Suche nach Noten oder Text...

Von Orgelpfeifen, Zimbelspielern und Kantoren.

Moderator: taddeo

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18095
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Sonnabend 16. Juli 2016, 22:33

Marcus hat geschrieben:Weiß von Euch zufällig jemand, wie das Lied hieß, das zu Adenauers Staatsbegräbnis gesungen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=f7ObpOoyCgc
Das ist eine Zeile aus dem "Libera", das im alten Ritus bei der Aussegnung des Sarges gesungen wurde: "... dum veneris judicare saeculum per ignem" (siehe dazu https://de.wikipedia.org/wiki/Requiem). Welche Vertonung das ist, weiß ich allerdings nicht.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5356
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Sonnabend 16. Juli 2016, 23:43

taddeo hat geschrieben:
Marcus hat geschrieben:Weiß von Euch zufällig jemand, wie das Lied hieß, das zu Adenauers Staatsbegräbnis gesungen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=f7ObpOoyCgc
Das ist eine Zeile aus dem "Libera", das im alten Ritus bei der Aussegnung des Sarges gesungen wurde: "... dum veneris judicare saeculum per ignem" (siehe dazu https://de.wikipedia.org/wiki/Requiem). Welche Vertonung das ist, weiß ich allerdings nicht.
Bezüglich der Vertonung: In diesem Buch steht
The requiem was explicitly designed to invoke the German-French amity celebrations at Reims Cathedral five years earlier, which culminated in the 1963 Treaty of Friendship between the two countries.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Marcus
Moderator
Beiträge: 3004
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Marcus » Sonntag 17. Juli 2016, 12:30

Vielen Dank für Eure Antworten! :)
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
Anna
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 12. Juni 2007, 18:25

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Anna » Dienstag 16. August 2016, 11:45

Hallo :)

hat zufällig jemand von Euch eine Idee, um was für ein Lied es sich bei 0:53 handelt?
https://www.youtube.com/watch?v=vBXOwWU_jKE

Mit dem Hinweis "Unknown - Kyrie eleison" in der Beschreibung komm ich leider nicht weiter :hmm: ;)
Wie schön ist es, dem Herrn zu danken.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Dienstag 16. August 2016, 11:49

Anna hat geschrieben:Mit dem Hinweis "Unknown - Kyrie eleison" in der Beschreibung komm ich leider nicht weiter :hmm: ;)
Das ist möglicherweise von Carol Unknown.

:narr:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Niels » Dienstag 16. August 2016, 11:50

Klingt nach einer Renaissancemesse. Palestrina?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Niels » Dienstag 16. August 2016, 11:52

Juergen hat geschrieben:
Anna hat geschrieben:Mit dem Hinweis "Unknown - Kyrie eleison" in der Beschreibung komm ich leider nicht weiter :hmm: ;)
Das ist möglicherweise von Carol Unknown.

:narr:
Schon davon gehört. Der soll viele Stücke zusammengeschustert und /auch komponiert haben. :narr:
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18095
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. August 2016, 11:57

Anna hat geschrieben:Mit dem Hinweis "Unknown - Kyrie eleison" in der Beschreibung komm ich leider nicht weiter :hmm: ;)
Das ist normalerweise die englische Angabe für "Anonymus" - also ein nicht namentlich bekannter Komponist. Ich kenne das Stück nicht, es ist aber sicher ein Kyrie aus der Renaissancezeit. Stilistisch durchaus mit Palestrina vergleichbar.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Dienstag 16. August 2016, 12:00

Niels hat geschrieben:Klingt nach einer Renaissancemesse. Palestrina?
An Palestrina habe ich auch gedacht. Der hat allerdings sehr viele Messen geschrieben und ich kenne nur ganz wenige davon.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Anna
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 12. Juni 2007, 18:25

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Anna » Dienstag 16. August 2016, 12:21

Hach, Ihr seid wunderbar! :breitgrins:
Missa pro Defunctis von Palästrina :klatsch: :klatsch: Vielen Dank :daumen-rauf:
Wie schön ist es, dem Herrn zu danken.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18095
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. August 2016, 12:30

Anna hat geschrieben:Hach, Ihr seid wunderbar! :breitgrins:
Missa pro Defunctis von Palästrina :klatsch: :klatsch: Vielen Dank :daumen-rauf:
Darf man fragen, wie Du das rausgefunden hast?
Palestrina hat 103 Messen geschrieben, aber in den letzten Jahrzehnten sind vielleicht 10 davon irgendwo auf Aufnahmen erschienen. Der allergrößte Teil dürfte seit Palestrinas Lebzeiten kaum mehr gesungen worden sein.
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Dienstag 16. August 2016, 12:44

taddeo hat geschrieben:
Anna hat geschrieben:Hach, Ihr seid wunderbar! :breitgrins:
Missa pro Defunctis von Palästrina :klatsch: :klatsch: Vielen Dank :daumen-rauf:
Darf man fragen, wie Du das rausgefunden hast?
Palestrina hat 13 Messen geschrieben, aber in den letzten Jahrzehnten sind vielleicht 1 davon irgendwo auf Aufnahmen erschienen. Der allergrößte Teil dürfte seit Palestrinas Lebzeiten kaum mehr gesungen worden sein.
Wenn der Videotitel „USQUE AD MORTEM“ heißt, liegt diese Messe vielleicht nahe.

Da isse: https://www.youtube.com/watch?v=rMKzuNXqcJU
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Anna
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 12. Juni 2007, 18:25

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Anna » Dienstag 16. August 2016, 12:48

Das gute imslp hat seinen Dienst getan... da sind zumindest schon mal gut 20 Messen als Notendateien vorhanden.
Das Glück ist mit den Dummen :breitgrins: :pfeif:
Wie schön ist es, dem Herrn zu danken.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18095
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07
Wohnort: in Superiori Palatinatu

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von taddeo » Dienstag 16. August 2016, 13:00

Anna hat geschrieben:Das gute imslp hat seinen Dienst getan... da sind zumindest schon mal gut 20 Messen als Notendateien vorhanden.
Das Glück ist mit den Dummen :breitgrins: :pfeif:
:daumen-rauf:
Der liebe Gott ist ein Masseur mit Händen aus Musik. (Martin Walser)

Benutzeravatar
Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9447
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Ecce Homo » Sonntag 28. August 2016, 19:14

Kennt jemand von euch das "Laudate Mariam" - hier ein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=boL-89-wYMo

Diesen französischen Text dazu hab ich über Wiki gefunden -

1. O Vierge Marie,
Entends près de Dieu
Ton peuple qui prie :
Exauce ses vœux.
Laudate, laudate, laudate Mariam. (2x)

2. Unis aux saints Anges
Devant ton autel
Reçois nos louanges,
O Reine du ciel.
Laudate, laudate, laudate Mariam. (2x)

3. Ton âme très pure
Est sainte en naissant.
De toute souillure
Le Ciel la défend.
Laudate, laudate, laudate Mariam. (2x)

4. Le Verbe adorable
Fait homme pour nous
De toi, Vierge aimable,
Veut naître humble et doux.
Laudate, laudate, laudate Mariam. (2x)

5. Et Dieu te couronne
Devant les élus,
Ton trône rayonne
Auprès de Jésus.
Laudate, laudate, laudate Mariam. (2x)

6. O Reine bénie
Qu’au sein des splendeurs
Après cette vie
Te chantent nos cœurs.
Laudate, laudate, laudate Mariam. (2x)


Nun suche ich eine Deutsche Übertragung der Strophen - im Englischen bin ich bereits fündig geworden. Wüsste jemand, ob es das vielleicht wo vom Texlichen her im Deutschen gibt? :)
o{]:¬) God Doesn't Call the Qualified...God Qualifies the Called! (⌐:[}o
In POVERTY, she gives all that she HAS;
in CHASTITY she gives all that she IS;
and in OBEDIENCE she gives all that she will BECOME.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Donnerstag 3. November 2016, 17:48

Bei Bärenreiter ist eine neue Reihe „Die Sonntagsorgel“ erschienen.
Jeder Band hat rund 6 Seiten und kostet „nur“ 1,-€

https://www.baerenreiter.com/suche/schn ... tagsorgel/

Eine Rezension von Sebastian Freitag findet sich in den Kirchenmusikalischen Mitteilungen des Erzbistums Paderborn 2/216 auf Seite 16 (pdf Seite 18)
http://www.kirchenmusik-erzbistum-pader ... m2559.pdf
Gruß
Jürgen

Johannes XXIII
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 21. Juli 2010, 15:16
Wohnort: München

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Johannes XXIII » Freitag 4. November 2016, 09:00

Grüß Gott!

Ich bin auf der Suche nach den Noten des Exultet im tonus solemnis auf deutsch. Hat die zufällig jemand digital?

Dank!
Liebe - und dann tu was du willst

"Strikt in der Wahrheit, frei in der Form"

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2136
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Reinhard » Freitag 4. November 2016, 12:27

Meinst Du die Lohfinksche Fassung ? - die müsste doch bei Euch in der heimischen Pfarrei im Kantorenbuch zu finden sein.

p.s.: abgetippte Notenblätter in Neumen-Notierung dazu habe ich hier gefunden.

Oder sonst: was suchst Du genau, welche Übersetzung, und welcher Notensatz ?

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 9306
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Hubertus » Freitag 4. November 2016, 20:59

Reinhard hat geschrieben:Meinst Du die Lohfinksche Fassung ? - die müsste doch bei Euch in der heimischen Pfarrei im Kantorenbuch zu finden sein.
Ist die denn in der Zwischenzeit approbiert?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 304
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Schwenkelpott » Montag 14. November 2016, 17:30

Im Gotteslob (2013) steht beim Halleluja-Ruf 175,5 zur Melodie nur "gregorianisch". Könnte mir jemand genauer sagen, woher die Melodie stammt? Vielen Dank!
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Montag 14. November 2016, 18:03

Bin mir nicht sicher, aber ich tippe mal auf die Osterzeit: Vesper von Ostern oder Weißensonntag oder sowas. :hmm:


NACHTRAG: Hatte (fast) richtig vermutet. Dort ist ein Ton anders.
Bild
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 304
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Schwenkelpott » Montag 14. November 2016, 22:13

Juergen hat geschrieben:Bin mir nicht sicher, aber ich tippe mal auf die Osterzeit: Vesper von Ostern oder Weißensonntag oder sowas. :hmm:


NACHTRAG: Hatte (fast) richtig vermutet. Dort ist ein Ton anders.
Bild

Danke erst einmal hierfür. Woher stammt der Seitenauschnitt denn?


Ich mag mich verhören, aber ist das auch der "Ton" (nutze ich den Ausdruck richtig?) bei der gestrigen Vesper von Barroux bei der 1. Antiphon ab ca. 4:29min?

http://www.barroux.org/fr/liturgie/ecou ... fices.html
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2136
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Reinhard » Montag 14. November 2016, 23:25

Schwenkelpott hat geschrieben: Danke erst einmal hierfür. Woher stammt der Seitenauschnitt denn?
Jürgen hat da bestimmt was Neueres, ein Messbuch oder sowas, aber in der 1912-er Ausgabe des "Liber Antiphonarius" (von hier)
auf S. 388 (PDF - S. 414) findest Du es auf jeden Fall auch.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21515
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Juergen » Dienstag 15. November 2016, 00:19

Schwenkelpott hat geschrieben:Woher stammt der Seitenauschnitt denn?
Liber usualis
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 304
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Schwenkelpott » Dienstag 15. November 2016, 10:14

Reinhard und Jürgen, vielen Dank.

Schwenkelpott hat geschrieben: Ich mag mich verhören, aber ist das auch der "Ton" (nutze ich den Ausdruck richtig?) bei der gestrigen Vesper von Barroux bei der 1. Antiphon ab ca. 4:29min?

http://www.barroux.org/fr/liturgie/ecou ... fices.html

Ich nehme mal an, dass das die Antiphon oben auf Seite 252 (PDF-Seite 364) im Liber Usualis von 1961 ist?

https://ia886.us.archive.org/19/item ... sualis.pdf
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
christian12
Beiträge: 580
Registriert: Freitag 13. Januar 2012, 17:44

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von christian12 » Freitag 10. Februar 2017, 18:47

Hallo,

ich suche Noten und Text zu einer modernen Fassung von Psalm 23....hat jemand von euch eine Idee?

LG

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5356
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Freitag 10. Februar 2017, 21:55

christian12 hat geschrieben:
Freitag 10. Februar 2017, 18:47
Hallo,

ich suche Noten und Text zu einer modernen Fassung von Psalm 23....hat jemand von euch eine Idee?

LG
Vielleicht „Der Herr ist mein Hirt“ von Bernhard Klein?
Noten finden sich beispielsweise in der CPDL.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 2136
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Reinhard » Freitag 10. Februar 2017, 22:41

Nunja, Anfang 19. Jhd. würde ich nicht wirklich modern nennen ...

Aber: was verstehst Du unter "modern" ?

Soll das ± der Sacro-Pop der 80-er Jahre sein ? - da fiele mir Ralph Carmichael ein (evangelikal, Hänsler-Verlag und so (?): die Noten werden eher teuer sein)
oder John Michael Talbot (US-Ami, kath. Ordensbruder)

Oder was tatsächlich Neues, aus der Praise-and-Worship- Szene ?
Womöglich ± sowas ?

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 304
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Schwenkelpott » Montag 20. März 2017, 22:55

Weiß jemand, wie das Originallied von Guillaume Franc lautet, dem die Melodie von "Mein ganzes Herz erhebet dich" (GL 143) zugrunde liegt? Danke!
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5356
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Protasius » Montag 20. März 2017, 23:36

Schwenkelpott hat geschrieben:
Montag 20. März 2017, 22:55
Weiß jemand, wie das Originallied von Guillaume Franc lautet, dem die Melodie von "Mein ganzes Herz erhebet dich" (GL 143) zugrunde liegt? Danke!
Das ist aus dem Genfer Psalter; genau die Melodie habe ich ohne Komponistenangabe für den 138. Psalm gefunden, eine sehr ähnliche mit Verweis auf Franc für Psalm 105 (demzufolge ursprünglich für Psalm 15).
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 304
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Schwenkelpott » Dienstag 21. März 2017, 08:22

Protasius hat geschrieben:
Montag 20. März 2017, 23:36
Schwenkelpott hat geschrieben:
Montag 20. März 2017, 22:55
Weiß jemand, wie das Originallied von Guillaume Franc lautet, dem die Melodie von "Mein ganzes Herz erhebet dich" (GL 143) zugrunde liegt? Danke!
Das ist aus dem Genfer Psalter; genau die Melodie habe ich ohne Komponistenangabe für den 138. Psalm gefunden, eine sehr ähnliche mit Verweis auf Franc für Psalm 105 (demzufolge ursprünglich für Psalm 15).
Super, danke!
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 21189
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Suche nach Noten oder Text...

Beitrag von Niels » Montag 27. März 2017, 15:42

Hat jemand von Euch die Johannespassion von Heinrich Kahlefeld als PDF?
"Im Umgang mit der Liturgie entscheidet sich das Geschick von Glaube und Kirche." (Joseph Kardinal Ratzinger)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast