scheiterten – oder sich im Einzelfall mitreißen ließen –, da rückten dann die höheren Obrigkeiten an, die gestörte Ordnung wiederherzustellen.“ Di...
von Haiduk
Donnerstag 25. Oktober 2012, 03:58
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Antijudaismus der christlichen Kirche?

Der kirchliche Antijudaismus hat sicher den geringsten Anteil an der Judenverfolgung. Interessant ist die jüdische Sicht zu Pogromen und Verfolgung: 1913 veröffentlichte das Antizionistisches Komitee beispielsweise einen Aufruf, in dem es die Zugehörigkeit der deutschen Juden zu deutscher Kultur, de...
von Haiduk
Mittwoch 24. Oktober 2012, 23:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Antijudaismus der christlichen Kirche?
Antworten: 378
Zugriffe: 20983

Re: Kurzmeldungen/Nachrichten III

Deine Unterscheidung von Judenfeindlichkeit und Antisemitismus ist derart abaruig, dass man sich fragt, welche Geschichtsbücher DU gelesen hast - vor allem, wenn Du in Deinem vorherigen Post "Nazi-SChmiereien" reklamierst. Wer behauptet, nicht unterscheiden zu können, ob einer die synagogale Haltun...
von Haiduk
Mittwoch 24. Oktober 2012, 19:02
Forum: Die Sakristei
Thema: Benewitsch: Die jüdische Frage in der ROK
Antworten: 7
Zugriffe: 1779

Re: Benewitsch: Die jüdische Frage in der ROK

Trotz dieser Entwicklung weisen jüdische theologische Abhandlungen immer noch einen Geist auf, der mit dem christlichen Denken verwandt ist. Es gibt Licht und Schatten im Judentum. Die jüdische Religion ist trotz des tiefsitzenden Konfliktes noch immer die am meisten mit dem Christentum verwandte R...
von Haiduk
Dienstag 23. Oktober 2012, 22:15
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es Widersprüche im NT?
Antworten: 52
Zugriffe: 5124

Re: Gibt es Widersprüche im NT?

Aber die Sendung der Kirche zu allen Menschen muss sich doch aus der Sendung des Sohnes zu allen Menschen ergeben, oder nich? Und wenn nicht: Welcher Sinn steckt denn dahinter, dass Jesus nur zu Israel, die Kirche aber zum Rest gesandt ist?? Die Kirche ist das Neue Israel. Mit dem Taufbefehl nach S...
von Haiduk
Dienstag 23. Oktober 2012, 20:32
Forum: Die Sakristei
Thema: Benewitsch: Die jüdische Frage in der ROK
Antworten: 7
Zugriffe: 1779

Re: Benewitsch: Die jüdische Frage in der ROK

Die ROK als solche wird ganz sicher keine Haltung gegenüber dem Staat Israel haben. Natürlich wird in Übereinstimmung mit der Lehre der Kirchenväter die Kirche, d.h. die orthodoxe Kirche, als das von Gott geliebte Israel der Verheißung gesehen. Wenn es nun falsch ist, die Juden als Volk zu verdamme...
von Haiduk
Dienstag 23. Oktober 2012, 17:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es Widersprüche im NT?
Antworten: 52
Zugriffe: 5124

Re: Gibt es Widersprüche im NT?

Wenn Jesus kurz vor seiner Himmelfahrt den Aposteln aufgetragen hat, dass sie zu allen Völkern gehen und sie taufen sollen, warum war dann die Heidenmission noch so ein Riesenthema? Warum war das Apostelkonzil dann trotzdem noch nötig? Man hätte sich ja einfach auf die Worte Jesu berufen können. Wa...