Die Suche ergab 6507 Treffer

von lifestylekatholik
Sonntag 3. Juli 2016, 08:57
Forum: Das Scriptorium
Thema: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?
Antworten: 78
Zugriffe: 8613

Re: Das Grab war leer oder voll – aber wen interessiert das?

guatuso hat geschrieben:Ach, der Pajazzo ist wieder da.
von lifestylekatholik
Dienstag 28. Juni 2016, 09:06
Forum: Das Scriptorium
Thema: Hat Gott sich geirrt?
Antworten: 26
Zugriffe: 3284

Re: Hat Gott sich geirrt?

Also, da war's Babylon, die Große. Eine kreative Interpretation. Gibt ein Extrabienchen. Hier steht nichts von Steinen. Das ist richtig. Feuer und Schwefel dürften noch wirkungsvoller gewesen sein. Und hier steht nichts von Kindern. Da stand nirgendwo nichts von Kindern. Die hattest du ja auch erst...
von lifestylekatholik
Dienstag 21. Juni 2016, 17:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: Hat Gott sich geirrt?
Antworten: 26
Zugriffe: 3284

Re: Hat Gott sich geirrt?

Der liebe Gott hat nie mit Steinen geworfen. »Gott hatte sich an Babylon, die Große, erinnert und reichte ihr den Becher mit dem Wein seines rächenden Zornes. Alle Inseln verschwanden und es gab keine Berge mehr. Und gewaltige Hagelbrocken, zentnerschwer, stürzten vom Himmel auf die Menschen herab....
von lifestylekatholik
Dienstag 21. Juni 2016, 12:25
Forum: Das Scriptorium
Thema: Hat Gott sich geirrt?
Antworten: 26
Zugriffe: 3284

Re: Hat Gott sich geirrt?

overkott hat geschrieben:Kann man das mit Theologie 1. Schuljahr beantworten?
Ja.
von lifestylekatholik
Donnerstag 31. Dezember 2015, 13:51
Forum: Das Refektorium
Thema: Liturgische Mißbräuche 3.0
Antworten: 1433
Zugriffe: 105022

Re: Liturgische Mißbräuche 3.0

umusungu hat geschrieben:'Bei mir gab es am Sonntag die komplette zweite Lesung - und anschl. eine Predigt dazu.
Zum Glück musste ich sie nicht anhören.
von lifestylekatholik
Freitag 20. November 2015, 20:02
Forum: Das Refektorium
Thema: Zentralkomitee der deutschen Katholiken
Antworten: 827
Zugriffe: 63788

Re: Zentralkomitee der deutschen Katholiken

umusungu hat geschrieben:das ZdK geht auf das Jahr 1848 zurück ..................
Wie sich die Zeiten ändern: Damals war man katholisch. :)
von lifestylekatholik
Montag 16. November 2015, 20:56
Forum: Die Orgelempore
Thema: National-konservative Musik?
Antworten: 33
Zugriffe: 4712

Re: Moderne christliche Musik

Unter "christliche Musik" kann man diesen fremdenfeindlichen Mist schwerlich einordnen. Das ist ein wunderschönes Beispiel für den Abgrenzungsreflex. 1. Spricht Robert ihr die christliche Motivation ab und trennt sie damit also schon mal von sich ab. 2. etikettiert er sie (ohne weitere Begründung) ...
von lifestylekatholik
Montag 16. November 2015, 19:15
Forum: Die Orgelempore
Thema: National-konservative Musik?
Antworten: 33
Zugriffe: 4712

Re: Moderne christliche Musik

Ich glaube nicht, dass die Untertitel von Lichtmesz sind. Ich auch nicht. Vermutlich weiß der VS mehr, aber den können wir ja schlecht fragen. :unbeteiligttu: Danke übrigens für die Bestätigung, dass es sich nicht nur um national-konservative sondern auch um moderne christliche Musik handelt! Der S...
von lifestylekatholik
Sonntag 15. November 2015, 19:55
Forum: Die Orgelempore
Thema: National-konservative Musik?
Antworten: 33
Zugriffe: 4712

Re: Moderne christliche Musik

Auf welche Situation sollen sich die Song-Texte beziehen? Siehe dazu den Text des folgenden Videos https://www.youtube.com/watch?v=L4LEdQQnK6s (deutsche Untertitel) sowie auch den Text unter dem Video (unter "mehr anzeigen"). Ich habe den Eindruck, der Textschreiber orientiert sich an den Bildern a...
von lifestylekatholik
Sonntag 15. November 2015, 14:40
Forum: Die Orgelempore
Thema: National-konservative Musik?
Antworten: 33
Zugriffe: 4712

Re: National-konservative Musik?

Da hat Sempre ja eine Perle aus der französischen Sediecke aufgetan. Faszinierend. :daumen-rauf: Mir ist schon ein paar mal aufgefallen, dass viele Gruppen und Musiker des RIF keine Probleme haben, sich auf das Christentum – und zwar stets auf das katholische in mehr oder weniger stark traditionalis...
von lifestylekatholik
Sonnabend 17. Januar 2015, 09:52
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Und auch beim Papst kommt es nicht auf seinen geographischen Aufenthaltsort an ( - auch hier klingt für mich ein wenig magisches Denken durch bei dir), sondern dass sie zum römischen Bischof gewählt werden, und dass war auch zur Zeit des Avignoner Exils so. Das sieht Falk anders: wenn das Amt (des ...
von lifestylekatholik
Donnerstag 15. Januar 2015, 16:40
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 680
Zugriffe: 39578

Re: Der Islam gehört zu Deutschland

die Kirchensteuer beruht auf einer Entschädigung für Eigentum der Kirche,dass enteignet wurde. Das ist mir neu und würde mich überraschen. Kannst du dazu näher ausführen? Übrigens ist es nicht so,dass-- wie Kirchenkritiker oft behaupten -- die Kirche für ihre soziale Arbeit Geld vom Staat bekommt,s...
von lifestylekatholik
Donnerstag 15. Januar 2015, 16:14
Forum: Die Pforte
Thema: Kirchensteuer
Antworten: 680
Zugriffe: 39578

Re: Der Islam gehört zu Deutschland

Ist die Bundesrepublik ein säkularer oder ein weltanschaulich neutraler Staat,denn das ist ein Unterschied. Was soll denn ein »weltanschaulich neutraler Staat« sein? :hae?: Wenn die Bundesrepublik ein säkularer Staat ist,dann sollten sofort die Kirchensteuer und sämtliche staatlichen Zuwendungen fü...
von lifestylekatholik
Dienstag 13. Januar 2015, 11:06
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Also allen anderen Patriarchaten standen bzw. stehen „gewöhnliche“ Bischöfe vor, die nicht irgendein spezielles Andreas-Amt oder Markus-Amt usw. beanspruchen. Was solln dis sein - "Andreasamt", "Markusamt"? Da muss doch die Frage erlaubt sein, wie er dieses Amt, dessen erster Träger ja ausschließli...
von lifestylekatholik
Dienstag 13. Januar 2015, 00:14
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Nachdem ich vor einiger Zeit nähere Bekanntschaft mit der Orthodoxie gemacht habe und zugegebenermaßen mit dem neuen Stil des gegenwärtigen Papstes nicht so gut zurechtkomme, wollte ich mal feststellen, wie gut und plausibel begründet eigentlich der Anspruch des römischen Bischofs überhaupt ist, da...
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 18:47
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Falk hat geschrieben:
lifestylekatholik hat geschrieben:
Falk hat geschrieben:Wenn der Bischof von Rom deshalb Nachfolger des Apostels Petrus ist, weil dieser in Rom sein Martyrium erlitt,
Nein. :roll:
Wieso nicht?
Ich dachte, deshalb ist der Bischof von Rom und nicht der von Antiochia sein Nachfolger.
Was ist denn dein Anliegen? :hmm:
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 18:16
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Falk hat geschrieben:Wenn der Bischof von Rom deshalb Nachfolger des Apostels Petrus ist, weil dieser in Rom sein Martyrium erlitt,
Nein. :roll:
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 15:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Falk hat geschrieben:wenn man annimmt, dass Petrus sein Amt nicht anders als Paulus, Johannes, Jakobus und die anderen Apostel weitergegeben hätte.
Hat er doch gar nicht. Was meinst du? :achselzuck:
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 14:21
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Wieso nicht? Sie waren doch keine Bischöfe von Avignon, sondern von Rom? Ach, sie haben den Apostolischen Sitz bzw. Stuhl von Rom nach Avignon mitgenommen!? :hae?: Natürlich sollte der Bischof von Rom gefälligst auch in Rom residieren, klar. Und wenn er dauerhaft woanders residiert, ist das ein Ärg...
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 14:03
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

wenn das Amt (des Petrus) nun wirklich nur an den apostolischen Sitz von Rom geknüpft ist, wären ja jene 7 allgemein anerkannten Päpste, die von 1309 bis 1377 in Avignon regierten, gar keine echten Nachfolger des Apostels Petrus gewesen, oder? Wieso nicht? Sie waren doch keine Bischöfe von Avignon,...
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 13:34
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Doch beim Petrusamt muss es doch anders sein So ist es ja auch. Petrusnachfolger ist der jeweilige Inhaber des Apostolstuhls. Das ist der Bischof von Rom. Das Amt ist an den apostolischen Sitz geknüpft. Das hat mit der apostolischen Sukzession (trotz des ähnlich klingenden Namens) erstmal wenig zu ...
von lifestylekatholik
Montag 12. Januar 2015, 11:19
Forum: Das Scriptorium
Thema: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?
Antworten: 149
Zugriffe: 6835

Re: Gibt es (k)eine apostolische Sukzession beim Papstamt?

Stoff zur Beantwortung der hier aufgeworfenen Fragen gibt’s im Artikel Papst im Kirchenlexikon.
von lifestylekatholik
Donnerstag 8. Januar 2015, 22:30
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Fragen und Kommentare zum Moderatorenprotokoll V
Antworten: 903
Zugriffe: 17082

Re: Fragen und Kommentare zum Moderatorenprotokoll V

HeGe (als Mod) hat geschrieben:Brauhaus: Einige Beiträge aus dem "Terror in Frankreich"-Thread zwecks interner Beratung herausgenommen.
Ich wüsste denn doch ganz gern, was an meinen beiden Beiträgen so anstößig gewesen sein soll. :angewidert:
von lifestylekatholik
Sonnabend 3. Januar 2015, 22:08
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 654
Zugriffe: 36112

Re: Unsere „älteren Brüder“

"Gebrochen" heißt ja nicht automatisch Vertragsbeendigung. Und gilt ja auch nicht für alle. Es gab und gibt sicher Juden, die sich an die mosaischen Gesetze halten und auch sonst keine "Pharisäer" (nicht als Glaubensrichtung, sondern im Sinne von "Heuchler") sind, sondern ein gottesfürchtiges Leben...
von lifestylekatholik
Freitag 2. Januar 2015, 00:20
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 654
Zugriffe: 36112

Re: Unsere „älteren Brüder“

Das heutige Judentum als mosaische Religionsgemeinschaft weist … samt ihrer Praxis auf das Kommen des Erlösers hin. Wie Dr. Obenauer schreibt, negiert aber das gerade das Gekommen-Sein des Erlösers. Was einst auf Christus hingeordnet ist, ist nach Christi Ankunft geradewegs von ihm weggeordnet. [ z...
von lifestylekatholik
Donnerstag 1. Januar 2015, 20:51
Forum: Die Pforte
Thema: Nachrichten aus den Bistümern IV
Antworten: 1622
Zugriffe: 192057

Re: Nachrichten aus den Bistümern IV

Es geht bei dieser Frage auch nicht nur um die Sicht der Piusbrüdertheologen. Es sah so aus, als seist du der Meinung, ich sehe Erzbischof Lefèbvre und P. Schmidbauer als »Kirchenlehrer« an. Das fand ich eine recht rüde Unterstellung. Von Schmidbauer habe ich noch nie nichts gelesen und von Lefèbvr...
von lifestylekatholik
Donnerstag 1. Januar 2015, 16:04
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 654
Zugriffe: 36112

Re: Nachrichten aus den Bistümern IV

Maurus hat geschrieben:Der Bund ist eben nicht gekündigt
Genau. Er ist erfüllt.
von lifestylekatholik
Donnerstag 1. Januar 2015, 08:13
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 654
Zugriffe: 36112

Re: Nachrichten aus den Bistümern IV

Die beiden letzten Zitate scheinen zu zeigen, dass die Juden, ganz so, wie es der heutige Sprachgebrauch will, noch Juden sind, als sie anfangen, Christus zu leugnen. Ja. Es ist übrigens interessant, zu schauen, wo im NT das Wort »judæi« vorkommt: Im Wesentlichen nur im Evangelium nach Johannes und...
von lifestylekatholik
Donnerstag 1. Januar 2015, 02:11
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Sollte die Bundesrepublik ein katholischer Staat werden?;...
Antworten: 17
Zugriffe: 1192

Re: Sollte die Bundesrepublik ein katholischer Staat werden?;...

Lsk, ein katholischer Staat wäre m.E.das,was Gallus beschrieben hat,auf gar keinen Fall eine Art "katholische" Theokratrie,also kein "katholischer Gottesstaat" oder dergleichen,denn ein ernsthaft katholischer Staat würde,ja müsste innerhalb bestimmter Grenzen die Freiheit des Einzelnen tolerieren,a...
von lifestylekatholik
Mittwoch 31. Dezember 2014, 18:50
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Sollte die Bundesrepublik ein katholischer Staat werden?;...
Antworten: 17
Zugriffe: 1192

Re: Sollte die Bundesrepublik ein katholischer Staat werden?;...

Pit hat geschrieben:Persönlich würde ich mich entschieden dagegenstellen.
Was stellst du dir denn unter einem katholischen Staat so vor, dass du dich »entschieden dagegenstellen« würdest?
von lifestylekatholik
Mittwoch 31. Dezember 2014, 18:18
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 654
Zugriffe: 36112

Re:

Ich möchte mal einen Beitrag von Robert von der ersten Seite dieses Strangs zitieren, weil er es eigentlich ziemlich klar sagt (ich weiß nicht, wo Robert das ganz ursprünglich geschrieben hat): … selbst wenn’s noch höhere Tiere gebrauchen: Die Rede von den „älteren Brüdern“ ist mir anstößig. Die Erz...
von lifestylekatholik
Mittwoch 31. Dezember 2014, 18:14
Forum: Das Scriptorium
Thema: Unsere „älteren Brüder“
Antworten: 654
Zugriffe: 36112

Re: Unsere „älteren Brüder“

Allein der vereinfachte Gedankengang "Alter Bund mit definierten Regeln ... Gott verliert die Geduld ... alter Bund zu Ende ... zack, neuer Bund mit neuen Regeln" hat für mich eine abstoßende und nahezu blasphemische Note. Ja. Wenn das der Gedankengang wäre, hättest du recht. Das isser aber nicht. ...