Die Suche ergab 260 Treffer

von Chrysostomus
Freitag 8. Januar 2010, 13:14
Forum: Die Sakristei
Thema: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010
Antworten: 10
Zugriffe: 586

Re: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

anneke6 hat geschrieben:Wirklich "alle Interessierten, unabhängig von ihren religiösen Anschauungen oder ihrer Nationalität"?
Ich wußte das ein Vierteljahrhundert meines Lebens zumindest nicht.
Ja, stimmt doch. Alle InteressiertEN - die InteressiertINNEN sind ausgeschlossen. ;)
von Chrysostomus
Freitag 8. Januar 2010, 11:33
Forum: Die Sakristei
Thema: Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010
Antworten: 10
Zugriffe: 586

Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010

Pilgerreise auf den Berg Athos, Griechenland - Ende Mai 2010 Veranstalter: Friends of Mount Athos – Kleanthis Symeonides Leitung: Kleanthis Symeonides. E-Mail: ksymeonides@cytanet.com.cy Kommunikation: Englisch Liebe Freunde, einige Pilger auf den Berg Athos (Griechenland) organisieren eine Kurzrei...
von Chrysostomus
Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:58
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Tragt ihr Nachtmütze?
Antworten: 33
Zugriffe: 2702

Re: Tragt ihr Nachtmütze?

Niels hat geschrieben:@cp
Jetzt habe ich eine Idee, was ich Dir zum runden Geburtstag schenken könnte ... :D
Wir sin doch hier katholisch! Also heidewitzka zum NAMENSTAG! Immer dieses Heidentum...
von Chrysostomus
Sonnabend 26. September 2009, 15:27
Forum: Das Refektorium
Thema: Ministrantinnen?
Antworten: 1694
Zugriffe: 69162

Re: Ordens- und Klosternachrichten

A Schmarrn ist des doch. Die meisten Mädchen, die ich als Ministrantinnen kenne - und ich ministriere selbst in meiner Adoleszenz, ich böse weibliche Jugend - sind mit dem bestehenden Kirchensystem in Übereinstimmung. Zumindest habe ich noch keine gesehen, die sich nun gegen den Priester und für das...
von Chrysostomus
Donnerstag 13. August 2009, 22:52
Forum: Die Pforte
Thema: Angemessene Kleidung im Gottesdienst
Antworten: 160
Zugriffe: 14328

Re: Angemessene Kleidung im Gottesdienst

monsieur moi hat geschrieben:Christen hier

Christen hier??? WO????


:D :D :D
:pfeif:
;D
von Chrysostomus
Donnerstag 13. August 2009, 22:47
Forum: Die Pforte
Thema: Angemessene Kleidung im Gottesdienst
Antworten: 160
Zugriffe: 14328

Re: Angemessene Kleidung im Gottesdienst

Genauso wie Silikon das schulterfreie Top oben hält. Ich befürchte fast, dass es mehr Männer ohne Gehirn gibt, als Frauen mit Silikon. :tuete: Das wär aber 'ne Beleidigung für den Schöpfer. Es sei denn, dass das Gehirn so nachträglich rausgekommen ist, wie das Silikon rein. Und das zu beurteilen is...
von Chrysostomus
Donnerstag 13. August 2009, 22:38
Forum: Die Pforte
Thema: Angemessene Kleidung im Gottesdienst
Antworten: 160
Zugriffe: 14328

Re: Angemessene Kleidung im Gottesdienst

Genauso wie Silikon das schulterfreie Top oben hält.
von Chrysostomus
Donnerstag 13. August 2009, 22:33
Forum: Die Klausnerei
Thema: Wie glaubwürdig sind unsere Pastoren/Priester?
Antworten: 85
Zugriffe: 4973

Re: Wie glaubwürdig sind unsere Pastoren/Priester?

Reicht mir völlig, um meine Heimatgemeinde weiter zu meiden, wenn ich mal zu Hause bin. Ich brauche keine gute Seelsorge, wenn die Liturgie miserabel ist. Da entscheide ich dann lieber mit den Füßen. Na und Großmütterchen im Krankenhaus braucht aber keine 1:1-Liturgie, sondern vor allem Seelsorge. ...
von Chrysostomus
Mittwoch 12. August 2009, 21:47
Forum: Die Klausnerei
Thema: Wie glaubwürdig sind unsere Pastoren/Priester?
Antworten: 85
Zugriffe: 4973

Re: Wie glaubwürdig sind unsere Pastoren/Priester?

Interessant, was die Krankensalbung, -ölung oder -schmierung mit den Pastorengehältern so gemein hat. [...]Würde er nicht regelmässig gewisse liturgische Missbräuche betreiben[...] Schonmal darüber nachgedacht, dass er gerade DESWEGEN so ein guter Priester ist? Weil er eben sich Gedanken über die An...
von Chrysostomus
Mittwoch 29. Juli 2009, 21:34
Forum: Das Oratorium
Thema: Abtötungen - warum?
Antworten: 24
Zugriffe: 2587

Re: Abtötungen - warum?

Himmeldonnerwetterkreuzarschundwolkenbruch.
von Chrysostomus
Dienstag 23. Juni 2009, 08:36
Forum: Die Sakristei
Thema: Ostkirchliche Nachrichten
Antworten: 720
Zugriffe: 99944

Re: Ostkirchliche Nachrichten

Zur IV. Vorkonziliaren Panorthodoxen Konferenz in Chambésy, Juni 29
http://cms2.katholisch-orthodoxe-freund ... 8&Itemid=1
Die Panorthodoxe Bewegung
http://cms2.katholisch-orthodoxe-freund ... 3&Itemid=1
von Chrysostomus
Donnerstag 18. Juni 2009, 08:08
Forum: Die Sakristei
Thema: Gefallen an der Orthodoxen Kirche
Antworten: 599
Zugriffe: 50209

Re: Gefallen an der Orthodoxen Kirche

Das Trisagion Gebet (deutsch) http://www.youtube.com/watch?v=Mozxj4aqvWY Vom selben Chor gesungen gibt's auf Gloria.tv eine ganze Göttliche Liturgie (aus der Osterzeit). http://de.gloria.tv/?media=24928 (Fünf Teile, man muss sich durchklicken.) Und unter diesem Link findet sich noch eine weitere kl...
von Chrysostomus
Mittwoch 17. Juni 2009, 16:15
Forum: Die Klausnerei
Thema: Wie man als Landeskirche Pfarrer wegmobbt...
Antworten: 46
Zugriffe: 2676

Re: Wie man als Landeskirche Pfarrer wegmobbt...

cantus planus hat geschrieben:Der allmächtige Gott bewahre die katholische Kirche vor solchen Zuständen!
Angesichts der Berufungskrise tut er das fantastisch. :pfeif: :breitgrins:
von Chrysostomus
Montag 15. Juni 2009, 18:32
Forum: Der Gemüsegarten
Thema: Der Senf-Thread
Antworten: 723
Zugriffe: 42402

Re: Welche Kleidung ist für christliche Frauen geeignet?

Ich vermute, dass wenn ich mich in vollständiger Burka (= vollständige Verschleierung des Körpers) heute in eine Kirche setzen würde, ich nicht nur die gute Männerwelt völlig ablenken würde, sondern die Frauen noch dazu. Damit wäre das Ziel, meinen Nächsten eine bessere Andacht zu gewährleisten, woh...
von Chrysostomus
Sonntag 14. Juni 2009, 15:44
Forum: Die Sakristei
Thema: Besucherverhalten in orthodoxen Kirchen
Antworten: 146
Zugriffe: 9356

Re: Besucherverhalten in orthodoxen Kirchen

Verschonen wir den guten p. Martinos lieber...
von Chrysostomus
Dienstag 9. Juni 2009, 19:53
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Die Bischöfe von Rom, die sich, wie du sagst erst im 11. Jhd als Päpste etablieren konnte... Ähm, nein, so habe ich das nicht geschrieben/gemeint. Päpste nannten die sich freilich schon vorher; lediglich die Institution mit ihrer Konstitution begann doch sich in vielen Wesensmerkmalen erst dann vol...
von Chrysostomus
Dienstag 9. Juni 2009, 19:47
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

1. Die Verheißung wird natürlich nicht auf einen Ort bezogen, sondern auf die rechtmäßigen Nachfolger der Petrus. 2. Der Felsen kann die Kirche nicht sein, denn dann wäre sie selbst der Grund, auf dem sie gebaut wird. Die Verheißung, nicht überwältigt zu werden, gilt der Gesamtkirche, da gibt es ke...
von Chrysostomus
Dienstag 9. Juni 2009, 19:05
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Ich bin (noch) kein Theologe, daher möge man mir verzeihen, wenn mein Gedankengang nicht absolut perfekt und ausgereift ist. Bekanntermaßen sprach Jesus zu seinen Aposteln: "Alles, was ihr auf Erden binden werdet, wird auch im Himmel gebunden sein." Es sollte auch bekannt sein, das Petrus, der Fels...
von Chrysostomus
Dienstag 9. Juni 2009, 09:36
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Florianklaus hat geschrieben:Un zu den "knallharten Fakten" gehört nun einmal auch das Unfehlbarkeitsdogma!
Das ist auch meine Meinung. Aber ich fürchte, dass dieses Dogma dabei nicht sonderlich gut weg käme.
von Chrysostomus
Montag 8. Juni 2009, 23:44
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Und die orthodoxe Lehre ist natürlich die Wahrheit, nicht war? Deine Schlussfolgerung, nicht meine. Ich habe absichtlich das Ende offen gehalten - denn meine Meinung tut da nichts zur Sache. Wie auch immer, vielleicht ist die Orthodoxie ja tatsächlich ohne Sünde, so viele (verbale) erste Steine wie...
von Chrysostomus
Montag 8. Juni 2009, 23:10
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Das ist der allübliche Fehler, dass man meint, rechte Ökumene auf Basis von Kompromissen führen zu sollen. Das ist auch der Fehler und das große Leidwesen der Ökumene mit den protestantischen Kirchen. Tatsächlich muss es um die Wahrheit gehen - und die lässt sich nicht durch Kompromisse feststellen,...
von Chrysostomus
Sonnabend 6. Juni 2009, 13:48
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Wenn Gott ein Problem damit hätte, dass der Mensch seinen Verstand benutzt, hätte er ihn ein Tier wie alle anderen sein lassen. Nein: Gott hat uns einen Verstand gegeben, damit wir Ihn erkennen und uns möglichst frei für oder gegen Ihn entscheiden können. Wiewohl ich den Widerspruch nicht erkennen ...
von Chrysostomus
Sonnabend 6. Juni 2009, 12:28
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Ich weiß nicht, welcher Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft Du angehörst, aber nachdem Du meinst, Dogmen einer Quellenkritik unterziehen zu können und mit Hilfe des "gesunden" Menschenverstandes ihre Übereinstimmung mit der Bibel beurteilen zu können, würde ich mal auf liberalen Protestantismus ti...
von Chrysostomus
Freitag 5. Juni 2009, 19:54
Forum: Die Sakristei
Thema: Ablehnung der eucharistischen Anbetung durch Orthodoxie ?
Antworten: 5
Zugriffe: 830

Re: Ablehnung der eucharistischen Anbetung durch Orthodoxie ?

Die Transsubstantiationslehre ist nur eine Weise, die "treffend" (so Trient) das Geschehen bei der Wandlung beschreibt. Es ist ein Erklärungsversuch. Wie Anneke schon andeutete und Pater Theodoros auch schrieb, beruft man sich auf die Weisung Christi: "Nehmet hin und esset ". Der Zweck der Eucharist...
von Chrysostomus
Freitag 5. Juni 2009, 19:41
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Ich frage Dich: Darf man als Katholik das Unfehlbarkeitsdogma des 1. Vatikanums "in Frage stellen" (was heißt das überhaupt? Darüber reden? oder es leugnen? oder es nicht so toll finden?) Weiter: Hängt Deiner Meinung nach die Verbindlichkeit kirchlicher Lehrentscheidungen davon ab, unter welchen hi...
von Chrysostomus
Freitag 5. Juni 2009, 14:50
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Ich meine, dass nirgendwer irgendwo den Primat des Papstes an sich bestritten hat. Dass aber ein Papstprimat sich derart ausgestaltet, wie es infolge übrigens mehr oder minder heilsunrelevanter (Außen-)Faktoren im Lauf der Geschichte geschehen ist, das kann und darf in Frage gestellt werden. Ansonst...
von Chrysostomus
Donnerstag 4. Juni 2009, 15:13
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Ein englischer Bischof hat einmal sinngemäß gesagt, der katholische Glaube ist kein Salatbüffet, man muß das ganze Menü nehmen! Getreu dem Motto: "Friss oder stirb"? Nein, wo der Verstand anfängt dem Glauben zu widersprechen, wird die Sache faul. Ein Glauben und eine Kirche muss hinterfragt werden ...
von Chrysostomus
Mittwoch 3. Juni 2009, 13:25
Forum: Die Sakristei
Thema: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen
Antworten: 271
Zugriffe: 21840

Re: Emotionaler Bezug zwischen den Konfessionen

Die Katholiken hätten wohl gerne viele Bezüge und Gemeinsamkeiten mit der Orthodoxie, aber ich fürchte, die sind mit dem Protestantentum größer. ;) :kussmund:
von Chrysostomus
Mittwoch 13. Mai 2009, 18:08
Forum: Die Pforte
Thema: Sternsinger: »Selbstklebender Segen«?
Antworten: 144
Zugriffe: 10056

Re: Sternsinger: »Selbstklebender Segen«?

Ich wohne hier im Studentenwohnheim - da kommen keine Sternsinger vorbei. Also waren diese Aufkleber ganz nett, denn wir konnten sie untereinander verteilen und an die jeweiligen Zimmertüren bappen. Auch eine Form des christlichen Bekenntnisses in einem gemischt-religiösen Wohnheim, so im Nebeneffekt.
von Chrysostomus
Sonntag 10. Mai 2009, 15:49
Forum: Die Orgelempore
Thema: Passionslied bei »Germany's next topmodel«
Antworten: 52
Zugriffe: 4319

Re: Passionslied bei »Germany's next topmodel«

Ich habe diese Sendung, solange ich bei meinen Eltern gewohnt und daher über einen Fernseher verfügt habe, des Öfteren angeschaut. Die Frauen müssen selber wissen, worauf sie sich einlassen; und ich fand das Rumgezicke irgendwie herrlich lustig. Man kann das ganze unter zwei Prinzipien betrachten: a...
von Chrysostomus
Sonnabend 9. Mai 2009, 11:37
Forum: Das Oratorium
Thema: Mein Weg
Antworten: 220
Zugriffe: 19434

Re: Mein Weg

Wenn alles was früher eine Selbstverständlichkeit war heute zu einem außergewöhnlichen ehrenamtlichen Engagement hochgelobt wird, wird das Niveau und die Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit allerdings kontinuierlich sinken. Wenn alles, was heute ein ehrenamtliches Engagement ist, als Selbstvers...
von Chrysostomus
Sonnabend 9. Mai 2009, 08:55
Forum: Das Oratorium
Thema: Mein Weg
Antworten: 220
Zugriffe: 19434

Re: Mein Weg

Und was ist mit den Tausenden von Kindern und Jugendlichen, die jeden Sonntag (und öfter) in Deutschlands katholischen Kirchen als Ministranten sich ehrenamtlich engagieren? :roll: Man sollte auch mal das würdigen, was da ist, und dessen Festigung fördern. Das geschieht durch An-, nicht durch Aberke...