Die Suche ergab 1030 Treffer

von max72
Donnerstag 10. Februar 2005, 15:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Der Papst im Krankenhaus
Antworten: 110
Zugriffe: 12581

Der Papst kehrt heute in den Vatikan zurück ...und Küng wünscht sich, daß der Papst zurücktritt: ...Unterdessen legte der Tübinger Theologe Hans Küng dem 84-jährigen Papst den Rückzug aus dem Amt nahe. Ein solcher Schritt wäre nützlich für die Kirche, sagte der Vatikan-Kritiker Küng in der ARD. "Ei...
von max72
Donnerstag 3. Februar 2005, 20:52
Forum: Das Oratorium
Thema: St.-Johannes-Gemeinschaft
Antworten: 126
Zugriffe: 32863

Linus hat geschrieben:der bei denen in Rimont ....
bei denen = Marchegger? Oder Johannesgemeinsch.??

Max
von max72
Donnerstag 3. Februar 2005, 16:36
Forum: Das Oratorium
Thema: St.-Johannes-Gemeinschaft
Antworten: 126
Zugriffe: 32863

St.-Johannes-Gemeinschaft

Hallo, kennt jemand von Euch die St.-Johannes-Gemeinschaft? In "Life on the Rock" waren die zu Gast, und ein Mitbruder in einer anderen Sendiung war sehr interessant. Sehe gerade, dass es die auch in Oesterreich gibt... Hier im Netz. http://www.stjean.com Und in Oesterreich: Priorat Maria Königin Ha...
von max72
Donnerstag 3. Februar 2005, 14:48
Forum: Das Oratorium
Thema: Umfrage
Antworten: 18
Zugriffe: 3717

Also ich moechte es wirklich gerne beibehalten. Auch wenn's letzterzeit etwas stiller war...

Gruesse

Max
von max72
Sonntag 9. Januar 2005, 18:44
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 13758

Micha hat geschrieben:Klar.
Ich meinte das auch eher ironisch, dachte, das sei durch 8) deutlich...
Tja, da sieht man, ich kann weder die Zeichen der Natur noch die Zeichen der Forenicons deuten...

Gruss :)

Max
von max72
Sonntag 9. Januar 2005, 18:22
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 13758

Ja. So lasset uns denn, da wir nicht ins Tierreich zurückkehren können, zum Animismus konvertieren! So weit ist das gar nicht von deinen italienischen Eingebungen entfernt... 8) Na ja, das hilft nun auch nicht weiter. Dass Tiere und Ureinwohner tatsaechlich eine Gefahr erkannten, die die anderen Me...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 22:09
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 37521

Warum ist denn ein Teil des threads in der Zwischenablage?? Peter schrieb: Eine vielleicht weniger ideologisch belastete Situation war diese – wir sitzen als Gäste bei einem Gemeindereferenten, der die Auffassung vertrat, die Kirche habe sich um Kirchenfernstehende zu kümmern und die Ansprüche herun...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 20:27
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 37521

Das sehe ich auch so. Der Mord an Juden während des II. Weltkrieges war einmalig - aber "einmalig" sind schließlich alle historischen Ereignisse. Man kann bekanntlich nur einmal in denselben Fluß steigen. Massenmord ist stets ein Verbrechen - oder soll es Opfer erster und zweiter Klasse geben, "Opf...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 19:54
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 13758

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Gott die Welt perfekt geschaffen - ohne Leid und Tod. Hat er das? Wenn ich mir die Genesis ganz genau anschaue, steht das da nicht drin. Er schuf die Welt und sie war gut. Dann eben die Geschichte des Paradieses. Da gab es kein Leid. Der Suendenfall sagt uns, das...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 19:46
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 13758

Der Test mag zu Herzen gehen, aber ich halten ihn für ziemlich problematisch. Wenn ich mich richtig erinnere, hat Gott die Welt perfekt geschaffen - ohne Leid und Tod. Ein Text, der die Erbsünde leugnet und Gott die Schuld am Elend der Welt zuschiebt. Gott ist nur noch in der Situation, sich kleinl...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 19:09
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 37521

Ich habe aber auch vorgeschlagen, dass die Kirche in Deutschland das Thema Abtreibung noch viel intenviver verfolgen sollte. In den USA z.B. sollen die Bischöfe mehr dagegen tun. In den USA macht man solche Vergleiche immer gerne. Da redet man von Holocaust bei der Abtreibung. Gerade auch bei Katho...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 19:04
Forum: Das Brauhaus
Thema: Darum ist es würdig und recht, auf die Minen zu treten ...
Antworten: 55
Zugriffe: 7210

Der Kardinal erklärte, wenn er geahnt hätte, dass sein Verweis auf Hitler missverstanden werden könnte, hätte er "seine Erwähnung" unterlassen. Und dabei sollten wir es eigentlich belassen und zum Anliegen des Kardinals zurückkehren. Es ist schon ein paar Stunden her, dass er selbst den Weg dazu fr...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 17:49
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 37521

@ Brunetti @ John-Paul Seht ich nicht, daß Joachim Kardinal Meisner medial exekutiert werden soll? GsJC Raphael Hat doch eine von den gruenen gesagt "andere mussten wegen solcher Aussagen schon ein Amt aufgeben"... Meisner und andere koennen sagen was sie wollen, man dreht denen das Wort im Mund ru...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 17:48
Forum: Das Brauhaus
Thema: Neues aus der Schlangengrube
Antworten: 1571
Zugriffe: 37521

@Edi: Das zeigt wohl, dass die Schriftgelehrten, die Jesus kritisierte, noch wohlauf sind. Nur wenn man so einen Vorfall in die Zeitung setzen wuerde, dann wuerden alle gleich "Antisemitismus!" schreien... Paul Spiegels Reaktion scheint mir im uebrigen genauso polemisch und unsachlich wie die es Spi...
von max72
Sonnabend 8. Januar 2005, 16:57
Forum: Das Brauhaus
Thema: Darum ist es würdig und recht, auf die Minen zu treten ...
Antworten: 55
Zugriffe: 7210

Meine Guete, schon 11 Seiten... Wenn man mal nicht jeden Tag mitliest. Die extremen Reaktion wundern mich deswegen, weil sie so extrem sind und nicht im Verhaeltnis zur Sache stehen. Man bekommt das Gefuehl, dass hier eine so grosse antikirchliche Haltung, direkt ein Hass da ist, fuer den diese Pred...
von max72
Donnerstag 6. Januar 2005, 13:40
Forum: Das Refektorium
Thema: Blind fuer Leiden?
Antworten: 6
Zugriffe: 1020

ich will meinen Vorrednern gar nicht wiedersprechen, aber könnte das ein Mensch überhaupt ertragen, ständig das ganze Leid der Welt vor Augen zu haben ??Es ist ja schon schwer, die Not und das Leiden in der unmittelbaren Umgebung wahrzunehmen. Vielleicht wuerde man da ja dann etwas tun. Aber mir sc...
von max72
Donnerstag 6. Januar 2005, 11:12
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Vielleicht solltest Du Dich mal mit dem Buch Ijob beschäftigen? Gerade jetzt, in diesen Tagen nach dem Tsunami? Darin wirst Du Deine hier vorgetragenen Argumente finden, vorgetragen von den Freunden des Ijob. Lies vor allem das letzte Kapitel, die Verse 7 bis 9 ( Link ). Diese Argumente scheinen de...
von max72
Donnerstag 6. Januar 2005, 11:07
Forum: Das Refektorium
Thema: Blind fuer Leiden?
Antworten: 6
Zugriffe: 1020

Ich findet - mit Verlaub - das ganze Gezeter verlogen. Jetzt sind über 100.000 Menschen gestorben. Aber warum regt man sich jetzt auf? Warum jetzt Trauerbeflaggung? Warum jetzt das große Betroffensein? Etwa weil unter den Toten einige Hundert Westeuropäer sind, und einigen die Sache persönlich nahe...
von max72
Donnerstag 6. Januar 2005, 10:59
Forum: Das Refektorium
Thema: Blind fuer Leiden?
Antworten: 6
Zugriffe: 1020

Blind fuer Leiden?

Wir diskutieren im anderen thread ja, warum Gott soviel Leid zulassen kann. Der Artikel unten hat mich sehr bewegt, weil er mir klar macht, dass noch viel mehr Tod und Leiden ganz alltaeglich ist. Und dass sich darum keiner kuemmert. Wo ist hier das Entsetzen? Wo ist hier der Schrei "wo ist Gott"? B...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 21:17
Forum: Die Bibliothek
Thema: Scott Hahn
Antworten: 48
Zugriffe: 4341

Re: Scott Hahn - auch bedenklich

EWTN gilt in traditionalistischen Kreisen Amerikas NICHT als traditionsverbunden. Gruß Miles Christi Im Ernst? Fuer den durchschnittlichen deutschen Katholiken ist EWTN vermutlich erzkonservativ. Wenn EWTN nicht traditionell und romtreu ist... Was sind dann die traditionalistischen Kreise, die Du m...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 21:08
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Food for thought: When grieving victims intrude onto our TV screens, we dig into our pockets and provide the massive, heartwarming response that we're now displaying in Asia; the rest of the time, we're tightwads who turn away as people die in far greater numbers. The 150,000 or so fatalities from t...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 20:24
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Hier auch der Ansatz, dass eben diese jetzige Welt mit all dem Leid und Tod eine gefallene Welt ist, nicht die, die Gott gewollt hat. Wenn man es so sieht, ist Gott nicht am Leid Schuld oder will es. Im gegenteil, er versucht uns ja aus dieser leidvollen Welt zu retten, indem er selbst Mensch wird: ...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 19:57
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

dass Gott nach Auffassung einiger User hier das Leid benutzt, um zur Hinwendung und somit zur Rettung zu führen. Sagt das jemand konkret hier? Das Leid hat den Effekt zur Hinwendung beizutragen, aber ob Gott das bewusst will... Das ist eben so in diesem Menschenleben, vermutlich eben Teil des Suend...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 19:48
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Ich glaube Erich meint das anders. Das Leid war absolut nicht noetig unserer Rettung. Noetig ist es aber, dass wir uns Gott zuwenden. Das läuft doch letzlich auf das gleiche heraus. Wenn wir uns Gott zuwenden, dann ist das unsere Rettung/unser Heil. Wenn also das Leid notwendig für die Hinwendung z...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 18:04
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Das Leid von hunderttausend Menschen war nötig, damit sich XYZ anfing sich mit Gott zu beschäftigen. Ohne Beziehung zu Gott - keine Rettung. XYZ = ich, du, er, sie , es , wir Das ist in höchstem Maße zynisch! Wieso braucht es das tausendfache Leid, damit sich jemand mit Gott beschäftigt? Wieso nich...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 17:01
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Das Leid von hunderttausend Menschen ist zwar nötig zur Rettung, nicht aber für's Seelenheil ... ? :roll: Gruß Angelika Ich glaube Erich meint das anders. Das Leid war absolut nicht noetig unserer Rettung. Noetig ist es aber, dass wir uns Gott zuwenden. In unserer heutigen Zeit haben sich die meist...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:55
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 13758

Auweia, ich sehe wir haben ne Doppeldiskussion jetzt.... Unser aeltester Priester hier in der Stadt meinte ... Gott ... steuert die Natur, und er saehe es tatsaechlich als Warnsignal Gottes. Wir leben in einer Welt, in der sich kaum einer noch um Gott kuemmert. Handelt es sich dabei zufällig um eine...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:52
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Unser aeltester Priester hier in der Stadt meinte ... Gott ... steuert die Natur, und er saehe es tatsaechlich als Warnsignal Gottes. Wir leben in einer Welt, in der sich kaum einer noch um Gott kuemmert. Handelt es sich dabei zufällig um einen Pater mit Namen Elifas? elifas? Nein... Allerdings hat...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:46
Forum: Die Bibliothek
Thema: Scott Hahn
Antworten: 48
Zugriffe: 4341

Re: Scott Hahn - auch bedenklich

Hallo, auch ich habe von Scott Hahn "Rome sweet home" gelesen und fand es sehr interessant. Ich muß gestehen, daß ich nichts weiteres von ihm gelesen habe. Allerdings ist er inzwischen in amerikanischen traditionsnahen Kreisen immer umstrittener geworden. Es geht um Thesen, die er in einigen seiner...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:39
Forum: Das Refektorium
Thema: "Lieber GOTT, wo warst Du?..."
Antworten: 132
Zugriffe: 10029

Hallo, bin nur kurz mal wieder am vorbeisurfen und moechte gerne meine Meinung hinterlassen. Irgendwie ist diese Frage fuer mich nie ein problem gewesen. Was erzaehlt uns denn die Bibel? Gott schuf die Welt und sie war gut. Aber dann ist irgendetwas passiert. Der Suendenfall erzaehlt davon, von der ...
von max72
Mittwoch 5. Januar 2005, 14:37
Forum: Das Brauhaus
Thema: Warum lässt Gott das zu!
Antworten: 180
Zugriffe: 13758

Hallo, bin nur kurz mal wieder am vorbeisurfen und moechte gerne meine Meinung hinterlassen. Irgendwie ist diese Frage fuer mich nie ein problem gewesen. Was erzaehlt uns denn die Bibel? Gott schuf die Welt und sie war gut. Aber dann ist irgendetwas passiert. Der Suendenfall erzaehlt davon, von der ...
von max72
Montag 13. Dezember 2004, 13:43
Forum: Das Refektorium
Thema: Das Anti-Diskriminierungsgesetz fordert die Kirchen heraus.
Antworten: 195
Zugriffe: 10208

Das Problem ist, dass keiner weiss was er sagt, wenn er "Toleranz" oder "Diskriminierung" sagt. In einigen Schulen haben die Lehrer aus Rücksicht auf Angehörige anderer Religionen auf das Aufstellen von Krippen oder das Singen christlicher Lieder verzichtet. http://www.welt.de/data/2004/12/13/374145...